Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Runter mit den Spendierhosen, Unsichtbarer!


Preis: EUR 18,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 17 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
20 neu ab EUR 15,35 7 gebraucht ab EUR 6,50 1 Sammlerstück(e) ab EUR 16,90

Hinweise und Aktionen

  • Mit dem Kauf dieses Produkts können Sie das Weihnachtsalbum "Christmas Classics" für nur €1 statt €5,99 herunterladen. Jeder Kunde kann nur einmal an dieser Aktion teilnehmen. Weitere Informationen finden Sie unter www.amazon.de/christmasclassics. Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)

Die Ärzte-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Die Ärzte

Fotos

Abbildung von Die Ärzte

Biografie

Die die ärzte sind eine verdammte Rockmaschine und spielen gemeinhin mit mindestens 66.000 Phon, was man just auf den Konzerten 2012 mühelos nachprüfen konnte und auch 2013 auf den ärztivals noch erleben kann. Die die ärzte sind Bela B, Farin Urlaub und Rodrigo González. Alle drei die ärzte schreiben Songs, singen, spielen Instrumente und sehen gut aus. Die ... Lesen Sie mehr im Die Ärzte-Shop

Besuchen Sie den Die Ärzte-Shop bei Amazon.de
mit 39 Alben, Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Runter mit den Spendierhosen, Unsichtbarer! + Geräusch + 13
Preis für alle drei: EUR 59,45

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (23. Oktober 2000)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Hot Action Records (die Ärzte) (Universal Music)
  • ASIN: B00004ZC4S
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (101 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 9.795 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. Wie es geht 4:00EUR 0,97  Kaufen 
Anhören  2. Geld 3:45EUR 0,97  Kaufen 
Anhören  3. Gib mir Zeit 2:10EUR 0,97  Kaufen 
Anhören  4. Dir 3:39EUR 0,97  Kaufen 
Anhören  5. Mondo Bondage 3:02EUR 0,97  Kaufen 
Anhören  6. Onprangering 3:55EUR 0,97  Kaufen 
Anhören  7. Leichenhalle 3:53EUR 0,97  Kaufen 
Anhören  8. Der Optimist 2:38EUR 0,97  Kaufen 
Anhören  9. Alles so einfach 4:27EUR 0,97  Kaufen 
Anhören10. N 48.3 2:52EUR 0,97  Kaufen 
Anhören11. Manchmal haben Frauen ... 4:12EUR 0,97  Kaufen 
Anhören12. Las Vegas 1:48EUR 0,97  Kaufen 
Anhören13. Yoko Ono0:31EUR 0,97  Kaufen 
Anhören14. Rock Rendezvous 4:08EUR 0,97  Kaufen 
Anhören15. Baby 4:32EUR 0,97  Kaufen 
Anhören16. Kann es sein? 2:47EUR 0,97  Kaufen 
Anhören17. Ein Sommer nur für mich 2:53EUR 0,97  Kaufen 
Anhören18. Rock'n' Roll Übermensch 4:48EUR 0,97  Kaufen 
Anhören19. Herrliche Jahre 3:50EUR 0,97  Kaufen 

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Das polarblaue Kuscheltäschchen als CD-Hülle und der Albumtitel Runter mit den Spendierhosen, Unsichtbarer! wird manchen Händler an den Rand des Nervenzusammenbruchs treiben. So sind sie nun mal, Die Ärzte aus Berlin -- kuschelige und perfide Frohnaturen. Nachhilfe für männliche Gefühlstrottel auf der Single "Wie es geht", fesselnde Fetischisten-Spiele mit "Mondo Bondage" und "Geld" für bezahlte Liebe -- Die Ärzte bleiben sich von Sujet und Sprache her treu. Selbstironisch nehmen sie auf genial-komische Weise den "Rock'n'Roll Übermensch" im Reggae-Rhythmus auf die Schippe, besingen im Latino-Schlager "Alles so einfach" naive Lebensträume und zum Boogie-Party-Piano "Herrliche Jahre".

Erotik, Sex und pubertäre Träume von musikalisch und texlich unterschiedlicher Qualität bieten sie mit "Dir", "Onprangering", "N 48.3" und "Rock Rendezvous". Neben den Ärzte-typischen Liebesliedern wie "Gib mir Zeit" im Punk-Gewand und "Kann es sein?" tummeln sich die Geschmacklosigkeiten auf dem Friedhof der Kuscheltiere, vom Kannibalismus "Baby" bis zu Untoten in der "Leichenhalle". Korrupte Politiker und andere bekommen mit "Der Optimist" ebenso ihr Fett weg wie Nazis im scheinbar idyllischen "Ein Sommer nur für mich". Musikalisch mischen Die Ärzte auf den 19 neuen Rezepturen dabei fröhlich-dreist konzertante Balladenteile mit Fun-Punk, Power-Pop, Reggae, Ska und Geigenklang. Da bleibt kein Auge trocken und kein Herz ungerührt. --Ingeborg Schober


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von uranuspluto am 6. Oktober 2003
Format: Audio CD
Durch das außergewöhnliche Vorgängeralbum "13" und dem Nr.-1-Hit "Männer sind Schweine" waren die Ärzte endgültig jedem in der Bundesrepublik ein Begriff. Somit musste ein Nachfolger her und genau diesen haben wir hier. Er hört auf den wundersamen Namen "Runter mit den Spendierhosen, Unsichtbarer!" und steckt in einer ebenso wundersamen Plüschtasche. Die Ärzte haben damit schonmal wieder im Vorfeld Aufsehen erregt.
Das Album selbst ist noch ein Schritt weiter vom Punk der Mitte der 90er entfernt. Die Vorabsingle "Wie es geht" war noch ein Radiohit zum Mitschunkeln und -singen, doch auf der Platte geht es weit bunter und teilweise auch skandalträchtiger zu. So tummeln sich dort Death-Metal-Einflüsse ("Mondo Bondage") und Ska-Tracks ("Alles so einfach") neben 30-Sekunden-Schnellschüssen ("Yoko Ono") und abischtlich billig klingenden Beats ("Rock'n'Roll Übermensch").
Stellenweise lässt das Album doch etwas Ernsthaftigkeit vermissen, das hatte der Vorgänger "13" besser hinbekommen, aber die "Spendierhosen" ist sicher mal wieder auf einem Niveau, dass die meisten deutschen Bands nur schwer von unten erblicken können.
Highlights: Wie es geht; Mondo Bondage; Manchmal haben Frauen...; Yoko Ono
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
19 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "stefan_ueblacker" am 8. Januar 2001
Format: Audio CD
Der erste Eindruck der sich aufgrund des schrägen Albumtitels und der Verpackung (Kuschel-Plüsch) ergibt festigt sich je länger man sich diese CD anhört - ja DIE ÄRZTe schrecken wirklich vor nichts mehr zurück und werden dabei keineswegs schlechter und langweiliger. Das Album bietet eine kleine Reise in die Musik, mal gibt's Wohlfühl Latino-Sound (Onprangering, Alles so einfach), dann Manu Chao-angehauchten Reggea (Rock'n'Roll Übermensch) sowie 70ies-Sound (Dir), Punk, Surfpop (Ein Sommer nur für mich) und auch ein kleines bißchen Heavy Metal - dies alles kombiniert mit teilweise genialen wie auch zum Haare-raufenden-Texten, aber immer 100% DIE ÄRZTE pur. Wer sonnst kommt auf die Idee Sisters of Mercy-Sound mit dem Schlumpfgesang zu kombinieren (Leichenhalle), die Frage nach den Sinn von Nazis im Surfpopgewand zu stellen (Ein Sommer nur für mich) oder gar offen zum Kannibalismus aufzufordern (Baby). Näher kann man diese Platte nicht beschreiben, man muß sie einfach hören. Wer dachte, daß nach "13" wohl kaum eine Steigerung möglich wäre, der sieht sich jetzt von DÄ gründlich aufs Kreuz gelegt, musikalisch die besten DIE ÄRZTE ever - eben die beste Band der Welt (aus Berlin!)
Anspieltips: Rock'n'Roll Übermensch, Alles so einfach, Wie es geht, Manchmal haben Frauen...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
38 von 42 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von ricakune@yahoo.de oder Ricardo am 23. Juli 2001
Format: Audio CD
Ich bin Brasilianer und ich liebe gute Musik aus aller Welt. Vor ein paar Jahre ein deutsch Freund hat ein Kassete mit die Musik von "Dreizehn" an mich geschikt. Seit denn bin ich ein Fan von "die Ärtze". Leider die CD's aus Deutschland sind here sehr schwer zu finden oder zu teuer. Aber Gott sei Danke gibt es Amazon. Durch Amazon kann ich die CDs von "die Best der Welt" kaufen. Gibt es guten Bande hier in Brasilien oder aus USA, aber auch viele Schrotte. Warum hat "die "Artze" uns nie besucht? Ich glaube dass "die Ärtze" würde hier ein aufsehenerregenden Erfolg haben. Das ist sicher dass die meisten Leute würden ihnen nicht verstehen, aber das gleich besteht mit den Amerikanischen Gruppe und gute Musik ist Universell. Wie könnt Ihr bemerken ich lerne noch die deutsche Sprache und ich muss noch ein paar Wörter in Wörterbuch suchen aber "Runter mit den Spendierhosen, Unsichtbarer!" ist ein unvergleichbaren Meisterstück. Die Texte sind manchmal lustig, manchmal unererbietig, unerwarted oder alles zusammen. Sie sind phantastischen und ausserden sie helfen mir um deutsche Sprache zu lernen um ihnen zu verstehen.
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "timsgenau" am 7. September 2002
Format: Audio CD
Spätestens seit der 13 wissen wir, dass die Ärzte sich weiterentwickelt haben und nicht immer noch solche Texte wie Teenager Liebe schreiben. Das dabei der Punk zwangsläufig auf der Strecke blieb, ist nicht unbedingt schlimm. Natürlich waren die Alben aus den 80ern auch gut (und sicherlich auch punkiger) doch "Runter mit den Spendierhosen, Unsichtbarer!" hat halt einen neuen, ebenso guten Sound. Gut so! Außerdem haben die Ärzte immer das geschrieben, was ihnen selbst gefiel und ihnen war die Meinung der, die es sich dann anhören müssen, ziemlich egal. Wäre das nicht der Fall kriegten wir heute nur solche Musik zuhören, wie die von Teenager Liebe oder Männer sind Schweine. Und ob nun Punk oder eben nicht: Es ist eine gute CD. Und wer schreibt eigentlich vor, was Punk ist? Wenn die Ärzte meinen, dass dies nun für sie Punk ist, okay, dann ist es das. Die Ideen auf diesem Album sind wieder gut (Leichenhalle, Manchmal haben Frauen..., Rock Rendevouz), natürlich - wie wir das schon kennen - geniale Reime, gute Musik und natürlich gute Mischung. Nur schade, dass div. Tracks die auf den Maxiauskopplungen drauf waren, nicht hier drauf sind.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von mknet am 19. September 2003
Format: Audio CD
Die Ärzte - BELAFARINROD
Nicht nur die beste, sondern auch innovativste und vielleicht verrückteste Band der Welt.
Mit diesem Album zeigen Sie einmal wieder, vor was sie alles nicht zurück schrecken. Das Album kommt in einer babyblauen Püschhülle, in der sich ein Casesleeve (Pappe, die die CD umschließt) mit der Scheibe und das Booklet befindet. Falls man die eingeschweißte Version erwischt, bekommt man auf der Folie noch vorne einen kleinen Aufkleber mit dem ä-Logo und hinten einen mit der Tracklist.
Wem das noch nicht genug ist, schaut auf dem Titel des Albums: "Runter mit den Spendierhosen, Unsichtbarer!" ist so ziemlich das längstbetitelte Album von den drei Punks aus Berlin (aus Berlin!) und es ist wohl auch der bescheuerste Titel. Dieser spielt für mich ganz klar auf die Kohl-Spenden-Affäre an und der Alt-Kanzler wird auch bei dem Song Der Optimist "behandelt".
Meine Meinung zu den Songs ist, dass der Rock wohl knapp überwiegt, aber sehr viel ausprobiert und in andere Richtungen gegangen wurde. Gib mir Zeit, Wie Es geht, Herrliche Jahre, Der Optimist, Geld, Rock Rendez-Vous, Ein Sommer nur für mich und auch Yoko-Ono sind Songs, die man als Die Ärzte-Fan erwarten sollte und kann. Hier wird punkig gerockt und ab und zu kommen ruhige Stellen, die dann plötzlich wieder von harten abgelöst werden. Mondo Bondage ist auch ein sehr harter Song, der durchweg rockt, passt aber nicht in das "Klischee-Bild" von Die Ärzte. Das ist keine Kritik!
Ganz neue Töne kommen bei N48.3, Alles so einfach, Onprangering, Manchmal haben Frauen, Leichenhalle und gerade bei Rock'N'Roll Übermensch auf.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden