oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
TICÁ In den Einkaufswagen
EUR 2,89 + kostenlose Lieferung.
nerdherds - Alles für Sammler, Nerds & Fans (Preis inkl. MwSt.) In den Einkaufswagen
EUR 2,99  Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Game World In den Einkaufswagen
EUR 3,20  Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Runes of Magic - Chapter III: The Elder Kingdoms

von Koch Media GmbH
Windows XP / Vista
 USK ab 12 freigegeben
2.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (40 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 2,90 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 19 auf Lager
Verkauf durch Kara-Handelshaus GmbH Preise inkl. MwSt und Versand durch Amazon.  Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Freitag, 1. August: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
  • Deep Silver RUNES OF MAGIC KAPITEL III, Online RPG/ VÖ: 18.05.2010/ System: PC/ Genre: Rollenspiel / RPG/ deutsche Version/ USK: 12/ Vollversion, onlinefähig, Multiplayer

Wird oft zusammen gekauft

Runes of Magic - Chapter III: The Elder Kingdoms + Runes of Magic Chapter V: Fires of Shadowforge (PC) + Runes of Magic (PC)
Preis für alle drei: EUR 19,28

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Hinweise und Aktionen

  • Hinweis zu Online-Rollenspielen: Diese Titel können nur online gespielt werden. Zur Anmeldung ist i.d.R. eine Kreditkarte erforderlich. Bis auf wenige Ausnahmen ist die Teilnahme an einem Online-Rollenspiel kostenpflichtig, d.h. es fällt zusätzlich zum Kaufpreis eine Gebühr für den Anbieter an (z.B. über ein Abonnement oder über Pre-Paid-Karten). Details finden Sie auf der Anbieter-Website des betreffenden Spiels. Bei den meisten Online-Rollenspielen ist eine kostenlose Spielzeit (zzgl. Internet- und Online-Gebühren) im Kaufpreis enthalten.


Informationen zum Spiel

 Weitere Systemanforderungen anzeigen

Produktinformation

  • ASIN: B003BQY3O4
  • Größe und/oder Gewicht: 14 x 3,8 x 19,3 cm
  • Erscheinungsdatum: 14. Mai 2010
  • Sprache: Deutsch, Englisch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (40 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 16.339 in Games (Siehe Top 100 in Games)

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibung

Tauche ein in eine Welt voller Mysterien und uralter Geheimnisse, voller Gefahr und mächtiger Magie. Stell dich aufregenden Abenteuern, meistere schwierige Aufgaben und sammle wertvolle Belohnungen. Die Welt von Taborea ist in Aufruhr. Tausende Spieler erhören die Hilferufe aus dem neuen Kontinent Zandorya und machen sich auf die gefahrvolle Reise durch unbekannte Gebiete, stellen sich neuen, gefährlichen Kreaturen, bringen Ordnung ins Chaos und erforschen immergrüne Wälder und weite Ebenen. Nur du und deine Mitstreiter können dem Kindkönig Callaway aus seiner scheinbar ausweglosen Situation helfen und die magischen Ströme des neuen Kontinentes in die richtigen Bahnen lenken. Obwohl „Runes of Magic“ ohne monatliche Grundgebühren auskommt, strotzt der Titel nur so vor Features! So bietet das Free-to-Play-Onlinerollenspiel ein umfangreiches duales Klassensystem, bei dem der Spieler aus acht Hauptklassen und 7 wählbaren Sekundärklassen auswählt.

Mit der Veröffentlichung von „Chapter III – The Elder Kingdoms“ gibt es insgesamt über 2.600 Quests und levelübergreifende Quest-Reihen mit durchgehender und epischer Storyline. Solo- und Gruppenspieler werden dabei gleichermaßen auf ihre Kosten kommen. So gibt es Spieler gegen Spieler Kämpfe (Gilden-Belagerungskriege, packende Arena-Duelle und verschiedene Schlachtfelder) als auch über 30 Instanzen, Dungeons, unzählige Bosse, Elite-Monster und Raids mit bis zu 36 Spielern.

Auch beim Thema Abwechslung und Langzeitmotivation beweist „Runes of Magic“, dass es zu den ganz großen Vertretern des MMORPG-Genres gehört: Zahlreiche einzigartige Reittiere wie Pferde, Tiger oder Einhörner sorgen für ein komfortables Reisen in der gigantisch großen Welt von Taborea. Die vielseitigen Zauber- und Angriffs-Kombinationen, sowie die einzigartigen Elite-Fertigkeiten ermöglichen ein völlig individualisiertes Spielen seines Charakters. Durch die zahlreichen Rüstungssets mit Spezialboni und das dynamische Crafting-System, bei dem sich hunderte von Runen und Materialien zum Aufwerten von Gegenständen kombinieren lassen, ist auch für eine entsprechende Individualisierung des eigenen Charakters gesorgt. Abgerundet wird das „Runes of Magic“-Spielerlebnis durch die regelmäßigen und kostenlosen Updates, durch welche neue Spielinhalte wie z.B. Klassen, Völker, Spielmodi usw. hinzugefügt werden.


Neuerungen in „Runes of Magic – The Elder Kingdoms“

Unter dem Namen „The Elder Kingdoms“ wird das dritte Kapitel des Online-Rollenspiels Runes of Magic aufgeschlagen. Spieler erwartet unter anderem ein neuer Kontinent mit unerforschten Zonen, Dungeons und ein neues Skill-System. Belagerungswaffen erweitern den Gildenkrieg um ein lang erwartetes Feature.

Die Geschichte der älteren Königreiche wird auch in Chapter III wie für Runes of Magic typisch durch viele neue Quests erzählt. Auf ihrem Weg zum neuen Maximallevel 60, das im Laufe des neuen Kapitels erreicht werden kann, machen sich Abenteurer ab Level 55 vertraut mit einem neuen Skill-System. Dabei wählen Spieler nach individueller Vorliebe aus einem Pool an Spezial-Fähigkeiten eine begrenzte Anzahl aus, auf die sie dann im Kampf zurückgreifen können. Genug Gelegenheiten zum Austesten der neuen Fähigkeiten bieten sich im dritten Kapitel nicht zuletzt im Konflikt der Gilden untereinander. „The Elder Kingdoms“ erweitert die bestehenden Möglichkeiten von Gilden, ihre Burgen mit neuen Gebäuden auszurüsten. Zusätzlich erhalten die Kontrahenten Zugriff auf Belagerungswaffen. Quests für ganze Spielergemeinschaften, Player-vs.-Player-Ranking- und Belohnungs-Systeme sowie ein neues Schlachtfeld – die Tyrefen-Berge – bringen zusätzlich Tiefe in den PvP-Alltag.

Diese einzigartige Verkaufsversion von „Runes of Magic – The Elder Kingdoms“ beinhaltet neben dem Zugang zu allen im Spiel enthaltenen Inhalten, ein gedrucktes Handbuch, ein hoch-qualitatives Poster und zahlreiche Bonusgegenstände, die insgesamt einen Wert von weit über 10 Euro haben und zum Teil nirgendwo anders käuflich zu erwerben sind:

Bonusgegenstände im Wert von über 10,00 €

1x Ganz besonderes Wolf-Haustier mit 20% EP-Bonus für zwei Stunden pro Tag (exklusiv für die Box)
1x Perfekter Schmuckstein des heiligen Lichtes
1x Mammut-Reittier mit Stahlpanzer (7 Tage)
1x Einfaches Amulett des Talents
1x Einfaches Amulett der Erfahrung
1x Goldener Reparaturhammer
1x Einfacher Waffenbohrer
1x Engelsseufzer
1x Rucksack Ticket - III (7 Tage)
1x Fertigkeitstrank
1x Erfahrungstrank
1x Rüstungsstein des heiligen Lichtes

Gildenburge und Belagerungskriege

Zwei Gilden, zwei Burgen und das Ziel, den Gegner in seinen eigenen vier Wänden vernichtend zu schlagen – die Belagerungskriege von Runes of Magic machen es möglich. Bereits seit Chapter I haben Gilden Zugriff auf eine eigene Festung, die sie individuell einrichten und mit verschiedenen Gebäuden erweitern können. In den neu eingeführten Schlachten als Teil von Chapter III gewähren diese Boni – zum Beispiel erhöhte Laufgeschwindigkeit – und ermöglichen den Bau von Belagerungswaffen: Von Katapulten über Rammen und Pfeilwerfern – die Gildenkriege beinhalten ein umfangreiches Arsenal an Kriegsgerät.

Ein neuer Kontinent

Auf dem neuen Kontinent Zandorya kommt ein neues Zonenkonzept zum Tragen. Weg von kleinen thematisch in sich geschlossenen Gebieten, hin zu weitläufigen und vor allem vielseitigen Landschaften lautet die Designvorlage bei der Gestaltung des neuen Kontinents. So reisen Spieler in den „Donnerhufhügeln“ erst durch Wälder und vorbei an Wasserfällen, um dann in einer der drei neuen großen Städte Handel zu treiben und Mitspieler zu treffen oder – immer noch in der gleichen Zone – einen geheimnisumwitterten Friedhof der Könige zu erforschen. Einer der neuen Dungeons, die „Kerker von Dalanis“, führt Abenteurer in die Schattenwelt unter den „Donnerhufhügeln“. Hier lauern Schrecken, die nur gemeinsam unter Aufbietung aller Kräfte gebändigt werden können.
Features:
  • Online-Rollenspiel ohne monatliche Gebühren
  • Monatliche Updates mit Erweiterungen und neuen Spielinhalten
  • Umfangreiches Klassensystem mit acht Haupt- und einer wählbaren Sekundärklasse bieten etliche mögliche Kombinationen
  • Ausbaubare Häuser und Gildenburgen
  • Spieler-gegen-Spieler-Kämpfe (Arena, Schlachtfelder und neue Belagerungskriege mit Belagerungswaffen)
  • Neue Schlachtfelder und Belohnungen für den Spieler-gegen-Spieler-Kampf
  • Zweisitzige Reittiere für das Reisen in Gruppen
  • Über 300 neue Quests ergänzen die bereits über 2300 bestehenden Aufgaben und erhöhen die Maximalstufe auf 60
  • Ein neuer, großer Kontinent mit drei neuen Städten
  • Ein erweitertes Fertigkeitensystem für Spieler ab Stufe 50
  • Zusätzliche Rollenspielelemente inklusive einem Heiratssystem
  • Drei neue Minispiele für noch mehr Spielspaß
  • Neue Herausforderungen für Solo- und Gruppenspieler (Instanzen, Dungeons, Bosse, Elite-Monster, Raids mit
Pressestimmen:

„Runes of Magic ist ohne Zweifel das beste Free2Play MMORPG.“ - ingame.de

„Keine monatlichen Gebühren, riesige Spielwelt: Die einzig wahre Alternative zu WoW!“ PC Action (Ausgabe 4/2009)

„So fesselnd wie WoW – aber komplett gratis!“ –PC Games (Ausgabe 4/2009)
Minimale Systemvoraussetzungen:

Prozessor: Intel Pentium 4 (2.0 GHz) oder ähnliches Äquivalent
RAM: 512 MB
Betriebssystem: Windows XP/Vista/7
Benötigter Festplattenspeicher: ca. 7 GB
Grafikkarte: DirectX 9.0c-kompatibel mit 128 MB RAM
Breitbandinternetanschluss
Tastatur und Maus

Produktbeschreibungen

Tauche ein in eine Welt voller Mysterien und uralter Geheimnisse, voller Gefahr und mächtiger Magie. Stell Dich aufregenden Abenteuern, meistere schwierige Aufgaben und sammle wertvolle Belohnungen. Die Welt von Taborea ist in Aufruhr. Tausende Spieler erhören die Hilferufe aus dem neuen Kontinent Zandorya und machen sich auf die gefahrvolle Reise durch unbekannte Gebiete, stellen sich neuen, gefährlichen Kreaturen, bringen Ordnung ins Chaos und erforschen immergrüne Wälder und weite Ebenen. Nur Du und Deine Mitstreiter können dem Kindkönig Callaway aus seiner scheinbar ausweglosen Situation helfen und die magischen Ströme des neuen Kontinentes in die richtigen Bahnen lenken.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
27 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Kurve nicht bekommen 4. November 2010
Spaß: 1.0 von 5 Sternen   
Ich hatte das Glueck, mit dem Spiel anzufangen, als es noch Spass brachte. In niedrigen Zonen war viel los, man lernte andere Spieler kennen, mit denen man oft gemeinsam was unternahm. Das war kurz nach dem Release von Chapter II. Man hatte Herausforderungen, aber fand auch Unterstuetzung.

Seit dem 2. Quartal wird nun haeppchenweise und wenig ausgereift Chapter III veroeffentlicht und zeigt klar, dass Frogster, der Publisher von RoM, kein Interesse hat, dieses Spiel als f2p anzubieten. Stattdessen wird ein unglaublicher Pimpwahn ausgeloest, der sich nur durch exzessive Ausgaben im Item Shop finanzieren laesst. Und weil die Bereitschaft zu diesen Ausgaben eher im End-Content liegt, versucht man, die Spieler so schnell wie moeglich Richtung Level-Cap zu knueppeln. So ganz reicht es nicht, da am Ende die einfallslosen Quests ausgehen und man auf stupides Grinden angewiesen ist, oder extra Tickets im Item Shop erwerben muss, die einem erlauben, mehr als 10 Tagesquests zu erledigen.

Die noch interessanten niedrigen Zonen werden dadurch zerstoert, dass neue Spieler rar werden, bzw. es meist Twinks von anderen High-Level Spielern sind, also so kaum noch Gruppendynamik aufkommt. Ist eine Quest mal zu schwer, ruft man nach einem High. Und seitdem diese durch die Einfuehrung von Ehrengruppen auch noch belohnt werden, ziehen sie einen mal fix duch und hoch. Auf der anderen Seite ist es moeglich, auch niedrig-levelige Ausruestung mit Stats aus hoeheren Zonen aufzuwerten, so dass normale Quests keine Herausforderung mehr darstellen. Und weil ja das stetige Wettpimpen angeheizt werden muss, kommen immerwieder neue, bessere Stats raus, so dass die etwas aelteren immer weniger wert und fuer low level Spieler einfach verfuegbar sind.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen technische Probleme vertreiben den Spielspaß 21. November 2010
Spaß: 2.0 von 5 Sternen   
Bei einer Rezension neutral zu bleiben, obwohl man mit entsprechendem Produkt gerade schlechte Erfahrungen macht, ist gar nicht so einfach. Ich werde es aber trotzdem mal versuchen.

Grundsätzlich ist das Spiel echt toll. Ich spiele mittlerweile seit der Open-Beta, also nunmehr fast 2 Jahre. Ich habe sehr viel Zeit verbracht, sehr viel Spass gehabt, sehr viele neue Freunde gefunden und ih bin gut voran gekommen.
Seit aber ca. 3-6 Monaten wird das Spiel zunehmend anstrengender. Abgesehen von den massiven Stabilitätsproblemen (Clients stürzen regelmäßig ab; Server müssen regelmäßig neugestartet werden) in letzter Zeit, ist der Support aber der eigentliche Brennpunkt. Ich weigere mich schon fast den Begriff Support zu verwenden, denn eigentlich gibt es keinen. Auf einem der Server sind vor ca. 10 Tagen fast 30% der Spieler Items abhanden gekommen. Bei fast allen sind es sogar käuflich erworbene Items gewesen und der Support hat bisher noch nicht einmal geschafft auf das Problem zu reagieren, außer diverse Meldungen in Foren zu veröffentlichen, dass an dem Problem gearbeitet wird...
Aber abgesehen von dieser Geschichte ist das Spiel total verbuggt. Leider scheint die Beseitigung dieser Probleme ebenfalls keine Rolle zu spielen, denn wöchentlich kommen neue Features und damit auch Probleme hinzu. Quests können nicht abgeschlossen werden, Instanz-Bosse erscheinen nicht oder haben keinen Loot.

Alles in Allem macht das Spiel keinen Spass mehr. Es wird immer schlimmer und es ist eine Frage der Zeit, wann die Spieler abwandern. Eigentlich schade, denn wie oben bereits erwähnt, war es mal ein schönes Online-Spiel.
Wer es testen will - nur zu. Ich kann es immer noch empfehlen. Aber bitte investiert kein Geld in das Spiel (Itemshop), denn wenn es dabei Probleme gibt, wird Euch der Support nicht helfen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
17 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen langweilig, frustrierend und teuer 5. August 2010
Von pk
Spaß: 1.0 von 5 Sternen   
Das Spiel ist ein typisches MMORPG. Die Produktbeschreibung gibt die wesentlichen Inhalte und Funktionen wieder. Auf eine Wiederholung verzichte ich.

Leider gibt es neben den Marketinginformationen einige ausgesprochen ärgerliche und frustrierende Aspekte die nicht beschrieben sind. Dabei hat sich die Situation in dem einen Jahr das ich inzwischen spiele zunehmend verschlechtert.

Weil der Text doch etwas lang geworden ist möchte ich das Fazit vorweg nehmen:
Fazit: Das Spiel ist nur für frustresistente Spieler geeignet, die gerne eintönig auf Monster eindreschen und für die Geld keine (große) Rolle spielt.

Nun zu den konkreten Punkten:

- ohne Item-Shop und echte Bezahlung geht (so gut wie) nichts
Ein schneller Levelaufstieg, die erfolgreiche Teilnahme an Spiel-internen-Wettbewerben oder das Überleben in Instanzen ist ohne den kostenpflichtigen Item-Shop praktisch unmöglich. Nur dort findet man vernünftige Möglichkeiten zur Aufrüstung der Items oder kurz- bzw. langfristigen Aufwertung der Eigenschaften des Spielcharakters. Ein kostenloses Online Spiel ist ROM nur vordergründig. Die Ausgaben übersteigen schnell die laufenden monatlichen Kosten vergleichbarer Spiele. Verschärft wurde die Situation dadurch, dass der Handel der Itemshop Währung im spielinternen Auktionshaus verboten wurde. Konnte man vorher wenigstens noch in-game erworbene Gegenstände gegen die Itemshop Währung tauschen geht dies inzwischen nur noch gegen echtes Geld. Das bringt vermutlich mehr Profit für Frogster ist aber für Spieler mit Kostenbewusstsein ein deutlicher Nachteil.

- das Quest System ist auf Dauer sehr eintönig
Ca.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen ACHTUNG! Macht süchtig!
Runes of Magic ist meiner Meinung nach eine gute Alternative zu WOW! Allerdings muss man um weiter zu kommen echtes Geld investieren!
Vor 5 Monaten von mmobk veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Sinnfreies Spiel?!
Leider macht mir das Spiel gar kein Spaß, werde nicht wirklich "mitgerissen".
Ich habe mehrfach versucht wieder mit Spielen anzufangen (nach mehreren Monaten Pause),... Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von M.M. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen So gut wie immer .
Einfach Gut . Auch wenn der Service des betreibers Besser sein könnte . Warte schon auf Chapter 6 . Macht immer noch Spass .
Vor 17 Monaten von Markus,Hintze veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Nicht kaufen,..........
......wenn man nicht eine sehr gute Internetleitung und wenig Gedult hat.
Ich hatte das Spiel unterwegs im Laden gesehen und dachte, ach nimmste es mit und spielst es mal an,... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 20. Juni 2012 von Iceowl
1.0 von 5 Sternen Ein Spiel - nicht mehr zu empfehlen.......
Seit Beta spiele ich ROM nun aber ist es an der Zeit sich zu verabschieden von einem Produkt das nur noch zum Geldverdienen missbraucht wird. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 21. November 2010 von W.Darda
2.0 von 5 Sternen Frust
Wenn man ROM etwas intensiver spielt, kann es schon mal vorkommen, dass man im Kampf dadurch stirbt, dass der Client einfach für einige wertvolle Sekunden nicht reagiert,... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 18. November 2010 von A. Hülsmann
1.0 von 5 Sternen dem Untergang geweiht
Ich spiele Rom seit April 2009.
Haben einen Lvl 60/60 Mage/Priest den ich auch mit beiden Klassen aktiv spiele. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 22. Oktober 2010 von Hans
5.0 von 5 Sternen Ein sehr nettes spiel
Meiner ansicht nach ist jedes spiel nach dem patchen verbuggt und außerdem wenn man nicht direkt sein ganzes gold am anfang ausgibt sondern lieber spart kann man auch genug... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 25. September 2010 von Sandra Lamprecht
3.0 von 5 Sternen Spiel Top - Support mit Abstand der schlechteste
also ich zocke nun seit einem jahr rom. das erste jahr habe ich mich ohne geld durchgespiele, aber man hat ja dann auch lust zu investieren wenn ein spiel gefällt - das spiel... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 10. September 2010 von fire
3.0 von 5 Sternen Ein bemerkenswertes online Rollenspiel
Update:
Finger weg von diesem Spiel!

Man startet zwar kostenlos, aber wenn man einige Zeit dabei war und weiterkommen möchte stehen Investitionen ins Haus! Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 15. August 2010 von Mr.DD
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Ähnliche Artikel finden