wintersale15_finalsale Hier klicken Karnevals-Shop Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Bauknecht TK EcoStar 8 A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen7
4,3 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Format: Audio CDÄndern
Preis:9,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

VINE-PRODUKTTESTERam 8. Oktober 2013
Es gibt ja einige Platten der 80iger die vom Preis weit weg von Gut und Böse sind (Lindstärke 10, Radio Eriwahn, GötterHämmerung. Zum Glück blieb der Sündenknall von der Preisexplosion schlauer Zweitanbieter verschont und ist regulär für kleines Geld zu bekommen. Schönes Rockalbum, dass ich gerne nach der "Keule" auflege, ist für mich die Fortsetzung. Die Platte geht ausnahmslos gut ins Ohr und ins Bein, hat klasse Rocker wie Sündenknall, Totales Paradies oder den Smog-Rock, widmet sich (damals) aktuellen Themen: Samenbank, Helmut Owiewohl, Bananenrepublik und endet mit einem typischen Lindi-Oldie "Ich brech die Herzen.." - nichts auszusetzen, gutes Udo L - Album, wer es nicht kennt, sofort zugreifen!
0Kommentar4 von 4 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Oktober 2013
Schön mal wieder den alten Udo zu hören. Es ist dann doch der kleine Unterschied zu den neueren Werken zu hören.
Die haben allerdings auch ihre Stärken.
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Februar 2012
Der Sündenknall von 1985...meines Erachtens Udo's beste Scheibe aus den 80ern, neben "Udopia" und "Odyssee".
Den besonderen reizt bietet Sündenknall vor allem mit einem genialen Rock-Sound im typischen Stil der 80er und gewohnt witzigen Texten, welche die Zuhörer diesmal wirklich zum Lachen bringen.
Allen voran mein Favorit des Albums "Frau Lindi". So fetzig und hart rockend erlebt man Udo zuletzt in den 70ern! Ein echter gute Laune Song der sich durch seine eingängigen Gitarrenriffs sofort im Gehör festsetzt. Hierbei zu erwähnen wäre auch Rocker Nr.2, "Samenbank". Hier werden ein gesperrtes Konto an jenem Ort besungen, und das will mal ein deutscher Künstler hinkriegen...das schafft nur Udo höchstpersönlich so gut wie hier.
Trashig-elektronisch kommt dann passenderweise der Song "Datenbank" daher, mit 8-Bit-Musik versehen. Hat was von der neuen deutschen Welle, auch wenn diese schon ein paar Jahre her war. Das Lied geht danach nahtlos über in "D-471 81 61", sozusagen die Fortsetzung davon.
"Smog Rock" sagt von Titel her schon alles. Rockt munter drauf los, erste Klasse. Ruhigere Töne werden bei "Helmut Owiewohl" und "Wir rasen durch's heute" angeschlagen, wobei letzterer Song für mich eine der besten Balladen von Udo überhaupt darstellt. Wunderschön und tieftraurig, mit tollem Text.
Nach dem Sündenknall kam nicht mehr viel Gutes vom Herrn Lindenberg, man denke nur an das uninspirierte "Casanova" oder das schwächelnde "Phönix"...dagegen wirkt Sündenknall wie ein Meilenstein der deutschen Rockmusik, und genau das ist es auch. Selten war Udo so gut drauf und so kreativ wie hier. Ein absolutes Highlight seiner Alben!
0Kommentar2 von 3 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juli 2008
Sound : Genial und kraftvoll, Texte : Politisch und Gesellschaftkritisch
Gesamturteil: volle Punktzahl

Noch heute finde ich den Sound von Totales Paradies und die Übergänge in diesen Alben sehr gut. Dieses Album ist insgesamt zu betrachten, Stücke sollten nicht herausgerissen werden.
0Kommentar7 von 10 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Januar 2012
Sündenknall war mein erstes Album von Udo Lindenberg und ich höre es heute noch genau so gerne wie damals als Jugendlicher.Die leicht anstoßenden Texte finde ich auch heute noch recht witzig.
0Kommentar1 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Oktober 2009
Diese Platte ist ein absoluter Flop. Musikalisch nicht Fisch, nicht Fleisch. Kein Lied möchte man zweimal hören. Ordentlich einzig die Ballade "Wir rasen durch's heute". Das Cover "Ich brech die Herzen der stolzesten Frauen" ist nicht sehr originell, nachdem Udo ähnliches schon mit "Ich bin Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt" und "Kann denn Liebe Sünde sein" performt hatte.
Die Texte von "Sündenknall sind an Einfallslosigkeit u. Peinlichkeit kaum noch zu überbieten. Hier weiß man, was "Fremdschämen" heißt.
Bsp.: "Ich hab nen Spermakonto auf der Samenbank, die packen meine Sahne in den Panzerschrank-schüttel, schüttel..." ("Samenbank") "Der Coputer, was tut er, er macht ratter, ratter und da krieg ich schon den Tatter, denn das Flugzeug macht schon knatter, knatter." ("Datenbank")
"Denn er findet die Söhne auch nicht öhne - arrogant und cool, völlig schwul." ("D-4718161")
Der Song über Helmut Kohl ("..Du hattest keinen BH an und dein Kuss.... schmeckte nach Birne")auch einfach nur platt statt witzig.

"Sündenknall" ist einer der Sündenfälle Udo Lindenbergs und gehört in den Sondermüll.
Dies schreibt ein Fan...
33 Kommentare7 von 16 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Juni 2007
Hier also die erste Review - eigenartigerweise von einem Schweizer wohnhaft in Suedafrika. Suendenknall ist angenehm laut. Dann ist Udo immer gut. Mit den langsamen Stuecken ist es ja so 'ne Sache, aber die drei auf dieser CD (Lover Man, Helmut Owiewohl (wer war das?),Wir rasen durch's heute) sind gelungen; im Gegensatz etwa zu "Suesse Lippen" auf der 15 Jahre spaeter aufgenommenen Exzessor cd. "Suesse Lippen" ist allerdings der einzige Ausfall darauf, und allein schon wegen Mackie Messer, Mama, Und trotzdem lieb ich dich so sehr (!), Gott wenn es dich gibt, ist Exzessor ein Muss.

Ich kann beide cds waermstens empfehlen. Musikalisch sind beide gleich stark; textlich ist Suendenfall etwas einfallsreicher.
0Kommentar4 von 13 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

5,99 €
9,99 €
17,99 €