1 gebraucht ab EUR 65,00

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Samsung SyncMaster 226CW 22 Zoll Widescreen TFT LCD-Monitor mit erweitertem Farbraum, DVI, (Kontrast 1000:1 (dynamisch 3000:1), 2 Ms Reaktionszeit)
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Samsung SyncMaster 226CW 22 Zoll Widescreen TFT LCD-Monitor mit erweitertem Farbraum, DVI, (Kontrast 1000:1 (dynamisch 3000:1), 2 Ms Reaktionszeit)

von Samsung

Erhältlich bei diesen Anbietern.
1 gebraucht ab EUR 65,00
  • Auf dem 22" großen Widescreen-Display der Samsung SyncMaster 226CW sehen Sie nicht nur mehr Bildinhalte, sondern auch mehr Farben dank optimierten CCFL Backlight
  • Dieses Modell ist in der Lage einen um 15% größeren Farbraum als herkömmliche TFTs abzudecken
  • Kontrast von 1000:1 (dynamisch 3000:1), 300 cd/m2 Helligkeit, 2 Millisekunden (G/G) Reaktionszeit
  • DVI-D Schnittstelle mit HDCP-Unterstützung zur Wiedergabe von kopiergeschützten HD-Inhalten
  • Garantie: 3 Jahre inkl. 3 Jahre vor-Ort-Austauschservice mit Leihgerät
Weitere Produktdetails
Versand in Originalverpackung:
Dieser Artikel wird separat in der Originalverpackung des Herstellers verschickt und mit Versandaufklebern versehen. Eine neutralere Verpackungsart ist nicht möglich.

Hinweise und Aktionen

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformationen

Technische Details
MarkeSamsung
Artikelgewicht6 Kg
Produktabmessungen51,5 x 35,3 x 6,3 cm
ModellnummerLS22MEXSFV
Bildschirmgröße22 Zoll
Max. Bildschirmauflösung1680 x 1050 pixels
Watt45 Watt
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB000U7REI4
Amazon Bestseller-Rang Nr. 3.276 in Computer & Zubehör (Siehe Top 100)
Produktgewicht inkl. Verpackung7 Kg
Im Angebot von Amazon.de seit15. Mai 2007
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unter Rücksendedetails.
 

Produktbeschreibungen

Samsung Electronics, Weltmarktführer im Bereich Displays, zeigt TFT-Modelle - mit einem um 15 Prozent erweiterten Farbraum gegenüber herkömmlichen TFTs. Damit sind sie ideal für Hobby-Grafiker geeignet, und begeistern Spieler sowie anspruchsvolle Privatanwender mit 2 Millisekunden Reaktionsgeschwindigkeit (G/G) und einem dynamischen Kontrastverhältnis von 3000:1.

Viele Anwender im semiprofessionellen Bereich wollen sich kein übertrieben teures Profi-Equipment zulegen, aber dennoch auf höchste Leistung nicht verzichten. Hobby Fotografen, Grafiker, Gamer und Anwender mit einem hohen Aufkommen an Multimedia-Inhalten. Aber auch Profis brauchen, während sie noch an Grafiken und Designs arbeiten, vor dem endgültigen Farbproof ein realistisches Bild vom Ergebnis.

Genauso wünschen sich anspruchsvolle Endanwender, ihre Multimedia-Inhalte und Spiele in maximaler Farbpracht genießen zu können. Diesen Anforderungen wird das Modell SyncMaster 226CW ideal gerecht: Die Geräte bieten einen um 15 Prozent erweiterten NTSC-Farbraum gegenüber normalen TFTs. Den hohen Wert erreichen die innovativen TN-Panel durch den Einsatz der CCFL-Technologie (Cold Cathod Fluorescent Lamp).

Verbesserte Bildqualität für Spiele und Multimedia-Anwendungen
Die verbesserte Bildqualität ist besonders wichtig für farbkritische Anwendungen. So werden Filme, Spiele und andere Multimedia-Inhalte dank satter Farben und schnellster Reaktionsgeschwindigkeit von 2 Millisekunden (G/G) zum Erlebnis.

Dazu passen dynamische Kontrastwerte von 3000:1. Die maximalen Helligkeitswerte von 300 cd/m2 erfüllen die Wünsche auch anspruchsvollster Anwender. Seitlich stehende Betrachter dürfen sich über 160 Grad Einblickwinkel (horizontal und vertikal) freuen.

Dual Interface
Der SyncMaster 226CW liefert eine analoge als auch eine digitale Schnittstelle (DVI-D, D-sub) und ist somit auch für digitale Grafikkarten geeignet.

HDCP
HDCP oder auch High Bandwith Digital Content Protection schützt urheberrechtlich Geschützte Formate (z.B. Videodaten) vor illegalen Kopien. HDCP muss dabei sowohl vom Quellgerät (z.B. DVD Player) als auch vom Ausgabegerät (Monitor) unterstützt werden. Dieses SyncMaster Modell ist HDCP kompatibel.

Dynamischer Kontrast
Genießen Sie beste Bildqualität mit hoher Bildschärfe und Detailreichtum selbst in dunklen Szenen. Mit einem dynamischen Kontrast von 3000:1 werden Sie jedes Detail auf dem Bildschirm erkennen können.

RoHs Zertifikat
Die Displays von Samsung wurden von Nemko mit dem RoHS-Logo zertifiziert, d.h. sie enthalten keine gefährlichen Substanzen gemäß den Richtlinien der Europäischen Union. Damit ist Samsung der erste Hersteller am Markt, der offiziell diese Zertifizierung erhalten hat.


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

31 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von JMK am 26. November 2007
Verifizierter Kauf
Lange habe ich nach einem neuen Monitor gesucht. So habe ich viele Computerläden und Mediamärkte aufgesucht, um einen direkten Vergleich der ausgestellten Monitore fahren zu können.

In der engeren Auswahl kamen die Modelle von HP, daß Modell Samsung 226BW und der 226CW. Letztendlich habe ich mich für diesen Monitor (226CW) entschieden. Er hat mich von der Bildqualität im direkten Vergleich überzeugt.

Seit mehreren Tagen ist dieser Monitor in Einsatz.
- 3D Grafikprogramme im professionellen Bereich
- Bildbearbeitungsprogramme
- Office / Internet
- Multimedia (Bildbetrachtung / Filme)
- zum Teil Spiele (MS Flugsimulator, C&C 3)

In allen Bereichen hat die Bildqualität meine Anforderungen mehr als zufrieden gestellt. Besonders im 3D Bereich bin ich mit der neuen (Bild)Arbeitsfläche sehr zufrieden.

Der Kritik, der Blickwinkel für gute Bildqualität sei sehr eingeschränkt, kann ich nicht folgen. Vielleicht liegt es daran, daß sich meine Sitzposition und der daraus resultierende Blickwinkel in Richtung Monitor kaum ändert, daher ändern sich die Blickwinkel auch nicht. Auch die Reaktionszeiten sind sehr gut. In keinem Fall hat es bisher Verzögerungen oder Schlieren auf dem Bildschirm gegeben.

Ratsam ist es, die angebotene Software für die Farbjustierung zu nutzen. So bezog sich die erste Einstellung auf die Justierung der Farbintensität und Helligkeit, die mir über den Standard einfach zu mächtig gewesen ist. Die Justierung hat mir mein persönliches 'Wusch-Display' sehr schnell erstellt.

Zusammengefasst:
Ich bin sehr mit diesem Modell zufrieden und kann ihn nur empfehlen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dirk W. am 27. November 2007
Der 226CW ist tatsächlich nochmal etwas besser als der 226BW. Ich habe ebenfalls beide direkt vergleichen können und bin nun vom 226CW total begeistert, daß ich den 226BW wieder zurückgeschickt habe. Keine Pixelfehler, keine Lichthöfe, brillante Farben und von der Schnelligkeit selbst für Spiele ausreichend (NFS, ...). Mittlerweile ist er auch preislich schon gesunken, damit sollte man ihm klar den Vorzug geben!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von DARTH-CITY am 10. Mai 2008
Nach einem Trauerspiel mit dem 245B war ich auf der Suche nach einem Bildschirm für meine Bidbearbeitung habe ich mir den 226cw gekauft. Gut ausgeleuchtet, keine Fehlpixel, aber die Farben.....
Mag ja sein das dieses knallige,rotstichige Bild dem normalen User gefällt mir aber nicht. Es liegt eine Software bei, mit der man "grob" kalibrieren kan nach dem WYSIWYG Prinzip ("What You See Is What You Get").Erwähnenswert, man braucht nicht umständlich ins Menü zu gehen um etwas zu ändern, sondern kann es per Software unter Windows stellen, sofern die Grafikkarte unterstützt wird.
Nachdem kalibrieren mit dem Spyder 2.2Express sind die Farben genauso wie sie sein sollten, kombiniert mit meinem kalibrierten Drucker sehe ich jetzt auf dem Bildschirm exakt das was ausgedruckt wird. Der erweiterte Farbraum wird erst unter Photoshop sichtbar wenn man auf AdobeRGB wechselt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
27 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Andre Moldenhauer am 11. Februar 2008
Um meine Bewertung auch richtig einordnen zu können zunächst ein paar kleine Vorbemerkungen: Ich nutze meinen PC privat für die gesamte Palette der rechnergestützten Freizeitvergnügungen unserer Zeit: Surfen im Internet, Spiele, Fotobearbeitung & -archivierung, Office-Anwendungen etc. Die Anforderungen an die grafische Ausgabe sind dabei naturgemäß sehr unterschiedlich. Allen diesen Anwendungen ist aber gemein, dass ein großes Display und eine saubere, sprich scharfe Darstellung, auf dem selben auf jeden Fall spaßfördernd sind.

Das war auch meine Motivation für den Umstieg von einem bewährten 19" TFT auf die 22" 16:10 Klasse von Samsung. Erster Kandidat war aufgrund von Schnäppchenangeboten der Syncmaster 226BW. Dieser konnte mich aber in keinster Weise überzeugen, insbesondere die mangelhafte Farbdarstellung und ausgeprägte Lichthöfe (Ich empfehle Tests mit einem komplett schwarzem Bitmap!) waren bei mir der Reklamationsgrund und der Auslöser für den Kauf des 226CW. Das Panel war hier von Hause aus mit einer deutlich besseren Qualität gesegnet, so dass Lichthöfe oder gar Pixelfehler überhaupt nicht festzustellen waren. Über DVI an eine leistungsstarke Grafikkarte angeschlossen, kann ich subjektiv die beworbenen Features wie Schnelligkeit und Schärfe des Bildes nur bestätigen. Auch schnelle Actionspiele kommen schlierenfrei daher und erfreuen das Auge des Betrachters.

Da ich aber wie gesagt als ambitionierter (Digital-)Hobbyfotograf einen Gutteil meiner PC-Zeit mit Fotobearbeitung verbringe, kommt an dieser Stelle ein dickes ABER!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von vf111 am 29. Juni 2008
Ich bin nicht der Technik Freak der sich über zig Monitore angeschaut hat.
Bin auch eher nach den guten Rezessionen gegangen die dieser Monitor bis
dahin erhalten hat.

Und da Samsung immer schon gute TFT Monitore und LCD Fernseher gebaut hat,
kam der auch nur in Frage für mich.

Ich beschreibe ihn daher in einfachen Worten:

Das Bild ist mit 22 Zoll schön groß das ich mir auch mal nen Film direkt
am Monitor anschauen kann.
Die Auflösung ist Spitze sehr satte Farben und scharfe Texte, keine Schlieren oder ähnliches bei schnellen Bewegungen.
In der edlen Klavierlackoptik sieht er auch vom Design sehr edel aus,
keine Probleme wegen "Staubfänger" oder so.
Schnell ist er aufgebaut, der Fuß ist sehr stabil, nur in der Höhe lässt er sich nicht verstellen, was aber nicht weiter tragisch ist wenn man einen PC Tisch in der ricjtigen Höhe hat.

Die Einstellung des passenden Bildes ist Kinderleicht.
In 5 Minuten hängt er passend am PC.

Habe Ihn jetzt ca. 7 Monate und es ist alles wie am ersten Tag.
Keine Pixelfehler, keine Streifen oder ähnliches.
Keine Geräusche, edler blau beleuchteter Einschaltknopf.

Einziges Manko ist das die Schärfe nachläßt wenn man sich seitlich links oder rechts wegbewegt nachläßt, ist aber bei anderen TFTs auch so,man ist halt verwöhnt von der "Röhre"
Aber das Bild ist eindeutig schärfer als die Röhre.
Lautsprecher sind keine dran, brauchte ich zB. auch nicht Dank 2.1 Anlage Logitech.

So das war alles was mir bis dahin einfällt.
Hoffe konnte euch bei der Ksaufentscheidung ein wenig helfen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden