oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Sand Sharks (Uncut)

Brooke Hogan , Vanessa Lee Evigan    Freigegeben ab 16 Jahren   DVD
2.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (23 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 7,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 12. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Sand Sharks (Uncut) + Two Headed Shark Attack (DVD) + Die Hai-Box - Boxset mit 3 Hai-Knallern (Sharktopus, Supershark, Hai Attack) [3 DVDs]
Preis für alle drei: EUR 28,27

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Brooke Hogan, Vanessa Lee Evigan, Julie Berman, Nicole Zeoli, Robert Pike Daniel
  • Komponist: Mario Salvucci
  • Künstler: Mark Atkins, Sean Cain, Courtney Brin, Saralyn Tartaglia, Dana Loats, Dana Dubovsky, Gina Holden, Anthony Fankhauser, Cameron Larson, Corin Nemec, Mark L. Lester, Stan Spry, Scott Wheeler, Eric Scott Woods
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Niederländisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Splendid Film/WVG
  • Erscheinungstermin: 30. März 2012
  • Produktionsjahr: 2011
  • Spieldauer: 91 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (23 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B006K83GOI
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 32.746 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

VideoMarkt

Wegen ihrer schneeweißen Traumstrände erscheint die Badeinsel White Sands dem halbseidenen Veranstalter Green der perfekte Ort für seinen neusten Party-Hype, gegen den Spring Break verblassen soll: Das Sandman-Festival. Dabei überspielt Green geflissentlich jene bizarre Todesfallserie, die sich gerade in White Sands zuträgt. Tatsächlich jagt eine Population von Sandhaien jeden Menschen, der seinen Fuß an den Strand setzt. Sheriff und Tierforscherin versuchen, das Schlimmste zu verhindern.

Produktbeschreibungen

Corin Nemec, Brooke Hogan, Vanessa Evigan, Eric Scott Woods Corin Nemec, Brooke Hogan, Vanessa Evigan, Eric Scott Woods, DVD Laufzeit 91 min, Horror, 1 Disk, Version: Amaray, FSK 16 erschienen am: 30.03.2012 Ein Erdbeben tief unter der Wasseroberfläche befreit einen tödlichen Schwarm von prähistorischen Ungeheuern aus einer jahrhundertealten Gefangenschaft. Und sie sind verdammt hungrig! Davon ahnen die Bewohner vom friedlichen Küstenort White Sands natürlich nichts. Als sich die ersten unerklärlichen Todesfälle am Strand häufen, wird schnell klar: Irgendetwas lebt und jagt im feinen Sand des Meeresufers! Dumm nur, dass Tausende von College-Kids das diesjährige Sandman Festival gerade dort feiern wollen ... Die Jagdsaison ist eröffnet!

Schlagworte: DVD Spielfilm Unterhaltungsfilm Horror

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen "Ich liebe den Geruch von Napalm am Nachmittag!" 15. Juli 2012
Format:DVD
Wer sich auf der Insel White Sands aufhält, sollte lieber nicht buchstäblich den Kopf in den Sand stecken.
Denn es häufen sich (auf einmal) grausame Tode von Menschen auf dem Inselstrand. Die Polizei und eine erstaunlich junge und attraktive Haifischdoktorin namens Sandy (höhö!) sind alarmiert, denn sie sehen mit der Zeit die Ursache: Haie, die aus dem Sand heraus ihre Opfer anspringen. Doch der verzogene Bürgermeistersohn will mittels einer Strandparty für Studenten ordentlich Geld verdienen und wie das so ist in solchen Filmen hört er nicht auf die Warnungen. Die Party findet statt, was für die Haie nichts weiter darstellt als ein großzügiges Menschenbuffet...

Nachdem der altbackene Plot kurz angeführt wurde, eine weitere wissenswerte Sache: Ja, der Film trägt das FSK 16-Siegel, ist aber in der Tat ungeschnitten. Womöglich dachte man, die ohnehin spärlich gesäten blutigen (und oft hastig weggeschnittenen) Szenen könnten in kaum einer jugendlichen Zuschauerseele Schaden anrichten.
Denn meistens regieren eh Geplänkel und Strandgehopse den Film, wer sich viel Splatter und Gore erhofft wird enttäuscht. Wer dagegen gerne junge, schlanke Menschen in Strandoutfits anguckt, profitiert schon eher, aber dafür holt man sich dann doch nicht "Sand Sharks".

Wenden wir uns mal den Figuren des Filmes zu: hier wird ebenfalls nicht besonders auf Originalität oder Identifikationspotenzial Wert gelegt, aber dafür glänzen sie auf unfreiwillig komische Weise mit höchst unlogischem Verhalten, dass es einem die Schuhe von den Füßen zieht.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
10 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Allerbester Trash... 27. Juli 2012
Format:DVD
Gleich vorweg: Diesen Film braucht man weder mit qualitativ hochwertigen Produktionen mit Sinn und Logik, noch mit ernsthaften Genrevertretern aus dem Tierhorrorbereich (wie etwa Mimic - Angriff der Killerinsekten) zu vergleichen. Denn gegen die schmiert "Sand Sharks" gnadenlos ab.

Aber was bietet dieser Film? Vor allem eins: Jede Menge Unsinn. Ich meine, da hat man Haie an einem Strand, die durch den Sand schwimmen. Zufälligerweise soll es da dann noch ein riesengroßes Beachfestival geben, das hinterher von sage und schreibe 100 Leuten besucht wird. Dazu gibt es bekloppteste Akteure, noch sinnlosere Handlungen und zuguterletzt völlig hirnverbrannte Dialoge.

...man muss sowas mögen (können), um mit Sand Sharks warm zu werden. Dann hat man einen durchgeknallten Futzi, der ein Festival um jeden Preis durchbringen will und seiner angeknabberten Freundin total besoffen die Gedärme in den Körper stopfen will, einen Mann, der es gegen die Haie aufnehmen will und zuguterletzt natürlich noch dem Computer entsprungene Monster.

Kurzum: Trash vom Feinsten. Erwartungen runter bzw. gar nicht erst das Falsche erwarten. Dann kann man mit diesem Film warm werden. Technisch ist die Scheibe (DVD) übrigens durchaus in Ordnung. Bei der deutschen Tonspur fällt keine besondere Räumlichkeit auf, das Bild ist sehr gut.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schwachsinnig, aber extrem geil! 8. April 2012
Von Dannemie
Format:Blu-ray|Verifizierter Kauf
"Sand Sharks", Haie, die durch den Sand schwimmen und von dort aus ihre Opfer töten. Jedem dürfte klar sein, dass hier kein anspruchsvoller Haischocker zu erwarten sein wird. Aktuell boomen die Trash-Creature-Feature Filme, in den meisten davon müssen zwei mutierte Monster gegeneinander kämpfen. Hier hingegen sind die Menschen wieder das Ziel. Die Killer sind besondere Sand Haie, die ihr Leben lang durch den Strand "schwimmen" und ihre Opfer dort in die Tiefe ziehen.

Die Effekte sind mittelmäßig, typisch CGI eben. Die Story ist schwachsinnig, unglaubwürdig und übertrieben. Die Darsteller einfaches Mittelmaß und auch sonst ist alles recht übertrieben und unnötig dargestellt.

Doch genau das macht doch die Creature-Feature Filme aus. Man liebt dieses Genre oder man hasst es. Fans dieses Filmbereichs werden den Streifen sehr lieben. Denn er ist wirklich der Höhepunkt an Übertreibungen, die Dialoge sind extrem sinnlos und die Angriffe so dargestellt, dass man aus dem Lachen kaum mehr herauskommt. Vor allem der Anfang erinnert sehr an eine Parodie. Und so geht es dann im Film weiter.

Ein besonderes Highlight ist die "Spring Break Party", die absolut mal gar nicht wie "Spring Break" ist. Um die 20 Jugendliche, die auf dem Sand herumspringen, ein seltsamer DJ und kein Alkohol. Diese und viele weitere Szenen sind unglaubwürdig dargestellt, die niemand abkaufen wird, doch genau das unterhält die Zuschauer. Auch die übertriebenen Rollen, teilweise peinlich, teilweise bösartig und kühl machen sich klar über viele ernstgemeinte Vorgänger-Filme lustig.

An Blut und Mord-Szenen wird nicht gespart und auch sonst wird der Zuschauer perfekt unterhalten.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Solider Trash! 17. Juli 2013
Format:DVD|Verifizierter Kauf
"Sand Sharks" - Eine von (viel zu) vielen Billig-Tierhorror-Produktionen der letzten Zeit! Wenn man bedenkt zu wie viel Schrott dieses Meisterwerk zahlreiche Regisseure inspiriert hat, müsste man Steven Spielberg für die Produktion von "Der weiße Hai" schon fast verprügeln, aber kommen sehen, hat er das bestimmt nicht!
Aber immerhin: Trotz der wirklich mehr als bekloppten Handlung findet man in "Sand Sharks" wenigstens noch einen halbwegs unterhaltsamen B-Horrorfilm! Die Handlung ist zwar bescheuert, bietet aber trotz der bekannten Tier-Hauptrollen ein wenig Abwechslung und der Spannungsfaktor ist auch in Ordnung! Nach ungefähr 15 Minuten hatte ich eigentlich schon angefangen zu überlegen, ob ich den Film nicht doch wieder ausmachen soll, aber wenn man sich erstmal an den Trash und die nicht besonders sympathischen und leider auch nicht sehr gut gespielten Charaktere gewöhnt hat, können B-Movie-Fans doch noch solide Nachmittagsunterhaltung finden!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
3.0 von 5 Sternen Noch ein Hai-Film...
Jetzt schwimmen die Haie also schon durch den Sand und richten da ein Blutbad an. Es ist schon gewöhnungsbedürftig, dass es die Hai schon bis in den Sand geschafft haben,... Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von MiauMiau veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Flucht an den Strand? Vergiss es!
Bei den ganzen Creature-Features, die wir, dank des SyFy-Channels z.B., in Deutschland in den letzten Jahren auf DVD/Blu-Ray geniessen durften sticht "Sand Sharks" heraus. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Fabio Sorgini veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen DA IST WAS IM SAND!!!
Gerade wenn du denkst, es wäre sicher an Land zu gehen...
Kommt Asylum mit einem seiner Haifilme um die Ecke und unterhält prächtig. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Tom veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen im wahrsten Sinne "unterirdisch" übel
teilweise schon (gerade Richtung Ende) unerträglich, aber dennoch sehr unterhaltsamer Trash

prähistorische Haie, die im Sand schwimmen - genialer Einfall !!! Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von Micha L veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Stumpf ist Trumpf?
Einer von vielen Monster-Trashfilmen, leider einer der schlechteren. Die Handlung ist schon ziemlich unlogisch, das Verhalten der (relativ schlecht gespielten) Charaktere ebenso... Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von Antipodisches Opalauge veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Hätte ein toller neuer Haithriller werden können.
Ich glaube nicht an alles aber ehrlich gesagt war diese Idee mit Haien die im Sand schwimmen nicht allzu schlecht. Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von Tarabas veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Kann den Film so schlecht bewerten wie er in der Tat ist.
Hier ist wieder euer Gorepolice Team.
Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, jeden noch so unerträglichen
Müllfilm uns reinzuziehen. Lesen Sie weiter...
Vor 17 Monaten von Amazon Customer veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Gibt schlimmeres!
Ich fand den Film ganz gut, auch wenn die Story n bissle ausgelutsch daherkam.Die Effekte waren zwar auch nicht so dolle, aber für das Geld kann man damit relativ zufrieden... Lesen Sie weiter...
Vor 18 Monaten von Franziska Borchers veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Sand Sharks
Ein spannender und teilweise mit extrem blutigen Splatterszenen gemachter Film aus der Schmiede von Roger Corman. Der makabre Humor mildert ein wenig die blutigen Szenen. Lesen Sie weiter...
Vor 18 Monaten von Edeltraud Leitner veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Film war ok
Der Film ist ok, war mal was anderes, und sehr gute Idee, aber die Effekte kamen teilweise sehr billig rüber, und deswegen muss ich einfach mal zwei Sterne abziehen, das hat... Lesen Sie weiter...
Vor 19 Monaten von Holgersfilmclub veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar