Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 19. Juli 2014
Ich habe das Evolution Kit jetzt ca. 1,5 Monate im Einsatz an meinem UE46ES8090 2012 und fasse hier die positiven und negativen Punkte mal zusammen:

Positiv:

Anschluss und Inbetriebnahme ging problemlos wie beschrieben:

Firmware auf Aktualität überprüft, Gerät stromlos gemacht, Zubehör (Festplatte/Tastatur/ CI Modul) entfernt, Aufkleber auf der TV Rückseite entfernt, Modul aufgesteckt, Netzwerkkabel angeschlossen, Gerät angeschlossen und eingeschaltet danach noch die Updates abgewartet, CI Modul wieder angesteckt und Sender gesucht fertig.

Die Oberfläche und der Smart Hub sind nun wieder auf aktuellem Level und dank des Quadcores auch meist recht performant.
Sender lassen sich im Gegensatz zum Originalzustand jetzt einfach am TV sortieren allerdings nicht mehr exportieren und am PC nachbearbeiten.
Insgesamt funktioniert das Evolution Kit ohne Abstürze oder störende Probleme. Auch der in anderen Berichten geschilderte Mehrverbrauch an Strom kann ich nicht nachvollziehen. Gemessen habe ich knapp über 0W im Standby und 72-78W im laufenden Betrieb

Negative Punkte die hoffentlich in einem folgenden Firmwareupdate behoben werden:

Die Lautstärke lässt sich im Smart Hub nur sporadisch verändern, meist sind die Tasten an der Fernbedienung aber funktionslos
Tonwiedergabe über Toslink (optisch) an einem Digitalverstärker ist nur bei internem TV Tuner konfigurierbar (PCM /DTS/Digital). Bei Smart Hub, DLNA und extern angeschlossene Geräte wie BD Player USB Platten etc ist zurzeit nur PCM also Stereo bzw Dolby Surround möglich. Der sonst übliche Menüpunkt unter Erweiterter Konfiguration im Audiobereich ist ausgegraut.

Dieser Punkt ist für mich der am meisten störende, zurzeit nehme ich hier alternativ einen angeschlossenen BD Player der ebenso optisch direkt mit dem Verstärker verbunden ist.

SD Sender wirken unschärfer vom Bild, HD Sender sind vergleichbar (bezogen auf Originalzustand)

Bei Bedienung der Menüs oder der Anzeigen ruckelt das Bild unmerklich außerdem beginnt bei zu schnellem durchwechseln der Menüpunkte die Anzeige zu ruckeln was bei einem Quadcore eigentlich nicht der Fall sein dürfte.

Zusammengefasst hat das Evolution Kit Potential das Gerät auf den aktuellen Stand was Smart TVs betrifft zu heben, benötigt aber noch das ein oder andere Update um mehr oder weniger störende Fehler zu beseitigen

Update 29.07.2014:
Das Firmwareupdate auf 1003 ist seit 2 Tagen erhältlich und beseitigt alle hier aufgezählten Probleme daher jetzt 4 Sterne
- Sound ist nun wieder bei allen Quellen konfigurierbar (PCM, Dolby Digital, DTS, DTS NEO usw)
- Lautstärke ist nun auch im Smarthub verstellbar
- Ruckler sind bisher keine mehr feststellbar
0Kommentar|32 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Mai 2014
Ich habe das Samsung Evolution Kit nun seit rund 4 Tagen im Einsatz und daher schildere ich hier zunächst nur meinen Ersteindruck. Meine weiteren Erfahrungen werde ich dementsprechend ergänzen.

Ich besitze als Grundgerät einen Samsung UE46F8090 aus dem Jahre 2013, daher ist der Sprung für mich nur eine Generation weiter. Das Anbringen sowie die Installation des Evo Kit ging bei mir ohne Probleme und war nach wenigen Minuten zum Einrichten bereit. Das neueste Softwareupdate schon inklusive.

Die überarbeitete Oberfläche gefällt mir insgesamt sehr gut. Im Vergleich zur 2013er ist diese eher im Detail überarbeitet worden, eine Umgewöhnungszeit brauchte ich daher nicht. Die Anzeigen wirken nun noch moderner und die Größe der Schriften hat etwas zugelegt, zugunsten der neuen uHD-Modelle. Dadurch wirken diese noch etwas schärfer.

Beim Drücken der Smart Hub-Taste öffnet sich nun zunächst ein Menü am unteren Bildrand für Quick-Icons und nicht sofort die ganze Anwendung. Ich persönlich finde das hilfreich, andere werden dies vielleicht als etwas umständlich sehen. Der Smart Hub selber hat ebenfalls ein leichtes, optisches Facelifting erhalten, aber keine grundlegende Veränderungen. Dies finde ich allerdings gut.

Neu hinzugekommen ist der "Fußballmodus". Dieser passt Bild und Ton entsprechend einer Fußballübertragung am Besten an. Zusätzlich nimmt dieser bei angeschlossener Festplatte nicht nur das Spiel optional auf, sondern nimmt sogar einzelne Höhepunkte des Spiels selbstständig auf. Dieses Feature gefällt mir wirklich sehr und wird gerade für die jetzt anstehende WM ein tolles Extra sein.

Cool ist auch das neue Multitasking! So lassen sich zwei Anwendungen nebeneinander benutzen, sogar zwei verschiedene TV-Sender kann man nebeneinander laufen lassen. Bei Bundesliga-Übertragungen kann man so also beispielsweise zwei Spiele gleichzeitig gucken.

Die beiliegende Pointer-Fernbedienung sitzt perfekt in der Hand und die Tasten lassen sich gut benutzen. Die Wertigkeit dagegen ist nicht gut, da sie komplett aus Plastik ist. ABER der eigentliche Sinn, nämlich die Nutzung des Pointers (per Bluetooth), ist eher schlecht als recht, weil es zu umständlich ist damit zu bedienen. Hier muss Samsung eventuell die Oberfläche noch ein wenig vereinfachen, sobald der Pointer erkannt wird. Es kommt nämlich zu oft vor, dass man versehentlich die falsche Option auswählt, weil der Pointer auf einmal dazwischenfunkt. Ob man diesen optional ausstellen kann, werde ich als nächstes überprüfen. Ich persönlich brauche diesen nicht.

Eine verbesserte Geschwindigkeit des Systems kann ich bei mir bisher nicht feststellen, dafür ist mein F8090er-Modell aber auch generell schon verdammt fix unterwegs gewesen. Einige Ausführungen dauern sogar länger, beispielsweise das Aufrufen meiner externen Festplatte um Aufnahmen abzuspielen. Hier ist auch bereits ein weiterer kleiner Negativpunkt: Die Sortierung läuft nun von Neu nach Alt (vorher Alt nach Neu). Dies hat den Nachteil, dass man bei einer fortlaufenden Aufnahme des gleichen Senders, nun nicht die Aufnahmen durchlaufen lassen kann, da diese chronologisch falsch herum im System sortiert werden. Über die Optionen lässt sich das bisher auch nicht ändern.

Die überarbeitete Sprachsteuerung habe ich nur kurz getestet. Hat soweit geklappt, allerdings wird diese einfach zu oft geweckt. "Hi TV" ist der eigentliche Satz zum Starten der Sprachsteuerung. Leider öffnete sich diese aber permanent bei teilweise komplett anderen Sätzen, wenn man sich im Raum unterhalten hat. Da diese aber wohl dazu lernt, kann sich dies natürlich noch bessern. Ich nutze allerdings generell solche Dinge nicht. Ebenso wenig die Kamera. Daher kann ich hierzu nicht viel sagen.

Auch der Stromverbrauch ist nicht zu unterschätzen. Satte 160 Watt verbraucht mein TV in Kombination mit dem Kit nun. Da kommt über das ganze Jahr gesehen eine beachtliche Summe bei heraus. Eine starke Wärmeentwicklung kann ich dagegen nicht bestätigen und auch mein Soundsystem arbeitet weiterhin perfekt mit dem TV zusammen.

Fazit:
Nach meinen ersten Tagen mit dem neuen Evolution Kit bin ich vom Ersteindruck her soweit zufrieden. Warum gebe ich dann "nur" 3 Sterne? Weil rund 240€ einfach zu teuer sind für den Mehrwert, welchen ich bisher habe. Dazu kommen ein hoher Stromverbrauch und die üblichen Kinderkrankheiten. Sollte Samsung hier mit Updates noch nachbessern, werde ich die Rezension natürlich noch anpassen. Auch weitere Sachen werde ich noch weiter ausprobieren. Der Sprung von einem der Highend-Geräte aus dem Jahre 2013 ist jedoch nicht so groß. Bei Fragen stehe ich gerne zur Verfügung und hoffe dem ein oder anderen geholfen zu haben.
66 Kommentare|33 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Mai 2014
Ich habe gestern Abend nun endlich das neue Evo-Kit bekommen und habe es gleich "installiert".

Verpackung:
- Wie von Amazon nicht anders gewohnt, klasse!

Lieferumfang:
- Evo-Kit 2014
- LAN-Adapter
- Neue Fernbedienung inkl. Batterien
- Anleitungen

Installation:
- Schutzfolien/-vorrichtungen entfernt
- Wie in der Schnellstartanleitung beschrieben. TV vom Strom genommen, Folie auf der TV-Rückseite entfernt und klick -> fertig. LAN-Adapter angeschlossen und TV eingeschaltet.
- TV anschalten, Evo-Kit updatet automatisch
- Sicherheitshalber noch einen Sendersuchlauf
- Fertig

Weiteres:
Ich besitze einen Samsung UE46ES8090 aus dem Jahr 2012 und habe mich ein Loch in Bauch gefreut als der DHL-Bote mit dem Paket (um 20 Uhr) vor der Tür stand.
Das EvoKit 2013 habe ich bewusst übersprungen und war gespannt, ob der große Sprung ins Jahr 2014 funktioniert. Es klappte. Und ich kann leider nicht sagen ob der Wechsel von 2013 auf 2014 sich lohnt.
Es ist einfach Benutzerfreundlich (bis auf die Sache mit dem Sendersuchlauf :) ) Der Anschluss hat keine 10 Minuten gedauert. Weitere 10 Minuten zum Updaten und für die "Ersten Schritte" und weitere 10 Minuten für einen Sendersuchlauf (der aber bestimmt nicht zwingend erforderlich war).

weiteres Positives:
- Schnelleres Einschalten
- Umschalten der Sender (gefühlt) schneller, aber auch abhängig ob SmartCard Sender oder freier Sender
- Die Fernbedienung ist kompakt und gleichzeitig als Maus verwendbar.
- Ich wollte vor einigen Tagen eine WD 2,5'' USB 3.0 Festplatte mit 500GB zum Aufnehmen anschließen. Ging auch problemlos, bis ich den TV aus- und wieder einschaltete. Nach jedem "Neustart" musste man die Festplatte trennen und neu verbinden. Der Samsung Support erklärte mir auch das es nur über eine externe Stromversorgung oder Y-Kabel geht. TJA und nun siehe da.. mit dem Evo-Kit wird die gleiche Festplatte nach JEDEM Neustart sofort erkannt. Daumen hoch!
- Neue Gesten
- Screen Mirroring
- Fußballmodus
- Generelles Design: Senderliste, SmartHub, etc.

Negatives:
- Amazon Instant Video APP ist weg und nicht im "App-Store" vorhanden :(( - vorher schon
- TV hakt bei manchen Aktionen noch etwas, hoffe das geht weg. Er soll ja laut Anleitung auch "lernen"
- TV startet nach 15-30 Minuten unerwartet neu, (wird weiter beobachtet)
- Bereich an der TV Rückseite, um das Evo-Kit herum, wird seeeehr heiß (stört mich vorerst nicht weiter, vielleicht daher die Neustarts?!)
- Ab und an springt die Spracherkennung an, ohne das ich etwas sage. Warum auch immer.
- Mir hat der alte "APP-Store" besser gefallen

Ich habe das Evo-Kit nun erst einen Tag und bin gespannt was ich noch für positive und auch negative Dinge entdecken werde.
Ich vergebe trotz der negativen Dinge 5 Sterne, da ich der Meinung bin: Es ist neu und die Updates werden folgen. Gibt dem "Kind" eine Chance. Außerdem ist es bisher deutlich besser als mein TV aus dem Jahr 2012
2121 Kommentare|19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. November 2014
Habe das Evolution Kit jetzt seit einer Woche verbaut und muss sagen dass es mich überzeugt hat. Smart Funktionen gehen sehr viel schneller und flüssiger von statten. Die Bedienung mittels der Pointer Fernbedienung ist um Welten besser als die Bedienung davor. Der Ganze Smart Hub wirkt auf mich durchdachter und aufgeräumter. Das Surfen im Internet war vor dem upgrade recht mühsam und langsam, das ist es jetzt nicht mehr, vor allem im Zusammenspiel mit der neuen Fernbedienung macht es jetzt richtig Spaß. Ich besitze noch zusätzlich die Samsung Bluetooth Tastatur, vor diesem upgrade lief sie mehr schlecht als recht, jetzt habe ich subjektiv zum ersten Mal das Gefühl sie mit meinem ue55f8090 richtig einsetzen zu können. Ob sich am Bild selbst etwas ändert kann ich selbst nicht erkennen, das Bild war davor sehr gut und ist es für mich nach dem upgrade immer noch. Lediglich die Kanal Wechsel gehen, wie alles andere auch, etwas zügiger von der Hand. Über die Temperaturprobleme über die man gelegentlich liest kann ich nichts berichten, das SEK wird zwar warm jedoch nach meinem subjektiven Empfinden nicht Heiß. Der Lüfter läuft leise und ist selbst in einem ruhigen Zimmer bei stumm geschaltetem Fernseher kaum wahrnehmbar. Insgesamt bin ich sehr zufrieden und würde das Produkt empfehlen.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juni 2014
Etwas durchwachsener Start, hatte ich aber auch erwartet.
Mit ein paar Updates, dann aber wohl traumhaft.

Vorteile
-) endlich automatische Vor-/Nachlaufzeiten bei Aufnahmen einstellbar
-) schneller Browser (auch im Vergleich zum Sek1000)
-) tolle Touch-FB inkl. Pointer-Funktion (wirkt durch ihr Plastik zwar nicht gerade hochwertig, funktioniert aber perfekt)
-) aufgeräumter Smart-Hub
-) SMART-View 2.0, funktioniert in Zusammenarbeit Galaxy S3/Galaxy Note 2014 Edition/ES8000ER (pimped to 8090) schon richtig gut (nur bei der Bild/Video-Dateiübergabe via App, gibt es bei mir Probleme / über Bordeigene andere Apps, klappt es aber ohne weiteres)
-) Multi-Screen (mit gelegentlichen kleineren Problemen)
-) Gesten-/Sprachsteuerung, funktionierten bei mir noch nie so gut
-) einwandfreie Programm-Vorschau/Empfehlung im Smart-Hub (kein 1Std. BUG, wie beim Sek1000)

Nachteile
-) Aus-/Einschalten nach dem gucken/löschen von getätigten Aufnahmen
-) sortierte Apps im Hub, nach kurzer Zeit wieder durcheinander

Aber, es werden sicherlich bald Updates folgen und die jetzt noch unter Firmware 1001.7 vorhandenen Unzulänglichkeiten, dann bestimmt demnächst der Vergangenheit angehören.

Würde es wieder kaufen, wenn ich nicht schon eines hätte.
Wer aber mit den anfänglichen Kinderkrankheiten nicht leben kann, der sollte besser noch warten.
11 Kommentar|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. August 2014
Zugrunde liegendes TV Gerät: UE46ES7090
Ich habe mir das Evolution Kit über Amazon bereits vor über zwei Monaten gekauft. Die Lieferung ging wie immer sehr schnell. Angeschlossen war das Kit auch sehr schnell. Als so ziemlich erster Schritt hat sich das Kit die neueste Software gezogen (damals Version 1001).

Zu den Funktionen:
Das neue Smarthub funktioniert super. Alles läuft wesentlich flüssiger als auf den 2012er Kisten.
Wirklich gelungen finde ich die Sendungsübersicht im Smarthub. Da sieht man seine meistgesehenen Sender als Icons mit einem Snapshot des laufenden Programms, Fortschrittsbalken und Kurzbeschreibung.
Die neue Fernbedienung ist auch nett. Der Pointer lässt sich leicht zielgenau benutzen. Besonders bei der Verwendung des Webbrowser (den ich jetzt tatsächlich ab und zu nutze, da er Performance-Mäßig benuztzbar ist) ist das sehr wichtig.
Auch ganz nett ist der Fußball-Modus. Wobei ich hier von der Fababstimmung etwas irritiert bin. Wenn es beim Fußball so intensiv bunt aussieht, dann ist man wohl in Holland auf einem ganz abgefahrenen Platz, bei dem der Platzwart die Linien nicht mit Kreidewasser/Farblösung gezogen hat, sondern mit einer anderen weißen pulverförmigen Substanz die sich dort einiger Beliebtheit erfreut.

Zu Problemen:
- Bei der Wiedergabe von Aufnahmen hängt sich der Fernseher gelegentlich auf und startet neu. Dies tritt verstärkt auf wenn der Fernseher vorher schon eine Weile lief und man dann erst irgendwann die Wiedergabe startet. Nach einem Neustart läuft es eigentlich stabil. Auch habe ich den Eindruck, dass seit Version 1003 das Problem behoben ist (habe ich aber erst ein paar Tage drauf).
- Der Export/Import von Kanallisten wird zwar im e-Manual (im Menü des TV-gerätes zu finden!!) beschrieben, taucht aber an beschriebener Stelle nicht im Menü auf. Da waren wohl die Jungs mit der Doku schneller als die Entwickler.
- SmartView/Netzwerkfernbedienung funktioniert derzeit überhaupt nicht. Ich habe auf meinem iPhone zwei Apps (Samsung SmartView und myTifi) als Netzwerkfernbedienung. Beide funktionierten ohne EvolutionKit mit meinem Fernseher. Jetzt melden beide beim Verbinden ein Problem. Der Fernseher wird von der App automatisch erkannt, aber Verbinden kann ich mich nicht. (Hat sich erledigt: Siehe Nachtrag)

Fazit:
Da vieles echt besser geworden ist bin ich geneigt 5 Sterne zu geben. Leider hat Samsung noch ein paar (Kinder-)Krankheiten drin. Daher gibts in der B-Note etwas abzug. Normal würde ein Stern weniger reichen. Leider bin ich von Samsungs Update-Politik nicht wirklich überzeugt. Kann sich nur um Jahre handeln, bis das Gerät vollumfänglich stabil funktioniert.

Funktioniert die Steuerung über Smartphone bei jemanden? Vielleicht sogar mit einem iPhone?

NACHTRAG:
- SmartView funktioniert wunderbar - allerdings benötigt man die App "Smart View 2". Das war mir nicht klar - ich hatte noch die Alte App auf dem Smartphone.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juni 2014
Update 05.09.2014
Firmware Kit nun 1003
Hatte Kit umgetauscht und nun aufgrund der Rezensionen neues Kit gekauft. Nun stürzt keine Aufnahme mehr ab, siehe unten bei negativ. Leider finden sich bei Gebrauch weitere Fehler wie: das fernseh Menü ist unübersichtlicher geworden und vor allem fehlen Funktionen zu dem vorherigem Menü. Mich wundert es das hier niemand hierzu etwas schreibt. Ich schaffe es nicht Geräte hinzu zu Fügen. Bisher konnte ich ohne Probleme mit Lumia 920, 925 und 930 ohne Probleme via Nokia Play to Fotos oder Videos via WLAN auf dem Fernseher streamen. Geht nun überhaupt nicht mehr. Telefonen können nur noch via samsung app iPhone oder android verbunden werden ??? Gerade Play to bzw. Verbindung Telefon und TV Nutze ich aber dauernd. Ich warte nun auf das nächste Update und hoffe auf mehr Menüfunktionen. Da Samsung scheinbar die Kunden als betatester nutzt immer noch nur einen Stern .

Ab hier meine initiale Rezension :

Fernseher UE 55 ES 8090 Version 2.0
Bluray ES7009
Sehr schneller Internetzugang mit 100 mbit
gigabit lan anschluss
evolutionkit mit firmware 1001

Positiv
fernbedienung finde ich super, auch pointer, das notwendigste geht, lediglich stoptaste wäre hilfreich. Es fehlt definitiv zahlenfeld um zb sender direkt anwählen.
smarthub 2014 auch toll
richtig klasse amazone prime funktioniert nun ohne fehler, voher mussten wir immer mehrmals film aufrufen bevor er lief

negativ
Aufnahmen auf externer hd brechen immer nach einiger zeit (1-4 MINUTEN) ab. Fernseher starte dann jedes mal neu. Auch andere hd mit anderem usb kabel funktiniert nicht. Voher ohne evolution kit gabs nie probleme mit der hd. Es gibt noch weitere kleinere negative dinge die aber nicht so gravierend sind. Wäre der fehler behoben dann wirklich toll, so aber wirklich nicht. Vor allem weil es keinen samsung support zum kit gibt???

so ein ärger.
22 Kommentare|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. April 2015
Ich fange meine Rezession mit der Lieferung an... Die war, wie ich es von Amazon gewohnt bin.... Schnell und zuverlässig. Am gleichen Tag, abends habe ich mich an die Installation gesagt... Ich habe vorher, um nichts falsch zu machen, einmal hier und im Forum verschiedene "Anleitungen" gelesen. So habe ich, wie überall empfohlen, alles abzucklemen. Also Festplatte ab, CI Modul raus und so weiter. Dann im stromlosen Zustand Kit rein, Stecker rein, Fernsehen an und... Kit nicht erkannt... Nach dritten Mal würde Kit endlich erkannt, installiert aber zum Schluss wurden irgendwelche USB Geräte nicht erkannt... Wieder dran gewackelt und gedrückt... Endlich, ich bin bis Konfiguration gekommen. Dann nur noch ein update dass runter geladen werden muss und... Bei ca 20 %schaltet sich der Fernseher permanent aus und an... Wieder dran geruckelt und gewackelt bis es doch endlich ging... Jetzt läuft es endlich und das neue Smarthub ist echt nicht schlecht... Es läuft alles flüssiger, schneller und die neue Fernbedienung ist echt genial... In der Summe ein gutes Produkt, wäre die Installation nicht da. Ich war kurz davor, es einzupacken und zurück zu schicken. Es ist nur was für Hardcore User. Die Idee ist gut, aber die Umsetzung..
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juni 2014
Tja, da ich wohl einer der wenigen mit einer Wandmontage bin, möchte ich an erster Stelle erst mal darauf hinweisen, dass der "Einbau" des Evo-Kits eher ein Anbau ist, d.h. nach der Montage liegt unser UE46ES8090 nun mit dem Evo Kit etwas schräg an der Wand auf. Schade...

Das Kit hat seinen eigenen Ethernet-Anschluss - d.h. der Anschluss am TV ist danach hinfällig. Warum?

Generell habe ich gehofft, dass sich einige Macken, die mit der Zeit unseren UE46ES8090 befallen haben, mit einem Update der Hard- und Softwäre in Luft auflösen. Das hat sich leider nicht bewahrheitet und nur die Gewissheit gebracht, dass wohl bei dem UE46ES8090 einige Hardware-Komponenten nicht sehr langlebig sind: Das W-LAN ist mittlerweile komplett ausgefallen, die Kamera geht nicht mehr und auch die Sprachsteuerung ist wohl von Aussetzern des Mikrofons betroffen. Da hilft auch keine schnellerer Prozessor und neue Software, wenn plötzlich das Mikro des Fernsehers nicht mehr vorhanden ist.

Das Smart Hub 2014 ist deutlich besser durchdacht - hat aber immer noch einige Kinderkrankheiten und teilweise funktionieren Apps einfach nicht (derzeit z.B. Watchever)... denke bei bir, dass ein Update vermutlich auch ohne Evo Kit möglich gewesen wäre.

Gut finde ich den neu eingebauten "Virenscanner" im TV Menü, der einem ein wenig das Vertrauzen zurück gibt, dass der Fernseher nur das macht, was er soll. Einbau und Installation lief bei mir innerhalb von wenigen Minuten völlig problemlos. Insgesamt habe ich mir mehr spürbare Neuerungen erhofft. Fühlt sich ein wienig wie teuer erkaufte Software-Aktualität an...
11 Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. September 2014
Habe mich fuer das Evolution Kit entschieden , in der Hoffnung dass sich der SMART Hub von meinem 55ES7090 von 2012 dadurch wesentlich verbessert ( und gerade aussetzer beim Filmstreaming wie bei Amazon Prime ausbleiben) und auch die Qualitaet vom digitalen Empfang ueber Kabel nicht darunter leidet.

Nun zu meinem Erlebnis,

Ausgepackt, Fernseher von der Wand genommen (zum Glueck passte es genau hinter die Wandaufhaengung, wenn auch knapp)
1. Versuch... leider wie schon oft beschrieben, nur Flimmern am Fernseher. Die Kontaktpositionen muss also adjustiert werden.
2. Versuch . gesagt getan. Erneut mit hoechster Sorgfalt angebracht , angeschaltet, update laeuft automatisch und ist sehr einfach in der Installation. Man wird gut durchgefuehrt.

Ergebnis.
1. Smart Hub funktion wie erwartet verbessert, schneller in der Reaktion. Fernbedienung ok, aber wird von Familienhausherrin eh wieder entfernt. Funktioniert aber.
2. Programmliste habe ich leider nicht geschafft zu importieren von USB was ich schon im Vorfeld vorbereitet hatte
3. Bildqualitaet :
- Fussballmodus ist mir persoenlich zu grell
- HD Fernsehen kaum ein Unterschied.
- Digital Kabel sah fuer mich schlechter aus.
- nun man mag ueber RTL streiten, aber gerade bei dem Sender hatte ich die ganze zeit streifen im Fernseher.

Endergebnis:
hatte ein Upgrade fuer meinen Fernseher erwartet , was zumindest in smart hub sachen bestaetigt werden konnte, aber Bildqualitaet laesst bei mir zu wuenschen uebrig, sodass ich mich leider gezwungen sah, es wieder zurueckzuschicken (danke amazon und anbieter, funktionierte sehr gut)
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 26 beantworteten Fragen anzeigen