• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Rubinrotes Herz, eisblaue... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Smart-DE
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Versand und Service durch AMAZON - inkl. Rechnung und Garantie, bzw. Gewährleistung. Gebrauchte Artikel unterliegen der Differenzbesteuerung, deshalb ist kein MwSt-Ausweis auf der Rechnung möglich. Alle Preise bei neuen Artikel inkl. 19% MwSt. Die AGB und Widerrufsbelehrung finden Sie unter -Verkäufer-Hilfe- und -Rücksendungen-
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Rubinrotes Herz, eisblaue See: Roman Taschenbuch – 1. Dezember 2011

4.1 von 5 Sternen 82 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 9,99 EUR 0,01
68 neu ab EUR 9,99 69 gebraucht ab EUR 0,01 2 Sammlerstück ab EUR 4,50

Der neue Liebesroman von Bestsellerautorin Mhairi McFarlane
Anzeige Jetzt entdecken

Wird oft zusammen gekauft

  • Rubinrotes Herz, eisblaue See: Roman
  • +
  • Eisblaue See, endloser Himmel
  • +
  • Drei auf Reisen
Gesamtpreis: EUR 52,89
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Hüttngaudi in Österreich
Genießen Sie die Vielfalt und Lebenslust Österreichs mit den passenden Buch-Tipps - Augenzwinkern inklusive. Hier klicken

Produktinformation


Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Dieser Roman wurde mit so vielen Superlativen bedacht und gefeiert, dass einem ganz schwindelig werden könnte.« (rbb / radioeins)

»Wenn Florine den Geruch der Kleider ihrer Mom einsaugt, verschwimmen die Worte beim Lesen, so erschreckend wirklich wird das Unglück des Mädchens. (...) Dieser Roman hat selbst die gestandenen Viel-Leserinnen in unserer Redaktion umgehauen. Die Warteliste für unser Lese-Exemplar ist lang.« (Brigitte)

»Große Gefühle, feiner Humor. Rubinrotes Herz, eisblaue See ist ein moderner Entwicklungsroman, der erzählt, wie man trotz Rückschlägen sein Glück finden kann und sich selbst dabei treu bleibt.« (NDR Kultur) -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundene Ausgabe.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Morgan Callan Rogers, Jahrgang 1952, geboren und aufgewachsen im US-Bundesstaat Maine, umgeben von Stränden, Schiffswerften und Fischerdörfern, hat ihr Herz an diese Gegend verloren und lebt noch heute in der Hafenstadt Portland. Sie studierte Anglistik und veröffentlichte mehrere Essays und Erzählungen. "Rubinrotes Herz, eisblaue See" ist ihr erster Roman.

Alle Produktbeschreibungen


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Ein herzerwärmendes und auch -zerreißendes Buch über das Erwachsenwerden.

Die 11jährige Florine lebt zufrieden mit ihren Eltern und ihren Freunden in dem kleinen Küstenörtchen The Point. Dies ändert sich jedoch schlagartig, als ihre Mutter nach einem Ausflug nicht mehr nach Hause zurückkehrt und auch unauffindbar bleibt. Das junge Mädchen muss nun mit der Ungewissheit aufwachsen, dass sie nicht weiss, was mit ihrer Mutter passiert ist. Besser wird es auch nicht dadurch, dass ihr Vater einige Zeit später ' obwohl er ihre Mutter nach wie vor sehr liebt ' anfängt, sich mit einer anderen Frau zu treffen. Sie möchte damit nichts zu tun haben und zieht zu ihrer Großmutter, die auf der anderen Strassenseite wohnt.
Im weiteren Verlauf des Buchs wird die Entwicklung von Florine erzählt. Dies passiert in einer wunderschönen Sprache. Diese ist voller Melancholie, wobei die Charaktere unheimlich liebevoll gezeichnet sind. Dabei bleibt noch genug Platz für die eigene Fantasie; ich hab die einzelnen Szenen immer direkt vor Augen gehabt.

Die Akteure sind einem direkt sehr sympathisch. The Point ist ein sehr kleiner Ort, in dem die Bewohner von der Fischerei und dem Brot- und Strickwarenverkauf leben. Jeder kennt jeden, jeder hilft jedem ' es kommt beim Lesen sofort eine Stimmung auf, als wäre man selbst im idyllischen The Point zu Hause. Wobei die Atmosphäre niemals kitschig gezeichnet ist.
Vor allem Florine habe ich sofort ins Herz geschlossen, da sie trotz des Verlusts ihrer Mutter und weiteren Schicksalsschlägen im Buch niemals aufgibt ' sie legt zwar ab und zu eine Pause ein, aber rappelt sich immer wieder auf.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 28 von 32 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Zugegeben: von selbst hätte ich das Buch nicht gekauft.

Sowohl Schutzumschlaggestaltung als auch Titel sind nicht das, was typischerweise Männer anspricht...
Es sieht doch arg nach einem - womöglich auch noch flachen? - "Mädchen-" mindestens aber einem "Frauenbuch" aus...

Aber: Vertrauen zahlt sich (meistens) aus - auch bei Literaturtips!
In meinem Fall war es auf jeden Fall so.

Der Stil dieses beeindruckenden Erstlingswerks fing mich bereits mit dem ersten Satz ein, der gekonnt mein Mädchen-Buch-Vorurteil in die Ecke verbannte, in die Vorurteile bekanntlich allgemein gehören. Das Buch ist ungemein kurzweilig, nie aber flach geschrieben. Selten habe ich Kapitel um Kapitel (die angenehm kurz sind) so sehr verschlungen, um der Protagonistin durch ihr Leben (während der 1960er und dem Beginn der 1970er Jahre) an der US-Ostküste zu folgen. Dieses Buch fängt ungemein gekonnt, dabei aber (meistens) untheatralisch und nie schwülstig das Schicksal der jungen, erwachsen werdenden "Heldin" ein, ohne dabei die Atmosphäre eines - so muss es wohl genannt werden - "Fischerkaffs" nur als romantisches Drumherum zu missbrauchen.

Um es kurz zu machen - auch für Männer, die offen sind für ein ruhiges, aber absolut fesselndes, am Ende in meinen Augen "viel zu kurzes" (bei wohlgemerkt über 400 Seiten!) Buch, welches ganz gewiss mehr ist als nur ein Sommerbuch, absolut zu empfehlen.

Jungs, Ihr könnt es ja erst Eure Freundin lesen lassen, ok, dann den Einband verstecken und es heimlich morgens und abends in der S-Bahn schmökern - so habe ich es getan....

Viel Spass dabei!
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 50 von 59 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Florine wächst wohlbehütet im Kreis ihrer Familie auf, bis ihre Mutter Carlie plötzlich aus heiterem Himmel verschwindet. Florine stellt Nachforschungen an, kann jedoch nicht klären, ob ihre Mutter freiwillig ging oder einem Verbrechen zum Opfer fiel. Während sich für alle anderen schon wieder normaler Alltag einstellt, knabbert Florine immer noch an dem Verschwinden ihrer Mutter. Als ihr Vater dann eine neue Beziehung eingeht, platzt Florine der Kragen und sie zieht zu ihrer Großmutter. Doch das Leben geht weiter, und Florine muss versuchen, sich mit ihrem Schmerz zu arrangieren.
Vom Cover her hatte ich einen lustigen Frauenroman erwartet und war sehr erstaunt, in einer eher melancholischen und traurigen Geschichte um das Erwachsenwerden der kleinen Florine nach dem Verschwinden ihrer Mutter gelandet zu sein. Die Sprecherin Luise Helm schafft es wunderbar, genau diese Melancholie und Verzweiflung mit ihrer Stimme auszudrücken. Der eher einfache und zum Teil sehr jugendliche Schreibstil unterstützt noch den Plot der Geschichte und macht das Zuhören leicht und angenehm.
Florine hat mir als junges Mädchen echt leid getan. Seine Mutter plötzlich zu verlieren, aber nicht zu wissen, was mit ihr ist, stelle ich mir unendlich schwierig vor. Doch leider schafft es keiner der Umstehenden, ihr bei ihrem Schmerz und ihrer Trauer zu helfen, zum einen, weil sie selber so unendlich traurig sind, wie ihr Vater, zum andern weil sie selber nicht wissen, mit der Situation umzugehen, wie zum Beispiel die Freunde. Das ganze spitzt sich zu, als ihr Vater eine neue Freundin hat und Florine zu ihrer Großmutter zieht.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 von 2 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden