Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Rover rettet Weihnachten [Taschenbuch]

Roddy Doyle , Brian Ajhar , Andreas Steinhöfel
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe --  
Taschenbuch EUR 4,99  
Taschenbuch, 1. Oktober 2004 --  
Hörkassette --  
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe EUR 9,26 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de

Kurzbeschreibung

1. Oktober 2004
Der Weihnachtsmann hat ein Problem und das trägt den schönen Namen Rudolf. Miesepetrig und erkältet weigert sich das rotnasige Rentier, den Weihnachtsschlitten zu ziehen. Ersatz muss her, ein echter Könner! Wer käme da ernsthaft infrage außer Rover, dem Hund, der jede abwegige Abkürzung kennt?

Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Produktinformation

  • Taschenbuch: 160 Seiten
  • Verlag: cbj (1. Oktober 2004)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3570213498
  • ISBN-13: 978-3570213490
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 8 - 10 Jahre
  • Originaltitel: Rover Saves Christmas
  • Größe und/oder Gewicht: 17,8 x 12,4 x 1,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 795.768 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Einer der wirklich herausragenden Autoren der englischen Literatur. (Elle )

Roddy Doyle ist ein Genie. (Joanne K. Rowling )

Doyle fabuliert und schwadroniert drauf los, dass es eine Freude ist. (Tagesspiegel )

Klappentext

Einer der wirklich herausragenden Autoren der englischen Literatur.
Elle

Roddy Doyle ist ein Genie.
Joanne K. Rowling

Doyle fabuliert und schwadroniert drauf los, dass es eine Freude ist.
Tagesspiegel


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
1 Sterne
0
4.0 von 5 Sternen
4.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Rover rennt ! 10. Oktober 2002
Von Ein Kunde
Format:Gebundene Ausgabe
Rover, der aus dem "Giggler Geheimnis" bestens bekannte, Hundehaufen verscherbelnde, sprechende, irische Haushund, rennt wieder! Diesmal macht er sich - wieder die Mack-Kinder im Schlepptau - auf den Weg, um den Weihnachtsmann aus der Klemme zu helfen. Denn Rudolf das Renntier streikt, und schliesslich wollen alle Kinder dieser Welt rechtzeitig zum Fest ihre Geschenke haben. Urkomisch! Bestens zum Vorlesen geeignet! Ein echtes Vergnügen für Eltern und Kinder gleichermassen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Superklasse!! Nicht nur für Kinder!! 9. Januar 2003
Format:Audio CD
Wer einmal die Geschichte von Rover gehört hat, der lechzt nach mehr! Diese wunderbar verrückte Story entzieht sich jeglicher Konvention und ist hervorragend geeignet um mit Kindern oder auch mit anderen kindgebliebenen Erwachsenen gehört zu werden. Auch ist sie kongenial interpretiert von einem Uwe Friedrichsen, der mich wirklich überrascht hat und zwar im positivsten Sinne! Also, ran an Rover, es lohnt sich!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Lustig, aber abgedreht. 13. Dezember 2004
Von Scomathu
Format:Taschenbuch
Die Rentiere des Weihnachtsmanns streiken und Rover ist der einzige, der jetzt Weihnachten noch retten kann. Mit Hilfe von ein paar Kindern und Tieren, helfen alle dem Weihnachtsmann die Geschenke zu verteilen. Der Inhalt ist eigentlich ganz süß, aber an einigen Stellen nervt die Erzählweise. Das Buch wird unterbrochen von Werbung, soll also wie ein Film erzählt werden und die Unterbrechung stört, außerdem wird keine richtige Spannung aufgebaut und an einigen Stellen denkt hat man gar keine Lust mehr zum Weiterlesen, weil es langweilig ist. Schade, die Geschichte an sich hätte besser umgesetzt werden können!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar