oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Weitere Optionen
Savages
 
Größeres Bild
 

Savages

14. April 2014 | Format: MP3

EUR 8,19 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 17,28, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song Interpret
Länge
Beliebtheit  
30
1
3:51
30
2
4:12
30
3
4:48
30
4
4:19
30
5
3:44
30
6
3:52
30
7
4:16
30
8
3:21
30
9
3:57
30
10
4:26
30
11
4:05

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 14. April 2014
  • Label: Fearless Records
  • Copyright: 2014 Fearless Records
  • Gesamtlänge: 44:51
  • Genres:
  • ASIN: B00IYPHWOK
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 39.167 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

3.3 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von smoof am 17. April 2014
Format: Audio CD
Als ich damals mitbekommen habe, dass Mitbegründer und Screamer von Breathe Carolina, Kyle Even, die Band verlassen hatte und auch keine Anstalten gemacht wurden, einen Ersatz für ihn zu finden, hatte ich schon keine Hoffnungen mehr für das neue Album.
Man merkt in der Tat, wie sich Kyles Abschied auf die Musik von BC ausgewirkt hat: Der komplette Post-Hardcore Anteil ist weggebrochen und wurde durch clubtaugliches und schon tausendmal gehörtes EDM inklusive 0815 buildups ersetzt. Hört sich im ersten Moment ziemlich grauenhaft an und ist es zum Teil auch, da gerade die Mischung aus Electro-Pop und Screams den Reiz an BC ausgemacht hat und mit einem Schlag sind sie auf einmal austauschbar geworden. Wirklich schlecht ist "Savages" aber nun trotzdem nicht: Besonders "Bang it out", das sofort ins Tanzbein geht, und "Shadows", das auch auf dem Vorgängeralbum hätte erscheinen können, tragen doch stark den typischen BC-Sound. Auch "Please don't say" erinnert bis auf den Dancepart anstelle eines Refrains an früher und gehört auch gerade auf Grund der Akustikgitarre zu den stärkeren Songs des Albums.
Was "Shots fired" angeht, weiß ich nicht so richtig was ich davon halten soll: Während mir der wehmütige Klang des Liedes durchaus zusagt, gefällt mir überhaupt nicht, wie Kyles Entscheidung, die Band zu verlassen in ein schlechtes Licht gerückt wird.
"Sellouts" ist ohne Zweifel das stärkste Lied auf dem Album, allerdings ist es für Breathe Carolina Verhältnisse zu brachial und hört sich eher nach einem neueren Asking Alexandria Song an.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Duffman am 12. Mai 2014
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Auch ohne Shouter, sehr schönes Album, meiner Meinung nach!
Ist zwar nicht ihr alter Stil, aber dennnoch gute Musik und vorallem für gute Laune optimal.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von andy am 15. April 2014
Format: Audio CD
...Shouter weg...dann eben ohne screams,ach ja und lasst uns die Gitarren auch einfach weglassen,hört sich dann nicht mehr so nach Metal an..Leider ist das wofür die Band mal interessant war nicht mehr vorhanden, die Mischung aus Metalcore/Electrocore/Pop besteht jetzt leider nur noch aus" Electropop" .......das wär alles :(

..ein Anspieltip gibt es doch "Sellouts" mehr leider nicht..
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden