Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Saeco RI9376/01 Siebträger AROMA Edelstahl

von Saeco

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
  • Kaffeegenuss nach original italienischer Espressozubereitung
  • Garantierte Crema dank Gran Crema Siebträger
  • Heißwasser-/Dampfdüse mit Milchaufschäumhilfe
  • Hochwertiges Edelstahlgehäuse
  • Beheizbare Tassenabstellfläche

Weihnachten bei Küche, Haus & Wohnen
Weihnachtsdekoration, Festlich Kochen & Backen, Weihnachtsbeleuchtung, Geschenkideen und vieles mehr. Feiern Sie mit.

Hinweise und Aktionen


Produktinformation

Produktdatenblatt [277 KB PDF]
  • Größe und/oder Gewicht: 25 x 21 x 29,5 cm ; 6 Kg
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 6 Kg
  • Modellnummer: Aroma-Chrom
  • ASIN: B00007ELTB
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 21. Februar 2003
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (169 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 168.695 in Küche & Haushalt (Siehe Top 100 in Küche & Haushalt)

Auszeichnungen

Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibung

Aroma Chrom von Saeco – Der Klassiker für echte Espressoliebhaber

Die Espressomaschine Aroma Chrom von Saeco wurde für echte Espressoliebhaber entwickelt, die von der traditionellen Zubereitungsmethode für wahren italienischen Espresso überzeugt sind und dennoch die einfache Bedienung schätzen.

Rückseite
Die Crema macht den Unterschied

Ob Ristretto, Espresso oder Café Crème - für eine garantierte Crema und perfekte Extraktion der Aromastoffe sorgen 15 bar Pumpendruck und der patentierte Gran Crema Siebträger, der den Brühdruck optimal nutzt und so stets eine haselnussbraune Crema zaubert.

Rückseite
Milchaufschäumhilfe „Pannarello“

Milchschaum wird mit der Aroma Chrom klassisch über die seitlich angebrachte Dampfdüse zubereitet. Einfach den „Pannarello“ in die Milch eintauchen und so lange schäumen, bis die gewünschte Milchschaumkonsistenz erreicht ist. So können Sie Ihre Milch mühelose für Cappuccino und Latte macchiato aufschäumen. Auch heißes Wasser kann einfach und bequem über die Düse bezogen werden. Zu Reinigungszwecken kann der Aufschäumaufsatz leicht entfernt werden.

Rückseite
Volle Aromaentfaltung dank beheizter Tassenabstellfläche

Tassen und Gläser sind immer griffbereit und können Platz sparend verstaut werden. Außerdem ist die Abstellfläche beheizbar, so dass sich das Aroma Ihres Espressos optimal entfaltet, sich seine Crema lange hält und Ihre Kaffeespezialität länger heiß bleibt.

Weitere Produktmerkmale:

• Siebträger: Gran Crema

• Sieb für 1 oder 2 Tassen

• Siebeinsatz für Pads und Espresso-Servings

• Anzahl der Tassen pro Brühvorgang: 1 oder 2

• Kaffeepulvermenge pro Tasse: ca. 7

• Maximale Tassenhöhe: 6,5 cm

• Heißwasser-/Dampfdüse

• Milchaufschäumhilfe „Pannarello“

• Tassenabstellfläche

• Herausnehmbarer Wassertank

• Material Gehäuse: Stahl

• Farbe: Chrom

• Garantie: 2 Jahre

Produktbeschreibung des Herstellers

Saeco Aroma Chrom Espressomaschine Die Crema macht den Unterschied

Die Saeco Aroma Chrom wurde für echte Espressoliebhaber entwickelt, die von der traditionellen Zubereitungsmethode für wahren italienischen Espresso überzeugt sind und dennoch die einfache Bedienung schätzen. Klein, aber fein – probieren Sie es aus!

Gran Crema

Ob Ristretto, Espresso oder Café Crème - für eine garantierte Crema und perfekte Extraktion der Aromastoffe sorgen 15 bar Pumpendruck und der patentierte Gran Crema Siebträger, der den Brühdruck optimal nutzt und so stets eine goldbraune Creme zaubert.
Einfache Bedienung

Mit drei Handgriffen zum perfekten Espresso. Dies ist der entscheidende Vorteil der Saeco Aroma Chrom gegenüber anderen Siebträger-Geräten.
Bon-Temp®

Vorgewärmte Tassen vom Tassenwärmer – die Crema bleibt lange perfekt und das Aroma kann sich voll entfalten. Kaffeegenuss pur!
Heisswasserdüse

Mit der Dampffunktion kann spielend Milch für alle Kaffeespezialitäten aufgeschäumt werden und auch die Zubereitung von heißem Wasser ist problemlos möglich.
Testsieger

Stiftung Warentest testete im Dezember 2005 insgesamt 15 Espressomaschinen ( davon 8 Vollautomaten und 7 Siebträgergeräte). Die Saeco Aroma Espressomaschine belegte dabei mit der Note 2,1 den 1.Platz!
Stiftung Warentest: "Klassisches Gerät in mittlerer Preislage, auch für Einsteiger geeignet, weil einfach und übersichtlich; macht heißen, sehr guten Espresso mit sehr guter Crema durch Crema-Hilfe (Ventil); größter Wassertank.“
Mit der Note 1,6 hat die Aroma Chrom die Tester beim Geschmack erneut überzeugt und ist bei Siebträgern eindeutiger Spitzenreiter in Sachen Sensorik. Eine Eins gab es auch für das Betriebsgeräusch und die Anleitung. Gut fielen die Bewertungen für Temperatur, Zubereitungszeit, Tassenbefüllung, Milchaufschäumen und Umschalten von Espresso auf Dampf aus.


  • Siebträger: Gran Crema
  • Sieb für 1 oder 2 Tassen: ja
  • Verstellbares Mahlwerk: seperate Mühle
  • Zusatzfach für die zweite gemahlene Kaffeesorte: nein
  • Tassenfüllmenge einstellbar: nein
  • Höhenverstellbarer Kaffeeauslauf: nein
  • Anzahl der Tassen pro Brühvorgang: 1 oder 2
  • Vorbrühsystem Saeco Aroma System®: nein
  • Dampf für Cappuccino: ja
  • Heißwasser für Tee etc.: ja
  • Automatischer Kaffeesatzauswurf: nein
  • Tassenwärmer Bon-Temp®: ja
  • Drehteller: nein
  • Wassertankfilter In-Ta-Fil System®: nein
  • entnehmbarer Wassertank/Inhalt: 2,5 l
  • Gehäuse: Stahlblech
  • Abmessungen B/H/T: 200 / 300/ 240 mm
  • Gewicht: 7 kg
  • Anschlußwerte W/V: 970 / 230
  • Farbe: chrom
  • Garantie: 2 Jahre

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

87 von 87 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Pizza am 7. Januar 2007
Verifizierter Kauf
Ich habe diese Maschine nun seit 3 Jahren und bin nachwievor sehr zufrieden damit. Meinen Kaffee mahle ich mit einer separaten Kaffemühle (SAECO Lux).

Die Maschine ist sehr gut verarbeitet und das Gehäuse macht einen edlen Eindruck.

Die Crema beim Espresso gelingt auch sehr gut. Wichtig ist dabei aber, dass man den richtigen Mahlgrad an der Mühle einstellt und natürlich gute Kaffeebohnen. (Ich bevorzuge die Arabica Bohne).

Den Panarello um die Milch für einen Cappuccino aufzuschäumen würde ich nicht benützen. Da gibts blos sauerei. Hierbei eignet sich besser ein Milchaufschäumer. (Allerdings kein Gerät für 3,50 EUR) Ich selber haben den Aerolatte von Cilio). Der macht den besten Schaum. (Bei ca. 40-50° Milchtemperatur und 3,5% Fett).

Der Tassenvorwärmer obendrauf ist praktisch nutzlos. Der bringt nur was, wenn man die Maschine den ganzen Tag an hat. Ich selber Brühe erst einmal eine Tasse ohne Kaffeepulver. Das hat den Vorteil, dass

1. Brühkopf und Sieb werden gespühlt und sind dann weitgehend Frei von altem Kaffee.

2. Das Heisse Wasser benütze ich um die Tasse vorzuwärmen.

Ganz wichtig: Die Maschine regelmäßig entkalken, sonst ist sie bald hin.

Auch benütze ich nur Wasser von einem Wasserfilter (Z.B. Britta)das reduziert den Kalkgehalt.

Fazit: Kauft keinen Vollautomat, sondern diese Maschine in Verbindung mit einer Espressomühle und einem Milchschäumer.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
202 von 204 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kaba72 am 21. Juni 2008
Nachdem ich zu viele Berichte gelesen habe von Leuten, die ein Produkt ausgepackt und beurteilt haben, hier mal was anderes:
Ich habe diese Maschine seit 1995 im Einsatz, etwa 1-2 mal täglich.
Trotz der einen oder anderen kleinen Macke (Dampfventil leckt ein bisschen, eine Ecke ist etwas durchgerostet), tut das Ding immer noch und liefert auch nach 13 Jahren noch verlässlich guten Espresso Tag für Tag.

Damit kann man also generell schon gar nichts falsch machen, für den Preis ist die Saeco unschlagbar. Im Gegensatz zu Vollautomaten hat man hier die Qualität des Ergebnisses selbst in der Hand. Mit ein bisschen Übung kann man damit sehr, sehr guten Espresso machen.

Ein paar Tips:
- Original-Siebträger kaufen (Klassisch) - nicht den Spielzeug-Träger mit Ventil verwenden der mitkommt, da letzterer keine Crema sondern Schaum erzeugt. Sieht toll aus, schmeckt aber grauenhaft.

- Statt des kleinen Plastikstampfers am besten einen aus Holz oder Metall kaufen. Das Sieb nicht überfüllen und den Kaffee gut festpressen (mit leichter Rotation).

- Kaffee ganz fein malen, am besten in der eigenen Maschine (ich habe die Saeco Mühle, auf Stufe 0.5 von 14). Eine Tasse Espresso sollte etwa 20 Sekunden brauchen.

- Vor dem Espresso die Maschine aufwärmen lassen und ca. 1 Tasse heisses Wasser ablassen (oder etwa bis der Thermostat wieder anspringt). Dann ist das Wasser nicht zu heiss und ich bekomme die beste Crema.

Regelmäßig Reinigen und Entkalken hilft.
10 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
218 von 224 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 13. Januar 2004
Verifizierter Kauf
Zunächst das Wichtigste: Die Qualität des mit der Saeco Aroma erzeugten Espressos ist absolut untadelig. Sie übertrifft in dieser Hinsicht bei weitem alle anderen Geräte, die mir bisher untergekommen sind. Der mit der Saeco Arome zubereitete Espresso ist für meinen Geschmack bei den Kaffeearten, die ich zubereite, den großen, gewerblichen Espressomaschinen bei weitem ebenbürtig.
Untadelig ist auch die Verarbeitungsqualität der Saeco-Maschine. Das Gehäuse besteht durchgehend aus sehr zuverlässig wirkendem, dicken Stahlblech.
Im Gegensatz zu den meisten erschwinglichen Konkurrenten besteht der Kessel aus Edelstahl, nicht aus Aluminium. Das Volumen des Kessels ist auch großzügig dimensioniert, sodass die Maschine insbesondere bei weitem genug Dampf zum Aufschäumen größerer Mengen Milch bietet.
Auch wenn die Preise vollautomatischer Espressomaschinen immer weiter fallen und der Saeco Aroma zunehmend näher kommen, würde ich jederzeit dieser Maschine den Vorzug geben. Abgesehen von der größeren Flexibilität im Vergleich zu einem Vollautomaten steckt hier der Preis spürbar in der Material-, Verarbeitungs- und nicht zuletzt Espressoqualität und nicht in den "Gimmicks" (LCD-Display udgl.)
Fehler oder Schattenseiten im engeren Sinn habe ich bisher keine gefunden. Für mich selbst wäre es praktischer, wenn die Maschine etwas höher wäre und man unter den Siebträger auch sehr hohe Tassen stellen könnte: Ich bereite vorwiegend Cappuccino oder Caffe latte zu, und zumindest letzterer gehört eigentlich in eine relativ hohe Tasse bzw. sogar in ein Glas.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
26 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon Customer am 23. September 2006
Wer sich für das Thema Espresso interessiert landet unweigerlich bei der Saeco Aroma.

Hier bekommt man für kleines Geld die ideale Einsteigermaschine, welche nach ein wenig Übungszeit einen Espresso zaubert, wie man in selbst bei den meisten Italienern nicht bekommt.

Wer also eine einfache, robuste und dennoch preiswerte Maschine sucht kann hier bedenkenlos zuschlagen- die Aroma ist jeden Vollautomaten geschmacklich überlegen!

Das einzig bedenklich an der Aroma ist leider der Gran Crema Siebträger.

Das rappeln und die billige Plastikausführung könnte man ja noch verschmerzen aber leider hält der Gran Crema Siebträger nicht was er verspricht: das was auf dem Caffé ist ist alles, nur keine Crema!!

Ein schaumiges Gebilde, welches zugegeben ein wenig nach Crema aussieht, das wars dann aber schon. Wegen der Technik im Gran Crema Siebträger ensteht hier auch kein Tresterpuck, d.h. der Siebträger lässt sich nicht ausschlagen, wie man es von klasischen Maschinen kennt.

Wer richtige Crema haben möchte sollte sich den viel robusteren Siebträger Classic zulegen, mit diesem ist dann auch richtige Crema möglich, er lässt sich auch ordentlich ausklopfen.

Fazit:

1 Stern Abzug gibts für den Cran Crema Siebträger, mit dem Classic Siebträger würde es volle 5 Sterne geben, denn in Preis/ Leistung und Ergebnis ist die Maschine unschlagbar!
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen