Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor calendarGirl Cloud Drive Photos Philips Multiroom Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

  • Sagasu
  • Kundenrezensionen

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen10
4,6 von 5 Sternen
5 Sterne
9
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 19. September 2010
Dieses bezaubernde Bilderbuch ist für Kinder und Erwachsene, für werdende und junge Eltern gleichermaßen zum Schmunzeln wie auch für Eltern, die sich wie wir schon im "Pelikan - Stadium" befinden und in Nostalgie schwelgen werden. Sagasu kommt per Post und verwandelt sich vom süßen Baby zum Leidwesen der verzweifelten Eltern über viele Stufen (schreiender Geier, Elefant, Warzenschwein, Drache, Fledermaus, haariges Wesen) letztendlich doch zum wohlerzogenen jungen Mann. Herrliche Bilder! Die Botschaft und der subtile Humor werden durchaus schon von Kindern ab 4 verstanden.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. September 2011
Ein glückliches, junges Pärchen bekommt ein rosanes Etwas, genannt Sagasu (sieht aus wie ein Baby). Mit großen Augen lächelt es sie an und sie haben viel Spaß damit, es sich gegenseitig zuzuwerfen. Doch plötzlich verwandelt sich das Sagasu in ein schreiendes Geierbaby, dann in einen kleinen Elefant, der Sachen umstößt und kaputt macht, in ein Wazenschwein, das seinen Dreck im ganzen Haus verteilt usw. Entsetzt sieht sich das Pärchen vor immer neuen Herausforderungen. Sehr liebevoll wird hier die manchmal doch anstrengende Entwicklung solch kleiner Rabauken ins Bild gesetzt und mit wenigen Worten untermalt. Quentin Blake macht seinem Namen mal wieder alle Ehre. Für ein junges Paar, das gerade einen Sohn bekommen hat, ein geniales Geschenk. Kinder werden diese Art von Ironie sicher noch nicht verstehen, könnten sich aber auch so über die wunderbaren Zeichnungen freuen.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Oktober 2013
Egal, ob die lieben Kleinen ganz frisch sind oder gerade mitten in der Pubertät stecken,
jedes Stadium finden die glücklichen/verzweifelten Eltern in Sagasu wieder und wissen
dadurch: Es ist (nur) eine Phase und das Leben geht weiter. Die Botschaft ist immer:
Humor bewahren und versuchen, jede Phase mit dem Kind zu genießen.
(soweit das eben möglich ist und das Kind es zulässt)
Wir haben das Buch mindestens 10 mal verschenkt und schauen immer wieder selber rein, wenn
eines unserer Kinder gerade in ein neues Stadium eingetreten ist. Wir haben gerade einen übellaunigen
Drachen daheim und ein haariges Wesen. Ich freue mich schon auf das Dasein als Pelikan!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. März 2014
Dieses Buch war ein Geschenk für meinen Mann. Unser Kind ist jetzt fast zwei Jahre alt und wir haben die ersten in diesem Buch beschriebenen Verwandlungsphasen bereits hinter uns. So konnten wir herzhaft über die Zeichnungen lachen. Eine schöne Geschenkidee auch für werdende Eltern.

Natürlich behandelt Blake die Sache etwas augenzwinkernd und überspitzt, aber gerade deshalb macht der hübsch gestaltete Band Spaß.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Februar 2013
Sehr treffend und dabei lustig beschreibt Blake, wie es ist, wenn man Kinder bekommt und diese größer werden, und dabei immer auch einen Humorvollen Blick auf die großen und kleinen Probleme, von Kindern UND Eltern. Ein super Geschenk, für jeden der es nicht immer nur leicht hat mit seinen Kinder (oder den ELtern :-))
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. September 2014
Einfach ein wunderbares Buch, schöne Sprache, herrlich subtil illustriert - sowohl für große als auch kleine Leser bzw. Zuhörer geeignet und anregend zum Hinterfragen von gesellschaftlichen Normen...sehr empfehlenswert!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Oktober 2014
Diese Buch ist perfekt als Geschenk für Eltern mit Kindern. Blake schafft es mit unschlagbarem Humor, die Stadien der Kindheit und Jugend und die Ratlosigkeit der Eltern im jeweiligen Stadium zu beschreiben.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juni 2013
Das ist ein süßes,humoriges Buch für Kinder, aber auch für Eltern. Es hat zusätzlich noch witzige Bilder und viel Phantasie zu bieten.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. April 2014
Lustige Geschichte mit Humor. Tolles Geschenk für frisch gebackene Eltern. Wir rätseln jetzt immer in welcher Phase unser Sohn gerade ist.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Dezember 2014
Vorischt! Bei den ausschliesslich positiven bewertungen zu diesem buch möchte ich doch darauf hinweisen, dass dieses buch meiner meinung nach für kinder nur bedingt tauglich ist. Worin soll der wert bzw. die erkenntnis für ein kind in diesem buch liegen? Dass sich kinder für eltern praktisch in kleine monster verwandeln, um am ende dann doch als musterknaben durchs leben zu rennen? Warum soll man das seinen kindern vorlesen? Schon der beginn ist seltsam: die geschichte vom kind in der geschenkschachtel erinnert zu sehr an die geschichte vom storch und muss in der heutigen zeit eigentlich nicht mehr sein. Egal, das einigermassen tröstliche ende der geschichte mit den pelikaneltern kann aber nicht wirklich über den inhalt hinwegtäuschen, was vor allem auch noch sehr anschaulich dargestellt ist, nämlich, dass kleine kinder sich schlicht und einfach in kleine teufel verwandeln. Wer das originell findet, sollte mit verlaub vielleicht erst mal über sich selbst nachdenken, als seine möglichen erziehungsprobleme als erwachsener belustigt auf seine kinder zu projizieren. Also: manche eltern mögen diese buch gut finden, für kinder mMn nach ungeeignet.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen