Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Samsung BS300 Bluetooth Musik Lautsprecher, schwarz
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Samsung BS300 Bluetooth Musik Lautsprecher, schwarz

von Samsung
10 Kundenrezensionen

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
  • Mobiler Bluetooth Lautsprecher
  • Hands Free Profile (Schnurlose Telefonie)
  • Conference Call
  • Bis zu 10 m Reichweite
  • Farbe: schwarz


Produktinformation

  • Artikelgewicht: 68 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 259 g
  • Modellnummer: YA-BS300B
  • ASIN: B000VXR6US
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 1. April 2007
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (10 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang:

Produktbeschreibungen

Verbinden Sie den Samsung YA BS 300 mit zwei Bluetooth-Geräten gleichzeitig, z.B. Mobiltelefonen und MP3-Player, um die gesamten Möglichkeiten voll auszuschöpfen, -ob für Konferenzschaltungen beim Telefonieren oder einfach nur zum unkomplizierten Musikgenuss. Das Gerät besitzt eine Reichweite von 10 Metern. Geliefert wird es in der Farbausführung schwarz.

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

3.9 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kiwi am 26. Mai 2011
Ich habe mir die BS300 von Samsung als Nachfolger für meine LG MSP-100 gekauft.
Natürlich waren die Erwartungen aufgrund des nicht gerade geringen Preises für Handylautsprecher entsprechend hoch.
Dennoch war der erste Eindruck überraschend gut:
Verpackung und Zubehör wirken wertig und wenn der Name Samsung nicht auf das Mittelteil des Gerätes gedruckt wäre, könnte man meinen die Lautsprecher stammen aus dem Hause Bang & Olufsens.
Ich bin zwar kein Experte auf diesem Gebiet, aber für mich fühlt es sich so an, als wäre für die Ausenhülle der Boxen durchwegs Aluminium verwendet worden.

Nach dem erstmaligen Überfliegen der Anleitung -wozu ich vor Gebrauch übrigens dringend rate, denn vor allem die Kopplung über Bluetooth ist nicht gerade intuitiv- habe ich sogleich einen kleinen Soundcheck gemacht:
Der Klang wirkt sehr ausgewogen und meine Lieblingstitel (ich höre überwiegend Rock- und Punkmusik) kamen gut rüber. Elektro- und Housefans sollten sich aber lieber nach Alternativen umsehen, denn der Bass ist, wenn man ihn mit viel Fantasie einmal kurz hervorhören konnte, mangelhaft.
Dazu kommt noch, dass die Boxen für das Hören über Entfernungen von mehr als 2 Metern ungeeignet sind. Daher sollte man sie lieber als Alternative für die meist scheppernden Handyboxen ins Büro stellen.

Die Smartkeys (Vol. up; Vol. down; next title; prev. title; Play; Pause) funktionieren einwandfrei und der Einsatz als Freisprechinrichtung, z.B. im Auto, klappt problemlos. Mit den von mir getesteten Geräten (Nokia N86 8MP; HTC Touch Diamond 2; Nokia 5320 XM; Sony Ericsson W660i) gab es dabei keinerlei Probleme.

Fazit:
Für die Baustelle zwar ungeeignet, als Bürojukebox aber durchaus brauchbar, sind die BS300, auf dem neusten Stand der Technik und mit edler Optik, auf jeden Fall einen Blick wert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Marco Polo am 8. Februar 2012
Verifizierter Kauf
Huch war der Lautsprecher klein. Größe etwa 2/3 einer Zigarettenschachtel uns so schlank wie eine Zigarette.
Akku. 3 Stunden aufgeladen und los ging es.
Lupenbrille für die Beschreibung nicht vergessen !

MP3 Player
auf Bluetouth gestellt und den Lautsprecher auf "Einrichten (meine Worte)" gestellt". Auf dem MP3 Display stand die Zahl 0000.
Wurde dann von mir bestätigt. Musik auf Play gedrückt und schon hörte ich die Musik im Samsung Lautsprecher. Meinen MP3 Payer konnte ich mit dem Winzling sogar jetzt kabellos steuern .
Toll ! Fing ja schon gut an !
Zum Handy
Hier wurde auf dem Handydisplay, der Name YA BS300 angegeben.
Ich würde lügen, wenn ich hier schreiben würde, es klappte beim ersten Versuch. Einige Fehlermeldungen folgten.
Jedenfalls habe ich die Bluetooth Audioverbindung, meines Notebooks mit der Soundanlage/Fernseher auf unterbrechen gestellt.
Natürlich ohne Absicht.
Schon dafür hätte der kleine Winzling einen Stern verdient.-)

Also, alle vorhandenen, aktiven Bluetoothgeräte, bei der Neueinrichtung deaktivieren. (schmunzel).
Warum eine korrekte Verbindung zum Handy zustande kam, ich kann es nicht sagen. Ich habe eben so lange rumgespielt bis es klappte.
Reiner Zufall.

Dann ein Selbstanruf vom Festnetz an mein Handy. Durch drücken der Annahmetaste am Lautsprecher und der Telefonkontakt war hergestellt.
Der Ton
Der Ton ist so leise, bei maximal eingestellter Lautstärke, dass die Lautstärke vom Handy schon lauter war.Ich bin kein Schwerhöriger.-)
Damit erübrigt sich das Thema Freisprechanlage.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Guido Reichel VINE-PRODUKTTESTER am 19. September 2010
Verifizierter Kauf
Es war ein Risiko, Lautsprecher ohne anzuhören zu bestellen. Die Rezensionen zu dem Vorgängermodel und die Freude über mein Sansung Wave habe mich doch veranlaßt es zu tun. Jetzt habe ich viel freude mit diesem Lautsprecher. Er nimmt so wenig Platz weg und trägt die Musik durch den ganzen Raum. Er ist einfach zu bedienen und mehr wollte ich nicht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von T. Ley am 13. Februar 2014
Verifizierter Kauf
Ganz schön winzig dachte ich beim Auspacken des Gerätes. Crystalbox geöffnet und angesehen.Verarbeitung und Material sind ordentlich und machen einen guten Eindruck. Ladekabel und Audiokabel sind dabei.(Kein Netzteil) Dazu noch ein kleiner Ständer zum aufstellen. Gut,also angeschlossen und aufgeladen. 3 Stunden Ladezeit. Dann wie in der Anleitung beschrieben mit meinem Galaxy Note gekoppelt. Ging problemlos und unkompliziert.Wird erkannt und als Medialautsprecher und Headset ausgegeben. Also Musik an.Ziemlich leise.Also "aufgedreht" und naja . Mit dabei ist ein Schalter für die Soundprofile(4 Stück) schon klingt es besser.Am Note habe ich auch noch die Möglichkeit für verschiedene Presets so das ich da noch testen kann. Freisprecheinrichtung funktioniert gut und klingt garnicht schlecht. Ich mag das Gerät und werde mal sehen wie sich der Akku schlägt. Für hier 18 Euro absolut empfehlenswert. Als das Gerät neu auf dem Markt war,wurde es für rund 100 Euro angeboten,glaube nicht das ich mir das dann angetan hätte..aber wir reden hier von keinen 20 Euro.Dafür erhält man ganz gute Lautsprecher und eine Freisprecheinrichtung. Die Lautsprecher nehmen kaum platz in der Tasche weg und lassen sich problemlos in einem altem Iphone-Lederholster inkl Kabel verstauen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen