Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More madamet HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,1 von 5 Sternen270
3,1 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 18. Juni 2016
Ich vergebe einen Stern, da der Film so dermaßen geschnitten ist, dass man in manchen Actionszenen gar nicht mehr mitbekommt, was da überhaupt passiert ist. Sowas habe ich mein ganzes Leben noch nicht gesehen. Der Film hat an sich gute Actionszenen, aber wird durch den verschnitt total verwaschen. Ich kann den Film in dieser Version absolut nicht empfehlen und ärgere mich sogar über den Euro den ich für den Verleih gezahlt habe.

Amazon das war besch****!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juni 2016
ich hasse solche rezensionen aber hier gehts nich anders .
der film an sich is solide action kost , muss man schon sagen .wirklich gut und eher zu empfehlen .
aber was hier mit dem schnitt abgeht is unterste schublade .
als vod bei amazon video leider nicht mal den 1 euro wert den der streifen grad im angebot kostet .
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Mai 2014
Was soll bloß dieser Abgesang auf Schwarzenegger.
Überall hört man es nur noch:
Der ist viel zu alt. Dem kann man keine Rolle mehr abkaufen. So wird das nix mit seinem Comeback.
Hey Arnie ist doch schon längst wieder da. Das Comeback liegt doch schon hinter ihm.
Ich finde er geht mit der Zeit mit. Passt sich an.
Es geht doch bloß darum ob er nochmal solche Blockbuster wie Terminator oder Total Recall auf die Reihe bekommt.
Das bleibt abzuwarten. Seine letzten drei Filme sind jedenfalls sehr gelungen.
The Last Stand und Escape Plan haben sich doch wunderbar geschlagen und auch wenn sie im Kino nicht die erhofften Zahlen brachten, spätestens auf DVD wurden sie zum Erfolg.
Klar sieht Arnie älter aus. Wir werden doch alle älter. Na und.. wenns danach geht hätte man Clint Eastwood und Robert Redford auch schon längst recyceln müssen. Die drehen aber auch immer noch munter weiter und werden mit den Jahren sogar besser.
So ist das auch mit Herrn Schwarzenegger und seinem neuesten Film.
Und auch der wird sich auf DVD wieder gut schlagen.
Den Film selbst kann ich bedenkenlos weiter empfehlen.
Er ist gut erzählt. Kommt ruppig und brutal daher.
Er erfüllt alle Kriterien eines Schwarzeneggermovie.
Spannenden Story, gute Actionszenen.
Bitte wirklich nur in der FSK 18 kaufen. Hab gesehen das der auch in der 16-er Version angeboten wird.
Was soll der Quatsch. Beschnitten will Arnie wirklich keiner sehen ;-)
OK der Film erfindet das Rad nicht neu, aber es ist ein ordentlicher Actionthriller geworden.
Und schlußendlich erwartet das ja auch jeder von einem Schwarzenegger.
Fazit: Klare Kaufempfehlung für alle Arnie- und Actionthrillerfans.
4141 Kommentare|149 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Oktober 2015
Schauspielerisch eh nix besonderes...Actionszenen prima gelungen...Dialoge sehr eintönig...Storyline leicht hirnrissig...Kameraführung durchaus herausragend...Dramatik ziemlich verhalten...
Fazit: Ein echter Arnie-Streifen!

LG, Stw.
11 Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juni 2016
Eine Story, aus der ein besserer Film hätte werden können. Leider kippt die Geschichte zum Ende hin ins Unglaubwürdige, verändert sich von Whos-done-it und Bedrohungsszenario zu einem belangslosen und beliebigen Showdown mit üblicher Verfolgungsfahrt-Schießerei. Manchmal kübelweise Blut, ohne irgendeinen dramaturgischen Sinn. Schwarzenegger ist eine Fehlbesetzung, zu alt und zu wenig Carisma für die Figur, die er spielen soll.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juni 2016
Ich habe mir Sabotage für 99 Cent geliehen und dafür war er OK.
Ich würde aber dringend davon abraten diesen Film für mehr zu leihen oder gar zu kaufen.
Also wenn man nicht gerade ein Hardcore Arnold Schwarzenegger FAN ist vielleicht einfach warten bis es Sabotage bei Prime Video gibt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Februar 2016
Hart, düster, actionreich!
Im Vergleich zu all den anderen Herren aus dem Actiongenre, die in die Jahre gekommen sind, darf von Arnie behauptet werden, dass seine Filme immer noch etwas besonderes unter all dem anderen B-Actionmüll sind. Das wirklich Besondere an "Sabotage" aber ist, dass hier eigentlich zwei verschiedene Versionen des Filmes vorliegen. Einerseits die Kinofassung, in der Arnie - wie eigentlich immer - der good Cop ist. Und andererseits eine unveröffentlichte Version, in der Arnie der bad Cop ist - und was für einer! Wie das? Ursprünglich soll der Regisseur die Version mit Arnie als bad Cop gedreht haben, aber offenbar waren dann die Studiobosse gegen diese Version und verlangten ein versöhnlicheres Ende der Geschichte - das wäre dann die hier vorliegende Kinofassung, die in meinen Augen deutlich weichgespült wurde.
In den Specials aber sind alle Szenen enthalten, die in der richtigen Reihenfolge angesehen, einen komplett anderen Film wiedergeben. Diese Version hätte mir viel besser gefallen und hätte zur Grundstimmung der Kinoversion auch besser gepasst. Auch Arnie darf doch mal einen fiesen Drecksack spielen, in diesen Specials kommt er als solcher auch sehr glaubwürdig rüber. Nach Ansehen dieser Szenen war mir auch klar, warum die Kinoversion in der Abhandlung etwas holprig wirkte. Ein fertiger und stimmiger Film musste in grossen Teilen umgeschrieben, nachgedreht und neu zusammen geschnitten werden.
Es hätte ein grossartiger Arnie-Film werden können, so aber bleibt dieser kleine Wermutstropfen.
Trotzdem: Es ist ein cooler Actionfilm und Arnie ist immer noch saucool!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 29. August 2014
John Wharton ist Chef einer Anti-Drogen Spezialeinheit der DEA und hat in seiner Karriere mehr als einmal den Kartellen schwere Schläge versetzt.
Vor 2 Jahren kam dann der Gegenschlag bei dem seine Frau und sein Sohn zu Tode gefoltert wurden.
Nun ist er wieder da aber es gibt einen Knick im Team.
Dieser intensiviert sich als er und sein Team 10.000.000 Dollar von einem Kartell stehlen aber ihrerseits bestohlen werden.
Wharton's Vorgesetzte ahnen das er und sein Team das Geld stehlen wollten und setzen alles daran sie zu überführen, allerdings Erfolglos.
Als die Anklage dann nach 6 Monaten fallen gelassen wird beginnt allerdings der Albtraum für die DEA-Agents.
Einer nach dem anderen wird kaltblütig und grausam ermordet.
Zusammen mit der Polizistin Caroline Brentwood muss Wharton nun versuchen herauszufinden wer dahinter steckt aber die Zeit wird immer knapper....

Naja......Sabotage ist kein wirklich schlechter Film, aber nach dem genialen The Last Stand hatte ich mir von Arnie etwas....mehr....erhofft.
Die Story ist im Grunde eine schnelle Abfolge von teils extrem Derben Kills und Shootouts sowie Fäkalsprache...auf Dauer wird das etwas öde.
Die Charaktere sind arg überzeichnet und wirken irgendwie deplatziert.
Die Dialoge sind schwach aber es ist halt ein Oldschool-mässiger Action-No Brainer, also was solls?
Leider mangelt es aber auch an Atmosphäre und Tiefe.
Alles wirkt irgendwie dahingeschludert und relativ schnell abgedreht....fast schon Steven Seagal Style.
Dazu passt auch die Pseudo-coole Kameraführung die es mit dem Wackeln und schnellen Schnitten manchmal etwas übertreibt.
Aber: Es lässt sich nicht abstreiten das der Film für Freunde der härteren Gangart seine Reize hat...so also auch für mich.
Aber wie gesagt...Nur auf diese Schauwerte zu setzen ist dann doch etwas suboptimal.

Darsteller sind u.a. Arnold Schwarzenegger, Mireille Enos, Sam Worthington, Terrence Howard, Olivia Williams, Max Martini, Harold Perrineau und Joe Manganiello.
Fazit: Wer also mal das Gehirn ausschalten will und auf brettharte Action im Stil der 80er steht wird bestens bedient werden.
Ich persönlich war also nicht ganz enttäuscht....
Allen anderen und vor allem zartbesaiteten Personen sei abgeraten.
0Kommentar|14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Juni 2016
Die Story ist ok.....doch für mich eine überraschende Auflösung! Ich finde ihn stellenweise unnötig brutal ...viel rumgeballer! Was extrem nervt ist die Fäkalsprache. Die Dialoge sind furchtbar! Wegen Arni trotzdem knappe 3 Sterne
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juni 2016
ich persönlich mag diese Art von Film. Ist kurzweilig und ich liebe Arnie. Der Film ist eine Kunstform, die ihren Ausdruck in der Produktion bewegter Bilder mittels Foto-, Kamera- und Tontechnik (außer bei Stummfilmen) findet
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Gesponserte Links

  (Was ist das?)