Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

TrekStor SatCorder Neptune Digitaler HDTV Satelliten Receiver, Alu-Gehäuse, USB-HD-Recording)

von Trekstor

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
  • USB-Videorekorder Funktion - Schließen Sie eine beliebig großes externes Speichermedium (externe Festplatte oder USB-Stick) an und speichern Sie Ihre Aufnahmen direkt auf dem Datenträger
  • Full HD Unterstützung - Wiedergabe und Aufnahme von Fernsehprogrammen in voller HD-Qualität (1080i)
  • Geeignet für Pay-TV¹
  • USB 2.0-Schnittstelle zum Anschluss externer Datenträger
  • Geeignet für alle digitaltauglichen Satellitenanlagen

Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 20,5 x 28 x 4,5 cm ; 1,5 Kg
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 2,3 Kg
  • Modellnummer: SatCorder neptune Full-HD 1080i
  • ASIN: B001DUS7HE
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 1. Februar 2004
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (43 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 81.349 in Elektronik (Siehe Top 100 in Elektronik)

Auszeichnungen

Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung

Produktbeschreibungen

Home Entertainment der Superlative von TrekStor

Mit externer Datenquelle wird der Satellitenreceiver zum Videorekorder. Der neue Satellitenreceiver SatCorder neptune Full-HD 1080i unterstützt die Wiedergabe und Aufnahme von Programmen in HD-Qualität. Dadurch können TV-Fans eine bis zu fünfmal bessere Qualität und Detailtreue im Vergleich zum bisherigen PAL-Standard genießen.
Fernsehfans können sich ein beliebig großes Archiv ihrer Lieblingsserien und -filme aufbauen, indem sie verschiedene Datenspeicher wie Festplatten oder USB-Sticks an der USB 2.0-Schnittstelle des SatCorder neptune Full-HD 1080i anschließen.
Somit ist es möglich, ein Programm über den Satellitenreceiver aufzunehmen, während gleichzeitig eine gespeicherte Aufnahme angeschaut wird. Fotoalben lassen sich im JPEG-Format betrachten. Der SatCorder neptune Full-HD 1080i spielt die Video-Standards MPEG-2 (TRP, DVD-IFO) und MPEG-4 (AVC, H.264, XviD) sowie die Audioformate Dolby Digital und MP3 ab, wenn sie sich auf einem über USB 2.0 angeschlossenen Datenspeicher befinden. Die Wiedergabe von HD-Inhalten ist auf einem über HDMI angeschlossenen Bildschirm möglich. Zeitgleich können diese auch in Standard-Qualität auf einem zweiten Fernseher oder einem Videorekorder wiedergegeben werden.
Der SatCorder neptune Full-HD 1080i unterstützt die Seitenverhältnisse 16:9, 4:3 sowie Letterbox und bietet neben der sternförmigen Standardverkabelung außerdem die innovative Unicable™-Technologie an. Diese ermöglicht die Übertragung von Satellitensignalen über ein einziges Kabel an mehrere Empfangsgeräte und erspart umständliches Verkabeln.
Die digitale Fernsehzeitung, der so genannte Electronic Program Guide (EPG), informiert über das laufende und kommende Fernsehprogramm und bietet zudem Inhaltsangaben und Hintergrundinformationen zum Nachlesen an. Wenn ein USB 2.0-Datenspeicher angeschlossen ist, kann die Time-Shift-Funktion das laufende Fernsehprogramm zu einer beliebigen Zeit pausieren und später fortsetzen. Unerwünschte Programmunterbrechungen wie Werbung können die Zuschauer dann einfach per Knopfdruck überspringen. Der SatCorder neptune Full-HD 1080i bietet insgesamt 6000 Speicherplätze für Fernseh- und Radiosender. Und mit der Reminder-Funktion können sich die Nutzer rechtzeitig vor Beginn ihrer Lieblingssendungen an diese erinnern lassen.

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

61 von 61 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Lössniger am 3. Oktober 2008
Verifizierter Kauf
Ausgehend von der ersten Rezension zu diesem Gerät habe ich mir dieses zugelegt.
Alles in Allem bin ich zufrieden bis sehr zufrieden damit.
Nun habe ich einige Tests durchgeführt und will diese auch hier darstellen.
(Die aktuellste Firmware habe ich aufgespielt.)

Postives:
- Bisher recht stabile Firmware.
- Gutes bis sehr gutes Bild und guter bis sehr guter Ton.
- Das Booten geht sehr schnell.
- Es werden nicht HD-Sender auf 1080i hochscaliert.
- Der Fernbedienungssensor ist sehr empfindlich. (Ich kann die FB auch
an die Decke richten und es funktioniert.)
- Wiedergabe von DVD-Strukturen von der HDD klappt wie in der
Bedienungsanleitung beschrieben. Allerdings bei DVD's mit nur
MPEG-Tonspur erfolgt keine Wiedergabe des Tones.
- MP3-Wiedergabe ok.
- Aufnahme auf USB-Stick funktioniert mit Einschränkungen.

Negatives:
- Cursorblock der Fernbedienung ist nichts für grosse Finger.
- Xvid-Wiedergabe klappt zwar aber ein Sprung auf eine bestimmte
Zeitmarke ist nicht möglich. Das Spulen geht mehr schlecht als recht
und hinterher sind Bild und Ton nicht mehr synchron.
Wer, wie ich, Xvid nicht braucht, den stört es sicher nicht.
- Bei DVDs mit nur MPEG-Ton ist kein Ton zu hören. Wen's stört?
(Ich schaue meine DVDs ja generell mittels DVD-Player an.)
- Aufnahmen auf einen USB-Stick klappen bei Sendern, die
nur MPEG1-Ton ausstrahlen nicht. Die Aufnahme bricht nach
kurzer Zeit mit der Meldung "Festplattenfehler" ab.
Bei Sendern, die AC3 senden und diese Tonspur am Receiver eingestellt
ist klappt die Aufnahm.
(Dieses Problem habe ich nur bei beim USB-Stick festgestellt.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von TenBook am 27. Juli 2009
Bin jetzt seit etwa 3 Wochen Besitzer des trekstore neptune, um endlich auch mal in den HD-Genuss zu kommen. Schade, dass es so wenig kostenlose HD-Sender gibt, aber wenn dieser dann mal wirkliche HD-produziertes sendet, da macht das richtig Spaß (Inselträume auf ARTE HD zum Beispiel).
Umschaltzeiten genial kurz, Boot aus Standby viel schneller als mein Fernseher. So macht das Spaß.

Zum Gerät:
Bedienung fast selbsterklärend, SD-Bild gut (geht besser, ist aber für den Preis vermutlich kaum besser zu erhalten). HD-Bild ohne Diskussion sehr gut.
Ob die externe Festplatte mit dem Strom über den USB-Anschluss zufrieden ist oder nicht, da bleibt nur ausprobieren. Ich habe eine 2,5 Zoll 80GB-Platte dranhängen, die wird problemlos akzeptiert.

Die Ausgabeauflösung des Receivers kann eingestellt werden (habe 720p gewählt). Ebenso kann eingestellt werden, dass 4:3-Sendungen dann auch in 4:3 angezeigt und nicht unnatürlich breit gezogen oder beschnitten werden. Bei Sendern, die "Breitbild" in 4:3 Letterbox zeigen hat man dann ein kleines 16:9 Bild mit fettem schwarzen Rahmen. Da muss dann der Fernseher zoomen, was meiner aber mit einem Tastendruck macht.

Das mit dem Sendersuchlauf ist so eine Sache, nicht alle Sender werden gefunden, ob die falsche Zuordnung "frei zu empfangen" und "verschlüsselt" Fehlern bei ASTRA oder trekstore zu schulden ist bleibt dahingestellt. Angeblich freie Sender bleiben ohne Bild und Ton. Aber das stört nicht weiter. Zur Not kann man die Frequenzen direkt durchsuchen lassen, da wird alles gefunden.

Eigene Favoritenlisten anlegen, Sendungen dort hinzufügen und sortieren, alles prima.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Skyboy76 am 3. Oktober 2008
Ich besitze Das Gerät seit knapp 3 Wochen und möchte hier ein Paar persönliche Eindrücke schildern.

Als erstes nach dem Auspacken fällt einem das gut verarbeitete Metallgehäuse mit der edlen Alu-Front auf. Hier kann sich so manch teurere Konkurrenz der namhaften Hersteller eine Scheibe abschneiden. Auch die mitgelieferte Fernbedienung ist gut verarbeitet und ergonomisch bis auf Kleinigkeiten (dazu weiter unten mehr)einwandfrei. Die erste Inbetriebnahme verlief ohne Probleme. Antennenkabel angeschlossen und mit meinem 37" Toshiba LCD per HDMI verbunden. Nach dem Einschalten startet ein Einrichtungsassistent, mit dessen Hilfe man den Receiver auf seine persönlichen Bedürfnisse abstimmen kann. Als nächstes spielte ich per USB-Stick die neue Firmware (1.48) auf, was auf Anhieb problemlos und schnell klappte. Bisher läuft das Gerät stabil ohne Abstürze, Hänger oder irgendwelche direkt auffälligen Bugs.Auch wird mein Gerät nicht heiss, wie hier schon angemerkt, gerade mal handwarm. Aufnahmen auf einen USB-Stick funktionieren problemlos und fast (siehe unten) immer zuverlässig. Hier eine kleine Zusammenfassung meiner Eindrücke:

+ gute/sehr gute (für mein Empfinden) Bild- und Tonqualität.
+ klare, schnörkellose und übersichtliche Menüs und einfache Bedienung.
+ grosses, gut ablesbares Display.
+ vielfältige Abspielmöglichkeiten per USB (IFO, MP3, JPEG...)
+ ausgereifte PVR-Funktionen:
Timer/EPG Aufnahmen, auch täglich, werktäglich oder Serienaufnahmen(!)
integrierte Schnittfunktion
Timeshift und Wiederholung der letzten 30sek der Sendung.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden