Sanyo Eneloop Ladeger&aum... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
EUR 26,90 + EUR 4,90 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von Akku-Onlinehandel GmbH "alle Preise inkl. MwSt."
Menge:1

andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 32,99
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: iCell Limited
In den Einkaufswagen
EUR 34,95
+ EUR 4,50 Versandkosten
Verkauft von: AkkuLine
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Sanyo Eneloop Ladegerät MQR06 inkl. 4x AA Akkus

von Sanyo

Preis: EUR 26,90
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Akku-Onlinehandel GmbH "alle Preise inkl. MwSt.". Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
4 neu ab EUR 26,90 1 gebraucht ab EUR 18,99
  • Lädt 4 AA / AAA Akkus individuell.
  • Peak Cut Control, Laden mit dreifacher Geschwindigkeit (1 Batterie)
  • Einzelladung und individuelle Ladeanzeige.
  • Überladungsschutz
  • Erkennung fehlerhafter Batterien

Für diesen Artikel ist ein neueres Modell vorhanden:


Wird oft zusammen gekauft

Sanyo Eneloop Ladegerät MQR06 inkl. 4x AA Akkus + Sanyo eneloop AA Mignon Batterien (4er Pack) + Sanyo Eneloop Micro AAA 800mAh NiMH Akku 4er set
Preis für alle drei: EUR 41,55

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Hinweise und Aktionen

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.

  • Antworten auf Fragen rund um Lieferung und Versand, Altgeräteentsorgung, Reparaturservice u.v.m. finden Sie unter Amazon-Kundenservices auf einen Blick.


Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 10,5 x 6,5 x 7,3 cm ; 259 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 998 g
  • Versand: Dieser Artikel wird, wenn er von Amazon verkauft und versandt wird, nur in folgende Länder versandt: Deutschland
  • Batterien 4 Nonstandard Battery Batterien erforderlich.
  • Modellnummer: MQR06
  • ASIN: B003MPI9LW
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 17. Mai 2010
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (94 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang:

Produktbeschreibungen

Schnelles und sicheres Aufladen ihrer Akkus
Das Ladegerät eneloop MQR06 bietet 4 Steckplätze und lädt auf bis zu vier Kanälen Akkus vom Typ AA oder AAA gleichzeitig und unabhängig von einander. 4 integrierte LED geben Auskunft über den derzeitigen Ladestatus der einzelnen Akkus. Werden nur 2 Akkus eingesetzt, verkürzt sich die Ladezeit um die Hälfte, bei einem Akku veringert sich die Ladezeit sogar auf ein Drittel und beträgt für einen eneloop Akku vom Typ AA nur noch 75 Minuten. Die Peak Cut Lademethode sorgt dabei für einen schnellen und schonenden Ladevorgang. Darüber hinaus werden die Akkus vor Überladung geschützt, wodurch die Lebensdauer der Akkus über lange Zeit konstant gehalten werden kann.

eneloop Akkus: Einfache Anwendung und geringe Selbstentladung
Das Ladegerät wird zusammen mit 4 eneloop Akkus vom Typ AA geliefert, die bereits vorgeladen sind. Die eneloop Akkus sind perfekt auf das Ladegerät abgestimmt und behalten ihre Ladung, auch wenn sie 6 oder 12 Monate gelagert werden. (90 Prozent der Ladung nach 6 Monaten, 85 Prozent nach 12 Monaten)

Höhere Leistung für alle Applikationen
Im Allgemeinen hat eneloop eine höhere Leistung als normale Alkaline-Batterien oder klassische wiederaufladbare Batterien. Das macht eneloop Akkus zur idealen Energiequelle auch für Leistungsintensive Anwendungen wie z.B in Digitalkameras oder portablen Audiogeräten.

Umweltschutz und Kostenersparnis
Eneloop Akkus erreichen mit bis zu 1.000 Ladezyklen eine sehr hohe Lebensdauer. Das trägt im direkten Vergleich zu konventionellen Batterien, die direkt nach der Entladung entsorgt werden müssen, erheblich zum Umweltschutz bei. Selbst wenn Sie die etwas höheren Kosten der eneloop mit einer Einweg-Batterie vergleichen und die Kosten für ein Ladegerät und die Energie, welche das Ladegerät verbraucht hinzufügen, wird sich die Investition für eine eneloop schon nach wenigen Ladezyklen bezahlt machen - für Sie und für die Umwelt.


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

39 von 41 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Martin Zeilinger am 1. Dezember 2010
Verifizierter Kauf
Die Akkus sind unumstritten das beste was es derzeit gibt(siehe Rezessionen dort). Die 4 enthaltenen sind welche der neueren Generation(1500mal wiederaufladbar).

Das Ladegerät ist in der Bedienung deppensicher-perfekt für mich;)
Wenn man nur eine Batterie(schnellladefächer sind die äußeren) einlegt-blinken einmal alle blauen LEDs unter den batterieslots und schließlich leuchtet nur die, in welcher die Batterie ist.

Ist der Ladevorgang abgeschlossen erlischt das LED und der/die Akkus werden auch nicht überladen. Fertig.

Falls der Akku defekt ist blinkt das entsprechende LED alle paar Sekunden-hatte ich noch nicht-dient aber der Sicherheit.

Einziger Minuspunkt(ich finde den Preis OK, das die 4 Akkus dabei sind) ist, dass man keine 9V Blöcke aufladen kann-das wird weiterhin mein altes Ladegerät machen.
10 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
56 von 61 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Bernd Kern TOP 500 REZENSENT am 2. November 2011
Verifizierter Kauf
Geliefert wird das Gerät incl. der Akkus in einem Klarsicht-Blister, dieses muß zum auspacken total zerstört werden.
Das Ladegerät macht nach dem auspacken einen stabilen Eindruck.

Es ist schön klein und handlich.

Das einsetzen der AA-Akkus ist einfach und diese werden schön fest in der Ladeschale fixiert.
Etwas ernüchternd ist dann schon das einlegen von AAA-Akkus. Dieses erfordert dann schon etwas Fingerspitzengefühl. Im Gegensatz zu den AA-Akkus werden die kleineren Akkus leicht schräg eingesetzt und verbleiben dann zur Ladung auch so im Gerät. So weit so gut, aber nach einlegen der ersten kleinen Akkus und dem Versuch dann noch weitere einzulegen fallen einem bereits in der Ladeschale befindliche Akkus manchmal wieder heraus. Auch darf beim einstecken in die Steckdose nicht sehr am Gerät gerappelt werden. Ansonsten ist neu einlegen angesagt.
Dieses kommt durch die etwas zu kurzen unteren Metalfedern die den Akku halten sollen. Ein Ladeschacht mit doppelter Bautiefe hätte dieses heraus fallen verhindert.

Für diese Unzulänglichkeit ziehe ich einen Stern ab.

Im Ladebetrieb (4 Akkus eingelegt) wird das obere Ende des Gerätes gut handwarm lediglich die Akkus werden... sagen wir es gelinde schon mehr als Handwarm. Ob diese übermäßige Erwärmung die Lebenszeit der Akkus verkürzt vermag ich nicht zu sagen. Nur in meinem anderen Ladegrät (Conrad Electronic) bleiben die Akkus schön kühl.

Das entnehmen der Akkus, gleich welche, ist sehr einfach und ohne Fingernägelabbruch machbar. Die Akkus einfach am Pluspol nach vorne rauskippen, und schon hat man sie in der Hand.
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
24 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von RAM am 7. April 2011
Was die eneloop-Akkus betrifft, so kann ich mich den anderen positiven Meinungen nur anschließen.

Allerdings halte ich von dem Ladegerät weniger viel. Zum einen missfällt mir, wie die Aufnahme von Micro- (bzw. "AAA"-) Akkus gelöst worden ist, da diese nicht wirklich rüttelfest eingeklemmt sind. Da das Ladegerät konstruktionsbedingt auch nicht gerade fest in der Steckdose sitzt, hatte ich schon öfter Kontaktprobleme. Nach Beginn eines Ladevorgangs muss ich bei Micro-Akkus immer wieder mal einen Blick auf das Gerät werfen, um sicherzugehen, dass sich kein Akku gelöst hat und wirklich alle geladen werden.

Zum anderen hat das Ladegerät offensichtlich Probleme beim Umgang mit anderen Akkus. Diese werden oft nicht richtig vollgeladen. Ich vermute, dass die Ladezustandskontrolle einfach zu sensibel ist und den Ladeprozess vorzeitig abbricht. Dies ist übrigens unabhängig davon ob ich die Akkus in den äußeren, also in den Schnelladeslots, oder in den inneren Slots, auflade. Diese Schwierigkeiten hatte ich bei Akkus von GP und sogar mehreren älteren Akkus von Sanyo (nicht eneloop). In einem anderen Ladegerät der Fa. Ansmann werden diese Akkus tadellos vollgeladen!

Mich wundert, dass dies bisher noch keiner festgestellt hat. Vielleicht gibt es mehrere Revisionen des Laders? Meines hat die Modellbezeichnung "NC MQR06W". Das Set habe ich im Herbst 2010 von einem Elektronikversender bezogen. Immerhin unterscheidet sich auch die Beschriftung meines Ladegeräts etwas von dem Amazon-Produktfoto.

Wegen der guten Akkus vergebe ich gerade noch 4 Sterne.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Lulu TOP 100 REZENSENT am 17. März 2011
Ich setze die Akkus seit einiger Zeit fast überall ein, in meinen Logitech M305 optischen Notebook Mäusen, einem Fotoapparat, einem ältern Rundfunkempfänger, einer kleinen Taschenlampe etc. und bin mit ihrer Performance sehr zufrieden. Da sich die Akkus nur sehr langsam entladen, muss ich auch nicht zu sehr darauf achtgeben, wann ich welche zuletzt geladen habe, sondern kann die geladenen Akkus lose zusammengewürfelt in einer Schublade aufbewahren: sehr praktisch!
An dem Ladegerät habe ich auch nichts auszusetzen: Es funktioniert bei mir schnell und effizient. Allerdings sollte man darauf achten, dass es auch Angebote mit angeblich noch leistungsfähigeren (neueren) Eneloops gibt, z. B. Sanyo Eneloop Schnellladegerät MQR06 mit LED-Anzeige + 8 x Eneloop AA - Akkus ( NEUESTE VERSION HR-3UTGA - 50% mehr LEBENSDAUER - bis 1500 LADEZYKLEN ) in speziellen, hochwertigen Akkuboxen der Akku-Onlinehandel GmbH. Eventuell ist ein solches dann vorzuziehen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen