EUR 14,95 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von bollyextr
Menge:1
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,22 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Saawariya [UK Import]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Saawariya [UK Import]


Preis: EUR 14,95
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager
Verkauf und Versand durch bollyextr. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
Achtung: Dieser Titel ist nicht FSK-geprüft. Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.
4 gebraucht ab EUR 9,91

LOVEFiLM DVD Verleih

Saawariya auf DVD bei LOVEFiLM DVD Verleih ausleihen.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Saawariya [UK Import] + Chennai Express + Lass Dein Glück nicht ziehen - Yeh Jawaani Hai Deewani
Preis für alle drei: EUR 29,81

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Rani Mukherjee, Ranbir Kapoor, Salman Khan
  • Regisseur(e): Sanjay Leela Bhansali
  • Produzenten: Sanjay Leela Bhansali
  • Format: Untertitelt, Import
  • Sprache: Hindi
  • Untertitel: Englisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.40:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Nicht geprüft
  • Studio: Sony Pictures Home Entertainment
  • Erscheinungstermin: 19. Mai 2008
  • Produktionsjahr: 2007
  • Spieldauer: 132 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B000TQLIPG
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 276.250 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

From Sanjay Leela Bhansali, one of India's most acclaimed directors, comes Saawariya, a timeless love story based on Fyodor Dostoevsky's "White Nights." Destiny weaves its magical spell when a shy musician's (Ranbir Kapoor) chance encounter with a beautiful young woman (Sonam Kapoor) leads to four unforgettable nights filled with music, passion and romance. Overflowing with colorful costumes, lavish sets and eye-popping song-and-dance numbers, Saawariya is Bollywood filmmaking at its best. Hooray for Bollywood!

VideoMarkt

Ranbir kommt in die Stadt, um sein Glück als Sänger zu machen. Eine Unterkunft findet er bei der alten Lillian, die einst ihren Sohn verlor und nun in Ranbir eine Art Ersatz wähnt. Ranbir schließt Freundschaft mit der freundlichen Prostituierten Gulabji, verliebt sich aber in die schöne Teppichweberin Sakina, die jeden Abend auf der Brücke steht und auf einen Verflossenen wartet, der niemals kommt. Ranbir beschließt, ihr nach allen Regeln der Kunst den Hof zu machen, und schreckt dabei auch vor Tricks nicht zurück. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Kundenrezensionen

3.5 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

22 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Genie Louis am 3. September 2008
Format: DVD
Zur Story: Die Prostituierte Gulabji (Rani Mukherjee)sitzt in einer Bar und erzählt davon, wie sie an diesem Ort Zeugin einer Liebesgeschichte wurde: dort nämlich lernte sie den jungen Raj(Ranbir Kapoor) kennen, einen euphorischen Sänger und Musiker, der es schafft, mit seinen Liedern und seinem Optimismus selbst ins größte Dunkel Freude und Wärme zu
bringen.
Für Gulabji wird Raj zum Rock-Star-Angel und sie nennt ihn von nun ab nur noch "Saawariya". Sie vermittelt ihm ein Zimmer bei der alten Lilian (Zohra Sehgal), eine mürrische Frau, die ihren Sohn vor 37 Jahren im Krieg verlor. Und selbst bei ihr schafft es Raj, das Herz zu erwärmen und ein Lächeln auf ihr Gesicht zu zaubern.
Dann eines Nachts begegnet Raj einer mysteriösen Schönen, ganz in schwarz gehüllt mit einem schwarzen Regenschirm: sie heißt Sakina (Sonam Kapoor), und gleich beim ersten Anblick ist Raj Hals über Kopf in sie verliebt. Zu seinem Bedauern jedoch ist sie nicht verliebt in ihn, sieht in ihm nur einen guten Freund. Und das aus einem Grund: Sakina wartet sehnsüchtig auf die Rückkehr ihrer großen Liebe, Imaan (Salman Khan), der sie vor einem Jahr verließ und ihr versprach, sie auf der Brücke mitten in der Stadt eines Nachts abzuholen und mit ihr ein neues Leben
zu beginnen.
Raj ist niedergeschlagen, doch er möchte seine große Liebe nicht so einfach aufgeben. In den folgenden vier Nächten verbringen die Beiden Zeit miteinander, reden, und kommen sich anscheinend tatsächlich näher. Doch was auch immer Raj versucht, Sakina wartet, fast wahnsinnig vor Verzweiflung, auf Imaan....

Den Rest der Story will ich nicht verraten, und das aus gutem Grund.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von love is friendship am 5. Januar 2012
Format: DVD
"Wenn zwei Personen füreinander bestimmt sind, kann sich nichts und niemand auf der Welt zwischen sie drängen. Sind sie jedoch nicht füreinander bestimmt, so kann nichts auf der Welt die beiden zusammenbringen."

Dies ist eine der vielen Weisheiten, die in diesem ganz und gar wunderbaren und traumhaften Film genannt werden.
Kein Fan märchenhafter und bezaubernder Liebesgeschichten sollte sich "Saawariya" entgehen lassen, der von tiefen und echten Gefühlen und der großen Liebe erzählt.

Der junge Musiker Raj (Ranbir Kapoor) kann es nicht ertragen, andere Menschen traurig zu sehen und versucht jede Person, die er trifft, zum Lächeln zu bringen. Als er eines Abends ein bezauberndes Mädchen weinend auf einer Brücke stehen sieht, weicht er ihr nicht mehr von der Seite, bringt sie zum Lachen und erkennt, dass er sie liebt. Doch Sakina (Sonam Kapoor) liebt einen anderen Mann, Imaan (Salman Khan), auf den sie seit einem Jahr sehnsüchtig wartet und der ihr versprochen hat, beim Ramadan Fest um Mitternacht bei der Brücke auf sie zu warten. Raj ist erschüttert, aber durch die Ermutigungen der Prostituierten Gulabji (Rani Mukherji), die ihm zu einer guten Freundin geworden ist, gibt er nicht auf und versucht weiter Sakinas Herz zu erobern und ihr klar zu machen, dass Imaan nicht kommen wird. Als dieser zur vereinbarten Zeit wirklich nicht erscheint, sieht es so aus, als hätte Raj tatsächlich eine Chance bei seiner großen Liebe.

"Saawariya" hat mich besonders durch seine ruhige Schönheit und die stille und berührende Atmosphäre beeindruckt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Günther Schmaus am 26. November 2010
Format: DVD
Ein Film mit zwei Newcomern: Sonam Kapoor und Ranbir Kapoor. Beide sind auch entfernt miteinander verwandt: Sonam ist die Tochter von Anil Kapoor und Ranbir ist der Sohn von Rishi Kapoor und ein Cousin von Kareena Kapoor.

Ranbir gefällt mir in diesem Film eigentlich recht gut, auf jeden Fall besser als in seinem nächsten Film "Bachna Ae Haseeno". Die Leistung von Sonam Kapoor finde ich aber noch besser, sie spielt die geheimnisvolle Sakina sehr gekonnt und ausdrucksstark - eine neue, talentierte Bollywoodschönheit!

Die großen Namen müssen sich in dem Film mit Nebenrollen begnügen: Rani Mukerjis Rolle als Prostituierte Gulabji ist etwas größer angelegt als die Rolle von Salman Khan, der als Imaan deutlich weniger häufig zu sehen ist - glücklicherweise. Rani macht ihre Sache wieder gewohnt gut: sie kann einfach alles spielen.....

Die Story ist nicht wirklich ein Knaller, gehässig könnte man sagen: sie ist etwas dünn. Aber was daraus gemacht wurde ist trotzdem recht eindrucksvoll. Die Schauspieler verstehen es, die Geschichte gefühlvoll um zu setzen.

Außergewöhnlich die Kulisse: alles wirkt irgendwie künstlich, aber nicht im negativen Sinne. Vielmehr erscheint alles wie in einer Märchen- oder Traumwelt. Die meisten Szenen spielen Nachts, die Bilder sind häufig in blaues Licht getaucht, dennoch aber nicht monochrom sondern durchaus farbenprächtig ausstaffiert.

Dazu gibt es auch schöne Tanzszenen und reichlich Musik, die meist ruhig und melancholisch ist, dazu ein schöner Titelsong.

Insgesamt auf jeden Fall sehr sehenswert
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen