SattFasten: Das Ende aller Diäten...! und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
SattFasten: Das Ende alle... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 1,46 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

SattFasten: Das Ende aller Diäten...! Taschenbuch – 2. Juli 2012


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 12,80
EUR 12,80 EUR 5,67
28 neu ab EUR 12,80 6 gebraucht ab EUR 5,67
EUR 12,80 Kostenlose Lieferung. Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs). Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.

  • Entdecken Sie Fitnessgeräte und Bekleidung für Kraft- und Ausdauertraining im Fitness-Shop.

  • Reduzierte Bestseller und Neuheiten: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und englischen Büchern. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.


Wird oft zusammen gekauft

SattFasten: Das Ende aller Diäten...! + Die "Morgen darf ich essen, was ich will"-Diät
Preis für beide: EUR 29,70

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 152 Seiten
  • Verlag: Books on Demand; Auflage: 1 (2. Juli 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3848207117
  • ISBN-13: 978-3848207114
  • Größe und/oder Gewicht: 12,7 x 0,9 x 20,3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 332.102 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Alf Beck: Der Autor befindet sich im frühen Alters-Bereich von 60plus, auf der Zielgeraden zum Rentner-Absprung, mit fast vier Jahrzehnten (all)täglicher Redakteurs-Arbeit im Rucksack. Überwiegend als Polizeireporter einer großen Tageszeitung in Düsseldorf aktiv, in den letzten Jahren in den Bereichen Unterhaltung, Kultur, Gesundheit und Technik. Sein persönlicher Bezug zu diesem Thema resultiert aus einem ordentlichen Übergewicht, daraus entstandenen Krankheits-Erfahrungen und deren Eindämmung. Erst durch „SattFasten“ hat er nach vier Jahrzehnten echte Kilos endgültig verabschiedet und dabei einen Aha-Effekt erlebt, der seine Ehefrau, seinen Arzt und sich selbst nachhaltig überzeugt hat – ohne eine von vielen Diäten, die im Laufe der letzten Jahrzehnte versucht wurden. Zum Thema Marketing bringt der Autor seine 40-jährige Bühnenerfahrung als Band-Musiker (Sänger) mit ein, dazu regelmäßige Tätigkeiten als Seminarleiter und Moderator.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

3.0 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

19 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sonnenkind 56 am 23. Februar 2013
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich habe Anfang Februar mit dem intermittierenden Fasten angefangen und suchte noch ein Begleitbuch mit einem guten Erfahrungsbericht.

Das habe ich in diesem Buch definitiv nicht gefunden. Mir wäre es wichtig gewesen, kleine "Hilfestellungen" anhand eines ausführlichen Berichtes über den Selbstversuch zu bekommen.Eine Art Tagebuch mit Höhen und Tiefen, Tipps und Tricks, das hätte ich mir gewünscht.

Statt dessen, ein für mich, langatmiger Bericht über die Entstehung des Übergewichtes des Autoren.....Das eigentliche Thema auf ein paar Seiten zum Ende des Buches reduziert.Immer wieder der Hinweis auf ein Forum/eine Website, die kaum Einträge bietet.

Mein Resümee: ein Buch, das einem nicht wirklich weiter hilft.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von E. Korn am 23. Februar 2013
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Die Methode ist sicher super, aber hier gibt es wahrlich bessere Ratgeber. Diese Büchlein besteht aus einer Aufzählung, was es alles an Diäten gibt (und auch hier gibt es informativeres Material). Dazu nicht etwa ein Erfahrungsbericht, wie es dem Autor dabei ergangen ist. Alles in allem der schlechteste Diätratgeber, den ich je gelesen habe!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
16 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Leseratte am 12. September 2012
Format: Taschenbuch
Der Ruf nach dem Ende des Diätenwahns schallt schon lange vernehmlich durch den medialen Raum. „Ernährungsumstellung“ lautet das Zauberwort. Aber haben wir nicht alle schon festgestellt, dass damit dem Wolf ein bedenklich knapper Schafspelz übergezogen wird? Die Ernährungsumstellung entpuppt sich beim näheren Hinsehen fast immer als nichts anderes als eine – Diät. Denn wirklich abnehmen kann man damit nur, wenn man zuerst beschließt und dann trainiert, dass man nur noch bestimmte Sachen essen mag. Und viele nicht – möglichst nie. Doch die wahren und echten Gelüste verraten sich immer, meist auch nach gar nicht allzu langer Zeit. Sicher, es wäre schön, wenn man tatsächlich plötzlich rohen Stangensellerie innig liebte und wie durch Zauberhand nach 17 Uhr Nudeln abscheulich fände. Aber man mag Nudeln und findet, wenn man ehrlich ist, den Teller Pasta in gemütlicher Abendrunde mit Freunden unersetzlich. Man ersetzt ihn ja auch nicht – man verzichtet. Und schon macht man wieder eine Diät. Die – natürlich – nicht funktioniert. Jedenfalls nicht auf Dauer.
Wenn also ein Buch „Das Ende aller Diäten“ verspricht, erwartet man automatisch eine weiteren Ratgeber zum Modewort Ernährungsumstellung. Und man bekommt einen so verblüffenden Ansatz, dass man das Ganze von einer neuen Seite her bedenkt: Alf Beck wirft keine neuen Ge- und Verbote unters Volk, die einem Sahne oder Kartoffeln madig machen wollen. Er setzt auf den Aspekt Zeit: Einen Tag essen - und zwar alles, was man möchte, so viel man möchte und wann man möchte. Und dann einen Tag fasten. Am nächsten Tag essen, ohne Verbote. Und dann wieder fasten.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Chrissi am 7. September 2012
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Die Methode sattFasten an sich ist super einfach. Dadurch kann man sie auch ohne das Buch durchführen. Die ersten Fasten-Tage sind etwas gewöhnungsbedürftig, aber dann läuft es.
Das Buch beschreibt den Weg des Autors in einem Selbstversuch. Es wird die Entwicklung seiner Werte (medizinisch und Gewicht) beschrieben und auch, dass ein Umdenken in der Ernährung stattfinden muss. Für mich persönlich waren die möglichen Alternativen und Abwandlungen des sattFastens am interessantesten. Diese waren für mich Quellen für neue Ideen. Um das sattFasten an sich durchführen zu können, benötigt man, wie bereits erwähnt, das Buch allerdings nicht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen