Ihre Amazon Musik Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Musik zu genießen, navigieren Sie zu Ihrer Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  
Sam Sparro ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von IchKaufsAb
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 8,53
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 11,55
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Giant Entertainment
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,29

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Sam Sparro
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Sam Sparro

13 Kundenrezensionen

Preis: EUR 8,21 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch GMFT und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
22 neu ab EUR 1,94 15 gebraucht ab EUR 0,33

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Sam Sparro + Return to Paradise
Preis für beide: EUR 18,75

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (15. Juli 2008)
  • Erscheinungsdatum: 15. Juli 2008
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Island (Universal Music)
  • ASIN: B0018BWTAE
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (13 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 147.933 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Too Many Questions
2. Black And Gold
3. 21st Century Life
4. Sick
5. Waiting For Time
6. Recycle It
7. Cottonmouth
8. Hot Mess
9. Pocket
10. Cut Me Loose
11. Sally
12. Can't Stop This

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

SPARRO SAM, SAM SPARRO

Amazon.de

So etwas nennt man wohl einen Traumstart. Gleich mit seinem glamourösen Disco-Soul-Debüt Sam Sparro mischt der in Sydney als Sam Falson geborene Australier die Clubszene auf und landet mit dem Singlehit Black And Gold einen der Ohrwürmer des Sommers 2008. Von ungefähr aber kommt dieser Blitzerfolg nicht, denn der zwischen London und Los Angeles pendelnde Sänger, Produzent, Arrangeur und DJ ist Sprössling eines bemerkenswerten Stammbaums. Der Urgroßvater arbeitete als Musikprofessor, sein Opa spielte Trompete bei Frank Sinatra uns Sammy Davis Jr., und die Oma tanzt singend auf allen Tischen. Sams Dad Chris Falson ist ein Gospelsänger, der nach L.A. übersiedelt. Sam ist da zehn Jahre alt, ein Aussie in den USA der europäische Dance-Musik liebt. Dass ihn eine beeindruckte Chaka Khan dann noch beim Singen entdeckt, dass er dem Chor der berühmten Gospel-Gruppe The McCrary’s angehört, komplettiert eine intensive Ausbildung zum Pop-Star. All diese Stationen und unterschiedlichen Einflüsse machten es erst möglich, dass einem langsam zum Musiker gereifter Sam Sparro dieses grenzüberschreitende und kurzweilige Erstwerk fast im Alleingang gelingen konnte. Die Discokugel erfindet der junge Mann mit einem Hang zum schrillen Outfit zwar nicht neu, aber er macht einem Genre alle Ehre, dass für so viele Peinlichkeiten verantwortlich ist. Auf Sam Sparro kommt es dazu nicht, dafür aber zu bemerkenswerten stilistischen Integrationen und Brückenschlägen, die von ungezügelten Armschwingern wie „Hot Mess“ zu intelligentem Club-Sound („Pocket“) reichen. Sparro ist natürlich ein Dieb, der von Kraftwerk bis Prince und Stevie Wonder, von Imagination bis zu New Order und Hot Chip so ungefähr alles geklaut hat, was ihm ins bunte, quietschvergnügte Elektro-Funk-Soul-Disco-Konzept passt. Aber weil er ein schlauer Kerl ist, baut Sparro die Einzelteile sehr geschickt zusammen, wie er parallel dazu all die Alltagssorgen vergessen machen will. Egal, wie lange das funktioniert, hier zählt nur der Augenblick. --Sven Niechziol

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

3.9 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von guitar am 15. Mai 2008
Format: Audio CD
sehr lustig! der hüpft durch die jahrzehnte und bedient sich bei allem, was entfernt tanzbar riecht.

"too many questions" klopft wie jamiroquai. "21st century life" ist eine einzige, große discokugel, der bass frisch aus den siebzigerjahren importiert. "sick" reitet auf synthie-beats, die anfang der achtziger jahre aus dem keyboards von yazoo oder human league entschlüpft sein könnten. dann wieder verkleidet er sich so originalgetreu als prince, dass er fast originaler wirkt als das original ("recycle it!" - ein programmatischer titel, by the way). "hot mess" ist noch krasser - das würde sogar prince selbst für etwas halten, was er ca 1981 aufgenommen und irgendwo vergessen hat. dummerweise vergessen hat - was für eine killermelodie! "cottonmouth" ist schwerst anlassiger, lasziver soul zum kindermachen. "pocket" würde madonna sehr gut zu gesicht stehen, gerade jetzt, blubbernde elekrobeats treffen auf ein klassisches disco-schlagzeug, dazu wimmern die synth-streicher. "cut me loose" ist dann jamiroquai, produziert von giorgio moroder, oder so. "sally" wieder klingt wie etwas, was man bei "solid gold" (erinnert sich noch wer?) als playback-show gesehen hätte, mit vielen tänzerinnen mit legwarmers und auftoupierten haarwäldern. und "can't stop this" ist überhaupt tiefste achtziger, mit quäkenden keyboards und elegant-eitlen funk-gitarren.

so geht es kreuz und quer durch die geschichte des tanzbodens, alles hopst und zappelt, das album klingt wie eine gute stunde aus den händen eines lässigen djs ohne scheu vor grenzüberschreitungen.

ein bissl luft nach oben ist da noch: wenn er wirklich seinen ganz eigenen ton findet. am ehesten liegt der in der nähe des singlehits "black and gold", da ist alles auf einmal drin und trotzdem irgendwie anders, ungebundener.
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von V-Lee TOP 500 REZENSENT am 5. Mai 2008
Format: Audio CD
Willkommen ladies and gentlemen, 'boys & girls' zu den Prince Festspielen 2008. Rechtzeitig zum 30-jährigen Veröffentlichungsjubiläum des musikalischen Genies aus Minneapolis erweisen gleich mehrere junge Musiker diesem ihre Referenz - mehr oder weniger subtil. Beginnen wir also mit dem der des Prinzen Einfluß am wenigsten verleugnen kann und wahrscheinlich auch gar nicht will, Sam Sparro. Nachdem er sich mit der Vorab-Single 'Black & Gold' schon einen sehr guten Namen in der Club-Szene gemacht hat, legt er nun also sein Debut-Album vor und das schreit geradezu Hit, Hit, Hit. Beim ersten anhören geht es runter wie Öl - viele eingängige Melodien, Ohrwurm-Hooks und ein soundgewand das nicht nur bei Prince sondern überhaupt sehr stark in den 80ern verhaftet ist - das ist aber auch ein bißchen das Problem diese Albums : es fehlt ein wenig die Subtilität. Einige Songs bewegen sich sehr an der Schmerzgrenze zum puren Pop-Kommerz. Zugutehalten muß man ihm aber vor allem, daß er es bei einigen Songs aber auch schafft die Klasse von Black & Gold zu erreichen, tw. sogar zu übertrumpfen. Z. Bsp. 'Cottonmouth' - absolut großartiges Arrangement und tolle Melodie; 'Hot Mess' ist Prince pur ca. 1978 -1982. Vielversprechend - um ein allzu oft strapaziertes Vokabel zu benutzen ist dieses Album allemal, und wenn er noch etwas mehr Eigenständigkeit und Subtilität in die Ausschmückung seiner Songs einbaut, könnte er tatsächlich zu einem der wichtigsten Popstars der nächsten Jahre werden. Das Zeug zum Hit-schreiben hat er allemal.
Achja, falls sich jemand fragen sollte, wie ich diese Scheibe jetzt schon rezensieren konnte: Ich hab' Sie mir über amazon uk kommen lassen; auf der Insel ist Sie bereits Anfang Mai erschienen.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Ralf Schluessel am 16. Februar 2010
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Diese CD hilft nicht nur, die gute Laune wiederzubekommen, sie schafft auch solche. Spätestens beim 2. Hören kommt die nötige Sympathie für diese etwas andere Musikrichtung so richtig in Gang. Per Zufall einen Titel im Radio gehört und gleich das Album bestellt. Genau die richtige Entscheidung!!! Eine einzigartige Stimme mit den unverkennbaren Rhythmen- das ist Sam Sparro!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
die CD-Hülle sieht abgenutzt aus und das Papier in der CD riecht muffig und ist abgegriffen, für diesen Zustand war die Ware viel zu teuer!!!Sollte ja angeblich neu sein, aber neu bedeutet für mich, dass der Zustánd einwandfrei ist und auch auf jeden Fall eine zusätzliche Klarsichtverpackung dabei sein muss!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von BurningLightning am 31. März 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Wer Black and Gold mag wird dieses Album lieben! Ein erstklassiger talentierter Mann der sich nicht scheut auch mal unkonvetionell zu sein und überzeugt mit seiner Unangepasstheit.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Irmgard Niessner Uta Hosse am 18. März 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Wie schon oben gesagt, bringt die Musik einen schon morgens in gute Lauen und Schwung. Ich bin dankbar für den Tipp und hab die Cd schon weiter gepriesen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Martin Oehri HALL OF FAME REZENSENT am 13. August 2008
Format: Audio CD
Mit seiner erfolgreichen und fast schon genialen Single "Black And Gold" gibt er den Takt des kompletten Albums vor. Jamiroquai meets Electrofunk. Ob geslappter Bass bei "21st Century Life", Retro-Disco mit einlullender Melodie bei "Pocket" oder Anklänge an Prince bei "Hot Mess". Alles so schön Retro - oder was.

Man kann zwar die Stile zitieren und das ekklezistisch nennen, doch auf Albumlänge sind es doch einige Querverweise zu viel. Denn neben dem Zitat sollte auch eigene Kreativität erkennbar sein. Passend dazu erklingt mit "Recycle It!" in der Mitte des Albums ein Prince-Sound, der im direkten Vergleich so was von schlecht abschneidet. Das Problem ist bei Sam Sparro, das er nicht weiß, wann er den 80er Wurlitzer ausschalten soll. So sind dann einige Tracks mit hohem Ohrwurmpotential zu finden, aber ebenso zu viele uninspirierte Referenzspielchen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen