Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Sadistic Terror

Joaquim De Almeida , Anna Galiena    Freigegeben ab 18 Jahren   DVD
1.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
Preis: EUR 11,99
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Gewöhnlich versandfertig in 1 bis 3 Wochen.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Achtung: ab 18! Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Produktinformation

  • Darsteller: Joaquim De Almeida, Anna Galiena, Ben Gazzara, Francesco Guzzo, Inigo Placido
  • Komponist: Claude Samard
  • Künstler: Jean-Marc Mireté, Inigo Lezzi, Maxime Alexandre, Jan Vrints, Henri-Charles Alexandre, Mirko Pantalla, M. Christine Eede
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 18 Jahren
  • Studio: Savoy Film (Intergroove)
  • Erscheinungstermin: 18. Juli 2014
  • Produktionsjahr: 2012
  • Spieldauer: 88 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 1.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • ASIN: B00KOE3XOM
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 171.204 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Ein extrem ultrabrutale Splattergranate mit atemberaubenden Splatter-FX. Ein Meisterwerk!

Horror-Regisseur Maxime Alexandre inszeniert einen apokalyptischen cineastischen Tiefschlag, der in dieser Form so noch nicht auf die Leinwand gebracht wurde. Einer der erschreckendsten, doch gleichzeitig auch innovativsten Horror-Filme der letzten Jahre!

VideoMarkt

Christopher Roth, seines Zeichens international erfolgreicher Autor von Horrorromanen, steckt trotz guter Verkaufszahlen tief in der kreativen Krise und leidet außerdem unter seltsamen Visionen, die sich zunehmend negativ auf sein Eheleben auswirken. Sein Verleger empfiehlt einen vorübergehenden Tapetenwechsel, doch im italienischen Feriendomizil gerät Roth vom Regen in die Traufe. Ein Serienkiller macht die Gegend unsicher und scheint sich dabei ausgerechnet an seinen Literaturvorlagen zu orientieren.

Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Kundenrezensionen

5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1.0 von 5 Sternen
1.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Achtung Kundenverarschung! 24. Juni 2014
Von toddywarez TOP 1000 REZENSENT
Was Amazon nicht macht, müssen halt aufmerksame Rezensenten erledigen! Dieser Film ist mal wieder eine dieser ärgerlichen Wiederveröffentlichung und verstaubte schon als "Christopher Roth" in den Verkaufsregalen! Neuer Name, alter Müll! Eine Masche, die gerne genutzt wird, wenn zu viele negative Kritiken den Verkauf beeinträchtigen bzw. verhindern. Hier soll der Käufer mittels Umbenennung und Neuveröffentlichung vorsätzlich getäuscht werden!!! Selbstverständlich zeugt das von der fehlenden Qualität des Films, niemand käme schließlich auf die Idee so etwas z.B. bei "Avatar", "Forrest Gump", "SAW" oder "Und täglich grüßt das Murmeltier" zu machen...

Wer mit dem Gedanken spielt, diesen Film zu erwerben, sollte sich erst einmal die Kritiken zur ersten Veröffentlichung zu Gemüte führen. Und wer dann immer noch an dem Streifen interessiert ist, sollte lieber den Gang zur Videothek anstreben, denn zwei, drei Euro Leihgebühr sind nicht so schmerzlich wie die 12-15 Euro Kaufpreis!

Und die "Wir bringen grottige Filme nochmal unter einem neuem Namen raus"-Welle hat Hochkonjunktur. Reelle Hersteller nehmen von dieser fragwürdigen Praxis selbstverständlich deutlich Abstand aber bei solch illustren Namen wie z.B. „Intergroove Media“, „Savoy Film“, „Starlight Film“, „TB Production“, „KSM“, „MIG“, „3L Vertrieb“ oder „Attraction Movies“ sollte man als Käufer äußerste Vorsicht walten lassen und die „Neuveröffentlichungen“ sehr genau unter die Lupe nehmen! Aber keine Sorge, trotz der vielen Namen ist das wirklich keine Masche, auf der nun künftig alle Labels und Vertriebe abzielen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar