Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Sapphire ATI Radeon HD 4550 Grafikkarte (PCI-e, 1GB Speicher, DVI, HDMI, 1 GPU) Lite Retail

von Sapphire

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
  • Speicher: 512MB GDDR3
  • Bus: PCI-e
  • Unterstützung DirectX: 10.1
  • Lieferumfang: CD mit Treiber Software; Dokumentation; Grafikkarte
  • Garantie: 2 Jahre
Weitere Produktdetails

Hinweise und Aktionen

  • Komponenten-Kauf leicht gemacht: Erfahren Sie alles rund um Mainboards, Grafikkarten, Prozessoren, Gehäuse und Netzteile in unserem Ratgeber PC-Komponenten.

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformationen

Technische Details
MarkeSapphire
Artikelgewicht322 g
Produktabmessungen23,8 x 16,4 x 6,2 cm
Modellnummer11141-06-20R
FormfaktorGrafikkarte
Größe Festplatte512 MB
ChipsatzherstellerATI
Beschreibung GrafikkarteRadeon HD4550
GrafikkartenspeicherDDR3 SDRAM
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB001PA4Z46
Produktgewicht inkl. Verpackung322 g
Im Angebot von Amazon.de seit1. Januar 2007
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unter Rücksendedetails.
 

Produktbeschreibungen

512MB/1GB Sapphire HD4550 HDMI

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von S. Pistor auf 5. August 2009
Verifizierter Kauf
Da die SKY HD Sender in 1080i ausgestrahlt werden, hatte ich mich entschlossen eine separate Grafikkarte zu kaufen, weil die onboard Grafik Radeon HD 3200 das nicht mehr packt und die Deinterlacing Möglichkeiten eingeschränkt waren.
Mit dieser Grafikkarte ist volles, vektoradaptives Interlacing unter der HTPC-Software Mediaportal möglich.
Schön, dass hier bereits ein HDMI Anschluss vorhanden ist und dass auch eine low-profile Blende beiliegt.
Im Betrieb wird die Karte allerdings bedenklich warm. Für eine gute Gehäusekonvektion muss also gesorgt werden.
Bei mir läuft die Karte seit ungefähr zwei Wochen problemlos und der Leistungsverbrauch ist mit durchschnittlich 10 Watt sehr moderat.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Matthias Schleusener auf 13. Februar 2010
Sicherlich ist diese Grafikkarte nix für Extrem-Gamer. Wer jedoch primär Büroarbeiten mit seinem PC erledigt, und Filme auf seinem PC schauen will, der ist mit dieser Grafikkarte gut beraten.

Für Audio- und Video-Bearbeitung bietet diese Karte hervorragende Voraussetzungen. (Wer das Problem der zu kleinen Arbeitsfläche bei der Audio- und Video-Produktion kennt, der wird wissen, was ich meine.)
Auch im Multi-Monitor-Betrieb bleibt die Performance gleichbleibend gut.
Bisher sind mit weder thermische Probleme, noch andere Schwierigkeiten mit dieser Karte aufgefallen.
Nach dem Einbau ist mir auf meinem (schon etwas älterem) System ein spürbarer Performance-Anstieg aufgefallen, wass dafür spricht, dass die CPU durch die Grafikkarte stark entlastet wird.

Lediglich beim Einbau ist mir aufgefallen, dass der Standard-VGA-Anschluss ziemlich weit außen sitzt, was bei breiten VGA-Stechern zu Schwirigkeiten führen könnte.

Die Karte ist vollständig kompatibel zu Windows 7, sodass man die vom System mitgebrachten Multi-Monitor-Funktionen problemlos nutzen kann.
Ebenso funtionieren die Treiber unter Windows 7 wunderbar und die Konfiguration der Grafikkarte ist denkbar einfach. Mit dieser Grafikkarte ist es ebenso möglich, sich mehrere Desktops anzulegen, was der Arbeit am PC mehr Übersichtlichkeit verschafft.

Wer im Multi-Monitor-Betrieb noch weitere Möglichkeiten (z.B. Taskleiste auf beiden Bildschirmen), dem sei das Programm "UltraMon" (kostenpflichtig) empfohlen. Dies arbeitet hervorragend mit der SAPPHIRE ATI Radeon HD 4550 zusammen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von seit 1986 Zocker auf 5. September 2009
Eine gut passiv gekühlte Karte mit wenig Stromverbrauch und 0-Dezibel-Faktor...
Für mich reicht sie auch zum spielen (Siedler 2, Cold Fear, XIII, ...)
Einzig bei ganz neuen Titeln könnte die Karte Probleme haben.
Natürlich auch Bestens geeignet für HTPC's.

Ich bin sehr zufrieden. Danke ATI/Sapphire für die wertige Verarbeitung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Achgelis auf 3. Juli 2009
Verifizierter Kauf
Diese Grafikkarte läuft jetzt schon ein paar Wochen mit meinen restlichen Komponenten zusammen. Das ist ein Gigabyte Mainboard, ein AMD X4 Prozessor und noch Windows XP Professional.
Eingesetzt wird die Grafikkarte für Videoschnittsoftware. Da bin ich voll und ganz zufrieden.
Bedauerlicherweise kann sie noch nicht ganz ausgeschöpft werden, da erst ab Windows Vista das directx 10 funktioniert. Der Speicher reicht mir vollkommen aus. Habe hier 4 GB Hauptspeicher gesetzt, die von Windows XP Professional nicht allesamt erkannt werden - die Grafikkarte holt sich den Rest - einfach sauber.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen