wintersale15_finalsale Hier klicken mrp_family Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

4,1 von 5 Sternen8
4,1 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 19. August 2012
Der Rox 8.1 hat im Grunde fast (bis auf GPS) alles, was man zum Training beim Mountainbiken so braucht.
Angefangen von den ganz normalen Standard-Dingen wie Datum und Uhrzeit werden Geschwindigkeit, Höhe, Kurbelumdrehungen und Herzfrequenz in die ablesbaren Statistik-Werte mit einbezogen.
Man gibt seine Fahrrad-Daten ein sowie die Daten zur eigenen Person (Körpergrösse, Gewicht, Geschlecht, Schulterbreite).
Das Gerät errechnet daraus eine Trainings-Empfehlung, die der Computer auf dem Bildschirm mittels Pfeil anzeigt.
Aus der Herzfrequenz, allen gemessenen Daten und der gefahrenen Strecke errechnet er auch die aufgewendete Energie und diverse Statistik-Werte, die man anschliessend zur Auswertung ablesen und bei Verwendung einer zusätzlichen Dockinstation auch an einen Computer übertragen könnte.

Das Gerät besteht aus insgesamt 4 Teil-Gruppen:
- Computer am Lenker
- Radumdrehungs-Sender an der Gabel und in den Speichen
- Sender für Trittfrequenz am Rahmen in der Nähe des Tretlagers und am Pedal
- Herzfrequenz-Sender am Brustgurt

Die Datenerfassung ist dabei sehr zuverlässig - einzig der Brustgurt kann durch die Bewegungen schon einmal verrutschen und dadurch einen Unterbrechnung des Signals bewirken.

Apropos Signalunterbrechung...

Da sind wir beim größten Manko dieses Gerätes angelangt - und einzig dafür gibt es den gravierenden Punktabzug!

Bei Verwendung eines LED-Akkuscheinwerfers unterbricht der Rox sofort seinen Dienst! Die zuletzt angezeigten Daten ohne Scheinwerfer bleiben im Display stehen und der Kollege macht so lange Pause, bis man den Scheinwerfer wieder ausschaltet!
Das ist ein Manko, was in meinen Augen eigentlich nicht akzeptabel sein kann!
Ich hatte diese Tatsache bei Funksystemen generell schon in Verbindung mit anderen Fahrradcomputern in diversen Bike-Foren gelesen. Irgendwo hatte ein User gemeint, die Rox-Serie hier hätte dieses Problem nicht - was zu meiner Kaufentscheidung beitrug!

- Leider weit gefehlt!

In Verbindung mit meinem Akku-LED-Scheinwerfer Boeder jedenfalls verliert der Rechner jegliche Funktion!
Da nützt mir das im Notfall beleuchtbare Display am Rox mal wirklich gar nichts!

- Sehr schade, weil tagsüber ist das ein ganz großartiger Computer mit hervorragenden Eigenschaften!

Wer also die Nachtoption NICHT braucht - unbedingte Kaufempfehlung!
Wer aber oft im Dunkeln herumfährt und seine Werte dennoch sehen will - dem ist dringend vom Kauf abzuraten!
0Kommentar15 von 17 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Juli 2014
Kauf und Auslieferung über fabial.de - so wurden die Portokosten gespart. Alles ging superschnell, und wie immer bei fabial netter und prompter Kontakt nach Rückfrage.

Ich habe lange überlegt und recherchiert, ob ich mir diesen Fahrradcomputer kaufen soll.
Für mich ist er die richtige Entscheidung. Rennen gegen mich selbst - wie das bei dem Rox 9.1 möglich ist - muss ich nicht fahren, zumal m. E. die Bedingungen eh nie dieselben sind.
Einzig, dass der Rox 8.1 keine Logs aufzeichnet, ist schade, denn das Einpflegen in das Sigma-Datacenter der Strecken ist doch mühsam. wenn man das aber mehrmals gemacht hat, geht es immer besser.
Ansonsten läuft der Computer punktgenau. Das Anbringen war auch für mich, handwerklich eher unbegabten, überhaupt kein Problem. Einzig die Wulst am Trittfrequenzzähler machte das Anbringen an dem von Sigma vorgeschlagenen Platz unmöglich. Also habe ich ihn näher zum Sattelrohr gerückt, wo mehr Platz war.
So funktioniert an meinem MTB alles präzise.
Ich habe alle Komponenten mit Kabelbinder angebracht und bin jetzt einige harte Trails gefahren. Der Computer samt Komponenten ist robust.
Würde den Rox 8.1. immer wieder kaufen.
0Kommentar2 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. August 2015
Ich fahre den Rox 8.1 jetzt in der zweiten Saison und konnte ihn auf ca. 5500 km testen, sowohl am Rennrad (Stadt und Land) als auch ausführlich in den Alpen an unterschiedlichen MTBs. Der Sensor, insb. dessen Öse für die Gummilaschen, ist für Rennräder mit geringem Abstand zwischen Speichen und Gabel zu groß, die Montage erfordert einige Ausdauer und hat eigentlich nur mit Kabelbindern eine Chance zu halten (muss aber bei holprigem Straßenbelag oft nachjustiert werden). Bei langsamen Geschwindigkeiten (insb. MTB bergauf) verspringt die Geschwindigkeitsanzeige alle paar Minuten (zB von 8 kmh auf 18 kmh und zurück) und damit auch die darauf aufbauende Steigrate. Man erhält also eher Gelegenheitsmessungen. Die Funkübertragung setzt (bei frischen Batterien) sowohl bei Rennrad wie MTB häufig komplett aus, was bei den meisten Touren zu Zwangspausen führt (sofern man Wert auf vollständige Streckendaten legt). Mitunter sind aber durchaus auch längere Abschnitte ohne Ausfall zu verzeichnen. Früher konnte man Sigma-Funktachos mit einer Kabelhalterung zur nötigen Zuverlässigkeit verhelfen, der ROX 8.1 funktioniert damit aber nicht.

Die Funktionen hingegen sind sehr nützlich und lassen sich auch einfach anordnen und abrufen. Insb. Steigrate und Gefälle geben bei Bergtouren eine gute Orientierung. Die Wattanzeige ist eher ein Gimmick, macht aber Spaß.

Fazit: Die Auswahl der Funktionen ist zwar gelungen, die Zuverlässigkeit entspricht aber der eines sehr günstigen Radcomputers, wofür der Rox 8.1 deutlich zu teuer ist. Ich würde das Gerät nicht noch einmal kaufen und wechsle nach drei enttäuschenden Sigma-Tachos zu einem Hersteller aus dem höherwertigen Segment (Garmin, Polar etc.).
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. April 2013
Ich habe den ROX 8.1 bei Amazon bestellt. Lieferung wie immer sehr schnell.
Okay, Ab damit in den Keller, auspacken und ans Fahrrad montieren. Montage des ROX ist sehr einfach.
Das Gerät funktioniert EINWANDFREI.
In einer Rezension ist zu lesen das der ROX beim verwenden eines LED Scheinwerfers seine Dienst quitiert.
Auch bei mir, Nabendynamo, LED Scheinwerfer gab es Probleme. Die Trittfrequenz wure gar nicht angezeigt und
bei der Geschwindigkeit sowie auch der Gefahrenen Kilometer hatte der ROX immer wieder Aussetzer.
Das lag Allerdings am LED Scheinwerfer, wahrscheinlich kein gutes Produkt (Wahr bereits an meinem neuen
Fahrrad vom Hertseller montiert). Also habe ich einen LED Scheinwerfer von Busch & Müller montiert und siehe da
alles funktioniert ohne Irgendwelche Aussetzer. Nebenbei bemerkt hat der Scheinwerfer von Busch & Müller sogar
eine höhere Leuchtkraft (mehr LUX).
0Kommentar3 von 4 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Oktober 2014
Der Brustgurt ist mir jetzt schon das 2. mal kaputt gegangen. Fängt irgendwann (ca 1. Saison) an die Herzfrequenz schlecht zu übertragen (Aussetzer). Dann geht er gar nicht mehr. Und nein, die Batterie ist voll und auch ein Wechsel hilft nichts.

Ansonsten funktioniert der Tacho einwandfrei.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Oktober 2014
Das für mich wichtigste: Viele Anzeigen gleichzeitig auf dem Display.Leider muß man das teuer bezahlen. Aber das kann man sich vorher überlegen ob es das einem wert ist. Funktionen top, Menue übersichtlich. Keine Ausfälle. Ich kann den Kauf empfehlen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. April 2014
Einfach gut. Funktioniert, spornt mich an und ist nun auf 2 Rädern im Einsatz
Bin sehr zufrieden mit dem Computer.
0Kommentar0 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. August 2013
Alle Funktionen wie beschrieben - gute Verarbeitung - funktioniert problemlos
für jeden ambitionierten Radsportler ein super Gerät - AMAZON super schnell wie immer
0Kommentar0 von 5 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.