Facebook Twitter Pinterest
Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

TuneUp Utilities 2014 - 1-Platz

von S.A.D.
Plattform : Windows 7, Windows Vista, Windows XP, Windows 8
3.7 von 5 Sternen 152 Kundenrezensionen

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
  • Über 30 starke Werkzeuge • 1-Klick-Wartung • Verbesserte Akkulaufzeiten bei Notebooks • Tuning Status - Optimierungsbericht
  • Mehr Leistung: schnelleres System für flüssiges Arbeiten und Spielen • Mehr freier Speicherplatz • Economy-Modus für eine effizientere Energienutzung - perfekt auch für Netbooks, Notebooks und Tablets • Schnelle Fehlerbehebung
  • Program Deactivator: virtuelle Deinstallation von Programmen für effektiv mehr Leistung • Neu: Duplicate Finder - Spürt unnütze Datei-Dubletten auf und schafft so Speicherplatz. • Neu: Flug-Modus - automatisches Abschalten von WiFi und Bluetooth • Defragmentierung
  • Verbesserter Turbo-Modus • Verbessert: Disk Cleaner - reinigt jetzt auch Überreste aus iTunes • Automatische PC-Wartung • Individueller PC: verändert bis zu 400 Einstellungen und bietet über 1000 Designideen
  • Deutsche CD-ROM für Windows XP/Vista/7/8

Für diesen Artikel ist eine neuere Version vorhanden:

TuneUp 2015 (1 Platz)
EUR 19,99
(80)
Gewöhnlich versandfertig in 1 bis 2 Wochen.

System-Anforderungen

  • Plattform:   Windows 7 / Vista / XP / 8
  • Medium: CD-ROM

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 19 x 13,5 x 1,5 cm
  • ASIN: B00EOHMYCW
  • Erscheinungsdatum: 14. September 2013
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen 152 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.405 in Software (Siehe Top 100 in Software)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?

Produktbeschreibungen

Enthält über 30 starke Werkzeuge für ... **MEHR PC-LEISTUNG: *- Program Deactivator *- Startup Manager *- Live-Optimierung *- Drive Defrag *- Turbo-Modus *- 1-Klick-Wartung *- Startup Optimizer *- Performance Optimizer *- Bedienoberfläche - Verbessert! *- Bewertungsfunktion für Programme *- Optimierungsbericht **MEHR SPEICHERPLATZ: *- Disk Cleaner - Verbessert! *- Duplicate Finder - NEU! *- Automatische Cleaning Updates - Verbessert! *- Browser Cleaner *- Disk Space Explorer *- Uninstall Manager *- Shortcut Cleaner **MEHR AKKULAUFZEIT: *- Economy-Modus *- Flug-Modus - NEU! die automatische PC-Wartung: *- Automatische Wartung *- Automatische Cleaning Updates - Verbessert! *- Tuning-Status **DIE FEHLERBEHEBUNG: *- Disk Doctor *- Repair Wizard *- Undelete *- Registry Cleaner *- Registry Defrag *- Shredder **DEN INDIVIDUELLEN PC: *- Styler *- System Control *- System Information *_ Process Manager


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Plattform: PC
Ich habe leider das Gefühl, dass dem Anwender seit 2 Jahren immer dasselbe Programm in neuem Outfit verkauft wird. Ich konnte keine echte Verbesserung gegenüber 2013 finden, irgendeine Geschwindigkeitsverbesserung sowieso nicht! Tune Up 2014 schlug vor, den Ruhemodus von Windows 8.1 64Bit zu deaktivieren, um Speicherplatz auf der SSD freizumachen. Gesagt, getan: Der Ruhemodus lässt sich weder in Tune Up 2014 noch in Samsung Magician wieder herstellen: "Fehler 1: Unzulässige Funktion. Der Ruhezustand konnte nicht aktiviert werden." Danke!

Ich benutze Tune Up seit Windows 95. Hier und in Windows 98SE waren beeindruckende Tempogewinne beim Booten spürbar, das war einfach klasse. Ich frage mich allerdings, ob diese Programme unter Windows 7 und 8 überhaupt noch Sinn machen in einer Zeit, in der 8GB oder 16GB Arbeitsspeicher Standard sind oder sehr preiswert zu bekommen sind. Ich habe mal gelesen, dass Microsoft Office bei der Installation locker 70.000 Registry-Einträge vornimmt. Was sind dann lächerlichen 300 Einträge, die Tune Up 2014 in der Registry korrigiert haben will?! Die 1Klick-Wartung sieht toll aus, was das aber wirklich bringt ist nicht transparent! Und ein falscher Klick kann fatale Folgen haben, wie man oben sieht.

Man kann sich auch für diese Version das Geld getrost sparen und besser in Arbeitsspeicher stecken. Und wer wirklich sein PC "säubern" will, greife am besten zu CCleaner (64Bit), der ist gut und kostenlos! Das war mein letztes Tune Up, ich zweifle den generellen Nutzen dieses Programms für den Anwender stark an.
3 Kommentare 92 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Plattform: PC
Über Sinn und Unsinn solcher Tuning Programme möchte hier nicht diskutieren.
Ich weiß dass es kostenlose Programme gibt die zusammen ähnliche "Erfolge" verzeichnen können wie z.B. TuneUp. Ich komme jedoch mit diesem Programm immer super klar und will halt EINEN Anlaufpunkt für "Tuning" und nicht mehrere verschiedener Anbieter, nur weils kostenlos ist.
Bewusst ist mir auch, dass die Betriebssysteme nach XP nicht mehr so vermüllen, die Festplatten größer sind und sich diese Aufräumaktionen nur noch bedingt lohnen.

Dennoch bin ich schon seit gut 10 Jahren Kunde und nutze immer die update Vorbesteller Angebote wo es halt für 19,99 EUR zu haben ist....bzw nach einem 3/4 Jahr eine 3 Platz Lizenz für 9,99 EUR.

TuneUp 2014 hat mich total enttäuscht!
Bis jetzt, da ich es nichtmals als echtes Update ansehen kann. Neuerungen wie der duplicate finder ist mit Vorsicht zu genießen, weil keine Empfehlungen von Seiten der Software einhergehen, sondern lediglich die mehrfach vorhandenen Dateien aufgelistet werden.
Ob diese auch in mehrfacher Ausführung auf dem PC Sinn ergeben ist nicht ersichtlich. Noch schlimmer ist dass Dateien als Duplikat angesehen werden welche keine Sind. So habe ich z.B. beim Spiel NBA 2K3 Musikdateien als Duplikate aufgeführt nur weil die Led_01, Led_02, Led_06 heißen. Das sind aber verschiedene Soundfiles die benötigt werden!

Der flight mode ist eigentlich auch nicht so dolle da man damit z.b. bluetooth ausschalten kann um Akku zu sparen. Nutze ich nicht, brauche ich nicht und ist jetzt auch nicht sonderlich innovativ.

Ansonsten wird in diversen tests von "Fachzeitschriften" beschrieben, dass sich der Umstieg bei WIN 8 lohnt.
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare 47 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Plattform: PC Download
Vorab: Leider ist TuneUp dafür verantwortlich, dass Updates auf Windows 8.1 sehr oft mit Fehler 0xC1900101-0x30018 abgebrochen werden! Nach Deinstallation von TuneUp läuft das Windowsupate in der Regel fehlerfrei.
Davon ist nicht nur die 2014-er Version, sondern auch die Vorgängerversionen betroffen. TuneUp greift zu massiv in die Registry-Daten des Betriebssystem ein.
Ich konnte zumindest diesen Fehler in einigen Foren melden und dadurch vielen Nutzern die Zornesröte bei erfolglosen Windows-Updates nehmen. Weshalb AVG nicht darauf hinweist, ist mir unverständlich!

Als jahrelanger Nutzer und Betatester der Vorgängerversionen von SAD (nun AVG und nun anscheinend ohne Betatester) bin ich von der 2014-er Version sehr enttäuscht. Die wenigen neuen Programmbestandteile (z. B der Duplikatfinder) sind nahezu unbrauchbar, außerdem haben sie ein nicht zur Programmoberfläche passendes Design.
Es scheint so, als hätte AVG diese lieb- und designlos unter Eile eingefügt, nur um mit einer "neuen Version" auf den Markt zu kommen.

Fazit: Wer die 2013-er Version hat, braucht keine neue Version!
Kommentar 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Magnatos am 2. Oktober 2013
Plattform: PC
Zum Programm selber muss man nicht viel sagen, es macht jedes Jahr das selbe und räumt auf.
Der Wechsel zu AVG war aber ein großer Reinfall. Produktkey eingegeben und trotzdem verlangt das Programm das ich es aktivieren soll und meine testlizenz bald abläuft.
Ich mein Anliegen also über die Support Seite kundgetan... Aber welch Überraschung... Ich kann meine Email noch nicht mal absenden auf der AVG Seite weil der spamcode den AVG bereitstellt nicht erkannt wird. Okay... Also anrufen.
Problem geschildert und man höre und staune...Problem nicht bekannt und keine Ahnung. Man verweist mich an cleverbridge. Also dort angerufen und dort verweist man mich wieder an AVG. Amen. Finger weg von dem Produkt. Tuneup 2013 reicht aus.
Kommentar 25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden