• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Wo der Süden im Nord... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: 1. Englisch Broschur Rotpunktverlag, 2007. 280 S. Sofortversand! Gutes Exemplar, geringe Gebrauchsspuren, leicht schiefgelegen, innen alles in Ordnung; good - fine Immediate delivery in bubble wrap envelope! Good copy, light signs of previous use, cover/dust jacket has some rubbing/wear (along the edges), interior in good condition 141130ap12 ISBN: 9783858693440
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 2,54 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Wo der Süden im Norden liegt: Streifzüge durch das moderne Argentinien Broschiert – 1. Mai 2007


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 24,00
EUR 24,00 EUR 15,69
65 neu ab EUR 24,00 7 gebraucht ab EUR 15,69
EUR 24,00 Kostenlose Lieferung. Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs). Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Sprachlich perfekt gerüstet für die nächste Reise mit unseren Sprachkursen und Wörterbüchern. Hier klicken

  • Reduzierte Bestseller und Neuheiten: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und englischen Büchern. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Broschiert: 273 Seiten
  • Verlag: Rotpunktverlag, Zürich; Auflage: 1 (1. Mai 2007)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3858693448
  • ISBN-13: 978-3858693440
  • Größe und/oder Gewicht: 13,9 x 2,1 x 22,1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 836.625 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Das Erbe, die Träume und dazwischen die Prosa des Alltags: Verteilt auf 15 Kapitel verbindet Kuhn diese drei Ebenen immer wieder so souverän wie stilsicher.« (Urs Strässle, Tages-Anzeiger, Zürich)

»Eine höchst unterhaltsame, kenntnisreiche Einführung in das Land, voller Sympathie für seine Menschen und seine Kultur und eine interessante Ergänzung zu den üblichen Reiseführern.« (Christine Senser, ekz.bibliotheksservice, Reutlingen)

»Dieses Buch ist unbedingt allen zu empfehlen, die sich für Argentinien interessieren.« (Mario Koch, Amerindian Research)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Christoph Kuhn, geb. 1937, studierte Germanistik und Romanistik und arbeitete als Journalist für den Zürcher Tages-Anzeiger. Er war Literatur- und Theaterkritiker, Magazinredaktor, Frankreichkorrespondent, Leiter des Kulturressorts und 1998 bis 2002 Lateinamerikakorrespondent mit Sitz in Buenos Aires. 1994 veröffentlichte er unter dem Titel Zeit und Stadt (Zürich 1994) eine Reihe von Essays zu Frankreich. Lebt in Birwinken TG und Paris.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mario Koch TOP 500 REZENSENTTOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 12. August 2009
Format: Broschiert
Argentinien ist ein interessantes Land: Evita, Gauchos, Tango und Fussball fallen sicher jedem sofort ein. Aber ansonsten ist Argentinien für uns Europäer eher unbekannt. Dabei gibt es doch auch eine Menge Bezugspunkte zur deutschen Geschichte. War es doch der argentinische Präsident Peron, der vielen Nazis nach dem Weltkrieg Unterschlupf bot - nicht, ohne sich für sein eigenes Land einiges von den ins Land geholten Fachkräften zu erhoffen. Heute gehört Argentinien zu den Staaten, denen die Weltbank Bedingungen stellt, damit die Kredite fließen.
Wer Argentinien unvoreingenommen kennen lernen möchte, der sollte sich in Ruhe mit einem Glas Wein (es darf ein Rotwein sein) in den Sessel setzen und in aller Ruhe dieses Buch von Christoph Kuhn lesen. Kuhn hat einige Jahre in Argentinien gelebt, er kennt Land und Leute und er schafft es mit seinem Stil, dieses Wissen an seine Leser zu vermitteln. Diese brauchen kein Wörterbuch, keinen Atlas und kein Lexikon, um Kuhns Liebeserklärung an ein Land zu lesen, dass noch entdeckt werden kann.
Der eine oder andere Leser, der nicht aus der Schweiz stammt, wird mit einigen Worten vielleicht Schwierigkeiten haben, aber darüber kann man gern hinwegsehen, denn es ist ein Genuss, diesen Text zu lesen. Kuhn schafft es scheinbar spielerisch, historische Darstellung, Reisebericht und literaturwissenschaftliche Beschreibungen in einen Text zu bringen. Will man das Buch mit einem Schlagwort bewerten, wäre Reisebegleiter vielleicht das richtige Wort. Denn der Band ist geeignet, mit auf eine Reise genommen zu werden, wo man ihn immer wieder in die Hand nehmen kann, um nachzulesen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Hendrix am 7. Juli 2009
Format: Broschiert
Recht gut gelungene Beschreibung der Argentienier selbst und deren Lebensstil, des Landes sowie der Geschichte und Politik. Das Buch ist bis auf das Kapitel über diverse argentinische Schriftsteller überhaupt nicht langatmig geschrieben. Das Buch vermittelt recht gut einige Einsichten in das Land und über die Menschen, die dort leben und gelebt haben. Ich kann es ruhigen Gewissens weiterempfehlen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen