Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Samsung WB2000 Digitalkamera (10 Megapixel, 24mm Weitwinkel, 5x optischer Zoom, Dual IS, HD-Video, HDMI, 7,6 cm (3 Zoll) Display) schwarz

von Samsung
3.8 von 5 Sternen 111 Kundenrezensionen

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
  • 10 Megapixel High Speed CMOS
  • 24 mm Ultraweitwinkel; 5-fach optischer Zoom
  • 7,62 cm (3,0") AMOLED-Display
  • High-Speed-Aufnahmen (Foto & Video), Duale Bildstabilisation, Retro-Design
  • Lieferumfang: WB2000, Akku, AV-Kabel, USB-Ladekabel, Software: Samsung Master, QuickTime Player 7.5, Adobe Reader

Hinweise und Aktionen



Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 10 x 2,2 x 5,9 cm ; 154 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 458 g
  • Modellnummer: EC-WB2000BPBE3
  • ASIN: B003F8QJ8G
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 3. April 2010
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen 111 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang:
  •  Möchten Sie Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?


Auszeichnungen

Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung Auszeichnung

Produktbeschreibungen

WB2000 - Digitalkamera - Kompaktkamera

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Die Samsung WB2000 habe ich mir nach ewigem Vergleichen mit anderen Kameras der Kompakt- und Superkompaktklasse gekauft. Ich suchte eine Kamera die klein genug ist um sie problemlos (auf Reisen) mitzunehmen, aber andererseits eine ansprechende Bildqualität bietet. Lange war die Canon S90 Favorit, weil sie einen überdurchschnittlich großen Sensor in dieser Klasse bietet (1/1,7''). Hierdurch ist die Bildqualität hinsichtlich Farbrauschen bei höheren ISO's und einer natürlicheren Farbwiedergabe sichtbar besser als bei anderen Kameras. Allerdings schreckte mich der hohe Preis ab. Außerdem ist mir der Schärfeverlust zum Rand hin bei vielen Testfotos aufgefallen, der den sonst guten Eindruck trübt. Auch der von vielen Nutzern geäußerte Mangel des rasterlosen Drehrades auf der Rückseite und der ausfahrende Blitz an der Stelle, wo man normalerweise seinen linken Zeigefinger ablegt störten mich ebenso wie die ansonsten nicht so geglückte Ergonomie der Kamera (kein gummierter Haltegriff, nur teuer über Drittanbieter erhältlich).
Als vor kurzem dann die WB2000 auf den Markt kam fiel mir positiv der größere, aber immer noch moderate 5x Zoom auf und die Möglichkeit Fotos im RAW-Format zu speichern (Verwunderlich ist allerdings die riesige Dateigröße der RAW-Dateien von ca. 23-24 MB! Canon hat hier bei einer ebenfalls 10MP-Auflösung Dateien mit einer Größe von nur ca. 12MB).
Die Schnelligkeit der Kamera ist ein weiterer Kaufgrund gewesen. Die Auslösegeschwindigkeit ist dabei nicht so entscheidend, sondern die schnelle Serienbildfunktion (10Bilder/sec)und die durchdachte Pre-Capture Funktion.
Für die Samsung habe ich mich auch wegen der guten Testergebnisse u.a.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 44 von 44 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Lange habe ich mich im Internet nach einem kompakten "Immerdabei"-Begleiter umgeschaut.
Meine DSLR nehme ich ja doch eher gezielt mit und oft wünscht man sich eine Kamera dabei zu haben, ohne
einen Koffer voll Technik mitzunehmen.

Zunächst sollte es eine der 10fach-Zoomer-Reisecams sein. Da hat ja jeder Hersteller so sein Flagschiff.
Canon, Sony, Panasonic, Ricoh, Casio...

Aus früheren Erfahrungen schaute ich erst einmal zur LUMIX von Panasonic. Ich kannte bereits 2 kompakte
LUMIX-Cams. Sie waren von der Bildqualität recht ansprechend. Das konnte ich von der jetzt ins Auge gefassten TZ-10
nicht unbedingt behaupten. Weiter zu Sony. Super Design-Cam, mit Super-Ausstattung...

Aber wie befürchtet die üblichen Aquarell-Bilder... Schade... Die Cam hätte es sein können! (HX5)

Die Canon SX210 hat als einzige im Reigen recht natürliche Bilder produziert. Wird damit aber dann in diversen
Tests als "zum Rauschen neigend" abgestraft. Ich jedenfalls hasse diese digital überverarbeiteten
Bilder...

Ricoh und Casio boten auch recht ansehnliche Bilder aber ich stieß inzwischen auf die WB2000 von Samsung.
(Früher in der Kompaktklasse eigentlich auch bekannt für Matschbilder)

Sie hat zwar nur 5fachen Zoom, aber die Bildqualität der Beispielbilder im Netz fand ich Klasse!
Und! Sie kann durchweg auch in RAW speichern. Das kann so eine Kompakte sehr selten!

Dazu kommt eine bei 10fach-Zoomern nicht zu findende Lichtstärke von 2,4 im Weitwinkel von beachtlichen 24mm.

Hohe Lichtstärke und RAW gibts auch eine Etage höher bei den ambitionierten 3fach-Zoomern.
(SAMSUNG EX1, Canon S95, LUMIX LX5...
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 63 von 64 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Ich habe sie gesucht, zu letzt lange warten müssen und bin nun absolut zufrieden. Ich habe die Kamera nun 2 Wochen und ca. 500 Bilder gemacht. Mir lag beim Kauf der Kamera besonders eine gute Bildqualität sowie ein guter videomodus am Herzen. Meine bisherigen Kameras TZ7 und TZ10 hatte ich wieder verkauft aufgrund des hohen Bildrauschens. Die Bilder der WB2000 sind allesamt ausgezeichnet. Sehr wenig Rauschen und eine ausgezeichnete Schärfe. Hier macht sich das lichtstarke Objektiv bemerkbar. Die Haptik der Kamera ist wertig, da aus das Gehäuse aus Metall besteht. Auch der Akkudeckel und die Abdeckung des USB Anschlusses wirken stabil. Das Display ist absolut grandios und lässt mit seiner großen Auflösung selbst kleinste Merkmale direkt an der Kamera sichten. Ein wichtiger Punkt war der Videomodus für mich. Und da muss ich sagen, dass die Kamera sehr gute Arbeit leistet. Die Videos wirken sehr detailreich und werden mit 1080p (nicht 1080i) aufgenommen. Noch dazu werden die Videos PC bzw. Mac freundlich gleich im Format ".mp4" abgespeichert. Das erspart das nervige Wandeln von AVCHD Formaten (.mts), damit sie mit gängigen Programmen kompatibel sind (z.B. iPhoto am Mac) Jedenfalls kann ich die Kamera uneingeschränkt empfehlen. Kleiner Kritikpunkt wäre das Scrollrad, was nicht besonders sensibel ist und somit die Schnelleinstellung von 10od. 5 od. 3 Bilder/sek, Precaptureing, etc etwas erschwert (benutze ich aber eher selten).Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare 105 von 108 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen