oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Saudade - Sehnsucht

Hendrik Scheider , Aldri D'Anunciacao    Freigegeben ab 16 Jahren   DVD
2.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 14,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 28. Oktober: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

LOVEFiLM DVD Verleih

Saudade - Sehnsucht auf DVD bei LOVEFiLM DVD Verleih ausleihen.

Hinweise und Aktionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Hendrik Scheider, Aldri D'Anunciacao, Tarik Qazi, Daniel Bätscher, Maria Lucia da Silva Ludwig
  • Komponist: Lu Garcia, Gerd Langella, Num Kebra, Maris Saggar
  • Künstler: Edgar Langer, Soeren Salzer, Kristian Petersen, Ralf C. Tambke, Carlos Chueke, Dieter Tempel, Jürgen Brüning, Christoph Doering, Thomas Meyer, Ralf Schreckenberg, Arthur Rodrigues, Martin Rumpf, Philippe Krüger
  • Format: PAL
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Portugiesisch
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Indigo
  • Erscheinungstermin: 10. November 2006
  • Produktionsjahr: 2003
  • Spieldauer: 80 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B000KLRUX4
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 132.541 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Nach Jahren treffen sich die drei Freunde Cyrus, Tim und Erik, die sich während ihrer Schulzeit als Hip-Hop-Musiker versuchten, in Brasilien im Haus von Cyrus' Vater wieder. Das Wiedersehen macht schnell deutlich, wie sehr sich alle drei voneinander entfernt haben - und doch finden alle fern der Heimat ein neues Zuhause und eine neue Liebe.

Blickpunkt: Film Kurzinfo

Tabubrechender Film über das Wiedersehen dreier schwuler Jugendfreunde aus Berlin in Brasilien, über die Bedeutung von Freundschaft, Sex und Heimat.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
2.0 von 5 Sternen
2.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Überflüssig! 1. Oktober 2005
Von Ein Kunde
Format:DVD
Dieser Film ist einer der überflüssigsten und schlechtesten Filme, die ich je gesehen habe! Von einer schauspielerischen Leistung wage ich gar nicht zu reden. Der Ton ist miserabel. Die Dialoge zum großen Teil nicht nur wegen des schlechten Tones kaum verständlich! Und: Gibt es in diesem Film eine erwähnenswerte Handlung??
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ein Machwerk übelster Art und einfach nur belanglos 16. November 2007
Format:DVD
Schlechte Schauspieler, schlechtes filmisches Handwerk (der Ton ist manchmal so schlecht, dass man auf volle Lautstärke drehen muss) und eine Trashstory. Der Film soll wohl im Stile der spanischen Telenovelas sein, vielleicht findet der Film Liebhaber unter den Fans solcher Serien, aber für alle, die noch ein bißchen Anspruch an Drehbuch, Regie und Schauspielern haben, ist dieser Film nicht zu empfehlen.... vielleicht sollte man hier noch auf den Inhalt des Films eingehen.... nein, besser nicht, zu haarsträubend----
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen so richtig schön schlecht! 27. Februar 2007
Format:DVD
Wer Lust auf eine schlechte Urlaubsromanze hat, wird an diesem Film seine wahre Freude haben. Außer ein paar schönen Landschaftsaufnahmen hat der Film nichts, und ich meine GAR NICHTS, weiter zu bieten. Die Schauspielerische Leistung scheint irgendwo auf dem Flug nach Brasilien über Bord gegangen zu sein. Selbst Pornodarsteller können überzeugender spielen.

Der Film reicht vielleicht aus, um sich an der ein oder anderen Muskelpartie der Schauspieler zu ergötzen, zu mehr taugt er jedoch nicht. Leider!

Fazit: Traurige Vorstellung!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Ein Kunde
Format:DVD
Inhaltsangabe :
Cyrus, Tim und Erik waren während der Schulzeit eng befreundet und machten gemeinsam Hip-Hop-Musik. Nach dem Abitur sind sie verschiedene Wege gegangen. Tim träumt immer noch von Musik, Erik hat sich mit Aktien verspekuliert. Cyrus engagierte sich in der Dritte-Welt-Politik.
Nach Jahren nimmt Cyrus Kontakt zu den beiden auf, um sie für einige Monate nach Brasilien in das Haus seines Vaters einzuladen. Tim und Erik nehmen gerne an. Gemeinsam gehen sie schwimmen, segeln und albern halbnackt vor einer Webkamera herum, um nebenbei etwas Geld zu machen.
Das Haus des Vaters liegt abseits eines kleinen Dorfes direkt am Meer. Maria, die brasilianische Haushaltshilfe, versorgt halbtags den Haushalt. Konflikte treten auf, als die Kunden aus dem Internet immer fordernder werden und mehr Sex von den Jungs sehen wollen. Sie diskutieren, wieweit sie gehen wollen. Erik, der wegen seiner Aktienspekulationen das Geld am dringendsten braucht, ist auch bereit, am meisten zu zeigen. Cyrus, versorgt durch seinen Vater, will sich nicht zu irgendetwas zwingen lassen. Tim hat eigentlich nur Interesse für Musik. Innerhalb der Gruppe fängt es an zu bröckeln, und jeder zieht sich zunehmend zurück.
Erik hängt dauernd vor dem Fernseher. Er schaut sich brasilianische Telenovelas an. Eine hat es ihm besonders angetan, da ein gutaussehender Schwarzer die Hauptrolle spielt, in den er sich verguckt hat. Cyrus und Erik geraten aneinander, als Cyrus Erik seine Passivität vorwirft und ihm versucht, die politische Lage der Armen in Brasilien zu verdeutlichen. Erik hält Cyrus für einen Salonrevoluzzer.
Bei seinen Einkäufen in der Stadt trifft Erik zufällig den Schauspieler Miguel, den er aus der Telenovela kennt.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar