In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von SEAL Target Geronimo auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

SEAL Target Geronimo: The Inside Story of the Mission to Kill Osama bin Laden [Kindle Edition]

Chuck Pfarrer
1.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 9,17 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 5,40  
Kindle Edition, 8. November 2011 EUR 9,17  
Gebundene Ausgabe EUR 11,70  
Taschenbuch EUR 9,65  
Audio CD EUR 13,00  
CD-ROM --  

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktbeschreibungen

Pressestimmen

'It's an amazing story, written about a world no one knows better than Chuck Pfarrer himself' Doug Stanton, author of In Harm's Way and Horse Soldiers. 'A marvelously engrossing account of the military operation that resulted in the death of Osama bin Laden' Kirkus Reviews. 'Richly told in broad, cinematic strokes, this is catnip for readers who enjoy special-ops tales' Kirkus Reviews.

Pressestimmen

'A marvelously engrossing account of the military operation that resulted in the death of Osama bin Laden' Kirkus Reviews. 'Richly told in broad, cinematic strokes, this is catnip for readers who enjoy special-ops tales' Kirkus Reviews. 'Chuck Pfarrer writes with the brilliant eye of a novelist and the real-world authority of a soldier who has fought in the world's most mysterious corners. He's not only a poet and soldier, but also a deeply read historian. Pfarrer has written a true page-turner about the inside story of Operation Neptune's Spear. There is enough action here, enough human drama, enough fascinating history, to keep you reading until dawn - you simply have to know what happens next. SEAL Target Geronimo is first-rate storytelling. It's an amazing story, written about a world no one knows better than Chuck Pfarrer himself.' Doug Stanton, author of In Harm's Way and Horse Soldiers.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1523 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 287 Seiten
  • ISBN-Quelle für Seitenzahl: B00C8166BQ
  • Verlag: St. Martin's Press; Auflage: Reprint (8. November 2011)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Englisch
  • ASIN: B005GXPCQI
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 1.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #248.520 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Kundenrezensionen

5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1.0 von 5 Sternen
1.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Absoluter Mist! 2. September 2012
Von Martin Mahle VINE-PRODUKTTESTER
Format:Taschenbuch
Das Buch hat rd. 215 zu lesende Seiten, davon beschäftigen sich lediglich rd. 37 Seiten (= ca. 17%) in groben Zügen mit der eigentlichen Spezialkräfte-Aktion im pakistanischen Abbottabad.
Auf den restlichen Seiten wird die Geschichte der SEALs bzw. die Lebensgeschichte von Bin Laden erzählt - und wie sich diese Lebenslinien" unvermeidlich treffen mussten.

Der Autor behauptet nicht nur, dass er die Aktion aufgrund seiner mit daran beteiligten SEALs geführten Gespräche nacherzählt hat, sondern er behauptet auch, dass er an den vorbereitenden Planungsarbeiten beteiligt war.
Dazu gibt es Stellungnahmen des U.S. Special Operations Command bzw. auch direkt von Admiral McRaven, der die Mission befehligte, wonach nichts davon wahr sei.

Der Autor macht aber auch unzählige grobe handwerkliche Fehler, nur ein paar davon seien nachstehend genannt:
So schreibt er z. B., dass Admiral McRaven von Präsident Obama als erster SEAL zum Befehlshaber des U.S. Joint Special Operations Command ernannt worden wäre. McRaven wurde aber bereits 2008, noch unter Präsident George W. Bush, auf diesen Posten gehoben.
Die Gründung der "Green Berets" datiert er ins Jahr 1962, statt richtigerweise auf 1952.
Dann wird Bezug genommen auf die bekannte US-Kommando-Aktion im Kriegsgefangenenlager von Son Tay (Vietnam) und das vorangehende Training auf der U.S. Air Force-Base in Offutt, Nebraska, beschrieben. Tatsächlich fand dieses Training aber auf der Basis in Eglin, Florida statt.
Die Tötung des Al-Qaida-Terroristen Zarqawi im Jahr 2006 schreibt er einer Kampfdrohne zu, obwohl es sich um einen konventionellen Luftangriff durch zwei F-16 Kampfjets handelte.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Achtung Mogelpackung! 28. November 2011
Von Kudl
Format:Gebundene Ausgabe
Wer etwas über die Entstehungsgeschichte der SEAL`s und deren Ausbildung lesen will, ist einigermaßen gut bedient, ebenso wer Informationen über einen Einsatz der SEAL`s im Golf von Aden 2009 zur Befreiung eines amerikanischen Seemanns aus der Hand von Piraten sucht; wer weiters die Lebensgeschichte von Osama bin Laden im Zeitraffer verfolgen will, kann ebenfalls zugreifen (wobei es zu diesem Thema weit bessere Bücher gibt), wer aber erfahren will wie der Einsatz am 1. Mai dieses Jahres tatsächlich abgelaufen ist bzw. abgelaufen sein könnte (wie es wirklich war wissen wohl nur die direkt involvierten Personen), dem kann ich nur sagen: Finger weg!!; 70% des Buches beschäftigen sich mit den oben angeführten Themen, lediglich im letzten Viertel wird das Titelthema behandelt, dies jedoch auch alles andere als befriedigend. Das Titelthema wird im Artikel der Zeitschrift "The New Yorker" von Nicholas Schmidle vom 8. August weit besser veranschaulicht (Artikel gibt es gratis im Internet). Fazit: Verarschung pur, gäbe es null Sterne zu vergeben wäre dieses Elaborat ein heißer Anwärter dafür!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Absoluter Mist! 2. September 2012
Von Martin Mahle VINE-PRODUKTTESTER
Format:Taschenbuch
Das Buch hat rd. 215 zu lesende Seiten, davon beschäftigen sich lediglich rd. 37 Seiten (= ca. 17%) in groben Zügen mit der eigentlichen Spezialkräfte-Aktion im pakistanischen Abbottabad.
Auf den restlichen Seiten wird die Geschichte der SEALs bzw. die Lebensgeschichte von Bin Laden erzählt - und wie sich diese Lebenslinien" unvermeidlich treffen mussten.

Der Autor behauptet nicht nur, dass er die Aktion aufgrund seiner mit daran beteiligten SEALs geführten Gespräche nacherzählt hat, sondern er behauptet auch, dass er an den vorbereitenden Planungsarbeiten beteiligt war.
Dazu gibt es Stellungnahmen des U.S. Special Operations Command bzw. auch direkt von Admiral McRaven, der die Mission befehligte, wonach nichts davon wahr sei.

Der Autor macht aber auch unzählige grobe handwerkliche Fehler, nur ein paar davon seien nachstehend genannt:
So schreibt er z. B., dass Admiral McRaven von Präsident Obama als erster SEAL zum Befehlshaber des U.S. Joint Special Operations Command ernannt worden wäre. McRaven wurde aber bereits 2008, noch unter Präsident George W. Bush, auf diesen Posten gehoben.
Die Gründung der Green Berets" datiert er ins Jahr 1962, statt richtigerweise auf 1952.
Dann wird Bezug genommen auf die bekannte US-Kommando-Aktion im Kriegsgefangenenlager von Son Tay (Vietnam) und das vorangehende Training auf der U.S. Air Force-Base in Offutt, Nebraska, beschrieben. Tatsächlich fand dieses Training aber auf der Basis in Eglin, Florida statt.
Die Tötung des Al-Qaida-Terroristen Zarqawi im Jahr 2006 schreibt er einer Kampfdrohne zu, obwohl es sich um einen konventionellen Luftangriff durch zwei F-16 Kampfjets handelte.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Absoluter Mist! 2. September 2012
Von Martin Mahle VINE-PRODUKTTESTER
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Das Buch hat rd. 215 zu lesende Seiten, davon beschäftigen sich lediglich rd. 37 Seiten (= ca. 17%) in groben Zügen mit der eigentlichen Spezialkräfte-Aktion im pakistanischen Abbottabad.
Auf den restlichen Seiten wird die Geschichte der SEALs bzw. die Lebensgeschichte von Bin Laden erzählt - und wie sich diese Lebenslinien" unvermeidlich treffen mussten.

Der Autor behauptet nicht nur, dass er die Aktion aufgrund seiner mit daran beteiligten SEALs geführten Gespräche nacherzählt hat, sondern er behauptet auch, dass er an den vorbereitenden Planungsarbeiten beteiligt war.
Dazu gibt es Stellungnahmen des U.S. Special Operations Command bzw. auch direkt von Admiral McRaven, der die Mission befehligte, wonach nichts davon wahr sei.

Der Autor macht aber auch unzählige grobe handwerkliche Fehler, nur ein paar davon seien nachstehend genannt:
So schreibt er z. B., dass Admiral McRaven von Präsident Obama als erster SEAL zum Befehlshaber des U.S. Joint Special Operations Command ernannt worden wäre. McRaven wurde aber bereits 2008, noch unter Präsident George W. Bush, auf diesen Posten gehoben.
Die Gründung der Green Berets" datiert er ins Jahr 1962, statt richtigerweise auf 1952.
Dann wird Bezug genommen auf die bekannte US-Kommando-Aktion im Kriegsgefangenenlager von Son Tay (Vietnam) und das vorangehende Training auf der U.S. Air Force-Base in Offutt, Nebraska, beschrieben. Tatsächlich fand dieses Training aber auf der Basis in Eglin, Florida statt.
Die Tötung des Al-Qaida-Terroristen Zarqawi im Jahr 2006 schreibt er einer Kampfdrohne zu, obwohl es sich um einen konventionellen Luftangriff durch zwei F-16 Kampfjets handelte.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die hilfreichsten Kundenrezensionen auf Amazon.com (beta)
Amazon.com: 3.7 von 5 Sternen  286 Rezensionen
113 von 120 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen A Book that Puts You There! 25. November 2011
Von Lisa Ann Paul - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
I read a lot of history books, and I find they tend to fall into two general categories -- a) those that are years in the writing, scholarly, exhaustively researched, extensively footnoted and annotated, and b) those that make history come alive. This book is clearly in the latter category. If you want to know what it's like to train to be a SEAL and to participate in a mission, this is that book. The author -- who was a Navy SEAL and for years has been involved in training Navy SEALs here and in Afghanistan and Iraq -- writes so descriptively, you'll feel the heat of the weapon in your hands, experience the jolt to your foot as you kick down the door in the Abbottabad compound and smell the musty air of Bin Laden's bedroom when you burst in.

What I didn't expect, and the book delivered, were chapters that put the mission in context -- including the geopolitical context going back decades, and the preparation for this particular mission through the context of the last several decades of SEAL missions. One element I particularly appreciated in the book was the section that gave a background to what made Bin Laden Bin Laden. It's popular to think that he sprung up from nowhere as a fully formed monster. But many factors made him the man he was who did the things he did. Chuck writes so vividly -- well, you don't exactly sympathize with Bin Laden -- but you do have an idea what it would have been like to BE him. That accomplishment takes a special and rare kind of historian and, I think, represents the main value of this book. A value that will stand even decades from now when the mission is declassified and someone has the extensive time and many research assistants it will take to write the fully annotated, exhaustively researched definitive account of the killing of Bin Laden. Perhaps Chuck will be that person. Perhaps it will be someone else. Perhaps, as is usually the case, it will take several books for the reader to be able to get "the full story".

I do want to address the negative reviewers -- not the one-star troll flamers who have never reviewed on Amazon before this and clearly have never read this book -- but the people who bought the book and thought it wasn't "extensive" enough. You do know the years and years of work that goes into those sorts of books? I doubt we'll ever have a more definitive book on Seabiscuit than Laura Hillenbrand's or a more multi-leveled biography of Kit Carson and his impact on the American West than Hampton Sides', but it took both of those authors nearly a decade to research and write each of their books. They also had the advantage of being able to stand on others' shoulders as they had access to a wealth of history, research, newspaper and contemporary accounts of their subjects and the gift of distance to put it all into perspective.

Chuck's book is first out of the gate and, it does have the advantage of his first-hand research -- both in his role as a contractor involved with the training of SEALs, his former service as a member of the elite SEAL Team Six and his primary research here and in Iraq and Afghanistan. However, not only did he not have Hillenbrand or Side's luxury of time for research, he was dealing with a subject for which many details are classified and necessitated that, even if he was privy to some of those details, he omit or obscure them for security's sake. It's a huge burden on a historian, but, as I contend, when the exhaustively researched, annotated account of the Bin Laden mission comes out, this book will still stand -- as a visceral description of how the mission went down.
71 von 82 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen AWESOME 18. November 2011
Von NH_Dad - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format:Kindle Edition
I find it strange how many of the reviewers who gave this read one star have never reviewed a single product on Amazon before! I sense a political desire to discredit the author and the truth because his account does not jive with the official "White House" account of what happened. I do know this, I read the book as I have read just about every book written on the Navy SEAL's, and I found it informative, exciting and more plausible than the "official" account of a "45 minute raid" and certainly more believable considering the author. My only reason for not giving it five stars is that it seems there was a rush to get this to print and the result was a few typos.
15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fascinating insight into the making of a terrorist and the heroes who killed him 29. Januar 2012
Von Laura Luke - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Chuck Pfarrer's SEAL Target Geronimo covers the length and breadth of the history of this mission. He explains the history of the SEAL Teams and what it takes to become a member of the elite force. His insight into the political machinations of the military, FBI, CIA and other government agencies as the web of intelligence tangles and twists is gut wrenching. No amount of news monitoring gave me the true story of what happened behind the scenes the way Pfarrer did as he described the domestic and foreign players in terrorist attacks from Lebanon to the US.
Bin Laden's evolution from a spoiled rich child to the most wanted terrorist in the world unfolds in vivid detail in these pages. Pfarrer answers the big questions "Why?" and "How?" He names the major players in the terror trade and tells us how America became the epicenter for attacks.
As a retired Navy SEAL, Pfarrer possesses the knowledge and experience to draw an accurate picture of the operators who brought down Bin Laden. The reader gets an intimate look into the training, personalities and strength of the men who risk their lives every day. SEALs have been lauded in the news recently with the killing of Bin Laden and the rescue from the Somali pirates but their covert missions are rarely in the press. Pfarrer brings to light the mind boggling skills and determination possessed by these heroic men. SEAL Target Geronimo is a vital piece of history vibrantly brought to life by Chuck Pfarrer and I highly recommend it.
30 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen DEAD "On Target" 27. November 2011
Von Matthew detar - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
This book is phenomenal and it makes sense. The official story from the White House changed multiple times, as if they were trying to make it "fit." Anyone who thinks OBL was sitting in his room as SEALS fought for around a half hour in a quiet neighborhood, then reached for his weapon and hid behind his wife, are not using common sense. He would have been fighting or prepared to fight and likely in a different location. Honestly, does the official story make ANY SENSE? It is obvious the SEALS surprised Bin Ladin, as this author asserts. Dropped on the roof and OBL dead in less than 2 minutes? OK, that makes sense!

Additionally, the personal attack on him and the comments from the White House are suspicious. If he were a "crack pot" or clueless, they would leave it alone. He simply isn't a "pawn." This is the only book officals have commented on, likely because it is correct and thus dangerous.

This guy is/was well connected and highly respected. In the spirit of "full disclosure," I had read a previous book by him called Warrior Soul. Once while on a plane and reading it, a former SEAL was sitting next to me. He told me Chuck Pfarrer was a legend. Legends are typically well connected.

The books is a terrific "read" and common sense dictates, the most accurate account.
19 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen I knew him 27. Dezember 2011
Von BRYAN W BOCKHOP - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format:Gebundene Ausgabe
Chuck Pfarrer and I were at OCS in Newport, RI together (Class 81001, Mike Co., 2nd Platoon) and I knew him well. I have never met a better leader and I would trust him completely. While I was not a SEAL and what I know of the SEALs is all from public sources, those things in the book about which I do have knowledge are correct. He recounts private discussions between the CO of SEAL Team Six and the commander of JSOC, which indicates that he either has incredible sources or is a complete liar. That being said, I would trust him before I would trust the current government.
Waren diese Rezensionen hilfreich?   Wir wollen von Ihnen hören.
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden