In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Salz auf unserer Haut auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Salz auf unserer Haut
 
 

Salz auf unserer Haut [Kindle Edition]

Benoîte Groult , Irène Kuhn
4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (115 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 9,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 9,99  
Gebundene Ausgabe --  
Taschenbuch EUR 9,99  
Audio CD, Gekürzte Ausgabe, Audiobook EUR 16,60  
Hörbuch-Download, Gekürzte Ausgabe EUR 12,99 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktbeschreibungen

Pressestimmen

(autobild 2007) Die Redaktion empfiehlt: Salz auf der Haut - Gefühle für die Ohren Playboy Hörbuch Edition, Salz auf unserer Haut, vorgelesen von Suzanne von Borsody - bei dieser Auflistung bleibt jeder Mann hängen. Und das ist gut so. Denn diese Dreier-CD gehört zu jener Sorte Hörbücher, die einen fasziniert im Auto sitzen- oder eine Extrarunde drehen lässt. Was für eine Liebesgeschichte: George, die Pariser Intellektuelle, und Gauvin, der ungehobelte bretonische Fischer führen eine lebenslange Beziehung, von der keiner wissen darf. Schon gar nicht die jeweiligen Lebenspartner. (autobild)

Kurzbeschreibung

Die Geschichte einer im Grunde unmöglichen, einzigartigen Liebe: George, die Pariser Intellektuelle, und Gauvin, der bretonische Fischer - Welten trennen die beiden, die Barrieren von Erziehung und Bildung, von Weltanschauung und Geschmack stehen zwischen ihnen. Ein Leben miteinander halten beide für unmöglich. Und doch zieht sie ein Verlangen zueinander, das stärker ist als Vernunft und Konvention, eine Leidenschaft, die, auch als die Liebenden älter und reifer werden, nicht erlischt. Ein Roman voll Zärtlichkeit und Sinnlichkeit, zugleich das Porträt einer freien, selbstständigen Frau, die zu ihren Gefühlen steht.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 412 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 319 Seiten
  • Verlag: Knaur eBook; Auflage: 1 (3. August 2012)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B008IVLKMU
  • X-Ray:
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (115 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #5.335 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
63 von 66 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein rührendes Frauenbuch, mit Mann zentral 28. Juni 2006
Von Mirka
Format:Taschenbuch
Normalerweise bin ich kein Fan von Frauenbüchern. "Salz auf unserer Haut" habe ich 1995 zum ersten mal gelesen. Nach langer Lesepause (Studium, Arbeit, Kinder) war da zum ersten mal wieder die Erfahrung, dass man ein Buch nicht aus den Händen legen will. Die Erfahrung, dass ein Buch mit keinem Fernsehprogramm konkurrieren kann.

Benoit Groult hat es geschafft, die Geschichte einer grossen Liebe zu beschreiben, die Liebe zwischen einer promovierten Akademikerin und einem Seemann. So clichéhaft das klingt, so phantastisch und aufrichtig war das Buch. Sprache und Inhalt verweben sich in perfekter Harmonie. Eine Leistung, dass eine fast 70jährige Frau sich auf so offene Art mit Themen wie Leidenschaft, Liebe uns Sex auseinanderzusetzen weiss.

Am Ende dann die Tatsache, dass Groult dieses phantastische Buch nicht durch ein Happy-end verdirbt. "Salz auf unserer Haut" war der Anfang meiner erneuten, intensiven Leseperiode, die inzwischen über 10 Jahre anhält. 10 Jahre später und gut 500 Bücher weiter steht das Buch noch immer ganz oben auf meiner Liste.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
30 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr anrührende Liebesgeschichte 25. Juli 2006
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Es war schon 1972 nicht wirklich ein erotisches Buch, um wieviel weniger heute, wo Sex (der ja bekanntlich "sellen" kann) insbesondere im Internet umfangreich verfügbar ist. Wer dergleichen sucht, wird sich zwangsläufig langweilen.

Es ist auch kein Action-Buch, an sich passiert nichts, oder doch mehr oder weniger immer dasselbe, hin- und hergewendet, Thema und Variation.

Und doch ist es eines der besten Bücher unserer Zeit.

Subtile, sehr differenzierte Sprache (großartig ins Deutsche übersetzt), die Einsichten in die Gefühlswelt einer Frau vermittelt, die über Männer spricht, mal ehrlich, mal raffiniert, mal abgeklärt; die zwingend beschreibt, wie sich gegen Sitte, Anstand, Moral, Konvention, intellektuellen Hochmut und pures Anderssein erst zögerlich, dann urgewaltig, dann reif und zärtlich eine einzigartige Liebe durchsetzt, häufig ununterscheidbar von Leidenschaft.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
28 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein tolles Buch 24. November 2006
Format:Gebundene Ausgabe
Oh la la, was für ein Sprachgewitter, dass über den Leser hereinprasselt. Mal offen, mal verschwiegen - mal derb, mal sinnlich; die Autorin findet unglaubliche Worte und Wortwendungen um uns in eine geheimnisvolle Liebes- und Lebensgeschichte zweier Menschen zu führen. Zwischen den Zeilen steht mehr als zu Papiere steht und man muss schon ein eigenes Stückchen Lebenserfahrung mitbringen, ohne dessen Hilfe man wohl vieles nicht wird entziffern können.

Zur Geschichte:

Sie, eine Pariser "Intellektuelle" lernt in der Unbeschwertheit Ihrer Jugend einen bretonischen "Bauersburschen" kennen und verbringt mit ihm eine Nacht am Meer. Seitdem verbindet beide eine geheimnisvolle, durch körperliche Anziehung geprägte Liebe, die beider Lebenswege, so unterschiedlich sie auch verlaufen mögen, kreuzen lässt - dies aller Hürden und nicht zueinander passender Weltanschauungen und Interessen der beiden zum Trotz.

Das Buch ist oberflächlich betrachtet wenig aktionsreich, ein erotisches Stelldichein wechselt sich mit dem nächsten ab, unterbrochen von zusammenfassenden Blicken auf den zwischendurch zurückgelegten Lebensweg der Protagonistin und Ihres Mitspielers. - Aber halt! - Mit dieser einfachen Struktur und der Banalität des chronologischen Erzählens legt die Autorin ein geniales Fundament auf dem sie mit präziser, moderner und wortgewaltiger Sprache ein Feuerwerk von Gefühlen, Glück und Schmerz zündet, dass es - vorausgesetzt man kann sich dem Metier öffnen - einem schier die Sprache verschlägt.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Helga König #1 HALL OF FAME REZENSENT TOP 500 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
Oft genug ist dieser Roman rezensiert worden und immer wieder wurde darauf hingewiesen, dass hier die Liebesgeschichte einer Pariser Intellektuellen und eines bretonischen Fischers erzählt wird.

Die Handlung als Interpretationsgrundlage abermals breitgefächert wiederzugeben, möchte ich mir deshalb ersparen. Benoit Groult, die Autorin dieses Bestsellers, gilt aufgrund ihres Engagements in der französischen Frauenbewegung als legitime Tochter Simone de Beauvoirs. Sie hat sich natürlich damit nicht zufrieden gegeben, einen profanen Liebesroman zu schreiben, in dem dann scheinbar vordergründig seitenlang die Sexualphantasien einer keineswegs spröden, französischen Intellektuellen zum Besten gegeben werden.

So einfach ist es nicht. Hier geht es um etwas anderes.

Groult spürt in ihrem Buch der alten Idee Platons nach von den beiden zueinander gehörenden Kugelmenschhälften (das artikuliert sie auch konkret in einer Textpassage), welche für die Autorin in gewisser Weise durch ihre Protagonisten verkörpert werden, aber die deshalb noch lange keine Persönlichkeitssymbiose oder dergleichen anstreben.

George und Gauvin, die sich als junge Menschen in den Ferien kennen lernen, passen von ihrem sozialen Backround und ihrer gedanklichen Ausrichtung nicht zueinander. Dennoch fühlen sie sich, wie durch magische Elektrizität zueinander hingezogen und verbringen irgendwann eine Nacht miteinander. Ihre Körper erkennen sich sofort und streben danach, fortan vorübergehend immer wieder miteinander zu verschmelzen. Dabei wird die emotionale Sehnsucht von den Liebenden, wenn sie getrennt sind, stets auch genital wahrgenommen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen wunderschöne Liebesgeschichte
sehr sinnlich geschrieben, kaum Wiederholungen von Situationsbeschreibungen, geht sehr nah, man kann sich sehr gut reinfühlen, man riecht, hört, schmeckt alles, weil... Lesen Sie weiter...
Vor 14 Stunden von P. Fischer veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Sehr schöne Liebesgeschichte
Groult ist Femenistin,und sie provoziert.Diese Liebe zwischen einem Seemann und einer Prof.für Geschichte basiert auf einer für Hauptpersonen fast unerklärlichen... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Helga veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Empfehlenswert
Zeigt in einer einfühlsamen Weise das Leben und die Liebe im wirklichen Leben. Ein Buch nicht nur für Frauen. Einfach lesen.
Vor 2 Monaten von Burckhardt Knot veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Es wird hier durch den Titel versucht etwas zu erwecken was "...
Leute spart Euch die Kohle - es ist nur Mist hier soll der Kopf sein Kino kriegen , aber sowas von blöd gemacht - habe das Geld - anschließend " Verbrannt "... Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Hartmut Bauer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen zwei Königskinder ...
... ich will den vielen positiven Rezesionen zu diesem Buch noch die meinige hinzufügen.
Als ich dieses Buch vor ca 10 Jahren das erste Mal lesen durfte, bekam ich dies... Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Mariana veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Traumhaft
Der Roman Salz auf unserer Haut ist ein Buch fuer Leidenschaftliche und Einfuehlsame ...
Ich werde ihn sicherlich nochmal lesen.
Vor 9 Monaten von Michael Weis veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen geht unter die Haut
Besonders gefallen hat mir die Sprache von Benoit Groult. Die hebt sich ab von den meisten anderen Liebesgeschichten. Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von Heidi Weber veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Buch
Ich habe dieses Buch verschlungen.
Eine wirklich berührende Geschichte mit wunderbaren Worten geschrieben.
Ich kann es allen Leserinnen weiter empfehlen
Vor 10 Monaten von blaureni veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Ausbruch mit Gefühl und Verstand
Groult beschreibt die Menschen und die Gegend um Concarneau wunderbar. Die Geschichte ist eine herrliche Projektionsfläche eigener Träume. Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von REY FREDY veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Schöner Gedanke, aber kein gutes Buch
Die Story war wirklich okay, allerdings lässt der Schreibstil leider zu wünschen übrig. Es war, meiner Meinung nach, nicht sein Geld wert.
Vor 11 Monaten von MS veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden