Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • SOS Warzen-Ex 0,5ml
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

SOS Warzen-Ex 0,5ml

von SOS

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
  • SOS Warzen-Ex 0,5 ml Lösung
  • Wirkstoff: Monochloressigsäure
  • verlässliche Warzenentfernung, sehr hohe Ergiebigkeit # nur 1 x wöchentlich anwenden
  • Grundpreis EUR 2.552,00 / 100 ml # Sie erhalten in diesem Angebot 0,5ml.
  • Die genaue Anwendungsbeschreibung entnehmen Sie bitte der Gebrauchsinformation

Produktbeschreibungen

Unschöne Warzen?

Warzen gehören zu den gutartigen Hautveränderungen und werden meistens durch Viren hervorgerufen. Betupfen Sie die Warzen mit dem Warzen-Ex und werden Sie diese einfach los. Warzen-Ex wird angewendet bei gewöhnlichen Warzen (Verrucae vulgaris).

Inhalt: 0,5 ml Lösung

Bezeichnung: Warzen-Ex. Wirkstoff: Monochloressigsäure. Anwendung: zum Ätzen von gewöhnlichen Warzen (Verrucae vulgaris)

Produktinformationen

Produktdetails
Netto-Volumen0.5 ml
MarkeSOS
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB008ZOWAEM
Amazon Bestseller-Rang Nr. 29.625 in Drogerie & Körperpflege (Siehe Top 100)
Produktgewicht inkl. Verpackung41 g
Im Angebot von Amazon.de seit19. August 2012
  
Feedback
 

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

37 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Rimi am 20. April 2013
effektiv hilft. ich habe zuvor wirklich alles versucht. tinkturen (clabin usw.), warzenpflaster, hobel und natürlich vereisung. alles ohne erfolg. dann bin ich in einem supermarkt auf dieses teufelzeug hier gestoßen und dachte mir, einen versuch ist es wert. ich habe das mittel aufgetragen - und anders als bei meinen vorschreibern - erstmal gar nichts gespürt. ich habe nicht einmal richtig gesehen, dass ich da was auf die haut aufgetragen habe. ich hatte die behandlung daraufhin schon abgehakt und war innerlich überzeugt, wieder so was wirkungsloses wie die anderen tinkturen aufgetragen zu haben, bis ich mir einige tage später meinen fuß anschaute. das zeug, man soll es ja nur ganz vorsichtig und auch nur einmal auftragen, hatte sich so tief in bzw. unter die warze gefressen, dass ich sie mit ein wenig sanfter gewalt per hand entfernen konnte. meine warze, die mich viele jahre lang begleitet hat, ist jetzt tatsächlich weg. von daher: volle punktzahl. m.e. die beste methode um schnell und ohne ärztliche hilfe hartnäckige warzen los zu werden. uneingeschränkte kaufempfehlung.
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
25 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Big Daddy TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 18. Dezember 2012
Verifizierter Kauf
Der Titel sagt eigentlich schon alles. Eine Warze am Fuß konnte mit den Warzenpflaster "Wurzeltod" nicht bezwungen werden.
Da ich den Ehrgeiz hatte, die Bestie mit eigenen Mitteln zu bezwingen, habe ich dieses Produkt bestellt.
Die Warzenpflaster weichten stets nur die Warze auf, ohne jedoch, wie es der Titel verspricht, die Wurzel des Üblen, sprich der Warze zu "töten".
Das SOS Warzen-Ex nutzte ich sofort nach der Lieferung. Ich würde dringend empfehlen, so wie es auch in der Gebrauchsanweisung empfohlen wird,
den Bereich um die Warze herum mit Vaseline bzw. Fettcreme abzudecken.
Also habe ich mit dem integrierten Geber eine dünne Schicht von der Flüssigkeit aufgetragen. Damit es richtig einziehen konnte, hatte ich den Bereich mit einem großen Pflaster
abgedeckt.
Abends dann fing es mächtig an zu drücken, stechen und zu zwicken. Es tat schon ordentlich weh. Ich wertete dies jedoch als gutes Zeichen. Eine Warzenentfernung mit dem "scharfen Löffel"
beim Arzt ist auch nicht schmerzfrei. Mit Ibuprofen habe ich die Schmerzen weitestgehend erfolgreich bekämpft.
Die Wirkung ist eigentlich ähnlich, wie die der Warzenpflaster. Nur, dass das SOS Warzen-Ex zum gewünschten Ziel führt und auch die Wurzel der Warze absterben lässt.
Ich habe eine Woche später die Tinktur noch einmal angewendet und nun erinnert nur noch eine dezente Narbe an den kleinen Quälgeist.

Ich ziehe einen Stern ab, weil diese Tinktur nicht unerhebliche Schmerzen verursacht und eine 5-Sterne-Wertung ein Wundermittel suggerieren würde.
Aber es hilft!
4 Sterne
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Maggu91 am 3. September 2013
Verifizierter Kauf
Ich musste SOS Warzen-Ex nur zweimal auftragen bis die Warze sich schwarz färbte und abfiel. In meinem Fall habe ich sogar keinen Schmerz gespürt.

Nach dem ersten auftragen nach etwa einer Woche tat sich noch nichts und ich dachte zuerst, dass es nichts bringt. Habe dann nach einer Woche die Flüssigkeit nochmal aufgetragen und dann erst nochmal 4 Tage später tat sich was...aber dann ging es direkt schnell. Plötzlich wurde die Warze innerhalb eines Tages dunkel und am nächsten Tag war sie auch schon weg.

Von mir gibts auf jeden Fall eine empfehlung.

ABER vorsicht bei der Anwendung. Ich habe eine fettige Creme genommen und sie um die Warze herum aufgetragen. Dann vorsichtig und nur dünn SOS Warzen-Ex direkt auf die Warze geben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Daniel S am 4. August 2013
ohne große erwartung einfach mal SOS Warzen-ex auf die warze auf meiner hand drauf getan und schon nach einigen stunden wurde diese etwas schwarz, da das gewebe verätzt und somit abstirbt. es gab zwar einige schmerzen, wobei diese auszuhalten sind (wobei am fuß beim gehen ich es mir schmerzhaft vorstelle). nach 3 tagen bildete sich ein weißer hautrand um die warze und ich wurde neugierig, also einfach mal dran gezogen und ganz leicht ohne schmerzen abgerissen. nur zu empfehlen
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Christian Fender am 14. Mai 2014
Vor 1,5 - 2 Jahren habe ich mir scheinbar irgendwo eine Warze eingefangen. Ich bin bisher immer davon ausgegangen, dass es eine Blase oder ein Abdruck von meinen Schuhen war, bis sich weitere auf meinem Fußballen gebildet haben. Ich bin über das Netz auf das SOS Warzen-Ex aufmerksam geworden und kaufte es aufgrund der positiven Rückmeldung vieler Betroffener.

Am Montag habe ich das Mittel zum ersten Mal aufgetragen und spürte zunächst nichts. Am nächsten Tag wachte ich allerdings mit einem leichten Schmerz auf. Dort wo vorher noch Warzen waren, waren nun kleine Löcher. Das Mittel scheint also zu wirken.

Heute ist Mittwoch und aus der Warze hat sich eine mit Flüssigkeit gefüllte Blase gebildet, die leicht rötlich umrandet ist. Mein Fuß schmerzt unangenehm und ich kann nicht mehr normal auftreten. Sollte sich das bis heute Abend nicht bessern, werde ich wohl meinen Arzt aufsuchen müssen (was ich eigentlich vermeiden wollte).

Im übrigen sollte man die Menge, die der kleine Spachtel aufnehmen kann, nicht unterschätzen!

Edit: Es ist Mittwochabend ich bin grade aus der Notaufnahme zurück. Der Schmerz ist stärker geworden und die rötliche Färbung hat sich ausgeweitet. Die Diagnose der Ärztin lautet Erysipel. Meine drei Sterne Bewertung ziehe ich damit zurück und werde mich wohl bald mit dem Hersteller in Verbindung setzen!

Edit 2: 10 Tage sind nun rum, die Stellen um die Warzen herum haben sich Schwarz gefärbt und lösen sich langsam von der restlichen Haut. Hat also gewirkt, daher gibts doch noch einen Stern mehr. ;)
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden