Ruff Ryders Vol. 2 ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Ruff Ryders Vol. 2
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Ruff Ryders Vol. 2

5 Kundenrezensionen

Preis: EUR 23,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch Media Hessen und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
9 neu ab EUR 17,95 12 gebraucht ab EUR 0,01

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Ruff Ryders Vol. 2 + Ryde or die - Vol. 1 + Vol.3 in the "R" We Trust
Preis für alle drei: EUR 59,01

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (3. Juli 2000)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Interscope (Universal Music)
  • ASIN: B00004S5EF
  • Weitere Ausgaben: Hörkassette  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 36.882 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
  1. WW III [feat. Yung Wun] 5:15EUR 1,29  Kaufen 
  2. 2 Tears In A Bucket (Album Version (Explicit)) [feat. Sheek] [Explicit] 4:10EUR 1,29  Kaufen 
  3. Got It All (Album Version (Explicit)) [feat. Eve] [Explicit] 3:47EUR 1,29  Kaufen 
  4. Ryde Or Die Boyz (Album Version (Explicit)) [feat. Yung Wun] [Explicit] 3:22EUR 1,29  Kaufen 
  5. It's A Holiday (Skit) 1:48EUR 1,29  Kaufen 
  6. Holiday (Album Version (Explicit)) [feat. Styles] [Explicit] 3:50EUR 1,29  Kaufen 
  7. Weed, Hoes, Dough (Album Version (Explicit)) [feat. Drag-On] [Explicit] 3:59EUR 1,29  Kaufen 
  8. Fuck Da' Haters (Skit) 1:28EUR 1,29  Kaufen 
  9. Fright Night (Album Version (Explicit)) [feat. Busta Rhymes] [Explicit] 4:56EUR 1,29  Kaufen 
10. My Name Is Kiss (Album Version (Explicit)) [feat. Jadakiss] [Explicit] 4:07EUR 1,29  Kaufen 
11. Twisted Heat (Album Version (Explicit)) [feat. Twista] [Explicit] 4:22EUR 1,29  Kaufen 
12. Go Head (Album Version (Explicit)) [feat. L.O.X.] [Explicit] 4:26EUR 1,29  Kaufen 
13. I'm A H-O-E (Skit) 1:19EUR 1,29  Kaufen 
14. Stomp (Album Version (Explicit)) [feat. Yung Wun] [Explicit] 4:13EUR 1,29  Kaufen 
15. The Great (Album Version (Explicit)) [feat. DMX] [Explicit] 4:07EUR 1,29  Kaufen 
16. It's Going Down (Album Version (Explicit)) [feat. Parle'] [Explicit] 4:22EUR 1,29  Kaufen 

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

16 Tracks: Yung Wun, Snoop Dog, Redman, Method Man, Eve & Jadakiss, Styles, Drag-On,...

Amazon.de

Die Ruff Ryders sind wieder am Werk. Nach den Soloprojekten von Eve und Drag-On schlägt jetzt wieder die gesamte Mannschaft zu mit ihrer zweiten Team-LP zu, die auf Ryde or Die, Vol. 1 folgt. Ryde or Die, Vol. 2 ist wiederum eine von Swizz Beatz produzierte Zusammenstellung, die irgendwie nach Videospielen klingt. Die erste LP dieser Crew präsentierte noch als Zugabe DMX, diese hier hat kaum noch einen Song von Eve höchstpersönlich oder von der Originalbesetzung der Ryders. Vol. 2 wurde anscheinend eher als Gelegenheit aufgefasst, jüngeren Reimern wie Yung Wun die Chance zu geben, ihre Künste zu demonstrieren. Ebenso wird den Zuhörern die Möglichkeit geboten, Gastauftritte von beliebten Künstlern wie Twista, Snoop Dogg und Scarface zu erleben. Ein Song ragt aus diesen insgesamt brauchbaren Leistungen hervor und zwar der Knüller von Sheek (von LOX), Redman und Method Man "2 Tears in a Bucket". --Vanessa Satten

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "mrmethman" am 27. April 2002
Format: Audio CD
Hmm... erst jetzt stoße ich zu diesem Album. Der Grund dafür: Viele Berichte und Kritiken behaupteten, dass dieses Album nach dem hammer Debut "Ryde Or Die Vol. I" ein ganz und garnicht erwürdiger Nachfolger ist. Also, dachte ich mir, lasse ich lieber die Finger davon, doch irgendwie kam es dazu, dass ich ein paar Tracks von diesem Album zu hören bekam. Ich war sofort begeistert und hörte mir mehr Songs an, bis ich micht letzen Endes dazu entschied, das Album doch noch zu kaufen. Und es hat sich gelohnt:
"Ryde Or Die Vol. II" glänzt mir hammer Beats und Berühmtheiten im Rap-Biz als Gäste. Zur Unterstützung haben sich die Ruff Ryders Leute wie Method Man, Redman, Busta Rhymes, Snoop Dogg, Trick Daddy, Scarface, etc. ins Studio geholt. Die erste Auskopplung und auch der erste Track auf dem Album, ist "RR III" mit Snoop, Scarface, Yung Wun und Jadakiss. In diesem Track werden (hörbar) Westcoast, Eastcoast und Dirty South zusammengeholt um einen super Track zu machen. Ebenfalls hammer sind der Track mit Mef/Red ("2 Tears In A Bucket"), Jadakiss' "My Name Is Kiss", Drag-On's "Weed, Hoes, Dough", Yung Wun's "Ryde Or Die Boyz" und DMX's "The Great". Die Restlichen Tracks sind auf jeden Fall ebenfalls hörenswert (mindestens). Das Album ist vor allem eine Art Bekanntmachung mit Yung Wun. Diesen hört man auf vielen Tracks und das ist auch gut so, denn mit seinem leicht "verrückt-wirkendem" Style hat er mich sofort begeistert. Also, letztendlich kann ich sagen, das "Volume II" locker an die Qualitäten des ersten Releases anknüpfen kann und auch sicherlich besser ist als ihr neuestes Werk "In The `R' We Trust".
by MrMethMan
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von H. Gruber am 7. August 2000
Format: Audio CD
Nach langem Warten ist sie endlich erschienen, die zweite Platte aus dem Ruff Ryders Lager. Auch diesmal laufen die Dogs um DMX und die vielen Features zu Topform auf. Als Gäste geben sich diesmal unter anderen, Rapper wie Snoop Dogg, Redman oder Method Man die Ehre. Die Ruff Ryders glänzen mit ihren All-Stars wie DMX, Swizz Beatz und Eve, aber auch mit Rookies wie Yung-Wun. Das Album ist auf einem konstant hohem Niveu gehalten, mit Höhepunkten wie WW 3rd, Ryde or Die Boyz, Twisted Heat und 2 Tears in A Bucket. Es wird genau die Art von Hardcore-Rap geboten, die Fans so lieben und die den Ruff Ryders weltweit einen Namen eingebracht hat.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Ein Kunde am 26. Februar 2001
Format: Audio CD
Nachdem schon die erste Compilation "Ryde Or Die I" die amerikanischen Billboardcharts gestürmt hat, ist nun der Nachfolger am Start.
Das hauptsächlich von Swizz Beatz produzierte Album zeichnet sich dadurch aus, dass keine Samples von Swizz Beatz verwendet werden und so immer wieder freshe und unverbrauchte Sounds entstehen. Aber auch die Liste der Mic Gäste kann sich sehen lassen. Neben Redman und Method Man, die zusammen mit Sheek von The Lox auf "2 Tears in A Bucket" rocken, ist auch "Mr. Anarchy" Busta Rhymes im Duett mit Swizz Beatz auf "Fright Night", einer düsteren und apokalyptischen Nummer, vertreten.
Ebenfalls dabei ist Snoop Dogg, der zusammen mit Scarface und Jadakiss das Album eröffnet. Die Ruff Rhyders selbst, also Eve, einziger weiblicher MC der Posse, DMX, Drag-On und The Lox, bestehend aus Jadakiss, Sheek und Style sind auch einzelnd vertreten. So rockt DMX in gewohnt bellender Manier auf "The Great" das Mic und alles, was sich in seiner Nähe befindet. The Lox geben sich auf "Go Head" die Ehre.
So ist es der Ruff Rhyders Posse gelungen, wie schon beim ersten Teil, gekonnt an ihrem Style festzuhalten ohne dabei aufgesetzt und uninspiriert zu klingen. Diese Compilation wird wohl alle Erwartungen erfüllen und niemanden wirklich enttäuschen. Wie schon die Presseinfo von Motor Music verspricht: "Hardcore HipHop at it's best !"
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Audio CD
Die Ruff Ryders haben mit diesem Album einmal mehr ihren fetten Eastcoast Flava unter Beweis gestellt. Anfangs war ich vondiesem Album nicht allzu begeistert, doch je öfter ich es höre, desto mehr gefällt es mir!! Es ist allerdings schade, dass DMX nur mit einem Titel auf der CD ist. Doch vorallem Yung Wun hat bewiesen, dass er ein echter Ruff Ryder ist!! Man darf sich schon auf sein erstes Solo-Album gefast machen.
That`s how Ruff Ryders roll!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Ein Kunde am 15. August 2000
Format: Audio CD
Nachdem ich anfangs von diesem Album enttäuscht war änderte sich meine meinunng dann doch schnell.Mittlerweile gibt es nur noch ein lied das ich hasse: Parle! Stücke wie Twisted Heat, WWIII, Ryde or die Boyz, weed hoes dough oder got it all sind gute Ruff Ryders songs. Besonders begeister war ich von Yung Wun der mit seiner rauhen stimme und seinem agressiven style viel frische bringt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen