oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Zum Wunschzettel hinzufügen
Samsara
 
Größeres Bild
 

Samsara

27. Juli 2012 | Format: MP3

EUR 8,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 15,04, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
4:49
30
2
5:13
30
3
4:22
30
4
3:13
30
5
7:11
30
6
4:27
30
7
5:55
30
8
3:49
30
9
6:13
30
10
6:36

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 27. Juli 2012
  • Label: Massacre Records
  • Copyright: (c) 2012 Massacre Records
  • Gesamtlänge: 51:48
  • Genres:
  • ASIN: B008CTN0M6
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 129.291 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thorsten TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 27. Juli 2012
Format: Audio CD
To Die For sind Finnen und das hört man auch!
Mit dem neuen, sechsten Werk "Samsara" sind die seit einigen Jahren wieder konstanten Musiker um Frontmann Jarnoo Perätalo nach sechs Jahren ohne Album endlich wieder am Start. Dafür haben die Skandinavier fleißig von 1999 bis 2006 immerhin fünf Alben heraus gehauen, die alle recht ähnlich und von gleichbleibender Qualität waren. Das neue Album "Samsara" erschien in Finnland schon Dezember 2011, da die Band ein eigenes Label gründete und für Europa das Werk an Massacre Records lizensierte.
Der Fan bekommt schmissigen, gitarrenlastigen Gothic Metal bei dem auch mal die Handbremse gezogen wird, was für die Abwechslung der Scheibe gut ist. Schmachtsänger Perätalo hat es drauf und nutzt die Facetten seiner Stimme gekonnt. Keyboards und Chöre sind geschickt und nicht zu penetrant in die 10 Songs integriert worden. Meist gipfeln die Lieder in einen markanten Refrain und bleiben so besser im Ohr. Die sonst beliebte Coverversion eines achtziger Jahre Hits finde ich diesmal nicht, aber das muss auch nicht immer sein. Die für finnische Acts typisch fett klingende Produktion runden diese gute Album ab.

Hier wird 80s Feeling geschickt mit der Jetztzeit verbunden!
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von C. Steinbach am 14. September 2012
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
T/D/F höre ich seit 2000, der Einstieg war "All Eternity" auf einem Metal Hammer Sampler. Ich mag diesen Mix aus harten Gitarren, poppigen Hooks und der melancholischen Jammerei. Samsara geht einen guten Schritt in Richtung Kreativität. T/D/F mussten sich ja öfter der Kritik aussetzen, dass ihre Musik ein wenig einförmig und einfallslos sei. Mit Samsara ist das anders, die Scheibe ist abwechslungsreich und kreativ, nimmt neben Power-Metal-Sound auch doomige und progressive Elemente auf.
Eine der ganz wenigen Scheiben die mir bereits nach dem ersten Hördurchgang ausgesprochen gut gefallen hat. Und was mir richtig zusagt: Der Höhepunkt kommt zum Schluß - mit dem leicht progiggen Gänsehautsong "Oblivion: Vision" und dem anschließenden, kraftvollen und emotional starken Rocker "Someday, Somewhere, Somehow".
Five Points.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Peter Korr am 21. Dezember 2012
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Als langjärhiger To/Die/For Fan kann ich nur sagen: Wieder mal ein gelungenes Album. klare Kaufempfehlung für Fans dieser Musikrichtung. Cool
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von KahleBedrohung am 31. Juli 2012
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Die Wartezeit haben sie nicht ungenutzt versteichen lassen.Nach Charterfolgen in der Heimat und ein paar Besetzungswechsel wurde sich wieder auf das Wesentliche besonnen:melodisches Songwriting und experimentelle Vielfalt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen