Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Royal 17, Band 1 Taschenbuch – März 2008


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 7,99 EUR 0,24
2 neu ab EUR 7,99 9 gebraucht ab EUR 0,24

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 192 Seiten
  • Verlag: Carlsen; Auflage: 1., Auflage (März 2008)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3551752710
  • ISBN-13: 978-3551752710
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 16 - 17 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 17,6 x 11,4 x 1,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 765.764 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Die Mangaka Kayono bringt frischen Wind in die japanische Mangaszene und erzählt freche Geschichten für junge Frauen, die sich vor allem fürs Shoppen, Erwachsenwerden und das spannende Spiel zwischen Mann und Frau interessieren.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Katja Ullrich am 8. April 2008
Format: Taschenbuch
Ich hatte mir in der Buchhandlung meines Vertrauens einen Prospekt mit Neuerscheinungen mitgenommen und bin so auf diesen Manga aufmerksam geworden. Ein Glück, denn vom Cover her hätte er mich nicht wirklich angesprochen.

Die Story ist wie oben beschrieben: reiches Mädchen ist unglücklich (wie das bei reichen Mädchen eben so ist) und ihr etwas eigenwilliger Bodyguard bringt nicht nur Schwung in den Alltag, sondern sorgt auch noch für Probleme ganz anderer Art.

Der Zeichenstil war für mich anfangs etwas ungewohnt, aber ich hab mich schnell dran gewöhnt und fand ihn am Ende sehr süß!
Wirklich gewinnen tut der Manga durch seine Charaktere:
Rumina versucht es ihrer Familie recht zu machen, obwohl sie ihr Leben viel lieber anders gestallten würde. Ihr Kompromiß ist, dass sie ihre "Vorlieben" ohne das Wissen ihrer Eltern auslebt. Allen ist nach Außen hin ein pflichtbewußter Bodyguard, der aber jede Gelegenheit nutzt, Rumina zu befingern und sie dabei an Stellen zu küssen, von denen ein sittsames Mädchen (was sie sein sollte) nicht mal wissen sollte, dass es sie gibt. Schmeißt man nun noch eine überdrehte beste Freundin hinzu und einen total bekloppten Verlobten, hat man eine brisante Mischung, die für jede Menge Spaß, ein wenig Action und sehr prickelnde Erotik sorgt.
Alles in allem ist es ein sehr gelungener Manga, der Spaß auf mehr macht!

Also Leute: kaufen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von T. Reischl am 11. April 2009
Format: Taschenbuch
Royal 17 ist eine Geschichte, die man wohl als "seichte Unterhaltung" bezeichnen könnte und hinter der sich eigentlich keine große Geschichte verbirgt. Trotzdem ist es für Zwischendurch nett zu lesen.

Dazu trägt vor allem auch der hübsche Zeichenstil der Geschichte bei, der nicht so "süß" ist, wie in einigen typischen Mädchen-Mangas, bei denen man fast schon durchs Lesen Zahnschmerzen von bekommt.

Was mir jedoch nicht ganz so gut an der Geschichte gefällt, ist, wie "seicht" nicht nur die Handlung, sondern auch die Erotik daherkommt. Mädchen trifft Jungen. Junge ist hin und weg von dem Aussehen des Mädchens und fällt sofort über sie her. Das ist die typische Verführungsgeschichte durch einen Fremden. Schade, dass dem Mädchen in solchen Geschichten so wenig Intelligenz gegeben wird.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen