Saschenka und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 7,70

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 2,20 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Saschenka auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Saschenka: Roman [Taschenbuch]

Simon Montefiore , Ulrike Wasel , Klaus Timmermann
4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 10,99 kostenlose Lieferung Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Freitag, 24. Oktober: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 9,99  
Taschenbuch EUR 10,99  

Kurzbeschreibung

5. Dezember 2013
Ein Jahrhundert russischer Geschichte: der faszinierende Roman einer ungewöhnlichen Frau in bewegten Zeiten

St. Petersburg, 1916. Russland ist in Aufruhr. Vor einem Internat für höhere Töchter wartet im eisigen Schneesturm eine englische Gouvernante auf ihr junges Mündel. Auch die Geheimpolizei steht vor den Toren des noblen Instituts. Als die sechzehnjährige Saschenka heraustritt, wird sie verhaftet. Ihre Familie ist außer sich. Doch welche Rolle spielt Saschenka wirklich in diesem gefährlichen Reigen von Liebe und Verschwörung?

Für alle Leser von Eva Stachniaks WINTERPALAST und Charlotte Links STURMZEIT.

»Absolut mitreißend und fesselnd!“ Kate Mosse

»Ein farbenprächtiges, mitreißendes Lesevergnügen.« Joanne Harris

Wird oft zusammen gekauft

Saschenka: Roman + Weiße Nächte, weites Land: Roman + Die Zarin der Nacht: Roman (insel taschenbuch)
Preis für alle drei: EUR 35,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Produktinformation

  • Taschenbuch: 656 Seiten
  • Verlag: FISCHER Taschenbuch; Auflage: 2 (5. Dezember 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3596189381
  • ISBN-13: 978-3596189380
  • Originaltitel: Sashenka
  • Größe und/oder Gewicht: 18,8 x 12,6 x 4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 54.997 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»ein ergreifendes Epos ganz in der Tradition der großen russischen Erzähler«
Stadtmagazin Indigo, 1.2.2014

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
4.4 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Halt! 22. Dezember 2013
Von Christian Döring HALL OF FAME REZENSENT TOP 50 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Taschenbuch
Wer nur das Cover betrachtet, könnte voreilig auf eine russische, melancholische Liebesgeschichte tippen. Aber weit gefehlt!

Beim Autor handelt es sich um einen ziemlich bekannten Sachbuchautor, der Vielerlei über russische und sowjetische Geschichte veröffentlicht hat. Der in London lebende Montefiore hat in Cambridge studiert und arbeitet mit seinem vorliegenden Roman auch ein Stück weit eigene Familiengeschichte auf.

Dieser beeindruckende Roman schafft es sehr schnell "Saschenka" zu einer Person werden zu lassen, die dem Leser sehr nahe kommt. 1916 beginnt die Geschichte. Sie ist detailverliebt geschrieben, so farbig, dass quasi beim Lesen ein innerer Film bei mir mitläuft. "Saschenka" wir mitten in die revolutionären Ideen von Plechanow, Engels, Lassalles, Marx und Lenin hineingezogen.

Montefiore benutzt seine Protagonistin um seinem Leser Russlands und die Geschichte der Sowjetunion des gesamten 20. Jahrhunderts nahe zu bringen. Keine Angst vor Politik oder Geschichte! Gleichzeitig mit der für einen breiten Leserkreis erzählte Historie eines Landes, hat der Autor um eben diese Geschichte das Leben Einzelner beschrieben. Dies ist ihm so gut gelungen, dass sich hier wohl zwei Lesergruppen begegnen werden.

Sehr zu empfehlen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von HEIDIZ TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Taschenbuch
Saschenka – bei diesem Buch hat mich erst einmal das Cover dazu bewogen, es in die Hand zu nehmen.

Über Simon Montefiore
Simon Montefiores Vorfahren flüchteten Anfang des zwanzigsten Jahrhundert aus dem zaristischen Russland. Daher rührt das lebenslange Interesse des Autors an dem Land. Geboren 1965, studierte er Geschichte an der Universität Cambridge. Seine Sachbücher erschienen unter dem Namen Simon Sebag Montefiore und wurden auf der Stelle zu Bestsellern. Bei FISCHER Taschenbuch sind folgende Titel lieferbar: ›Katharina die Große und Fürst Potemkin: Eine kaiserliche Affäre‹ (Band 18275), ›Stalin – Am Hof des Roten Zaren‹ (Band 17251), ›Der junge Stalin‹ (Band 17390) und ›Jerusalem. Die Biographie‹ (Band 17631). Simon Montefiore erhielt zahlreiche renommierte Preise und Auszeichnungen. ›Saschenka‹ ist sein erster Roman. Seine Bücher wurden in über fünfunddreißig Sprachen übersetzt. Simon Montefiore ist Mitglied der Royal Society of Literature. Er lebt mit seiner Frau, der Romanautorin Santa Montefiore, und ihren beiden Kindern in London.
Quelle: [...]

Dieser Roman zeigt in drei Zeitebenen die Geschichte einer Familie und einer besonderen Frau. Es ist eine Familiensaga und doch auch viel mehr. Es ist ein Roman einer Zeit.

St. Petersburg im Jahr 1916 … Aufruhr herrscht im damaligen Russland. Eine englische Gouvernante wartet auf ihr Mündel. Schneesturm und Kälte herrschen vor. Saschenka kommt aus dem Institut, vor dem nicht nur ihre Gourvernante wartet, sondern auch die Geheimpolizei, die sie sogleich festnimmt. Was hat das zu bedeuten ???
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
10 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein Roman, den man nicht so schnell vergisst! 21. Dezember 2013
Von miraculum TOP 500 REZENSENT
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Da ich sehr gern historische Romane lese und mich aufgrund von "Dr. Schiwago" auch für die Historie in Russland interessiere, habe ich mir "Saschenka" auf meinen Kindle geladen.

Der Einstieg ins Buch verlief etwas holprig, so dass ich schon dachte, einen Fehlgriff getätigt zu haben. Das Buch ist in drei Teile gegliedert und erzählt die Geschichte von Saschenka und ihrer Familie über drei Generationen hinweg.

Der erste Teil spielt noch in der Zarenzeit in Sankt Petersburg und beschreibt das Leben der oberen Zehntausend, der Fürsten und Privilegierten. Aber schon in dieser Zeit beginnt sich Widerstand zu regen, die Anfänge der russischen Revolution sind greifbar und Saschenka, eigentlich aus bürgerlichem Elternhaus, mischt sich unter die Revolutionäre. Wie gesagt, dieser Teil hatte auch interessante Stellen, war aber insgesamt etwas langatmig. Erst im zweiten Teil des Buches habe ich verstanden, dass diese Vorgeschichte noch eine wichtige Rolle spielen sollte.

Der zweite Teil des Buches spielt in der Stalinzeit und war für mich der spannenste Teil. Spätestens hier konnte ich das Buch nicht mehr weglegen und habe bis in die Nacht hinein gelesen. Das Familienleben von Saschenka, ihrem Mann, den beiden wunderbaren Kindern und auch ihrem Geliebten hat mich tief berührt. Die ausführliche und eingehende Beschreibung des Terrors zur stalinistischen Zeit in allen Details bildete hierzu einen extremen Kontrast. Dieser Teil hat mich tief erschüttert, weil ich mir den Terror in diesem Ausmaß nicht hätte vorstellen können. Ich hätte die Geschichte gern in diesem zweiten Teil bis zum Ende verfolgt.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Wolf im Schafspelz 4. September 2014
Von Wedma
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Das Buch besteht aus drei gleich großen Teilen, die in den Jahren 1916, 1939 und 1994 spielen. Das sind wohl die Zeiten, die den Aufstieg der Bolschewiken, deren quasi Blütezeit und den Untergang spiegeln sollen. Das Buch enthält Kernpunkte aus Geschichte, Politik, Literatur, gar der Mentalität, einen bunter Mix aus allem. Der Autor ist ein Historiker, seine Kenntnisse breitet er vor dem Leser detailgetreu aus. Wer also sich für die Zustände im ehemaligen Russland interessiert, z.B. für die Arbeit der NKWD mit deren Foltermethoden, oder für die Lebensumstände der Reichen kurz vor der Abdankung von Nikolaus II, oder die Besonderheiten der Arbeit in den Archiven in den neunziger Jahren, oder im Allgemeinen, wie das Leben damals so war, für denjenigen ist es eine Fundgrube. Die Darstellung entspricht größtenteils den Tatsachen.

Die Leserinnen, die dieses Buch als eins aus dem Pool der Familiengeschichten a lá Kate Morton, Katherine Webb oder Lucinda Riley sehen, diese werden höchstwahrscheinlich enttäuscht sein. Dafür ist es zu voll von den Dingen aus der Abteilung Politische Geschichte und dazu noch zu dürftig geschrieben.

Der Autor ist eher damit beschäftigt, die Bilder, die historischen Umstände der damaligen Zeit vor dem Betrachter auszubreiten. Dabei lässt er keine Gelegenheit aus, um den Leser zu belehren, die geschilderten Gegebenheiten sogleich zu kommentieren, als ob er gar nicht zulassen möchte, dass der Leser zu seiner eigenen Meinung gelangt. Der Autor muss den Leser stets im Griff haben und ihm prompt seine Meinung aufzudrängen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen viel russische Geschichte
Saschenkas Geschichte spiegelt die politische Geschichte Rußlands, für mich ziemlich realisitisch wieder. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von linuxi veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Lesevergnügen der besonderen Art
Die russische Geschichte steht wieder auf und man ist froh zu dieser Zeit nicht in Russland gelebt zu haben . Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von G. aus H . veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein tolles Buch
Insbesondere für Fans von Geschichtsthemen und schwierigen Frauenschicksalen ist es ein tolles Buch. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Sebastian Mayr veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr zu empfehlen!
Ich kann das Buch nur empfehlen. Das Buch erzählt eine interessante, sehr spannende Geschichte und wie im Vorübergehen lernt man auch noch etwas über russische... Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Conny veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Titel verspricht mehr
ich war vom Titel angetan und habe mir dieses Buch gekauft, da ich mich speziell auch für die russische Geschichte interessiere. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Heidelinde Schmidt veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Geschichte einer russischen Frau im politischen Wirrwarr zwischen Zar...
sehr interessantes Buch, vor allem wenn man an der russischen Geschichte interessiert ist. Trotz der schwierigen Namen und politischen Begriffe, gut zu lesen!
Vor 8 Monaten von Gabriella veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen unbedingt lesen
Saschenka ist eins der erschütterndsten und spannendsten Bücher, die ich je gelesen habe. Teil 1 des Buches beginnt im Jahr 1916 in St. Petersburg. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Ilonal55 veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar