Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 3,85 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Sag es treffender: Ein Handbuch mit über 57 000 Verweisen auf sinnverwandte Wörter und Ausdrücke für den täglichen Gebrauch Taschenbuch – 2. Mai 2002


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, 2. Mai 2002
"Bitte wiederholen"
EUR 12,99 EUR 8,79
3 neu ab EUR 12,99 7 gebraucht ab EUR 8,79
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 560 Seiten
  • Verlag: rororo; Auflage: 9., Aufl. (2. Mai 2002)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3499613883
  • ISBN-13: 978-3499613883
  • Größe und/oder Gewicht: 12,6 x 4,1 x 19 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (47 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 49.020 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Anlässe, mit den Worten zu ringen, gibt es bekanntlich viele. Ob Schulaufsatz, Dissertation oder Liebesbrief -- man nagt am Bleistift und hofft, eine elegante Ausdrucksweise möge gnädig über die Banalität oder Redundanz des zu Sagenden hinwegtäuschen.

Wer sich beruflich oder privat ständig auf der Suche nach dem passenden Wort befindet, erfährt nun Rettung aus dem Rowohlt-Verlag: Als zweibändige Sonderausgabe bieten Sag es treffender und Auf Deutsch unzählige Anregungen und Hilfestellungen bei der Formulierung bzw. dem Verständnis anspruchsvoller Texte.

Der vollständig überarbeitete und aktualisierte Klassiker Sag es treffender erweist sich mit 25.000 sinnverwandten Ausdrücken nicht nur als sehr umfangreich. Das ausführliche und übersichtliche Register ermöglicht darüber hinaus eine bequeme Handhabung des Lexikons. Die jeweils aufgeführten Synonyma umfassen neben zahlreichen deutschen Ausdrücken mittlerweile auch gängige englische Termini (DJ, Scanner, Display). Ein kleines Manko weist das Lexikon allerdings für solche Benutzer auf, die Deutsch als Fremdsprache erlernt haben: Der fehlende Hinweis auf Sprachebene und -färbung der jeweils vorgeschlagenen Alternativen kann hier leicht ins Abseits führen. So erscheint es, etwa im Rahmen einer abendlichen Einladung, weder ratsam, die hübsche Tochter des Gastgebers als knusprig zu bezeichnen, noch den gereichten Champagner als köstliche Plörre zu loben.

Wer im Laufe eines solchen Abends erfährt, dass es sich bei einem anderen Gast um den Cicisbeo handelt, tut gut daran, das Fremdwörterlexikon Auf Deutsch zu konsultieren. Nicht zu wissen, dass der Cicisbeo der Liebhaber der Ehefrau ist, kann andernfalls ebenso zu peinlichen Situationen führen wie die mangelnde Kenntnis wichtiger Fachtermini, die verschiedene Gesprächspartner in die Runde werfen. Von Chesterfield und Pepita aus der Modebranche über den cliffhanger und die prime-time der Medienwelt bis hin zu antiken Götternamen, wichtigen internationalen Organisationen, literarischen Versmaßen und Kernbegriffen aus der Drogenszene umfasst das Lexikon über 20.000 Fremdwörter. Das sollte doch wohl reichen. Nicht nur für den small-talk sondern auch für den nächsten Aufsatz, Doktortitel oder Liebesbrief.--Anneke Hudalla -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

55 von 56 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von A. Wolf am 8. Juni 2006
Für jemanden, der ständig mit Sprache operiert, ist es ratsam, auch hin und wieder mal zu einem Synonymwörterbuch zu greifen. Vieles an Formulierungskünsten schlummert entweder im passiven Wortschatz oder ist schlichtweg nicht verfügbar, wenn man ans Texten geht, sondern fällt einem allenfalls nachts im Bett oder unter der Dusche ein. So ist man in aller Regel auf seinen eigenen Wortschatz angewiesen - und wer möchte den nicht gerne verbessern. Dazu gibt es eine Reihe von Synonymlexika auf dem Markt, keines erfüllt die Erwartungen so befriedigend wie A.M. Textors "Sag es treffender".

Der Band ist mit dem Wortregister übersichtlich gestaltet, das logischerweise nicht jedes Wort enthalten kann. Überlegt man, was außer diesem einen Wort vielleicht noch als alternative Formulierung in Frage kommt, wird man letztlich doch immer fündig. Die Trefferquote ist dabei in der Regel gut durchmischt, was das Sprachregister anbetrifft; Synonyme aus der Umgangssprache finden sich dort genau so wie Fremdwörter und Fachtermini.

Für diesen Preis gibt es nichts besseres, das ist sicher. Die Frage ist, was könnte noch besser sein? Textors Synonyme sind zwar in eine Reihenfolge gebracht, die dem Sprachregister entspricht - doch weitere Angaben zu den Wörtern lässt er vermissen. Man sollte also sehr gut vertraut mit der deutschen Sprache sein, um nicht irrtümlich ein Wort zu verwenden, das zu derb oder schlicht inadäquat für die geplante Formulierung ist.

Fazit: Ob nun Romanschreiber oder Journalist, jeder "Große" besitzt solche Synonymwörterbücher, da sie de facto zu einer eleganteren Sprache verhelfen. Textors Buch kann eigentlich uneingeschränkt empfohlen werden, zumal andere Standardwerke, etwa das Duden Synonymwörterbuch oder der "Dornseiff" ihrerseits Schwächen aufweisen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
40 von 42 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von dale_tremont am 6. März 2003
Verifizierter Kauf
Der herausragende Vorteil dieses Synonymwörterbuchs ist, daß es ein großes Register (über die Hälfte des Buches) enthält. Damit lassen sich die Wörter auch dann finden, wenn sie nicht als eigenständiges Wort in der alphabetischen Liste aufgeführt wurden, sondern nur als Synonym zu anderen Wörtern existieren.
So wurden auch mehr Bedeutungen und Synonyme darin untergebracht, ohne daß die Wörter ständig wiederholt werden mußten. Mir erscheint dieses handliche Buch oft hilfreicher als der Synonym-Duden, daher benutze ich es sehr häufig.
Die einzelnen Synonyme zu einem Wort sind außerdem durch Ziffern kategorisiert, d.h. Synonyme, die in etwa gleichbedeutend sind, sind unter einer bestimmten Ziffer zusammengefaßt. Das vereinfacht die Suche und das Verständnis. Schließlich kann ein Wort ja unterschiedliche Bedeutungen und damit auch unterschiedliche Synonyme haben.
Ich bereue es nicht, dieses Buch gekauft zu haben. Es ist auf jeden Fall das Geld wert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
35 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von andreaszirnig@yahoo.com am 21. November 2004
Das handliche Taschenbuch ist ein unentbehrliches Hilfsmittel für alle, die viel formulieren müssen, insbesondere wenn es darum geht, Gefühle oder persönliche Wertungen in Worte zu fassen. Jeder von uns eignet sich mit der Zeit eine bevorzugte Ausdrucksweise an, die er vielleicht variieren möchte, besonders vor gleichem Zielpublikum. Viele Ausdrücke, die uns an sich geläufig sind, haben wir in dem Augenblick, wo wir etwas schriftlich abfassen, gerade nicht präsent. Da helfen die 1.982 Wortfelder weiter, die auf knapp 200 Seiten zusammengestellt sind. Man nimmt ein Wort her, das annähernd in den gesuchten Kontext passt, und findet über ein alphabetisches Register in der zweiten Buchhälfte mit Verweisen auf eine Stichwortnummer unglaublich schnell Wortfelder, die das Suchwort sowie bedeutungsverwandte Ausdrücke enthalten. Gebundene Synonymenwörterbücher und elektronische Thesauren können da nicht mithalten, und wer will schon beim Abfassen von Texten seine Zeit mit langwierigem Herumblättern oder Klickorgien wegen eines Wortes vergeuden? Mit diesem Taschenbuch beim Computer geht's einfach am schnellsten!
Was man allerdings schmerzlich vermisst, ist die Kennzeichnung, wo das gesuchte Wort in seiner konkreten und wo in seiner übertragenen Bedeutung aufscheint. So wird man auf der Suche nach einem Synonym für „holpriger" Stil unter dem Stichwort „holperig" auf zwei Einträge verwiesen und stellt beim Nachschlagen unter den Wortfeldern a) „uneben" und b) „rau" fest, dass dort nur die konkrete Bedeutung verzeichnet ist. Auch die Kennzeichnung von umgangssprachlichen Ausdrücken wie etwa „dumm gelaufen" wäre wünschenswert.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
27 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 19. Februar 2005
Vorweg das Buch ist absolut ein Muss für jeden der Vorträge hält oder Vielschreiber ist.
Es besticht durch seine Funktionalität mit dem praktischen Register am Ende des Buches, dort finden sie dann Querverweise zu Synonymgruppen des zu ersetzenden Wortes.
Nicht nur die Handhabungsweise ist vorbildlich nein auch die Aktualität des Vokabulars z.B. durch hinzuziehen von eingedeutschten Begriffen wie handling, outsourcing, canceln ect.
Was ja heute Gang und Gebe ist wie sie wissen.
Hilfreich finde ich auch, vorallem wenn man bildhaft schreiben möchte, dass in diesem Buch auch häufig Redewendungen oder Metaphern als Alternativen zu Wörten angeboten werden.
Alles in allem ist dieses Buch ein Vorteil für jeden der in der deutsche Sprache, mit Eloquenz und Wortwitz glänzen möchte.
Der Preis ist auch nicht überhöht, völlig gerechtfertigt für so ein mächtiges Werkzeug für die Kommunikation.
Dieses Buch ist ausgezeichnet, vorzüglich, vortrefflich, formidabel,famos,meisterhaft,nicht mit Gold aufzuwiegen, exzellent, brilliant und vituos.
Wie viele ähnlich Begriffe fallen ihnen noch ein?
... im Buch sind noch über 30 mehr für ausgezeichnet...
und das ist noch ein mittlerer Wert, insgesamt beinhaltet das Buch 57000 Verweise...
Mein Appell:
Kaufen
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen