Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für €8.99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

A Rush of Blood to the Head [Vinyl LP]


Preis: EUR 19,98 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Versandt und verkauft von Amazon in Frustfreier Verpackung. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
45 neu ab EUR 13,48 3 gebraucht ab EUR 23,30 1 Sammlerstück(e) ab EUR 33,36

Coldplay-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Coldplay

Fotos

Abbildung von Coldplay

Videos

Artist Video

Biografie

Großbritanniens Superstars Coldplay veröffentlichen am 16. November ihren ersten Live-Mitschnitt seit neun Jahren: Live 2012 dokumentiert ihre weltweit gefeierte „Mylo Xyloto World Tour“, die seit Beginn im Juni 2011 von mehr als drei Millionen Fans gesehen wurde.

Regisseur des Films ist Paul Dugdale, bekannt durch seine Arbeit an Adeles „Live At The Royal ... Lesen Sie mehr im Coldplay-Shop

Besuchen Sie den Coldplay-Shop bei Amazon.de
mit 59 Alben, 18 Fotos, Videos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

A Rush of Blood to the Head [Vinyl LP] + Parachutes + X&Y
Preis für alle drei: EUR 31,46

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Vinyl (26. August 2002)
  • Erscheinungsdatum: 26. August 2008
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Parlophone Label Group (Plg) (Warner)
  • Spieldauer: 54 Minuten
  • ASIN: B000069AUH
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (165 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 2.921 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Disk: 1
1. Politik
2. In My Place
3. God Put A Smile Upon Your Face
4. The Scientist
5. Clocks
6. Daylight
7. Green Eyes
8. Warning Sign
9. A Whisper
10. A Rush Of Blood To The Head
Alle 11 Titel anzeigen.
Disk: 2
1. Daylight
2. Green Eyes
3. Warning Sign
4. A Whisper
5. A Rush Of Blood To The Head
6. Amsterdam

Produktbeschreibungen

Gatefold ,,Zustand Vinyl:NM,Cover:NM (Goldmine Standards)OIS - Gatefold - Sie bestellen:LP:Coldplay,A Rush O

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

32 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon Kunde am 23. August 2002
Format: Audio CD
jeder dem parachutes gefiel, nein jeder der einen sinn fürs schöne hat sollte sich diese cd zulegen. einfach in den cd player legen und auf repeat anhören, die songs sind wieder so gut aufeinander abgestimmt, dass man beim letzten lied schon wieder lust auf das erste bekommt. ich höre die cd nun schon mindestens 10 mal am tag und sie wird und wird einfach nicht langweilig. die cd ist wieder perfekt geworden, ruhig, energisch, verträumt und verletzt zugleich, mir ist keine andere band bekannt die mit klavier, akustischer gitarre und e-gitarre so schöne musik macht. und dazu noch die wunderbare stimme von sänger chris martin. ja, es ist kein song wie yellow drauf, doch das sind doch nicht wirklich die songs die uns an coldplay so gefallen. viel mehr mögen wir doch so sentimentale und gefühlvolle lieder wie zB sparks od. trouble, und solche lieder sind auf a rush of blood to the head zu hauf vorhanden. a whisper, das im refrain irgendwie an die alten pink floyd erinnert, wird für coldplay fans ein wenig gewöhnungsbedürftig sein.
jeder der zu seiner sensiblen seite steht und gerne träumt sollte sich die cd kaufen. und auch alle anderen :)
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
25 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "bennibrugger" am 4. August 2002
Format: Audio CD
Auch wenn man die bezaubernden Gitarrenmelodien von parachutes (we never change, don't panic, everything's not lost, usw.) nur bei in my place richtig spürt, so steht dieses album dem erstling um nichts nach; diesmal setzen coldplay vermehrt auf Klavierbegleitung.
Schon von beginn an wird man gefesselt von der ergreifenden nummer politik, dann kommen großartige songs wie in my place und mein persönliches lieblingslied, the scientist. Am ende gelangt man zum höhepunkt a rush of blood to the head, dazwischen liegen herrliche stücke, auch schnellere (clocks, daylight). danach klingt das wunderbare album mit amsterdam eher ruhig aus.
Nun wird travis nicht mehr der große bruder sein, denn coldplay ist schon mindestens als ebenbürtig zu sehen.
Schade nur, dass i'll see you soon und/oder careful where you stand keinen platz auf der silberscheibe gefunden haben.
Ich bin wirklich froh, schon das gesamte album zu besitzen und kann es nur jeden ehrlich empfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von misswriter am 21. September 2002
Format: Audio CD
Man nehme wundervolle Piano- und Gitarrenmelodien, einen großen Schuss Melancholie und verrühre es mit intelligenten Texten über das Leben, die Liebe und das Leid der Welt und fertig ist der Nachfolger zu "Parachutes". Was hier so lapidar klingt ist eigentlich Bewunderung, denn Coldplay schaffen es immer wieder, dass ihre Musik eben nicht eine bloße Zusammenstellung von diesen "Zutaten" ist. Das Mehr ist entscheidend, was dabei herraus kommt - und das ist jedes Mal umwerfend. Die Lieder gehören zu der Sorte, die einen wirklich berühren und noch über die 4 Minuten hinaus bewegen. Ihre Musik ist einerseits ziemlich ausgefeilt (klingt noch reifer als "Parachutes") und hört sich dennoch irgendwie locker an, als wäre ihnen das Lied so in den Schoß gefallen. Keine verkrampften Schnulzen, sondern einfach nur gute Musik. Das haben sie meiner Meinung nach den Turin Brakes, Starsailor & Co. vorraus.
Anspieltips: "The Scientist", "Politik", "In My Place" und der Titelsong "A Rush Of Blood To The Head".
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
27 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "onkelpfalk" am 3. Oktober 2002
Format: Audio CD
vor langer zeit laß ich, ein neues coldplay album käme - ich war erfreut. vor ein geraumer sah und hörte ich die erste single - ich war begeistert. kurz nachdem erscheinen des albums hörte ich es beim einem freund - ich war von den socken. jetzt rotiert es in meinem cd-player - meine gefühle kann ich kaum in worte fassen. der erste titel "politik" (witziger weise mit k geschrieben) zeigt eigentlich schon alle facetten von coldplay auf. ruhiges klavier begleitet einen sänger, dessen stimme auf der gänsehautfaktorskala von 1 bis 10 den rahmen sprengt oder einfaches im achteltakt trommelndes schlagzeug wird unterstützt von gitarren, die so simpel und doch zielstrebig nach vorn eifern. "in my place" warte mit einer wunderschönen melodie auf und zaubert somit jedem ein lächeln aufs gesicht. augen schließen und träumen heißt es bei "the scientist". 'take me back to the stars' hört man - und wer möchte das nicht. "warning sign" spricht alle diejenigen besonders an, die etwas mit dem wort 'vermissen' anfang können und dies schön mal gespürt haben. mit dem refrain 'the truth is, I miss you' haben coldplay wohl die kürzeste wortfassung dieses gefühls geschaffen.
wer glaubt coldplay haben eine stunde gefühlsduselei auf cd gebannt liegt falsch. diese cd ist alles andere als schmalzig, langweilig, kitschig oder heulsusig - sie ist einfach nur ehrlich. man wird nie von emotion erschlagen. wer die taschentücher zücken will, darf das. wer sich freut, wird nicht schief angesehn. 'a rush of blood to the head' - traurig schön / schön traurig.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Peter-Thilo Hasler HALL OF FAME REZENSENT am 5. September 2002
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Britpop ist nicht tot, er reift. Und wie ein guter Wein mit der Zeit immer besser wird, so ist das auch mit manchen Musikern. Coldplay gehören sicherlich dazu, und wer bei Britpop sogleich an Teenager-Musik denken mag, liegt bei Coldplay völlig schief: Für eine "Teenie-Band" klingen sie viel zu reif, womit wir wieder beim Vergleich mit dem Wein angelangt sind.
Wurden Coldplay von den britischen Medien bereits mit dem Vorgänger "Parachutes" angesichts 5 Millionen verkaufter CDs als potenzielle Superstars gefeiert, so haben sie mit "A Rush Of Blood To The Head" noch einen draufgelegt. Es ist komplexer als Parachutes, weniger zugänglich und auch bombastischer - was zur Zeit eh ein Trend ist, liegt das vielleicht an der aktuellen Börsenschwäche? Aus den Songs strömt eine melancholische Athmosphäre, sie sind zerbrechlich allemal, schön eben. Wobei man sich von den ersten Tönen nicht täuschen lassen darf, wenn sie wollen (und meist wollen sie bei ihren Live-Auftritten), dann spielen die Jungs von Coldplay auch aggressiven, temporeichen Rock!
Coldplay in einem Wort? Vielleicht "Gitarrensongs-mit-Melodien", das sind zwar drei Worte, aber die treffen es wohl am besten. Hinzu kommt die sensible Stimme von Chris Martin, sie ist klagend, fast bitter. Seine Texte sind melancholisch, können aber auch - wie in "God Put A Smile Upon Your Face" - im wahrsten Sinne des Liedes den Zuhörer zum lächeln bringen. Jedes der elf Lieder besitzt einen Höhepunkt, jedes einzelne hat große melodische Kraft. So ist "A Rush Of Blood To The Head" eine Platte wie aus einem Guss, großartig!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden