oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

SPIEGEL GESCHICHTE 5/2013: Der Erste Weltkrieg - 1914-1918: Als Europa im Inferno versank [Broschiert]

Annette Großbongardt , Uwe Klußmann , Joachim Mohr
4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (15 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 7,80 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 2. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
SPIEGEL-Shop
SPIEGEL-Leser wissen mehr
Entdecken Sie die Zeitschriften von SPIEGEL und manager magazin im SPIEGEL-Shop.

Kurzbeschreibung

25. September 2013
Als der deutsche Kaiser Wilhelm II. am 1. August 1914 die deutsche Mobilmachung unterschrieb, war das der Auftakt zum ersten totalen Krieg der Moderne. Mehr als 15 Millionen Tote, schwer Verwundete, zerbombte Städte, verwüstete Regionen, Hunger und Elend waren die Folge einer industrialisierten Kriegführung, die mit neuen Waffen wie dem Maschinengewehr und Giftgas die Leidensraten erhöhte. Die neue Ausgabe von SPIEGEL GESCHICHTE »Der Erste Weltkrieg 1914-1918: Als Europa im Inferno versank«, beschreibt die Konfliktlinien dieser europäischen Urkatastrophe und seine menschlichen Tragödien. Was trieb die Politiker und Militärs in Berlin, Wien, London und Paris, in Moskau und in Washington an, wo lag ihr Versagen? SPIEGEL-Redakteure zeichnen Porträts der kriegsbeteiligten Nationen und machen so auch verständlich, wie die französische, britische, russische, österreichische und amerikanische Seite den Krieg erlebte. Sie haben die Geschichten ihrer Großväter im Ersten Weltkrieg recherchiert und verfolgen den Weg der Soldaten an der Westfront und in Südosteuropa. Vor dem baldigen 100. Jahrestag des Kriegsbeginns ist eine neue Debatte in Gang gekommen, wer die Kriegsschuld trägt. Das kaiserliche Deutschland, wie es lange festzustehen schien? SPIEGEL GESCHICHTE geht dieser Frage im Gespräch mit dem Militärhistoriker Sönke Neitzel nach. Als der Krieg im November 1918 endete, waren alte Ordnungen zerstört, aber die neuen hatten noch einen mühsamen Weg vor sich mit erneuten Krisen und Umwälzungen. Die Folgen dieses Zerfalls der Imperien beschreibt der Politologe Herfried Münkler in einem Essay. Weitere Themen im Heft: Der Mordanschlag von Sarajevo, Kriegsfotografen an der Front, Feldpostbriefe aus dem Schützengraben, das Leiden der Zivilbevölkerung und die verpatzte Friedenssuche.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Wird oft zusammen gekauft

SPIEGEL GESCHICHTE 5/2013: Der Erste Weltkrieg - 1914-1918: Als Europa im Inferno versank + SPIEGEL GESCHICHTE 3/2013: Das deutsche Kaiserreich + SPIEGEL GESCHICHTE 3/2010: Der Krieg
Preis für alle drei: EUR 23,10

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Produktinformation

  • Broschiert: 140 Seiten
  • Verlag: SPIEGEL-Verlag (25. September 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00D8DPAMY
  • Größe und/oder Gewicht: 27,8 x 21 x 0,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (15 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.642 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.8 von 5 Sternen
4.8 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von sabatayn76 TOP 500 REZENSENT
Format:Broschiert|Verifizierter Kauf
Das 'SPIEGEL Geschichte'-Heft über den Ersten Weltkrieg behandelt verschiedene Facetten der 'Ur-Katastrophe des 20. Jahrhunderts' und geht detailliert auf das Attentat auf Franz Ferdinand, auf die Schlacht von Verdun, auf den Kriegsbeitritt der USA, auf die Ostfront und die Oktoberrevolution in Russland, auf den Friedensvertrag von Versailles und viele andere Aspekte ein.

Ich habe mich seit meiner Schulzeit nicht mehr mit dem Ersten WK beschäftigt, mein Interessenschwerpunkt lag stets mehr auf dem Zweiten WK, dem Nationalsozialismus und der Shoa. Anlässlich des 100. Jahrestages des Kriegsbeginns und da wir in Kürze nach Verdun reisen werden, wollte ich mich wieder detaillierter mit dem Ersten WK befassen und mein Schulwissen auffrischen und ergänzen.

Mir hat das Spiegel-Heft sehr gut gefallen, denn hier wurden zentrale Themen sehr anschaulich, sehr detailliert, sehr gut verständlich und sehr informativ aufbereitet und präsentiert. Durch die vielen Abbildungen kann man sich ein gutes Bild der Zustände im Europa des beginnenden 20. Jahrhunderts machen, durch Grafiken, Karten, alte Augenzeugenberichte / Feldpostbriefe entsteht ein komplexes Bild des Krieges, seiner Ursachen und seiner Konsequenzen. Besonders gut haben mir auch die Hinweise zu Online-Videos gefallen, in denen man sich den Kaiser im Original anhören, einen Bericht über den Großvater des Autors anschauen oder weiterführende Informationen zum Einsatz von Giftgas bekommen kann.

Mein Resümee:
Bewegend, informativ, lehrreich, spannend und meiner Meinung nach unverzichtbar, wenn man sich wegen des 100.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr gute Zusammenfassung 3. Mai 2014
Format:Broschiert|Verifizierter Kauf
Ich habe mir dieses Heft im Rahmen einer Hausarbeit zugelegt und bin sehr zufrieden. Die Texte sind sehr spannend, beleuchten den Ersten Weltkrieg von allen Seiten und beteiligten. Das einzige, was mir ein bisschen fehlt, ist die Kunst und Kultur im Ersten Weltkrieg. Dieses sehr spannende Thema wird nicht erwähnt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Ur-Katastrophe des 20. Jahrhunderts 14. März 2014
Von Rainer Herzog TOP 500 REZENSENT
Format:Broschiert|Verifizierter Kauf
Ich muss sagen, dass mir die Heft-Reihe "SPIEGEL Geschichte" fast immer ausgezeichnet gefällt: Sehr informativ, gut recherchiert und durch die Fülle an Bildern eher leicht lesbar; vor allem der Umstand, dass die verschiedensten Autoren an solch einem Heft mitarbeiten, verhindert eine "allzu sachliche Eintönigkeit".

Wer, wie ich, keine Zeit und Lust hat, sich durch Christopher Clarks hochgepriesenes 900 Seiten Epos "Die Schlafwandler" durchzuarbeiten, aber, angeregt durch die Diskussionen zum 100. Jubiläum, sich mehr informieren will über die Hintergründe des 1. WK, ist mit dieser Ausgabe gut bedient: Es werden die zahllosen Verwicklungen und diplomatischen Täuschungsmanöver, die zum Ausbruch des Krieges führten, ebenso packend dargestellt, wie die späteren Kampfhandlungen und Frontverläufe, im Westen, Osten und in den afrikanischen Ländern. Andere Kapitel beschäftigen sich mit der Hungersnot an der "Heimatfront" oder der ambivalenten Haltung der intellektuellen Elite (Ernst Jünger, Th.Mann, u.a.).

Das Epochenjahr 1917, mit dem Kriegseintritt der USA und der Revolution in Russland, welches entscheidend das letzte Jahrhundert geprägt hat wird ebenso in längeren Kapiteln dargestellt, wie der sog. "Diktatfrieden" von Versailles.

Eine zu empfehlende Ergänzung zu diesem Heft ist m.E. das hervorragende Werk von Peter Englund "Schönheit und Schrecken", über die biografischen Erfahrungen meist unbekannter Menschen in dieser Zeit.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Grauen meiner Großväter 28. April 2014
Format:Broschiert|Verifizierter Kauf
Das Heft gefällt mir sehr gut, weil ich kompakt Informationen über den 1. Weltkrieg nachlesen kann. Es erspart mir einige Bücher zum Thema. Die Berichte sind gut und die Fotos machen mich betroffen. Es wird Zeit, dass auch dieser Krieg mehr thematisiert wird, denn meine Großväter, die daran teilgenommen haben, leben nicht mehr um sie befragen zu können. Jetzt erst wird mir bewußt, wie schrecklich es gewesen sein muß und welche "Nachwirkungen" dieser Krieg auch auf meine Generation hat.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Voll und ganz zufrieden 25. April 2014
Von franka
Format:Broschiert|Verifizierter Kauf
Super Qualität. Paket war innerhalb von 2 Tagen da, so wie es in der der Beschreibung stand :)
Ich bin voll und ganz zufrieden
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Erster Weltkrieg 3. August 2014
Format:Broschiert|Verifizierter Kauf
Das Spiegelheft zum Ersten Weltkrieg bietet eine umfassende Information zu diesem für das 20. Jahrhundert so wichtigen Krieg. Hervorragend ist der Aufbau und die Bilderwahl.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Geschichte auf den Punkt gebracht 12. Februar 2014
Format:Broschiert|Verifizierter Kauf
Als stark geschichts-interessierter lege Ich Wert auf wahrheitsgetreue Recherchen und gutes Bildmaterial! Hier ist der Spiegel ein Geheimtipp und erspart einem das anschaffen teuerer Lektüre!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gut recherchiert und berichtet. 5. Februar 2014
Von Klexiblau
Format:Broschiert|Verifizierter Kauf
Zur Geschichts-Wissenserweiterung gut zu gebrauchen, insofern eine gute Unterstützung zum Wissen über 1. Weltkrieg und absolut empfehlenswert. Kann auch Lehrkräften empfohlen werden.
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar