oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 4,40 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Sämtliche Stücke: Zerbombt. Phaidras Liebe. Gesäubert. Gier. 4.48 Psychose [Taschenbuch]

Sarah Kane , Nils Tabert , Sabine Hübner , Elisabeth Plessen , Peter Zadek , Marius von Mayenburg , Durs Grünbein
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (13 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 13,00 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 15. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch EUR 13,00  

Kurzbeschreibung

1. Februar 2002
Erstmals erscheint auf Deutsch Sarah Kanes viel beschriebenes Gesamtwerk in einem Band, der neben Zerbombt (1995), Phaidras Liebe (1996), Gesäubert (1998) und Gier (1998) auch das bisher unveröffentlichte, posthum uraufgeführte Stück 4.48 Psychosis enthält und um ein biographisches Nachwort ergänzt wird. Deutlich wird zugleich Kanes Spannbreite - von den spektakulären, apokalyptischen Horrorszenarien ihrer drei ersten Stücke hin zur "wunderbaren, befremdlichen Sprachkomposition aus Zustandsbeschreibung, Lebensregeln, Story-Fetzen, Liebesverlangen, Liebesekel und Todessehnsucht" (Der Spiegel) ihrer beiden letzten Werke. Mit der Wucht griechischer Tragödien, großer Schönheit und Radikalität kriesen ihre Stücke um Liebe und Gewalt, Einsamkeit und die Sehnsucht nach Nähe und Geborgenheit.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Sämtliche Stücke: Zerbombt. Phaidras Liebe. Gesäubert. Gier. 4.48 Psychose + Kane Complete Plays: Blasted; mPhaedra's Love; Cleansed; Crave; 4.48 Psychosis; Skin (Methuen Contemporary Dramatists)
Preis für beide: EUR 29,95

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 256 Seiten
  • Verlag: rororo; Auflage: 9 (1. Februar 2002)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3499231387
  • ISBN-13: 978-3499231384
  • Größe und/oder Gewicht: 20,8 x 12,4 x 2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (13 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 72.277 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Geboren 1971 in der Grafschaft Essex, studierte sie an den Drama Departments der Universitäten Bristol und Birmingham. Die Uraufführung ihres Debütstücks Zerbombt wurde in England zu einem Skandal und etablierte Kane zugleich als eine der wichtigsten Dramatikerinnen der 90er Jahre. Außerdem arbeitete sie als Regisseurin und inszenierte am Londoner Gate Theatre die Uraufführung ihres zweiten Stücks, Phaidras Liebe, und Georg Büchners Woyzeck. Ihr Drehbuch Skin wurde von Channel Four/British Screen verfilmt. Sarah Kane beging im Februar 1999 Selbstmord.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Radikal, aber treffend! 4. Mai 2006
Format:Taschenbuch
Dieses Buch vereint alle 5 Stücke von Sarah Kane die sich leider im Februar 1999 das Leben nahm. Man soll es im ersten Moment nicht für möglich halten, doch dreht es sich in diesen Dramen fast ausschließlich um das Thema überhaupt, nämlich Liebe. Allerdings immer im Zusammenhang mit Zerstörung. Überhaupt sind Kanes Stücke, das sagt ja schon die Überschrift dieser Rezension, alles andere als zimperlich. Die Sprache ist minimalistisch (oftmals sehr knappe, fast fragmentarische Dialoge), was nicht gerade den Zugang erleichtert, die Beschreibungen von Gewaltakten sind, ebenso wie die von Sexualakten, zahlreich und explizit und überhaupt ist die ganze Umgebung und die Stimmung eher "dunkel". Zeit spielt bei Kane keine Rolle, so beginnt z.B. eine Szene bei Frühlingsregen und endet bei Sommerregen.

Die Inhalte lassen sich in wenigen Sätzen wiedergeben: In ZERBOMBT geht es um die abgründige Beziehung zwischen Ian (Sadist) und Cate (Masochist), wobei Ian zuerst austeilt und dann selbst einstecken muss (Sarah Kane hat den "Beziehungskrieg" der beiden vor ein wahres Kriegsszenario gestellt). In PHAIDRAS LIEBE verarbeitete sie den klassischen Phaidra-Mythos (Liebe von Mutter zu egoistischem Stiefsohn). GESÄUBERT spielt "wahrscheinlich" (das wird offen gelassen) in einer Heilanstalt in der der Psychiater die einzelnen Insassen durch Folter auf die Probe stellen will. Er möchte wissen, wie weit sie für die Liebe bereit sind zu gehen. Das vierte Stück, GIER, hat sich mir nicht ganz erschlossen ehrlichgesagt. In GIER ist keine klare Form mehr zu erkennen, die Personen sind nur mit Buchstaben gekennzeichnet und reden scheinbar ohne Zusammenhang miteinander.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
24 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sämtliche Stücke von Sarah Kane 7. Februar 2002
Format:Taschenbuch
Endlich sind sämtliche Stücke von Sarah Kane (1971-1999) in deutscher Übersetzung als rowohlt paperback erschienen. ZERBOMBT, 1995 uraufgeführt, ist ein intensives Stück, konzentriert auf einen Ort, ein Hotelzimmer in Leeds, auf 3 Personen (Mann, Frau, Soldat) und auf die Themen Gewalt, Leiden und Tod. PHAIDRAS LIEBE aus 1996 variiert sarkastisch das altbekannte Thema von Phaidra und Hippolytos. GESÄUBERT, 1998 uraufgeführt, wirkt wie eine Mischung aus Filmschocker, Peep-Show und einem Theater der Grausamkeit, teils auch wie ein blutrünstiges Märchen, wo das Personal seelisch und körperlich zunehmend deformiert wird. In GIER, ebenfalls 1998 uraufgeführt, sind die Personen nur mehr mit Buchstaben anstelle von Namen gekennzeichnet. Es erklingen die vier Stimmen in einer zarten Komposition von Erinnerungen, Eindrücken, Sehnsüchten und Ängsten. 4.48 PSYCHOSE, im Jahr 2000 posthum uraufgeführt, enthält nur mehr eine Stimme, eine Stimme aus dem Inneren einer Psychose. Sarah Kane, die unter Depressionen litt, nahm sich am 20.2.1999 28-jährig das Leben. Ihre Stücke, die unter anderem Bezüge zu Büchner und Beckett aufweisen, lassen das Leiden eines jungen empfindsamen Menschen "an der Welt" durchscheinen. Mit Sarah Kane ist eine starke Stimme des britischen Gegenwartstheaters verstummt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sarah Kane - eine große Romantikerin 10. März 2013
Format:Taschenbuch
Sarah Kane hat die Theaterlandschaft nachhaltig verändert.
"Zerbombt", das erste ihrer fünf Stücke, sorgte 1995 durch seine Schonungslosigkeit und die Brutalität der Darstellung für heftige Diskussionen. Ihr letztes Stück "4.48 Psychose" schrieb die englische Dramatikerin in den Jahren 1998 und 1999. Es wurde erst nach ihrem Tod uraufgeführt. Sarah Kane litt unter starken Depressionen. Sie brachte sich im Februar 1999 um.

In "4.48 Psychose" bearbeitet und verarbeitet Sarah Kane eigene Erfahrungen, die sie in ambulanter oder stationärer Therapie mit medikamentöser Behandlung gemacht hat. Es ist eine sehr radikale Form der Bearbeitung. Kane schildert das Innenleben einer depressiven Persönlichkeit, die einer imaginären Therapeutin oder einem Therapeutin gegenüber sitzt. 4.48 ist die Uhrzeit, zu der Sarah Kane während ihrer depressiven Schübe stets aufwachte. Es ist der Augenblick der größten Klarheit, aber auch der Moment in dem die "psychotische Symptomatik" am stärksten auftritt. Ich habe 4.48 Psychose kürzlich im Theater gesehen. Es ist jenes der fünf Stücke, das mich am meisten berührt. Es geht um das menschliche Bewusstsein, um Krankheit, um Leben, um Tod, um Fragen, um Warten, und... ich meine, ganz klar, auch wenn das auf den ersten Blick nicht in die Aufzählung zu passen scheint, um die Liebe.

Die Depression. Die war am Ende Sarah Kane`s großes Thema (und wer so wie sie darüber schreibt bleibt nicht beim bloßen Gegenstand, deshalb ist bei 4.48 Psychose Depression mit Leben gleichzusetzen): Zuerst versuchst du deine negativen Gedanken los zu werden und schüttest dich aus. Anschließend fühlst du dich besser.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
24 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Höchste Zeit 26. Februar 2002
Format:Taschenbuch
Höchste Zeit, daß diese Stücke endlich frei im Buchhandel zugänglich sind. Die Beschäftigung damit würde ich als Pflichtlektüre einführen, z.B. in Schulen, Hotelschubladen, im Konfirmandenunterricht usw. - Motto: siehe da, eine Ruferin in der Wüste. Du, Leser, bist nicht allein mit Deiner Angst, Deiner Verlorenheit, Deiner Sehnsucht. Du bist nicht der einzige Mensch in einer Welt voll konstruktiver Optimisten und einfacher Jasager. Unter all dem Beton blühte eine Blume.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Die Dramatikerin der 90er Jahre
Sarah Kane kann sicherlich als DIE Dramatikerin der 90er Jahre beschrieben werden, die der zeitgenössischen Englischen Dramatik wichtige Impulse gegeben hat. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von jochenbepunkt veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen T O P
Eine wirklich sehr begabte Autorin und Regisseurin ist Sarah Kane definitiv. Ich habe viel über sie und ihre Stücke gelesen, davon einiges in diesem Buch! Lesen Sie weiter...
Vor 13 Monaten von Mattis K. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Wirklich beeindruckende Stücke
Die Überschrift sagt eh schon alles.
Außerdem finde ich die Einleitung extrem interessant, da die Entstehungsgeschichte zu den einzelnen Stücken und somit... Lesen Sie weiter...
Vor 14 Monaten von Sabine S. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein Wort:
Außergewöhnlich!

Ich bin mir sicher, dass ich die Tiefen nicht durchschaut habe. Trotzdem empfehlenswertes Buch. Lesen Sie weiter...
Vor 16 Monaten von Helevorn veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Kane - at her Best!
Diese Sammlung bietet alles was Sarah Kane schrieb. Die Stücke sind genial. Nagut, das ist wohl Geschmacksache. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 14. Juni 2012 von luscinia luziferi
5.0 von 5 Sternen anziehend und abstoßend zugleich
Achtung! Dieses Buch enthält Sprachgewalt. Sarah Kane war ohne Zweifel eine begabte Autorin. Aber einige Szenen sind kaum auszuhalten. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 17. Februar 2012 von nr
5.0 von 5 Sternen SARAH KANE
Aufrüttelnde Wahrheit. Menschen zwischen Selbst und Welt. Tiefe Gefühle, Schmerz, Gewalt, Freude, Lust. Das ist große Literatur, Sarah Kane hat die Schwelle zum 21. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 15. Januar 2012 von buecherwurm
5.0 von 5 Sternen Perfekt!
Es ist nicht viel zu sagen: Das ist das Theater von heute. Perfekt geschrieben. Die Frage ist nur, was man sucht. Ein Theaterstück zu LESEN. Dann ist man hier genau richtig. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 23. Oktober 2009 von R. Klees
5.0 von 5 Sternen Bitter
Oh mein Gott..wer auf der Suche nach in Worte gefasster, purer Verzweiflung ist, wird sie in den fünf Theaterstücken Sarah Kane's sicherlich finden. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 6. November 2006 von Udo Kaube
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar