Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 259,90
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: FotoPalme
In den Einkaufswagen
EUR 259,90
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: MeinFoto Berlin
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

SIRUI T-1205X Traveler Reise-Dreibeinstativ (Carbon, Höhe: 130,2cm, Gewicht: 0,9kg, Belastbarkeit: 10kg) mit Tasche und Gurt

von Sirui

Preis: EUR 259,90 Kostenlose Lieferung. Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 10 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
3 neu ab EUR 259,90
T-1205X
  • Material: Carbon - Gewicht: 0,9 kg
  • Dreibeinhöhe: 12,5 - 130,2 cm
  • Packmaß: 35 cm - Belastbarkeit: 10 kg
  • Kälteschutzgriffe, Gummifüße, Gewichtshaken, 1/4 und 3/8 Zoll Schraube
  • Lieferumfang: Sirui T-1205X Dreibeinstativ, 9,5 cm Mittelsäule, Tasche, Gurt, Werkzeug, BDA

Wird oft zusammen gekauft

SIRUI T-1205X Traveler Reise-Dreibeinstativ (Carbon, Höhe: 130,2cm, Gewicht: 0,9kg, Belastbarkeit: 10kg) mit Tasche und Gurt + SIRUI K-10X Stativkopf (Alu, Höhe: 93mm, Gewicht: 0.35kg, Belastbarkeit: 20kg) schwarz mit Wechselplatte TY-50
Preis für beide: EUR 372,79

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

Stil: T-1205X
  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformation

Stil: T-1205X
  • Artikelgewicht: 798 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 2,2 Kg
  • Modellnummer: T-1205X
  • ASIN: B004WY7UGW
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 15. Dezember 2011
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (82 Kundenrezensionen)

Produktbeschreibungen

Stil: T-1205X

SIRUI T-1205X Traveler Reise-Dreibeinstativ (Carbon, Höhe: 130,2cm, Gewicht: 0,9kg, Belastbarkeit: 10kg) mit Tasche und Gurt

Produktbeschreibung des Herstellers

Sirui TX-Serie

Traveler X Reise-Dreibeinstative

Die Sirui Dreibeinstative der TX-Serie vereinen extrem geringes Gewicht mit sehr kompaktem Design. Sie sind in jeder Situation kinderleicht zu handhaben und bieten Ihrer Kamera stets einen sicheren Halt. Die Stative der TX-Serie sind in Aluminium und Carbon erhältlich.

Die TX-Serie entspricht in etwa der ET-Serie, nur mit dem Unterschied, dass bei der TX-Serie Drehverschlüsse (Ring-Locks) anstelle von Klappenverschlüssen (Flip-Locks) verbaut sind.

Die Modelle T-1004X, T-1204X, T-1005X und T-1205X verfügen über rutschfeste Gummifüße. Die Modelle T-2004X, T-2204X, T-2005X und T-2205X verfügen über Gummifüße mit herausdrehbaren Metallspikes.

Technische Daten:
  • Material: Carbon
  • Gewicht: 0,9kg
  • Max. Belastbarkeit: 10kg
  • Höhe: 13 - 130,2cm
  • Packmaß: 35cm
  • ø Rohre: 13 - 25mm
  • Raststufen: 21°/ 53°/ 85°

Sirui T-1205X Carbon Dreibeinstativ

Die Beine lassen sich um 180° nach oben schwenken, sodass das Stativ im zusammengeklappten Zustand gerade mal 35cm hoch ist.

Jedes Bein besteht aus 5 Sektionen mit 4 abgedichteten Drehverschlüssen (Ring-Locks). Die Gummifüße lassen das Stativ auf jedem Untergrund sicher stehen.

Ein Stabilisierungshaken an der Mittelsäule gehört ebenso zum Sirui-Standard, wie die beiden Kälteschutzgriffe und die Transporttasche.

Der Tragegurt der Tasche kann auch als Stativgurt verwendet werden

  • Stativrohre sind aus Carbon gefertigt.

Gummifüße und Drehverschlüsse

Umkehrbare Kopfschraube 1/4 Zoll auf 3/8 Zoll

Beine von 0° auf 180° umschlagbar

Kälteschutzgriffe aus Moosgummi


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

23 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Lars am 23. August 2012
Stil: T-1004X Verifizierter Kauf
Ich habe mir das T-1004X Reise-Dreibeinstativ (1100g, 140cm, max. 10kg Tragekraft, Aluminium, Tasche) zugelegt. Im Vorfeld hatte ich mir mehrere Stative, darunter auch Manfrotto Carbon, angesehen und getestet. Keines war mit ausgezogener Mittelsäule so stabil wie das Sirui.

Von der Marke hatte ich bisher auch noch nichts gehört, aber ich bin wirklich begeistert, ein so günstiges Reisestativ in überzeugender Qualität erhalten zu haben.

Ich nutze eine Nikon D800 + Hochformatgriff + Nikkor 70-200 mm ~ 3kg.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von hundeschnuff am 2. Februar 2012
Stil: T-1004X
Ich habe lange nach einem leichten, kompakten, stabilen und gut verarbeiteten und - nicht zuletzt günstigen - Stativ gesucht. Und ich war auch schon bereit, ein Mehrfaches auszugeben. Das war nicht nötig: Das Sirui T-1004X hat alle meine Erwartungen mehr als erfüllt! Schon beim Auspacken überraschte die kompakte Stativtasche mit beigelegtem Schultergurt. Der Zusammenbau des sehr gut verarbeiteten Stativs ist selbsterklärend und war innerhalb kürzester Zeit durchgeführt (Gebrauchsanleitung in englisch). Das Stativ erwies sich in Kombination mit meiner Nikon D90 mit 18-200mm Objektiv überraschend stabil und steht bombenfest, sogar mit weitgehend ausgefahrener Mittelsäule. Die Höhe des Stativs, angegeben mit max. 140 cm) schien mir bei der Auswahl der einzige kritische Punkt zu sein, im praktischen Gebrauch ist diese Höhe bei meiner Körpergröße (1,73m) perfekt. Das angegebene Packmaß von 40 cm Länge kann sogar mit montiertem Kugelkopf (Sirui K-10X, immer noch leicht) beibehalten werden, so dass alles zusammen in der mitgelieferten Tragetasche Platz findet. Das Gewicht in dieser Kombination liegt noch unter 1500 Gramm. Also warum mehr ausgeben, wenn dieses Stativ alle Anforderungen an ein qualitativ hochwertiges Reisestativ so gut erfüllt? Und: Hand aufs Herz: Die Zeiten der Schlepperei haben ein Ende; ich werde wahrscheinlich kein anderes mehr nutzen...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dr. Claus Possberg am 1. Mai 2012
Stil: T-1205X Verifizierter Kauf
Gemessen an Packmass und Gewicht ist das ein wirklich stabiles Stativ. Man sollte aber die Mittelsäule nicht ausziehen. Ich habe sie gleich durch die mitgelieferte kurze Säule ersetzt und einen Sirui K-10X Kopf montiert, zusammen gerade mal 1150g leicht. Ideal zum Trekken für Liebhaber der Nachtfotografie wie mich. Schade, dass es nicht eine Ausführung ganz ohne Mittelsäule gibt - da könnte man noch ein klein bisschen extra-Stabilität gewinnen. Sehr schön auch die beiliegende gute Stativtasche, das gibt sonst kein Hersteller umsonst mit. Bin jedenfalls begeistert.
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Markus am 8. Februar 2013
Stil: T-1004X Verifizierter Kauf
Nach viel gelese fiel die Auswahl auf das Manfrotto MY-732 Carbo Stativ. Meine Motivation: - leicht, klein, stabil. Halt zum mitnehmen auf kleinen Fotoausflügen.
Das Carbon-Teil sieht schon toll aus, lässt sich gut bedienen und entspricht auch (fast) meinen Wünschen. Das Teil ist wirklich süß, aber mit erschreckend dünnen Beinchen. Ich empfand das ganze als ein wenig instabil.
Dann, was ich eigentlich nie mache, noch das Sirui zum direkten Vergleich bestellt. Klar, etwas schwerer, aber für mich bietet es klare Vorteile im Vergleich
+ Stabil
+ gute Höhe, ich bin 186 cm groß
+ Mittelsäule auch nach unten montierbar
+ zusätzliche zweite Säule. Diese ist kürzer, kann einzeln oder als Verlängerung genommen werden
+ inkl. vernünftiger Tasche+Tragegurt, der auch direkt am Stativ benutzt werden kann
+ kleiner Haken an der Mittelsäule zum befestigen von Gewichten zur Stabilisierung
+ gut zu bedienen
- etwas schwerer
- etwas klobiger
wobei diese beiden Punkte für mich verschmerzbar sind, da die Pluspunkte klar überwiegen.
Insgesamt als Reisestativ ein gelungenes Paket!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
18 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von baertione am 15. März 2013
Stil: T-1204X Verifizierter Kauf
da es erst 6 Rezensionen zu diesem Stativ gibt, kann ich zur Beurteilung vielleicht noch etwas beitragen. Ich habe das Sirui T-1204X heute nach sehr kurzer Lieferzeit erhalten und konnte es bereits gründlich mit meinem Vorgängerstativ vergleichen. Das war ein Dörr A10, ein Mittelklasse Alu-Stativ für damals knapp 100,- €. Nach 2 Jahren war es dann defekt (ein Alurohr hat sich in den Rohrverbindungen gelöst und rutscht nun beim Ausziehen der Beinsegmente leicht heraus: nicht reparabel).

Das Dörr war recht stabil im Stand. Mich störte allerdings das lange Maß im eingefahrenen Zustand und das für längere Wanderungen hohe Gewicht von 1900 Gramm inkl. meines Sirui Kugelkopfes G10 (280gr). Länge und Gewicht führten beim Transport am Rucksack angebracht zu einer ungünstigen Gewichtsverteilung. Hier habe ich mir vom neuen Sirui so einiges versprochen.

Das Sirui Stativ kam gut verpackt inkl. einer Stativtasche und einer weiteren kurzen Mittelsäule + etwas Imbus-Werkzeug bei mir an. Insgesamt macht es beim Auspacken einen gemessen am geringen Gewicht stabilen Eindruck. Es ist 3-fach ausfahrbar und dreifach rastbar, was auch hervorragend funktioniert. Die Qualitätsanmutung ist dabei sehr hoch. Die Beine werden über Ringlocks festgedreht. Sind die Schraubverschlüsse losgedreht, haben die Beinsegmente tatsächlich etwas Spiel (deutlich mehr als beim Dörr), was allerings nicht mehr stört, sobald man die Verschlüsse festdreht. Vorteil ist, dass die Beine von alleine ausfahren, sofern losgedreht und senkrecht gestellt. Das erleichtert das Aufstellen des Stativs.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden

Stil: T-1205X