6 Angebote ab EUR 228,84

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Philips Saeco HD8743/11 Kaffee-Vollautomat Xsmall (1 l, 15 bar, Dampfdüse) schwarz

von Saeco
| 14 beantwortete Fragen

Erhältlich bei diesen Anbietern.
5 neu ab EUR 346,70 1 gebraucht ab EUR 228,84
  • Espresso aus frisch gemahlenen Bohnen auf Knopfdruck
  • Einstellbares Keramikmahlwerk
  • Klein und energieeffizient
  • Ergonomisches Design für den täglichen Gebrauch
  • Energie-Sparfunktion: besonders sparsamer Energieverbrauch

Für diesen Artikel ist ein neueres Modell vorhanden:


Alles rund um Silvester
Festlich kochen, Beleuchtung, Partyzubehör und vieles mehr. Feiern Sie mit.

Hinweise und Aktionen

  • Der Amazon Ratgeber zum Thema Kaffeemaschinen & -systeme: Was Sie beim Kauf beachten sollten. Zum Ratgeber

  • Kaffeebohnen für jeden Geschmack: Hier finden Sie bestimmt etwas.

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt, für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.

  • Prime Instant Video: Video-Streaming mit Amazon Prime für nur 49 EUR/Jahr. Jetzt 30 Tage testen


Produktinformation

Pflegetipps [982kb PDF]| Produktdatenblatt [1620 KB PDF]
  • Größe und/oder Gewicht: 32,5 x 29,5 x 42 cm ; 7 Kg
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 9 Kg
  • Modellnummer: HD8743/11
  • ASIN: B00403ZDPU
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 19. August 2010
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (295 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 3.937 in Küche & Haushalt (Siehe Top 100 in Küche & Haushalt)

Produktbeschreibungen

Espresso aus frisch gemahlenen Bohnen

Espresso aus frisch gemahlenen Bohnen auf Knopfdruck

Ihr Lieblingskaffee wird für ein intensives Aroma bei jeder Tasse frisch gemahlen. So bietet Ihre Espressomaschine von Philips Saeco für ganze Bohnen Ihnen jeden Tag einen einzigartigen und frischen Kaffeegenuss

Einstellbares Keramikmahlwerk

Ein Keramikmahlwerk mahlt die Kaffeebohnen für jede Tasse frisch, sodass die Bohnen ihr Aroma behalten und der Kaffee nie überhitzt wird

Klein und energieeffizient

Dank seiner geringen Größe und des praktischen Zugriffs auf alle Funktionen von der Vorderseite passt der Xsmall in jede Küche. Seine Effizienz (Klasse A nach schweizer Richtlinien) und die automatische Ausschaltfunktion machen ihn zudem besonders umweltfreundlich

Ergonomisches Design für den täglichen Gebrauch

Philips-Saeco ist ein Synonym für Komfort: So kann für das Nachfüllen von Bohnen und Wasser und das Leeren des Kaffeesatzbehälters oder der Abtropfschale leicht auf alle Kammern zugegriffen werden

Automatische Reinigung des Kaffeekreislaufs

Dank dieser Funktion genießen Sie mit jeder Tasse frischen Kaffee: Beim Wechsel in oder aus dem Ruhezustand reinigt das Gerät den Kaffeekreislauf automatisch selbst

Herausnehmbare Brühgruppe

Die Brühgruppe ist sozusagen das Herz jedes Kaffeeautomaten und sollte daher immer gründlich gereinigt werden. Diese Reinigung ist mit einer Saeco-Maschine so bequem wie nie zuvor: Einfach herausnehmen, abspülen und wieder einsetzen – fertig



Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

322 von 326 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Janik L am 18. März 2012
Verifizierter Kauf
Länge: 4:45 Minuten
Wichtig, im Viedeo klingt die Maschine lauter, als sie eigentlich ist ;)

Nach dem Anschalten/Abschalten führt die Maschine eine Selbstreinigung durch, d.h. sie spült den "Kaffeekreislauf" sowie die Brühruppe durch. Der Wassertank fasst 1 Liter, der Bohnenbehälter ca. 180 Gramm. Viele Kunden bemängelten den "viel zu kleinen Wassertank und das geringe Fassungsvermögen des Bohnenbehälters". Die Maschine hat nunmal nicht so ein grosses Fassungsvermögen wie andere Geräte - sie heisst ja aber auch nicht umsonst "X SMALL". Zudem wechselt man das Wasser häufiger und trinkt nicht 2 Tage altes Wasser. Bei unserem Verbrauch müssen wir die Bohnen ca. 1-2 mal pro Woche auffüllen, den Wassertank meist 2mal täglich. Die tägliche Pflege nimmt ca 2 Minuten in Anspruch (Wassertank auffüllen, Restebehälter ausleeren und ausspülen sowie die Reinigung der "Tropfschale").

Mit der Maschine kann man ebenfalls heisses Wasser für Tee etc. zubereiten, für 2 Tassen sollte man doch lieber den Wasserkocher benutzen, da die Maschine doch einige Zeit für eine grosse Tasse benötigt.
Der Milchaufschäumer: Okay, ich benutze ihn nicht wirklich häufig, da ich mit ihm keinen richtigen Schaum produzieren kann, evtl könnte es mit dem Panarello besser klappen, der kostet aber extra.

Die Wassermenge für Espresso/Kaffee lässt sich individuell einstellen, bzw. durch erneuten Druck der Taste abbrechen (im Video habe ich beim Kaffeepott nach kurzer Zeit abgebrochen, um die Uploadgrösse des Videos nicht unnötig zu vergrössern).

Alles in Allem ein gutes Gerät, nur mit dem Milchschaum klappt's ,zumindest bei mir, nicht wirklich...
Lesen Sie weiter... ›
56 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
379 von 390 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Marco N. am 31. Mai 2011
Eigentlich bin ich immer recht kritisch, wenn ich für mich selbst oder in Form einer Rezension ein Produkt bewerte. Die Eigenschaften, die mir bei der Saeco Xsmall negativ aufgefallen sind und die andere Rezensenten bereits angemerkt haben, sind in meinem Wahrnehmungshorizont allerdings Kleinigkeiten, die kaum erwähnenswert sind.

Bis jetzt hatte ich im Büro immer leckeren Kaffee aus großen Automaten von Jura oder auch von Saeco. Nur meine Senseo zuhause wollte einfach nicht den Geist aufgeben, und so lange wollte ich mir auch keine neue Kaffeemaschine zulegen. Nun, nach siebeneinhalb Jahren Senseo zuhause, hatte ich die Nase aber voll, habe die mit Sicherheit gute Padmaschine verschenkt und mir die Xsmall zugelegt. Und seit ich die Saeco besitze, frage ich mich, warum ich so lange gewartet habe.

Vom optischen Eindruck her sieht das Gerät schonmal toll aus. Die elegante Formgebung und das schlanke und beinahe puristische Design passen sich gut an meine Küche mit magnolienweißen Hochglanzfronten, Korpus und Arbeitsplatte in Wenge und sandfarbenem Feinsteinzeug an. Sieht wirklich cool aus! Auch von der Haptik her ist mein Empfinden sehr positiv. Die matte Oberfläche mit der polierten Edelstahldüse mache ich sogar gerne sauber. Der Widerstandspunkt des Drehreglers ist genau richtig.

Apropos Saubermachen. Nach jedem Ein- als auch vor jedem Ausschalten reinigt das Gerät eigenständig die Kaffeeausläufe. So ist gewährleistet, dass auch wirklich nur frischer Kaffee und kein alter Siff in die Tasse kommt. Es empfiehlt sich, nach dem Einschalten den Reinigungsvorgang abzuwarten, bis man eine Tasse unter den Auslauf stellt. Das dauert auch nur wenige Sekunden, man kann dabei stehen bleiben.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
290 von 300 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Andy am 8. Juli 2011
Kaffeevollautomaten zu vergleichen, ist so eine Sache, da die Preise von erschwinglich bis hin zum kleinen Gebrauchtwagen gehen und die meisten Testberichte auch nicht wirklich helfen. Trotzdem erstmal ein paar Info's zu Hinweisen, die in anderen Rezensionen öfter zu finden sind.
Die XSMALL wird oft als Einsteigergerät bezeichnet. Das verwirrt etwas und vermittelt eher abgespeckte Qualität. Dem ist aber nicht so. Brühgruppe (das Herz), Mahlwerk, Innenleben, Technik und Verarbeitung sind identisch wie bei den teureren großen Brüdern, also beste Saeco Qualität. Merkt man auch am stattlichen Gewicht von knapp 10 KG. Sie ist nur von den Außenmaßen etwas kleiner, was ich in meiner Küche als sehr vorteilhaft erachte, hat keinen Aluminiumaußenmantel und auf Schnickschnack wie Tassenvorwärmer, Milchansaugung und Mäusekino (Display mit Funktionsbeschreibung) wurde verzichtet. Trotzdem erzählt sie über 4 bebilderte LED's alles, was man im Betrieb wissen muß. Also: Temperatur ok - oder warten, Wasserbehälter leer, Bohnenbehälter leer, Satzbehälter voll, Selbstreinigung, gewählte Tassengröße usw. Man braucht also morgens keine Brille oder einen Lehrgang, um erstmal seinen Kaffeeautomaten zu verstehen.

Oft liest man: "- ... muß zu oft nachgefüllt werden."
Dazu ein paar Daten:

- der Frischwassertank fasst 1 Liter (vergleichbare größere Modelle liegen bei 1,4 bis 1,7 Liter)
- der Bohnenbehälter nimmt 180gr Bohnen auf (vergleichbare größere Modelle liegen bei ca.
Lesen Sie weiter... ›
7 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden