Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 6,18

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Runners high: Die Lust am Laufen [Gebundene Ausgabe]

Andreas Butz
3.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 14,90 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 15. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Wird oft zusammen gekauft

Runners high: Die Lust am Laufen + Richtig trainieren für den Halbmarathon: Mehr Erfolg mit der Laufcampus®-Methode
Preis für beide: EUR 27,89

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 192 Seiten
  • Verlag: Copress (2002)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3767908204
  • ISBN-13: 978-3767908208
  • Größe und/oder Gewicht: 19,4 x 13,7 x 2,7 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 82.972 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

ANDREAS BUTZ, geb. 1965 in Düren, bringt Menschen und Unternehmen zum Laufen. Er ist einer der bekanntesten Trainer und Motivatoren zu den Themen Laufen, Leistung und Lebensstil. Der erfolgreiche Buchautor (u. a. Richtig trainieren für den Halbmarathon, BLV-Verlag) und Erfinder der Laufcampus®-Methode bietet Vorträge, Aktivseminare und individuelles Coaching. Er ist überzeugt: In jedem Menschen stecken riesige, nicht ausgeschöpfte Potentiale, die durch Laufen und einen bewusst aktiven Lebensstil erweckt werden können. Sein Leitspruch: "Gesundheit, Leistungsfähigkeit und Erfolg sind kein Zufall".

Als Sportler hat Andreas Butz bisher an über 100 Marathons teilgenommen, sowie mehrere Ultraläufe und Triathlons gefinisht. Sein Lieblingsmarathon ist der Zermatt Marathon in der Schweiz.

Als Referent ist er sowohl in der Laufszene als auch in Unternehmen unterwegs. Während es bei seinen Vorträgen auf Kongressen und Firmenpräsentationen vor allem um die persönliche Leistungsfähigkeit, Selbstführung und Teambildung geht, wollen die Teilnehmer bei Laufevents erfahren, wie sie schneller und leichter ihre sportlichen Ziele erreichen, sei es Abnehmen oder eine neue persönliche Bestleistung über die Marathondistanz.

Als Trainer bietet Andreas Butz Aktivseminare auf Mallorca und in der Schweiz an und bildet angehende Lauftrainer in der Laufcampus-Methode aus.

In seiner Praxis für Leistungsdiagnostik in Euskirchen betreut er seine Kunden individuell mit maßgeschneiderten Trainingskonzepten. Zu seinen Coaching-Kunden gehören zahlreiche Top-Manager genauso wie ambitionierte Hobbyläufer.

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Andreas Butz, Jahrgang 1965, ist Familienvater und selbstständiger Unternehmer, unter anderem Mitinhaber der Laufakademie Laufcampus. Seit 1993 läuft er regelmäßig und legte dabei jährlich zwischen 1500 und 3300 Kilometer zurück. Zu den besonderen Erlebnissen des leidenschaftlichen Hobbyläufers zählen die Teilnahmen am "Ironman" und einem guten Dutzend Marathonläufe.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
20 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nach dem Lauf ist vor dem Lauf 28. September 2004
Format:Gebundene Ausgabe
Ich habe mir das Buch gekauft als ich in einer Phase war, in der ich (wieder einmal) WIEDER mit dem Laufen angefangen hatte und sich langsam die ersten richtigen Erfolge einstellten.
Entsprechend drehte sich zu der Zeit in meinem Kopf alles um das Thema Laufen und ich konnte nicht genug davon bekommen, über das Laufen zu reden, zu lesen und nachzudenken. Aber langsam erschöpften sich die lesenswerten Titel, irgendwann steht halt nicht mehr wirklich viel Neues in den diversen Laufbüchern, Trainingsbüchern und Ernährungsbüchern.
Da stieß ich auf "Runners High".
Endlich genau das, was ich lesen wollte: Erfahrungen, Geschichten, Begebenheiten rund um das Laufen. Und so saß ich nach dem Lauf im Sessel und verschlang die Kapitel, die ich so gut nachfühlen konnte oder die das beschrieben, wo ich unbedingt hinwollte. Unprätentiös und menschlich. Danke dafür!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
17 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lesespaß nicht nur für Läufer! 10. November 2002
Format:Gebundene Ausgabe
Dieses Buch ist meiner Meinung nach eines der besten Bücher zum Thema Laufen. Endlich mal ein Buch das sich nicht mit Technik und Trainingsmethodik befasst sondern das Leben eines vom Laufvirus angesteckten Menschen ausleuchtet. Dabei ist es mit viel Wortwitz und "echten" Momenten einer Läuferexistenz ein echter Lesespaß! In "runners high" dürfen wir das Läuferdasein von Andreas Butz von seinen (schweren) Anfängen über den ersten Marathon bis hin zum Aufbau seines Laufcampus begleiten. Und als Läufer entdeckt man sich in den sehr kurzweiligen Kapiteln sehr oft wieder! Eigene Fehler (von denen man bis dato dachte sie seien nur einem selbst passiert) bringen den echten Läufer zum Schmunzeln und auch das Mysterium der ominösen Lauftreffs erkennt sicher jeder von uns Läufern wieder. Aber das Buch ist nicht nur für Läufer eine Pflichtlektüre, auch Verwandte und Freunde des Läufers werden ihn mit einem breiten Grinsen in diesem Buch wiedererkennen. Ich selbst habe das Buch schon mehrmals verschenkt und es kam bei beiden Parteien sehr gut an. Wie gesagt: Dieses Buch sollte jeder Läufer gelesen haben!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Gebundene Ausgabe
Runners High habe ich an einem Wochenende gleich durchgelesen.
Da ich kein typisches Laufbuch lesen wollte, im Sinne von: welche Techniken setze ich ein, was sind Trainings- und Ernährungspläne, war Runners High genau das Richtige für mich.
Als Leser konnte ich eintauchen in die private und heile Welt eines Laufenthusiasten, dem das Laufen einen zusätzlichen Lebensinhalt gegeben hat. Dies - ohne dabei wie bei vielen Enthusiasten, es auf Kosten der Familie zu machen, sondern genau im Gegenteil: Fast alles passiert mit und für die Familie.
Allerdings habe ich mir auch den größten Muskelkater meines lebens zugezogen, weil ich gleich bei meinem nächsten Lauf die vom Autor geschilderte Umstellung vom Fersenlauf zum FußballenLauf probiert habe. Es war sozusagen die Neuentdeckung meiner Wadenmuskulatur.
Somit findet jeder laufende Leser ein Buch, welches das Phänomen Laufen völlig unverkrampft darstellt und vermittelt, wie man sich selbst und vor allem seiner Familie viel Gutes tun kann.
Ich habe mir das Buch gleich 2 x nachbestellt, da es ein ideales Geschenk darstellt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Langweilig 18. Februar 2009
Format:Gebundene Ausgabe
Ich habe mir das Buch gekauft, nachdem ich den Ultra-Marathonmann und Bekenntnisse eines Nachtsportlers gelesen habe. Es ist langweilig, oberflächlich! Ich habe das Buch nicht zu ende gelesen. Es entstand der Eindruck das Buch wurde geschrieben um auch einmal ein Buch geschrieben zu haben und vielleicht noch den einen oder anderen Euro damit rauszuholen. Der Autor ließ keine Leidenschaft oder irgendeinen Nährwert auf- bzw. rüberkommen, weder bei ihm noch bei mir. Die beiden vorgenannten Bücher leben, leiden und schaffen ein "mitleben", motivieren und machen unheimlich Spaß zu lesen und das gelesene nach zu machen. Beide habe ich innerhalb von 2 Tagen gelesen und war echt begeistert. Mir tat es bei Runners High leid um das Geld. Die Lust am Laufen habe ich mit dem Buch nicht bekommen oder steigern können.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Reader's high, die Lust am Lesen 5. April 2002
Von Werner H.
Format:Gebundene Ausgabe
Mit viel Witz und Eigenironie erzählt der Autor seine Laufgeschicht und liefert dem Leser so neben dem Lesespaß auch viele interessante Erfahrungen. In diesem Buch gibt es für jeden Läufertyp etwas, ob Anfänger, Hobbyläufer oder Profimarathoni. Ein gesunder Mix aus Ratgeber und humorvoller Betrachtung des Laufsports.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nicht schlecht .... 24. Januar 2008
Format:Gebundene Ausgabe
....aber reisst auch nicht vom Hocker. Ein gemütlich zu lesendes Buch übers laufen ohne wesentliche Höhepunkte, allerdings mit einigen Tips und Tricks, die man für sich selbst gut nutzen kann.
Wer nicht auf der Suche nach Daten und Facken ist, sondern sich eine gemütliches Buch zum Thema Laufen geben will, ist damit gut beraten. Teilweise auch recht amüsant.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar