Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Saale /Westliches Erzgebirge: ADFC-Radtourenkarte 1:150.000 Landkarte – Januar 2010


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Landkarte, Januar 2010
"Bitte wiederholen"
EUR 6,80 EUR 1,29
5 neu ab EUR 6,80 4 gebraucht ab EUR 1,29
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Landkarte
  • Verlag: Bielefelder Verlag; Auflage: 7., Aufl. (Januar 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3870733691
  • ISBN-13: 978-3870733698
  • Größe und/oder Gewicht: 24 x 12,4 x 1,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 728.852 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

ADFC-Radtourenkarte 13 Saale /

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

Die Neuauflage der Karte zum Januar 2010 war wirklich dringend notwendig, da kann ich dem anderen Rezensenten Recht geben. Ich nutze selbst die 6. (veraltete) Auflage seit Jahren und bin auch oft verwirrt, wenn ich durchs Neuseenland fahre, aber mit ein bisschen gutem Willen kann ich das verschmerzen, denn die Karte ist für mich schon zigfach Gold wert gewesen.

Wie alle anderen Karten dieser Serie eignet sich diese hervorragend, die Routen zu Hause zu planen. Da ich meine Touren bevorzugt mit dem Rennrad unternehme und Straßen nutzen möchte, vermise ich auch keine Geheimtipps von Abkürzungen durch den Wald. So manches Mal hab ich mich zwar geärgert, dass die Karte eine offenkundig schlechte Straße nicht als solche markiert hat und auch das hat zu so manchem Platten - oder eben Umweg geführt, aber die Vorteile überwiegen doch immens.

Ich erkenne eigentlich recht genau, welche Abzweigungen ich nehmen muss und welche Straßen ich meiden sollte (schlechter Belag oder für Radfahrer verboten). Die Höhenangaben sind schon recht umfangreich, obwohl es da noch Luft nach oben gibt. So erkennt man zwar den Scheitelpunkt einer Steigung oft daran, dass zwei Steigungspfeile aufeinanderzu zeigen, aber die Höhenangabe an dieser Stelle wäre sehr hilfreich (die italienischen TCI-Karten schaffen das).

Viele Details sind nur für geübte Augen zu erkennen, das ist natürlich klar bei 1:150.000.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen