Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Rush Soundtrack

Dieser Titel ist Teil der Aktion 3 CDs für 15 EUR.


Preis: EUR 12,98 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
62 neu ab EUR 5,97 2 gebraucht ab EUR 5,77

3f12
Sony Entertainment Shop
Mehr von Sony finden Sie im Sony Entertainment Shop unterteilt nach Filmen, Games und Musik. Hier klicken.

Hinweise und Aktionen

  • Mit dem Kauf dieses Produkts können Sie das Weihnachtsalbum "Christmas Classics" für nur €1 statt €5,99 herunterladen. Jeder Kunde kann nur einmal an dieser Aktion teilnehmen. Weitere Informationen finden Sie unter www.amazon.de/christmasclassics. Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)
  • Nice Price: Entdecken sie weitere Alben zum kleinen Preis.


Wird oft zusammen gekauft

Rush + Man of Steel
Preis für beide: EUR 20,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (27. September 2013)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Soundtrack
  • Label: Sony Classical (Sony Music)
  • ASIN: B00E6G24OO
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (10 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 18.442 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. 1976
2. I Could Show You If You' D Like
3. I Hear You Knocking - Edmunds, Dave
4. Stopwatch
5. Into The Red
6. Budgie
7. Scuderia
8. Gimme Some Lovin - Winwood, Steve
9. Oysters In The Pits
10. 20%
11. Dyna-Mite - Mud
12. Watkins Glen
13. Loose Cannon
14. The Rocker - Thin Lizzy
15. Car Trouble
16. Glück
17. Nürburgring
18. Inferno
19. Mount Fuji
20. For Love
Alle 24 Titel anzeigen.

Produktbeschreibungen

Genialer Soundtrack zum rasanten Action-Movie Rush - alles fuer den Sieg mit einem Score von der Filmmusik-Legende Hans Zimmer.

Der mitreißende biografische Action-Film Rush transportiert die Zuschauer in die 1976er Formel 1-Saison und erzählt von der Rivalität zwischen den legendären Formel 1-Piloten Niki Lauda (DANIEL BRÜHL) und James Hunt (CHRIS HEMSWORTH) erzählt.

Neben neuen Kompositionen von Oscar- und Grammy-Preisträger Hans Zimmer - einer der besten und berühmtesten Filmmusik-Komponisten weltweit, der schon Erfolge wie die BATMAN-Trilogie, KÖNIG DER LÖWEN oder GLADIATOR vertonte - enthält der Soundtrack auch Hits aus den 1970er Jahren, unter anderem von David Bowie, Dave Edmunds und Thin Lizzy.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von charlottenburger am 23. November 2013
Format: Audio CD
Dieser Soundtrack ist für mich eines der Highlights von Hans Zimmer in den letzten Jahren. Obwohl der Film sicher nicht einer der Top-Blockbuster-Erfolge dieses Jahres wird (dafür ist er, denke ich, zu speziell), wurde hier feinste Musik abgeliefert, die insbesondere in Kombination mit dem Film hervorragend funktioniert, aber auch eigenständig sehr hörenswert ist.

Musikalisch haben wir es, Zimmer-typisch, mit einer Symbiose aus synthetischen Klängen und eher klassischen Instrumenten zu tun. Der Art des Filmes geschuldet, dominiert hier ganz klar der elektronische Part, wobei neben diversen, pulsierenden und antreibenden Synthesizer-Arpeggios (die entfernt an Dark Knight erinnern) und tiefen Pads auch extrem viele E-Gitarren und aufwendig zusammengestellte, donnernde Drumsounds zur Anwendung kommen. In einigen Tracks geht es daher richtig zur Sache: hohes Tempo, harte Sounds - der Score gibt dem Film den richtigen "Drive". Man hört regelrecht das permanente Kämpfen um Millisekunden, die Rivalität, die wuselnden Mechaniker. Sehr passend zur Formel 1.

Als Kontrast findet sich das bedeutungsschwere, tragisch-schöne Hauptthema, häufig von einem tiefen Cello gespielt, welches dem Film eine nachdenkliche Note verleiht und einem die andere, verletzliche Seite des Sportes sowie die Tragik in der Lebensgeschichte von Niki Lauda näher bringt. Wie ebenfalls in vielen Zimmer-Scores der Fall, ist dieses Thema sehr vielfältig abwandelbar und wird im Film an verschiedenen Stellen eingesetzt. Am Anfang hören wir es noch in einer eher puristischen, manches nur andeutenden Version, dann kommt es in der ersten Filmhälfte praktisch gar nicht mehr zum Einsatz.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Audio CD
Ja, wer Hans Zimmer kennt, wird ihn entweder lieben, ab und zu hören oder kann seinen Media Ventures-Stil nicht mehr hören. Deshalb sag ich gleich: Dieser Soundtrack ist für Zimmer-Fans ein gefundenes Fressen und für Zimmer-Hasser wahrscheinlich eh nichts, denn „Rush“ ist kein „The Da Vinci Code“ oder „Sherlock Holmes“, wo der gute Hans wirklich neue Klänge für sich entdeckte. „Rush“ ist ein guter, klassischer Zimmer-Score mit Action, Atmosphäre und coolen Songs. Schon im Film gefiel mir die treibende Musik sehr gut und auf CD bestätigt sich mein erster Eindruck!

Zwar komponierte Zimmer nur ein markantes Thema, aber das kann sich sehen bzw hören lassen. In „1976“ erklingt es in typisch, heroischer Zimmer-Manier. Zwar erinnert das Thema zu Beginn stark an das „The Rains Of Castamere“-Thema von Ramin Djawadis „Game Of Thrones – Season 2“, aber das tut dem Ganzen keinen Abbruch. Vielleicht höre ich auch einfach zu viel Soundtracks… ^^

Auch wenn der Rest fast ohne das Thema auskommt, so überzeugt „Rush“ durch eine treibende und coole Atmosphäre. Wie gesagt, absolut nichts Neues für die heutigen Verhältnisse, aber einfach toll zum Anhören. Der Soundtrack lässt sich einfach sehr gut nebenbei hören, kann aber auch gleichzeitig sehr gut Erinnerungen an den Film zurück bringen!

Zimmer ließ nicht nur ab und zu richtige Motorensounds mit in die Musik einfließen, auch kurzes und dezentes Jubeln einer Menschenmenge kann man hören. Dazu arbeitete Hans Zimmer mit vielen Gitarren (vor Allem E-Gitarren), die perfekt zum Genre und zur Stimmung des Films passen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von S. Simon TOP 500 REZENSENT am 23. Juni 2014
Format: Audio CD
Für Tage des Donners wusste Hans Zimmer schon einmal einen tollen Score zu schreiben, der jedoch zugunsten einer Songkompilation nicht zum Filmstart, sondern erst 2013 (!!!) veröffentlicht wurde.
Von daher finde ich, er war für Rush die logische Wahl. Eine Gemeinsamkeit haben beide Filme sogar. Der Song Gimme some lovin kommt in beiden vor. Dieser Song und ein paar andere 70er Klassiker unterbrechen Zimmers Score immer wieder mal. Auch diesmal findet Zimmer zumeist die passenden Töne für den Film, wobei das eine oder andere etwas kurz geratene Stück doch ohne Wiedererkennungswert bleibt. Im Vergleich zu Tage des Donners, fällt dieser in jedem Fall innovativer aus.
Am empfehlenswertesten finde ich die Stücke 1, 2, 4, 5, 6, 7, 8, 15, 17, 20, 21, 23, 24.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von JKo am 30. Januar 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Wieder mal hat Hans Zimmer einen wunderbaren Soundtrack gezaubert. Fesselnde Musik mit der man gleichzeitig den Film revue passieren lässt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von ATQ am 28. September 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Nachdem mir die letzten Soundtracks (Bible, Man of Steel usw.) überhaupt nicht zusagten, ist es bei Rush doch anders. Die üblichen Kritiker werden wieder einmal zu Tage legen, dass vieles wieder einmal abgekupfert ist (Inception, The Dark Knight usw.), doch wer es rein musikalisch betrachtet und die Musik auf sich wirken lässt, wird dieses Album mögen. Ein kleiner Hoffnungsschimmer ist für mich hier aufgekommen, da es deutlich mehr Qualität besitzt, als die bisher veröffentlichen Soundtracks im Jahr 2013 (rein subjektiv betrachtet) und man den Eindruck erwecken konnte, Hans Zimmer hat seinen Zenit überschritten. Obwohl ich den Film nicht gesehen habe, gehört dieser Soundtrack zu seinen besseren Werken der letzten Jahre. Warum auch, ich höre sehr viele Soundtracks ohne auch mir nur einmal den Film oder das Computerspiel anzuschauen oder zu spielen.

Highlights:

1976, Stopwatch, Loose Cannon, Lost but win

Einziges Manko, warum auch "nur" vier Sterne, sind die alten Klassiker von Dave Edmunds, Steve Winwood, Thin Lizzy und David Bowie. Sie gehören zwar zu einem Rennfilm dazu, aber nicht auf einer Hans Zimmer CD. Wenn ich mir ein Soundtrack kaufe, dann möchte ich klassische und moderne Musik in einer Kombination hören und nicht zwischen durch alte Rock Songs hören und Skip drücken.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden