EUR 398,00 + kostenlose Lieferung
Auf Lager. Verkauft von MIOGA Warenhandel & Service GmbH
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Ryobi 5133001853  36V Akku-Rasenmäher RLM36X40H
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Ryobi 5133001853 36V Akku-Rasenmäher RLM36X40H

von Ryobi
39 Kundenrezensionen
| 6 beantwortete Fragen

Preis: EUR 398,00 kostenlose Lieferung.
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 5 auf Lager
Verkauf und Versand durch MIOGA Warenhandel & Service GmbH. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
2 neu ab EUR 398,00
  • 36V/4,0Ah
  • Schnittbreite: 40cm
Weitere Produktdetails

Produktinformationen

Technische Details
EAN / Artikelnummer5133001853
Artikelgewicht24 Kg
Produktabmessungen74 x 52 x 41 cm
Batterien:1 Lithium ion Batterien erforderlich.
Modellnummer5133001853
AntriebsartBatteriebetrieben
Volt36 Volt
Artikelmenge im Paket1
Batterien inbegriffen Nein
Batterien notwendig Nein
Batterieart Lithium Ion
BatteriebeschreibungRyobi 36V Li-Ion Akku
Akkulaufzeit 4 amp_hours
Gewicht23.8 Kilogramm
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB00BRGR3RY
Amazon Bestseller-Rang Nr. 71.673 in Baumarkt (Siehe Top 100)
Produktgewicht inkl. Verpackung24 Kg
Versand:Dieser Artikel wird, wenn er von Amazon verkauft und versandt wird, nur in folgende Länder versandt: Deutschland
Im Angebot von Amazon.de seit28. Februar 2013
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unter Rücksendedetails.
 

Produktbeschreibungen

36V Li-Ionen Akku-Rasenmäher mit leistungsstarkem 4,0Ah Li-Ionen Akku und Ladegerät; Mäht 300- 600m² mit einer Akkuladung; Zentrale Schnitthöhenverstellung; 40cm Schnittbreite für schnellen Arbeitsfortschritt; Ergonomischer, um bis zu 13cm ausziehbarer VertebraeTM-Komforthandgriff; Integrierter Tragegriff; Klappbares Griffgestänge mit Schnellverschlüssen für platzsparende Aufbewahrung und einfachen Transport; Kugelgelagerte Räder; Grosser Textil-Grasfangsack für besseres Auffangergebnis;Mulchfunktion; Ladezeit:160min.; Schnitthöhen:5/20-70mm; Grasfangsack: 50l; Raddurchmesser vorn/hinten: 15,5/18cm; Gewicht:18,8kg


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von tomclick am 15. Oktober 2013
Verifizierter Kauf
Für mich ist Akku die beste Lösung, kein kabel und bei benzin zu Wartungsanfällig, zu laut, stinkt und ich kann den Mäher nicht umdrehen zb. beim reinigen, messerschleifen usw. Einzig die Akkuleistung könnte besser sein, mein Ryobi hält genau 35 Minuten, danach schaltet er sich ab, also nicht wie beim Akkuschrauber das man merkt wie die Leistung weniger wird. Das Mähleistung ist Super! Ich hatte zuvor nur mit einem Aldi-Elktro-Rasenmäher gemäht, der hat es aber nicht geschafft, dass Gras in denn Behälter zu schleudern. Ryobi hat alle reste aufgesaugt. Der Fagkorb wird komplett voll, auch wenn der Rasen feucht ist. Zum testen habe ich auch eine Wiese gemäht, die vier Monate zuvor das letzte mal geworden ist, auf der höchsten Stufe kein problem.
Akku komplett aufladen dauert fast zwei stunden. Der Ryobi macht auf mich einen hochwertigen eindruck, die Schnittlänge lässt leicht einstellen, lässt sich leicht schieben, es klappert nichts, Fangkorb lässt sich leicht einhängen, die vier Schalter von den man einen beim mähen halten muss gehen leicht zum drücken, nur muss man den Schalter immer ganz durchdrücken, sobalt man etwas los lässt geht der Mäher aus. Aber ich finde man gewöhnt sich dran.
Wie schon geschrieben die Akkudauer ist der Haken und das der ersatz Akku 170€ kostet dafür ein punkt Abzug.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von René S. am 11. Juli 2013
Mein erster Akku-Rasenmäher, nach langer Überlegung und Umstieg vom (defekten) Benziner. Ich habe den Kauf nicht bereut, unsere 300-400qm mäht der Ryobi mit einer halben Akkuladung! Keinerlei Startschwierigkeiten, kein Benzin-Gekleckere, einfach perfekt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jojo am 18. Juli 2013
Verifizierter Kauf
Etwa zwei lang Jahren trug ich mich schon mit dem Gedanken, mir einen Akkumäher zu kaufen, konnte mich jedoch nie entscheiden, zumal mir jeder, der meinen Garten kennt, energisch von einem Akkumäher abgeraten hatte. Nun habe ich mir, nach vielen Vergleichen endlich doch den Ryobi mit 4AH gekauft und frage mich, warum ich so lange gezögert habe, denn das Gerät ist wirklich toll! Eine Akkuladung reicht locker für meine 400m² verwinkelten Rasen (normal lang, Höhenstellung 3), und er ist so klein und wendig, dass ich ohne Probleme die vielen Büsche und Bäume umkreisen kann, die auf dem Rasen verteilt stehen. Ich hatte vorher einen Benziner und im direkten Vergleich hat der Ryobi für mich nur Pluspunkte. Viel weniger Lärm, kein Gestank, kein Hantieren mit Benzin und Öl, kein Säubern von schmierigen Luftfiltern und verrußten Zündkerzen und das alles bei gleicher Leistung. Fangkorb und Mulcheinsatz funktionieren einwandfrei und der Mäher macht, vor allem im Vergleich mit Konkurrenzmodellen, einen durchaus robusten Eindruck. Da ich den Griff nicht einklappen muss, habe ich das zu den Sicherheitsschaltern führende Kabel vorsichtshalber mit Kabelbindern am Holm befestigt, damit es nicht an Ästen o.ä. hängenbleiben und evt. abreißen kann. Jetzt fehlt mir zum höchsten Rasenmäherglück nur noch ein Solarpaneel zum Laden des Akkus! 5 vollkommen überzeugte Sterne!

P.S. Es gibt auch ein Modell mit 2,6AH, das teurer ist und unterschiedlich bewertet wird. Mein Beitrag hier bezieht sich auf den 4AH Mäher!

Nachtrag: Auch im dritten Jahr keinerlei Probleme!
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
25 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mathias K. am 7. Mai 2013
Ich mochte meinen Benziner nicht mehr, laut, nach dem Winter Startschwierigkeiten, immer Benzin bevorraten und schwer. Also sollte es dieses Jahr ein Akkugerät werden.
Deshalb hatte ich im Web eigentlich nach dem Vorgänger gesucht und bin dabei auf dieses Gerät gestoßen.
Ergonomischer Griff und deutlich leistungsfähigerer Akku haben mich dann hierher umschwenken lassen.

Heute kaufte ich den Mäher direkt in der Stadt beim Baumarkt, dank Kundenkarte nicht teurer als hier.
Akku geladen, alles zusammengebaut und ab auf den Rasen.

35 Minuten habe ich gemäht - das erste Mal dieses Jahr auf Stufe 2. Der Akku hat nicht schlapp gemacht, auch am Ende wurde noch ein Punkt angezeigt. Der Fangkorb wurde zwei Mal proppevoll. Bis zur maximalen Füllung lag kein Schnitt auf dem Rasen. Ich bin echt überrascht, wie gut hier das gemähte Gras im Fangkorb verschwindet und bleibt.
Außerdem ist er recht leise, wobei ich da nicht maßgeblich bin, da ich von Benzin auf Akku umgestiegen bin.

Einziger Kritikpunkt ist, wenn man den Preis mal außen vor lässt, das Sicherheitsschalterpaket am Griff.
Einer muss immer gedrückt sein. Die beiden am Quergriff sind völlig ok, aber die an den "Griffhörnern" versagen dann und wann mal. Kann an mir liegen, aber kann auch sein, dass sie etwas zu sensibel sind.

Ich würde den Mäher wieder kaufen und auch empfehlen - ist zumindest nach der ersten Benutzung mein "Urteil". Sollte sich meine Meinung dahingehend im weiteren Gebrauch ändern, wird es hier zu lesen sein.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Guido am 25. Juli 2013
Verifizierter Kauf
Habe einen Akkumäher gesucht, mit dem ich meine ca 400qm Fläche ohne viel Aufwand schneiden kann. Meistens vergehen 5 Tage bis zum nächsten Mähen, damit das Schnittgut, welches ja beim Mulchen auf der Fläche liegen bleibt, nicht zu lang ist. Dann gehe ich in ca. 15 min über die gesamte Rasenfläche und habe wieder 5 Tage Ruhe. Der Akku ist danach immer noch zur Hälfte voll. Nach einem Urlaub mähe ich den Rasen an zwei Tagen hintereinander zuerst auf der höchsten Stufe, dann entsprechend tiefer. So habe ich immer noch nur 30 min zum Rasenmähen gebraucht, ohne einen stinkenden Benziner besitzen zu müssen.
Leider geht das Gerät gelegentlich während des Mähens von alleine aus, stört aber nicht wirklich. Und das häufige Zusammenklappen des Griffs führt zum Abschaben der Farbe. Das reicht aber nicht für einen Punktabzug.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen