Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Samsara. Erzählungen ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Samsara. Erzählungen Taschenbuch – 26. Juni 1998

4.5 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 10,90
EUR 10,90 EUR 0,45
54 neu ab EUR 10,90 29 gebraucht ab EUR 0,45 1 Sammlerstück ab EUR 12,00

Manchmal liegt der Weg zum Glück in der Vergangenheit
Anzeige Jetzt entdecken

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Samsara. Erzählungen
  • +
  • Mitten ins Herz: und andere Geschichten (detebe)
  • +
  • Das blaue Kleid (detebe)
Gesamtpreis: EUR 29,70
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Manchmal liegt der Weg zum Glück in der Vergangenheit
Anzeige Jetzt entdecken

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Doris Dörrie, geboren in Hannover, studierte Theater und Schauspiel in Kalifornien und in New York, entschloss sich dann aber, lieber Regie zu führen. ›Männer‹, ihr dritter Kinofilm, wurde ein Welterfolg. Parallel zu ihrer Filmarbeit (zuletzt der Dokumentarfilm ›Dieses schöne Scheißleben‹ über weibliche Mariachi in Mexiko, 2014) veröffentlicht sie Kurzgeschichten, Romane und Kinderbücher. Seit einigen Jahren hat sich Doris Dörrie auch als Opernregisseurin einen Namen gemacht. Sie lebt in München.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Samsara bedeutet wörtlich übersetzt „beständiges Wandern“ und ist die Bezeichnung für den immerwährenden Kreislauf von Werden und Vergehen. Laut indischer Religion ist dieser Kreislauf mit viel Leid behaftet.

Sehr deutlich wird das in der Titelgeschichte. Da ist eine Frau nach fünf Jahren Ehe traurig, dass nichts mehr so ist, wie es einmal war. „Aber als die Dinge so waren, wie sie waren, waren wir jung und haben gedacht, dies ist noch nicht unser Leben. Morgen fängt unser richtiges Leben an, oder übermorgen, nächste Woche, nächstes Jahr – irgendwann. Aber jetzt sind wir nicht mehr jung, auch wenn alle das sagen, tut mir leid, in der Mitte sind wir, vielleicht haargenau in der Mitte, vielleicht schon drüber, und wenn es jetzt nicht anfängt, unser richtiges Leben, wann dann?“ (Seite 103).

Doris Dörrie, über die erst vor wenigen Tagen in Zeit online ein Interview erschien, ist Autorin, Filmemacherin und Regisseurin. 1955 geboren, hat sie dieses Buch als 40jährige geschrieben - also mitten im Leben. Ich war ähnlich alt, als ich mir das Buch vor fast 20 Jahren kaufte und denke traurig lächelnd an diese Zeit zurück. Heute bin ich froh, mein persönliches Samsara hinter mir gelassen zu haben und inzwischen jeden Tag die positiven Seiten des Leben bewusst wahrnehmen zu können. In der Mitte des Lebens scheint das Leid am größten zu sein …

Das zeigt sich in jeder einzelnen der in sich geschlossenen Geschichten. Sie erzählen von Müttern, die sich nach Schlaf sehnen, von magersüchtigen Töchtern, von Ehepaaren und Freunden und sind teilweise auch als Fortsetzungen zu sehen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Doris Dörrie schreibt Geschichten, die auf magische Weise miteinander verwoben sind.
Einige sind Fortsetzungen einer alten Geschichte, manchmal aus einer neuen Perspektive heraus erzählt.
Ebenso werden Themen einer anderen Geschichte oder eines anderen Geschichtenkomplexes in neuer Form gespiegelt, einmal offensichtlich an einer Zeitachse, z.T. aber auch subtiler.

Hin und wieder gestaltet sich eine der Geschichten ein klein wenig träger, dafür trifft die nächste auf den Punkt.
Die Erzählweise ist phasenweise so plastisch, dass bestimmte Geschichten zu Filmsequenzen im eigenen Kopfkino verschmelzen.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
DANKE Doris Dörrie für die lebendigen Schicksale und geschilderten Lebensentwürfe in ihren Höhen und Tiefen, das entlastet den eigenen Perfektionismus und entspannt, weil mein selbstironischer Humor genug Futter bekommt. Und DANKE auch für das Neugierigmachen auf die Tokarjewa. Das wäre eine große Unterlassung gewesen, diese verwandte Autorin nicht entedeckt zu haben :-))
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Dieses mal hat frau doerrie sich selbst übertroffen. dieses buch ist ein so erstaunendes werk das sie es niemals vergessen werden!
großartig und wundervoll beschreibt sie in diesem meisterwerk eine nonne die alles versucht um berühmt zu werden. als ein echter fan von frau doerrie can ich dieses buch jedem empfehlen.
ich bin enzückt wie frau doerrie es wieder fertig gebracht hat ein geschichte so zu schildern als habe sie alles selbst erlebt.Nun noch mehr zu diesem auserordentlichem buch:
diese nonne in dem buch ist dovon überzeugt das sie um berühmt zu werden hungern müsste und so fängt dieses buch an...
jeden tag nimmt diese nonne nur 5 orangen kerne zu sich. aber mehr will ich nicht verraten...
nur noch eins sie müssen diese buch lesen!
1 Kommentar 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Ähnliche Artikel finden