newseasonhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos Professionelle Fotografie2 Learn More praktisch Siemens Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket Autorip SummerSale
Menge:1
Salt (Deluxe Extended Edi... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 11,65
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: schnuppie83
In den Einkaufswagen
EUR 11,95
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: wernernickl
In den Einkaufswagen
EUR 12,87
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: malichl
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Salt (Deluxe Extended Edition) [Blu-ray]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Salt (Deluxe Extended Edition) [Blu-ray]

230 Kundenrezensionen

Preis: EUR 7,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Blu-ray
"Bitte wiederholen"
1-Disc Version
EUR 7,99
EUR 3,79 EUR 0,34
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
55 neu ab EUR 3,79 30 gebraucht ab EUR 0,34

Amazon Instant Video

Salt sofort ab EUR 2,99 als Einzelabruf bei Amazon Instant Video ansehen.
Auch als Blu-ray zum Ausleihen beim LOVEFiLM DVD Verleih verfügbar

3f12
Sony Entertainment Shop
Mehr von Sony finden Sie im Sony Entertainment Shop unterteilt nach Filmen, Games und Musik. Hier klicken.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Salt (Deluxe Extended Edition) [Blu-ray]
  • +
  • 2012 [Blu-ray]
Gesamtpreis: EUR 14,89
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Angelina Jolie, Liev Schreiber, Chiwetel Ejiofor, Daniel Olbrychski, August Diehl
  • Regisseur(e): Phillip Noyce
  • Format: Widescreen
  • Sprache: Japanisch (DTS-HD 5.1), Deutsch (DTS-HD 5.1), Englisch (DTS-HD 5.1), Türkisch (Dolby Digital 5.1), Hindi (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Hindi, Niederländisch, Japanisch, Türkisch
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.40:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Sony Pictures Home Entertainment
  • Erscheinungstermin: 6. Dezember 2010
  • Produktionsjahr: 2010
  • Spieldauer: 100 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (230 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B0041O5P1A
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 4.030 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Zu Beginn ihrer Karriere legte CIA-Agentin Evelyn Salt (Angelina Jolie) einen Eid ab – einen Eid auf ihre Ehre und ihr Vaterland. Seither hat sie sich immer wieder als eine der fähigsten Angestellten des Geheimdienstes erwiesen. Weder ihre Loyalität, noch ihre Fähigkeiten werden angezweifelt. Dann geschieht das Unfassbare: Salt wird von einem Überläufer beschuldigt, tatsächlich eine russische Schläferin zu sein, eine Gefahr für die amerikanische Sicherheit. Um einer Verhaftung zu entgehen, das Leben ihres Mannes zu schützen und dabei ihren Kollegen von der CIA immer einen Schritt voraus zu sein, muss Salt sich voll und ganz auf ihre Fähigkeiten und ihre jahrelange Erfahrung als verdeckte Ermittlerin verlassen. Die Jagd kann beginnen.

Salt
Salt
Salt
Salt
Salt
Salt

Die Hauptrolle in diesem modernen und atemlos spannenden Spionage-Thriller spielt keine Geringere als Superstar Angelina Jolie (Wanted, Mr. & Mrs. Smith). An ihrer Seite sind Liev Schreiber (Taking Woodstock, X-Men Origins: Wolverine) und Chiwetel Ejiofor (2012, Children of Men) zu sehen. Regie führte der versierte Genrespezialist Phillip Noyce (Das Kartell, Der Knochenjäger), der einmal mehr beweist, dass er ein Meister seines Fachs ist. Das Drehbuch stammt von Kurt Wimmer und Brian Helgeland.

Movieman.de

SALT ist - Vorsicht, billiger Wortwitz - das Salz in der Suppe des Kinojahres 2010. Dieses Jahr hat einige Rohrkrepierer gesehen, so dass man über jeden nur halbwegs guten Film froh sein muss. Aber: SALT ist nicht nur halbwegs gut. Er ist gut. Punkt. Man kann zwar die Story auf Logikschwächen abklopfen und wird da schon an der einen oder anderen Stelle fündig, aber das schmälert das immense Sehvergnügen nicht im Mindesten. Denn SALT ist von der ersten Minute an rasant. Der Film ist Action im wahrsten Sinne des Wortes. Er ist bewegt, kommt nie zur Ruhe und hält das Tempo bis zum Schluss - ja, bis zur letzten Einstellung! - aufrecht. Was SALT zum durchgehend spannenden und aufregenden Thriller macht, ist Kurt Wimmers cleveres Skript. Sieht man sich Trailer und Marketing-Kampagne des Films an, dann glaubt man, sehr genau zu wissen, wie der Film Szene für Szene abgespult wird, doch obschon die Grundstory sicherlich gut genug für einen kompakten Action-Thriller gewesen wäre, macht der Film nach gut einem Drittel eine harte Wende - und von da an fragt man sich als Zuschauer bis zum furiosen Schluss, der ein Sequel verspricht, was nun wirklich Sache ist. Darum: Nicht zuviel drüber lesen, reingehen, ansehen, mitreißen lassen! Fazit: Ein knackiger Action-Thriller, der keine Sekunde langweilt, sondern im Gegenteil auch zu überraschen weiß.

Moviemans Kommentar zur DVD: Der Bildeindruck ist von einer überwältigenden Schärfe. Winzigste Details werden in einer bislang nicht gesehenen Qualität abgebildet. Die Trauerzeremonie (44.50) ist ein wahrer Genuss und Musterbeispiel für Detailschärfe beim Film des 21. Jahrhunderts.Der Kontrastumfang bildet sogar superfeine Steppmuster auf dem Sakko von Orlov werden im Halbdunkel des Verhörraumes noch klar abgebildet. Bis auf ein sehr geringes Grieseln mit geringem Nachziehen ist dieser Blu-ray nichts anzuhängen. Kleine akustische Details, wie z.B. Warnsignale bei 18.30 werden sauber und stereofon hinter den Zuhörer wiedergegeben. Besonders gelungen ist der Sound in der Toilette des Nachtclubs bei 39.30. Ja genauso wummert es auch in der Realität. Sowohl die deutsche als auch die englische Master HD-Tonspur verteilen den sehr dichten und atmosphäischen sound nahezu schwebend im Hörraum. Es gibt keinerlei akustisches Loch. Das Bonusmaterial bietet einen sehr gelungenen Videokommentar zur Kinofassung in einem Fenster unten rechts. Sogar der Kommentarton wird von dort wiedergegeben. Es gibt zusätzlich noch einen Audiokommentar des Regisseurs Philip Noyce zu allen 3 Filmfassungen. 8 Minuten lang wird dann Angelina Jolie alias SALT als ultimative Actionheldin präsentiert. Es folgen eine ganze Reihe von Featurettes zum Agententum, Ein Portrait des Regisseurs, ein Making of (SALT: Freigegeben), Intervies usw.  Selbst verwöhnte Filmfans und solche die Spionagethriller mögen, werden hier nicht so schnell Langeweile erfahren. --movieman.de

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

124 von 145 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von ryK am 10. Dezember 2010
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Meine Rezension bezieht sich auf die BluRay und die unterschiedlichen Filmversionen. Auf der BluRay sind enthalten die Kinoversion, der Director's Cut und der Extended Cut. Ich möchte weniger auf Schauspielkunst, Action und Screenplay eingehen - in diesem Bereich ist der Film solide verarbeitet. Vor allem das Actionfeuerwerk ist sehr gut inszeniert.

Ich habe leider den Fehler gemacht und erst den Extended Cut angeschaut, und der war bzgl. den Aufbau / Ende / Story einfach nur schlecht. Vor allem zum Ende (nach dem Attentat) merkt man, dass die Szenen nur noch an das bestehende Ende angeklatscht wurden. Ich war ziemlich herbe enttäuscht. Durch Zufall bin ich auf weitere Szenen in den Extras gestossen, die so nicht im Film enthalten waren und habe dann - Gott sei dank - den Director's Cut noch einmal angeschaut.

Der Director`s Cut läuft bis ungefähr 1/2 der Laufzeit identisch zur Kino- und Extended Cut, danach ändert sich eine extrem wichtige Szene (+zusätzliche Actionsequenz - absolut sehenswert!!!). Aus dieser Änderung ergibt sich vollständig anderes Ende in den letzten 10 Minuten, das den Film wirklich zu einem sehenswerten Action- Thriller machen.

Ums noch bisschen intensiver zu formulieren, ohne den Director's Cut wäre der Film wieder verkauft worden, so behalte ich den Film gerne in meiner Sammlung.
9 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von algi am 19. September 2012
Format: Blu-ray
Action Spionage Thriller, der vollkommen auf Angelina Jolie zugeschnitten wurde. Es ist erstaunlich zu sehen (in den interessanten Extras), welche Stunts Angelina selber macht, trotzdem nimmt man ihr manchmal die ganzen Stunts nicht ab (der Laufstil wirkt manchmal regelrecht dilletantisch). Trotz allem ein Film der einem kaum Luft zum atmen, geschweige zum nachdenken die Zeit läßt, durchaus geeignet für einen unterhaltsamen Abend, aber nichts für die 'Ewigkeit'. Die Blu-Ray Qualität ist hervorragend, alles in allem ein Glücksgriff.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ray TOP 1000 REZENSENT am 13. Oktober 2014
Format: DVD
Der Action Spionagethriller "Salt" von 2010 steht ganz in der Tradition der "Bourne" Filmreihe, präsentiert aber diesmal eine weibliche Heldin, deren Vergangenheit und Identität nicht geklärt ist. Für den australischen Regisseur Philipp Noyce, der immer wieder solide Blockbuster (Das Kartell, Die Stunde der Patrioten, Sliver, Die Knochenjäger) realisierte, ein weiterer Kassenerfolg. Noyce gelang 1989 mit dem Thriller "Todesstille" der Durchbruch. Ursprünglich war die Story mit einem männlichen Protagonisten versehen, jedoch von Brian Helgeland für Angelina Jolie umgeschrieben. Und die dürfte mit dem weltweiten Einspieergebnis von 293 Millionen Dollar ihren Ruf als populärster weiblicher Filmstar gefestigt haben.
Sie wird im Film verdächtigt eine russische Schläfer-Agentin zu sein. Dabei war die Superagentin Evelyn Salt (Angelina) eben erst in einem nordkoreanischen Gefängnis und wurde dort gefoltert. Durch das effektive Intervenieren ihres deutschen Freundes Mike Krause (August Diehl) kommt sie aber frei. Von ihrem CIA-Kollegen Ted Winter (Liev Schreiber) wird die attraktive Frau empfanngen und sie geht wieder ihrem routinierten Agentenalltag nach. Zwei Jahre später wird aber der russische Überläufer Oleg Orlov Wassiljewitch (Daniel Olbrychsik) von Evelyn Salt und ihrem Kollegen Darryl Peabody (Chiwetel Eijofor) verhört. Überraschend berichtet der Russe von der Operation "Tag X". Diese Mission wurde von einem mächtigen Russen seit dem kalten Krieg vorbereitet und hat die Zerstörung des Feindes "Vereinigte Staaten"zum Ziel.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Philipp am 21. Juni 2012
Format: DVD
"Charmanter als Bond und härter als Bourne" steht auf dem Cover. Nun, mit Bourne kann man den Film nur schwer vergleichen. Bourne ist anders. Besser, wie ich finde. Bei Bourne sind Action und Handlung ne ganze Ecke authentischer, die Schnitte sind besser und die Kamera ist in Actionszenen nicht so verwackelt. Um mal näher auf den Punkt Action einzugehen: Der zarte Körper von Salt (Jolie) wird hier in diversen Szenen eigentlich zerstörenden Belastungen ausgesetzt, aber scheinbar hält Gott eine schützende Hand über sie und hebelt für sie die physikalischen Gesetze aus. Sie stürzt von hohen Brücken, wirft sich aus fahrenden Zügen und kann springen wie die Sieben-Millionen-Dollar-Frau. Ist sie ausnahmsweise mal verletzt, so handelt es sich bei der Verletzung höchstens um ne kleine Fleischwunde.

Was man dem Film allerdings zugutehalten muss ist, dass er mit seiner Story echt in die Vollen geht. Tote Präsidenten, drohende Atomkriege zwischen den Grossmächten, ertrinkende Ehemänner, Landesverrat, Verschwörung, überraschende Twists etc.. GROSSES KINO. Ausserdem spielt Jolie ihre Rolle mit soviel Leidenschaft, dass zumindest ich nach ner Zeit nur allzu bereit war ihr die Rolle der Superagentin abzukaufen. Wie bei den früheren Bond-Filmen tritt die Unglaubwürdigkeit nach ner Zeit in den Hintergrund und man lässt sich von der charmanten Hauptfigur gerne auf das Actionabenteuer mitnehmen.

Hier bekommt man also ein recht annehmbares Popcornkino geboten. Ich würde Salt am ehesten mit einem Bond-Film vergleichen. Salt = der weibliche Bond und vielleicht sogar einen Tick charmanter. Zumindest wäre ich echt gerührt wenn sie mir einen schütteln würde. :)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Alle 10 Diskussionen ansehen...  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen