Südstern: Kriminalroman und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 5,05

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Südstern: Kriminalroman auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Südstern: Kriminalroman [Broschiert]

Jonas Hartmann
3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (15 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 12,99 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Freitag, 29. August: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 9,99  
Broschiert EUR 12,99  

Kurzbeschreibung

9. Mai 2012
Tatort Berlin

Berlin-Neukölln. Zwei junge Zivilpolizisten werden Zeugen eines als Unfall getarnten Mordes. Der Mörder entpuppt sich kurz darauf als Undercoveragent des BKA. Ihre Behörde glaubt ihnen nicht und so beschließen die beiden, auf eigene Faust zu ermitteln. Als sie endlich einen Beweis gegen den BKA-Mann in Händen halten, decken sie damit, ohne es zu wissen, ein Komplott des organisierten Verbrechens auf, das die Grenzen ihrer bisherigen Welt sprengt ...


Wird oft zusammen gekauft

Südstern: Kriminalroman + Erlösung: Thriller
Preis für beide: EUR 22,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Erlösung: Thriller EUR 9,99

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Broschiert: 384 Seiten
  • Verlag: Heyne Verlag (9. Mai 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3453436164
  • ISBN-13: 978-3453436169
  • Größe und/oder Gewicht: 20,6 x 13,6 x 4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (15 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 347.739 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Jonas Hartmann wurde 1975 in Berlin geboren. Nach einem Schauspielstudium an der HFF "Konrad Wolf" in Potsdam-Babelsberg war er als Schauspieler an diversen Bühnen und bei Film- und Fernsehproduktionen tätig. Nebenher schrieb er Drehbücher. Südstern ist sein erster Roman.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Tut keinem weh 31. Mai 2013
Format:Broschiert
Man sieht es ja tagtäglich in der Zeitung, wenn man die Berichte zu diversen Polzeieinsätzen, Verfassunsgschutztätigkeiten und V-Männern liest: Die "Dienste", wie das so schön heißt, mögen sich untereinander nicht und stehen zueinander in extremer Konkurrenz. Wer also bei der Kripo arbeitet, kriegt es mit bösen LKAlern zu tun, die wiederum werden vom BKA gegängelt und wenn man nicht aufpasst, hockt einem schon der BND im Nacken. So weit jedoch läßt Debütant Jonas Hartmann es in seinem Werk nicht kommen, denn bevor der BND einschreiten kann, hat dieser Krimi sein Soll von nahezu 400 Seiten erfüllt und die Lektüre ist beendet.

Bis es soweit ist, verfolgt der Leser die mäßig spannende Geschichte um zwei Zivilpolizisten in Berlin-Kreuzberg/Neukölln. Der eine ist ein aus schwierigen Verhältnissen stammender Deutscher namens Paul, der andere ist sein bester Freund Erkan, ein Kreuzberger Türke, dessen älterer Bruder Murat - den beiden stets väterlicher Freund in ihrer schweren Kindheit auf den Hinterhöfen der deutschen Bronx (wenn man Hartmann Glauben schenken darf) - mittlerweile von der Direktion 5, ihrer aller erster Dienststelle, zum BKA gewechselt ist. Als er und seine Kollegen in Berlin auftauchen, hängen sich Paul und Erkan an ihn und so wird Paul schließlich während einer Razzia Zeuge, wie ein dem BKA angeschlossener verdeckter Ermittler einen Verdächtigen kurzerhand von einem nahegelegenen Dach stößt. Und dann entbrennt eine wilde Verfolgungsjagd, während derer sich v.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Thriller mit überzeugender Atmosphäre 25. Juni 2012
Format:Broschiert
Die Geschichte selbst ist nicht unbedingt neu, die Jonas Hartmann in seinem ersten Thriller auf den Weg schickt.

Dunkle Geschäfte, Drogendeals, verdeckte Ermittler und natürlich dann das, was bei solchen Sachen daneben gehen kann. Das der ein oder andere verdeckt arbeitende Polizist auffliegt, das es Verräter geben könnte in den eigenen reihen, dass der ein oder andere den Boden unter den Füßen zu verlieren droht. Was den Job angeht, aber auch, was das Privatleben angeht.

Wobei in diesem Buch so manches gleich in doppelter Ausführung kommt. Zwei verdeckt arbeitende Ermittler, beide mehr und mehr mit Problemen behaftet. Was die eigentlichen Protagonisten des Buches auf den Plan ruft.

Einerseits Erkan und Paul, in Berlin aufgewachsen, seit ihrer Jugendzeit miteinander befreundet, mit dem Milieu bestens vertraut. Aber (noch) als einfache Zivilstreife unterwegs. Und daneben Erkans Bruder Murat, der Beschützer in der Kindheit. Der, der rasch Karreire im Polizeidienst gemacht hat und nun als stellvertretender Leiter einer SoKo aus LKA und BKA nach Berlin zurückkehrt, denn einer der beiden verdeckten Ermittler wurde von ihm geführt und ist, nebenbei, sein Freund.

Professionell geht die SoKo vor, plant, versucht an die Hintermänner heranzukommen, versucht überhaupt erstmal, Kontakt zu bekommen mit den eigenen Ermittlern. Vor Ort in Berlin, weil es einen Mord gab, am helllichten Tag in einem voll besetzen Restaurant.

Weniger professionell, aber überaus leidenschaftlich mischen sich Erkan und Paul in die Ermittlungen hinein. Auch sie wollen sich Erfolge auf die Fahnen schrieben können, auch sie wollen Murat zeigen, dass sie 'was drauf haben'.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen super Krimi!! 9. Juni 2012
Von FriedaBer
Format:Broschiert
Ich interessiere mich eigentlich nicht für Krimis. Aber eine Freundin drückte mir jetzt "Südstern" in die Hand und meinte, dieses Buch müsse ich unbedingt lesen.
Als ich den Klappentext las, befürchtete ich schon, es würde sich um ein "Männerbuch" handeln (sorry) mit Komplott und Intrige und verdeckten Ermittlern etc. Aber wenn mir etwas so ausdrücklich empfohlen wird, hat das ja meist einen Grund. So war es.
"Südstern" ist ein wirklich hochspannender Krimi/ Thriller, der mich wegen der authentischen Erzählweise und der sehr plastischen, starken Figuren regelrecht gepackt hat. Mitunter ist "Südstern" auch komisch und, weil man mit den Figuren mitfiebert, emotional berührend. Ich habe das Buch in einem Rutsch gelesen und als ich die letzten Seiten las, ging es mir viel zu schnell. Atmosphärisch dicht, mit vielen, ganz genauen Beobachtungen und starken Bildern.
Sind eigentlich weitere Bände angedacht? Leider konnte meine Recherche darauf keinen Hinweis zutage fördern. Wär sehr schade, wenn nicht ...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Langweilig & verquast 7. Juli 2013
Von Marc
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Interessante Innenansicht in den Polizeibetrieb, aber der Rest kann nicht überzeugen. Schlimme Dialoge, zu viele Figuren und sehr schleppende Handlung.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannender Realismus, schillernde Figuren 22. Juni 2012
Von Josi
Format:Broschiert
Im Radio wurde das Buch als realistischer Polizeikrimi empfohlen. Weil ich ein Fan von Serien wie '"The Wire"' und '"Im Angesicht des Verbrechens"' bin, wurde ich neugierig - und verbrachte zwei schlaflose Nächte mit einer spannenden Lektüre.

Die Handlung: ein Mann wird in einem Neuköllner Asia-Imbiß brutal ermordet. Ohne Wissen ihrer Behörde ermitteln zwei junge Zivilpolizisten in dem Fall - und decken einen Komplott auf, in dem sowohl der BKA als auch die internationale Drogenmafia eine Rolle spielen.

Der Autor berichtet mit erstaunlichen Insider- Kenntnissen über Polizeihierarchien, Ermittlungsarbeit und Strukturen der organisierten Kriminalität. Fast könnte der Roman als Sachbuch durchgehen - hätte Jonas Hartmann nicht so ein gutes Gespür für Spannung, Timing und Dialoge.

Mein Fazit: Jonas Hartmann kann erzählen, und er kann schreiben. Ein gelungener Krimi, der durch spannenden Realismus und schillernde Figuren überzeugt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
3.0 von 5 Sternen Verdeckte Ermittlungen
In Berlin-Neukölln wird in einem Lokal ein Mann erschossen, seine Begleiter flüchten, Zeugen gibt es keine. Dieser Mord ruft das BKA auf den Plan. Lesen Sie weiter...
Vor 18 Monaten von Belle's Leseinsel veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Überbewertet
Als "authentischer Berlinkrimi" überall angepriesen, finde ich das Buch einfach nur überbewertet. Lesen Sie weiter...
Vor 20 Monaten von tm veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen nur für BKA- und LKA-Fans
Für mich ein langweiliges Buch, weil literarisch überhaupt nicht interessant. Ich hatte mehr "Berlin" erwartet, habe stattdessen blasse, stereotypisierte Figuren... Lesen Sie weiter...
Vor 22 Monaten von Malintzin veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Chaotisch wie »Erkan und Stefan« - bis zum Mord
Wenn man einen Berliner »mit türkischem Migrationshintergrund« abbilden möchte, dann heißt er am besten Erkan. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 12. August 2012 von Peter Kensok
5.0 von 5 Sternen Spannende Action vor der Haustür
Als Berliner und Krimifan muss man das Ding lesen. Und wenn man's dann tut, verschlingt man "Südstern" schnell. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 5. Juli 2012 von glüxkind
5.0 von 5 Sternen Fertig. Danke!
Dieses Buch hat meine Tage mehr bereichert, als eine Urlaubsreise - und auf die steh ich. Sensationell! Außerordentliche Spannung, sympatische und authetische Charaktere. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 19. Juni 2012 von tismas
3.0 von 5 Sternen Tolle Story, unsympathische Charaktere, kaum Atmosphäre
Kritik:

Mal wieder ein Buch, das mich eher zwiegespalten zurück lässt. Zum einen liegt es an den Figuren: Paul, Erkan oder Murat empfand ich als irgendwie... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 18. Juni 2012 von Vero Nefas
5.0 von 5 Sternen Rock'n'Roll Ermittler
Wer auf harte Cops, einen treibenden Plot und unorthodoxe Ermittlungsmethoden steht, ist bei "Südstern" genau richtig. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 13. Juni 2012 von Captain F
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar