oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 3,45 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Sämtliche Gedichte [Taschenbuch]

Joachim Ringelnatz
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 13,90 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 14 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 12. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe EUR 17,90  
Taschenbuch EUR 13,90  

Kurzbeschreibung

Mai 2005
"Viel passiert zu allen Zeiten In der Welt der Kleinigkeiten. Stimmt bald ernst und stimmt bald heiter.- So, nun blätt're, bitte, weiter." Sämtliche Gedichte von Ringelnatz in einem handlichen Dünndruck-Band aus Halbleinen.

Hinweise und Aktionen

  • Besuchen Sie den Diogenes Shop und finden Sie dort weitere interessante Bestseller.


Wird oft zusammen gekauft

Sämtliche Gedichte + Ich bin so knallvergnügt erwacht: Die besten Gedichte + Ringelnatz für Boshafte (insel taschenbuch)
Preis für alle drei: EUR 24,90

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 864 Seiten
  • Verlag: Diogenes; Auflage: 7 (Mai 2005)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3257234678
  • ISBN-13: 978-3257234671
  • Größe und/oder Gewicht: 17,6 x 11,2 x 2,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 87.671 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Joachim Ringelnatz, 1883 in Wurzen bei Leipzig geboren, zeigte als Hans Bötticher, der sich später Joachim Ringelnatz nannte, schon früh Spürsinn fürs Abenteuerliche und Skurrile. Nach der Schulzeit fuhr er vier Jahre lang zur See, war im Ersten Weltkrieg Kommandant eines Minensuchbootes. 1920 tauchte er in der Münchner Bohème auf und rezitierte im 'Simpl'. Dort entdeckte ihn Hans von Wolzogen für seine Berliner Kleinkunstbühne 'Schall und Rauch'. Entscheidenden Erfolg errang Ringelnatz mit den 'Turngedichten' und den Liedern vom Seemann 'Kuttel Daddeldu'. Als reisender Artist trug er überall seine Verse vor und wurde zu einem Klassiker des deutschen Humors. 1933 Auftrittsverbot und Beschlagnahme seiner Bücher. Völlig mittellos geworden, starb er 1934.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
20 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein wunderbares Nachschlagewerk und Lesebuch 12. März 2008
Format:Taschenbuch
Obwohl ich bereits drei Bücher von Ringelnatz besitze, kann ich mich hier über viele weitere Gedichte freuen! Z.B. "Die Landpartie der Tiere" - Verse mit Illustrationen, die er als 9jähriger seinem Vater schenkte. Sogar die bearbeitete Version seines Vaters ist in dem Buch enthalten. Auch die Kasperle-Verse und natürlich alle bekannten Gedichte sind hier zu lesen.
Es macht riesigen Spaß, in diesem umfangreichen Fundus zu blättern! Auch weil der Umschlag und die Seiten so geschmeidig sind, und man das Buch offen liegen lassen kann.
So "Wandle träumend jeder für sich"!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
34 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ich liebe diese gedichte 23. Oktober 2005
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
ich bin jetzt 40 jahre alt. seit meinem 14 lebensjahr liebe ich die gedichte von ringelnatz. vor mehr als 10 jahren habe ich mir ein taschenbuch von ihm gekauft, das mich an viele orte begleitet hat und nun total zerfetzt ist. deshalb hab ich dieses buch neu gekauft und gedichte darin gefunden, die ich noch nicht kannte.
=> hier schreibt ein glücklicher mensch
War diese Rezension für Sie hilfreich?
49 von 70 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine Fundgrube! 11. April 2001
Von Ein Kunde
Format:Gebundene Ausgabe
Zu jeder Gelegenheit, zu jeder Gemütsstimmung und einfach was zum Lachen, hier findet man immer was. Einfach drauflosschmökern!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Taschenbuch
Der deutsche Poet, Kabarettist und Humorist Joachim Ringelnatz (eigentlich Hans Bötticher) verfasste in den 20er und 30er Jahren des 20. Jahrhunderts zahlreiche Gedichte die Nonsens, Groteske, Satire und Heiter-Frivoles mit Ernst und Melancholie verbinden. Ringelnatz knüpfte mit seinen humorvollen Gedichten an Heine und Goethe an, die ebenfalls humorvolle, ironische und gleichzeitig ernste Gedichte verfasst haben. Es ist aber ein Irrtum, wenn man den Humor und den Ernst trennen möchte, wenn man auf der einen Seite nur die ernsten Themen und auf der anderen die humorvollen Anekdoten und Witze hat, denn paradoxerweise ist der Humor immer ernst. Die größte Idiotie ist, dass man zwischen ernsthafter und humorvoller, unterhaltender Literatur unterscheidet. Jean Paul hat auf diese fatale Unterscheidung und auf deren Resultat hingewiesen: "Der Mensch ist im Ernst nicht humoristisch genug und im Scherze nicht ernsthaft genug." Der Sinn der Satire und des Humors besteht ja vor allem darin, dass sie den Kern der Realität entlarven und dass sie die Realität pur, ganz und gar unverhüllt zeigen.
In den humorvollen und satirischen Gedichten von Ringelnatz steckt immer eine Zeit- und Gesellschaftskritik, eine Revolte gegen die bürgerliche Welt der Weimarer Republik. Ringelnatz, der selber als Matrose, Seemann, Soldat und Artist auf der Kleinkünstlerbühne gearbeitet hat, behandelt in seinen Gedichten das triviale, alltägliche Leben der bürgerlichen und proletarischen Gesellschaft der 20er und 30er Jahre. Schauplätze sind Bordelle, Wirtshäuser, Hafenkneipen, Fabriken, Künstlermilieus, Schiffs-, Eisenbahn- und Flugzeugfahrten, Heilanstalten und deutsche und europäische Städte.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar