Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren calendarGirl Prime Photos Erste Wahl Learn More fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen2
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 29. Dezember 2012
Die Autoren Skulschus/Wiederstein haben bereits zur Version 2005 ein ähnliches Buch veröffentlicht. Dieses ist jetzt der erste Band einer vierbändigen SQL Server 2012-Reihe und beschäftigt sich ausschließlich mit T-SQL für Abfragen und Analysen. Es ist also das typische Einsteigerbuch, mit dem man sowohl in die Welt der relationalen Datenbanken (super erstes Kapitel mit sehr guten Abbildungen) als auch speziell in den MS SQL Server (gute und nicht zu lange Darstellung des Management Studios und seiner Funktionen im zweiten Kapitel) einsteigen kann. Es beschränkt sich dabei auf Abfragen (Filter, Sortierungen, Gruppierungen, Gruppierungen) und Analysen (komplexe Fragestellungen und typische kaufmännische Fragen), geht aber übersichtsartig auch auf die T-SQL-Erweiterungen für die Skript-Programmierung und auch die Datenmanipulation mit SQL ein. Der anvisierte Leser kann sowohl ein Programmierer sein, der mit Datenbanken und SQL startet, als insbesondere auch die im Buch erwähnte Spezial-Zielgruppe (mein Fall) der Controller und Marketing-Leute, die nicht notwendigerweise viel mit IT machen, aber für tiefergehende Analysen und Datenexporte bei großen Datenmengen auch selbst an die Datenbank dürfen".
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. April 2013
Dieses Buch richtet sich sowohl an IT-Epxerten, die Abfragen und Analysen mit SQL bzw. T-SQL erstellen sollen, als auch an Mitarbeiter/innen aus dem Controlling und Marketing. Und hier muss ich sagen: das stimmt. Im ersten Kapitel wird man in das ganze Themengebiet "Relationale Datenbanken" eingeführt. Nette Abbildungen, knackige Erläuterungen. Danach folgen diverse Kapitel mit der Darstellung von einfachen und komplexen Abfragen, d.h. Filterung, Sortierung, Gruppierung, Tabellen verknüpfen. Bei den analytischen Abfragen lernt man dann, Untersummen und Berichtssummen duch erweiterte Gruppierungen zu erstellen oder typische Fragestellungen wie Kumulationen oder gleitende Durchschnitte durchzuführen. Das Buch endet dann mit weiteren Kapiteln, in denen man sieht, wie man selbst Tabellen und Verknüpfungen erstellen kann, Daten manipulieren kann. Hier würden vermutlich Programmierer etwas mehr erwarten, aber das ist offensichtlich im nächsten Band dann ausführlicher dargestellt. Für Einsteiger, die auch komplexe Fragestellungen beantworten können, sehr gut.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden