Menge:1
San Patricio ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Round3DE
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Versand am nächsten Tag von GA, USA. Alle Produkte sind geprüft und funktionieren mit garantierter Qualität. Unsere freunldiche, mehrsprachige Kundenbetreuung steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 10,80
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Beats and More
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,29

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • San Patricio
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

San Patricio

8 Kundenrezensionen

Preis: EUR 7,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 16 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
52 neu ab EUR 3,90 6 gebraucht ab EUR 2,85

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

San Patricio + Pull Up Some Dust & Sit Down + Live in San Francisco
Preis für alle drei: EUR 46,18

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (5. März 2010)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Concord (Universal Music)
  • ASIN: B0033AX26I
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 55.087 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
  1. La Iguana [feat. Lila Downs] 3:34EUR 1,09  Kaufen 
  2. La Golondrina [feat. Los Folkloristas] 3:08EUR 1,09  Kaufen 
  3. A La Orilla De Un Palmar 3:32EUR 1,09  Kaufen 
  4. Danza De Concheros 1:29EUR 1,09  Kaufen 
  5. El Chivo [feat. Los Cenzontles] 2:05EUR 1,09  Kaufen 
  6. San Campio [feat. Carlos Nunez] 2:45EUR 1,09  Kaufen 
  7. The Sands Of Mexico 4:47EUR 1,09  Kaufen 
  8. Sailing To Mexico 2:00EUR 1,09  Kaufen 
  9. El Caballo [feat. Los Camperos de Valles] 2:40EUR 1,09  Kaufen 
10. March To Battle (Across The Rio Grande) 4:10EUR 1,09  Kaufen 
11. Lullaby For The Dead 4:36EUR 1,09  Kaufen 
12. Luz De Luna 3:30EUR 1,09  Kaufen 
13. Persecución De Villa 2:55EUR 1,09  Kaufen 
14. Canción Mixteca (Intro) [feat. Ry Cooder] 2:54EUR 1,09  Kaufen 
15. Canción Mixteca [feat. Los Tigres Del Norte] 3:14EUR 1,09  Kaufen 
16. Ojitos Negros [feat. Los Cenzontles] 2:24EUR 1,09  Kaufen 
17. El Relampago [feat. Lila Downs] 3:15EUR 1,09  Kaufen 
18. El Pájaro Cu [feat. La Negra Graciana] 2:35EUR 1,09  Kaufen 
19. Finale [feat. Carlos Nunez] 5:46EUR 1,09  Kaufen 

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Es gibt musikalische Kollaborationen, die auf den ersten Blick absurd wirken mögen, bei genauerer Betrachtung aber sehr viel Sinn ergeben. Die irische Folkband The Chieftains hat in den gut 45 Jahren ihres Bestehens immer wieder mit Künstlern anderer Stilrichtungen und Kulturkreise zusammengearbeitet. 18 Mal wurden sie in diesen viereinhalb Jahrzehnten für einen Grammy nominiert, sechs dieser Auszeichnungen (und Dutzende anderer) konnten sie bislang nach Hause mitnehmen. Jetzt warten die Chieftains mit einem neuen faszinierenden Projekt auf, für das sie einen Partner gewinnen konnten, mit dem sie Mitte de 1990er zwei ihr Grammy-Alben aufgenommen hatten: den Gitarristen Ry Cooder. Für “San Patricio” taten sie sich nun mit einer Reihe von namhaften mexikanischen, amerikanischen und irischen Künstlern (Linda Ronstadt, Los Cenzontles, Los Folkloristas, Lila Downs, Carlos Núñez, Moya Brennan, Los Camperos de Valles, Los Tigres del Norte, Chavela Vargas, Van Dyke Parks und Liam Neeson) zusammen, um ein Kapitel irischer Geschichte musikalisch aufzuarbeiten. Und für das dabei entstandene Album “San Patricio” dürfte ihnen nächstes Jahr ganz sicher wieder eine Grammy-Nominierung winken.

kulturnews.de

San Patricios hießen die US-Soldaten um den irischstämmigen Batallionsführer John Riley, die sich im Krieg zwischen Mexiko und den expansiven USA (1846-48) auf die Seite der Mexikaner schlugen. Eine historische Randnotiz, in der die weltläufigen Tausendsassas der Chieftains irische Tugenden wie Gerechtigkeitssinn und Störrischkeit wiederentdecken. Sie vermixen und verkochen Englisch und Spanisch, Irish Folk und Texmex; der Rio Grande wird zum Grenzfluss zwischen Kilkenny und Ciudad Juárez. Unzählige Gäste aus beiden Kulturen veredeln diese vor Lust und Laune überschäumenden 18 Songs, darunter Moya Brennan, Lila Downs, Carlos Núñez, Linda Ronstadt und Ry Cooder. Eine Erzählung über Verrat und Vergeltung, Tragik, Trauer - und den Tod am Galgen. Die Frage, ob wir es nun mit Helden oder Deserteuren zu tun haben, gerät dabei im einigenden Furor der Spielfreude völlig in Vergessenheit. Die Chieftains kennen eh die Antwort. (mw)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
8
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 8 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Wurm Friedrich am 16. Mai 2010
Format: Audio CD
..was haben wir diesem Mann nicht schon alles zu verdanken!
Die Befruchtung der musikalisch dürren Siebziger mit Perlen wie
"Chicken Skin Music", "Into the Purple Valley", "Paradise
& Lunch", "Bop Till You Drop", ergiebige afrikanisch/indische Abstecher,
phänomenale Filmmusiken a`la "Long Riders"/"Paris,Texas" und nicht zuletzt
- einer seiner grössten Verdienste - das Wachküssen der einzigartigen kubanischen
Altdamen/Herrenriege via "Buena Vista Social Club"!

Nun knöpft er sich die "Grüne Insel" in Form deren wohl besten musikalischen
Aushängeschildes vor! Das Projekt firmiert zwar unter "The Chieftains featuring
Ry Cooder", aber nach spätestens ein paar Minuten ist klar, wer den Ton angibt!

Mehr als 150 Jahre nach dem Mexikanisch/Irischen Desaster blasen unter "General Cooder"
die Iren, geführt von "Chief" Paddy Moloney, Seite an Seite diverser mexikanischer
Bataillons, verstärkt durch illustre Namen wie Lila Downs, Chavela Vargas,
Linda Ronstadt, Liam Neeson, zur Attacke gegen von Casting-Stimmchen und
Belang-/Substanzlosigkeiten zugemüllte US-Charts!
Cooder selbst steuert einige seiner mit Abstand besten Beiträge der letzen 30 Jahre bei!
Vargas, Ronstadt, Downs selbstredend - wie könnte es auch anders sein - Spitze!
Hervorragend sämtliche mexikanischen Beiträge - unglaublich mit welcher Lockerheit
und Nonchalance diese Kapazunder aufspielen!
Hier, Mr.Cooder, wäre Fortsetzung erwünscht!

Alles in allem gehört diese Aufnahme mit zum Besten, seit der Erfindung der Klangwalze!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Scamander Riker am 3. Januar 2011
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Mit "San Patricio" legen die Chieftains und Ry Cooder ein hochinteressantes historisch gefärbtes Crossover-Album vor, ein musikalisches Gedenken an das Batallion "San Patricio", das, hauptsächlich aus irischen Desateuren bestehend, im Mexanisch-Amerikanischen Krieg auf der Seite des katholischen Mexiko kämpfte.

Zum historischen Hintergrund:
Die 1840er-Jahre. In Irland herrscht die große Hungersnot ("Great Famine"). Um den Massensterben in ihrer Heimat und der Unterdrückung durch die englischen Besatzer zu entkommen, wandern Millionen von Iren in die noch jungen Vereinigten Staaten von America aus. Doch die katholischen Iren sind im puritanisch geprägten Land der Yankees nur als Kanonenfutter willkommen. Präsident Polk plant die Ausdehnung der USA nach Südwesten, es kommt zum Krieg gegen das katholische Mexiko, mit dem man sich schon seit gut einem Jahrzehnt im Konflikt befand (siehe der Kampf um Alamo 1835). Viele irische Einwanderer werden zwangsrekrutiert um gegen die katholischen Mexikaner zu kämpfen. Die Mexikaner bemühen sich, viele Iren zum Überlaufen zu bewegen und sie in das Batallion "San Patricio" (Saint Patrick ist bekanntlich der irische Nationalheilige)zu integrieren: ihr Symbol: eine gelbe engelsverzierte irische Harfe auf grünem Grund, versehen mit den Worten "Erin Go Bragh" ("Ireland forever")...
Nach der Niederlage der Mexikaner gerät das Unterfangen zu Disaster: Dutzende Patricios werden des Hochverrats für schuldig befunden und erhängt und erschossen, nur wenige kommen mit Peitschenhieben davon...für viele Mexikaner und Iren gelten diese Männer noch heute als Helden des katholischen Widerstands gegen die Vormachtansprüche der protestantischen Yankees.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sepulto am 3. April 2012
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
"Weltmusik" ist ja im Prinzip ein Begriff für Nichtversteher.
Für Freunde der Chartshows privater Sendeanstalten ist das alles, was nicht europäischer Herkunft ist und über eine instrumentale Besetzung von Gitarre und Klavier hinausgeht. Weltmusik soll heißen "exotisch und irgendwie handgemacht". Alle Anderen wissen natürlich, daß das Blödsinn ist und das Wörterbuch hierfür den Begriff "Folklore" bereithält. Weltmusik entsteht erst da, wo die Folklore unterschiedlicher Kulturkreise zueinanderfindet bzw. zueinander gefunden wird.

San Patricio ist ein Hybride aus irischer und mexikanischer Folklore. Und das passt ganz phänomenal: Wer hätte gedacht, daß sich Akkordeon und Huayna-Rythmen, Harfen und Mariachi-Trompeten, Dudelsack und lateinamerikanische Durchgeknalltheit so wunderschön harmonieren? Ich jedenfalls nicht. Der Opener "La Iguana" oder das wahnsinnige "El Chivo" sprühen vor ... ja vor was eigentlich? Ausgelutschte Klischee-Vokabeln wie Temperament oder Lebensfreude kann man benutzen - muss man aber nicht. Und so übernehmen mal mittelamerikanische Tänze, mal irische Märsche das Regiment. Aber egal, wer gerade das Ruder hält, die andere Fraktion weiß die zugespielten Bälle geschickt zu verwandeln. Als wäre es jahrhundertelang nicht anders gewesen.Zwischendurch ist immer mal wieder recht deutlich die Handschrift des Herrn Cooder zu erkennen.

Die überwiegend spanischen Texte führen die Symbiose fort und orientieren sich größtenteils am historischen Aufhänger - den "San Patricios", eines irischen Regimentes, das im mexikanischen Unabhängigkeitskrieg an Seiten der Mexikaner kämpfte.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen