Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 13,99
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Rotterdam Ahoy 30/10/00 [Import, Doppel-CD]

Deep Purple Audio CD
4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Gratis MP3-Song: Westernhagen mit "Wieder hier (live)"
Nur für kurze Zeit: Ergattern Sie jetzt den Song Wieder hier (live) kostenlos und in voller Länge.
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 13,99 bei Amazon MP3-Downloads.


Deep Purple-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Deep Purple

Fotos

Abbildung von Deep Purple

Videos

All The Time In The World

Biografie

Jon Lord, 9. Juni 1941 – 16. Juli 2012.

Am Montag, den 16. Juli, ist Jon Lord nach einem langen Kampf gegen den Bauchspeicheldrüsenkrebs an einer tödlichen Lungenembolie in London verstorben. Jon war im Kreise seiner ihn liebenden Familie.

Jon Lord, der legendäre Keyboardspieler von Deep Purple, hat viele der legendären Deep Purple Songs mitgeschrieben, ... Lesen Sie mehr im Deep Purple-Shop

Besuchen Sie den Deep Purple-Shop bei Amazon.de
mit 433 Alben, 13 Fotos, 6 Videos, Diskussionen und mehr.

Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Produktinformation

  • Audio CD (21. September 2005)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: Import, Doppel-CD
  • Label: Dtm
  • ASIN: B00005U20Q
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 394.029 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         


Disk 1:

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. Introduction 2:07EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  2. Pictured Within 9:26EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  3. Sitting In A Dream 4:19EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  4. Love Is All 4:17EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  5. Fever Dreams 4:24EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  6. Rainbow In The Dark 4:50EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  7. Wring That Neck 6:01EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  8. Fools10:04Nur Album
Anhören  9. When A Blind Man Cries 7:44EUR 0,99  Kaufen 
Anhören10. Vavoom, Ted The Mechanic 5:13EUR 0,99  Kaufen 
Anhören11. The Well Dressed Guitar 3:31EUR 0,99  Kaufen 


Disk 2:

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. Pictures Of Home10:11Nur Album
Anhören  2. Sometimes I Feel Like Screaming 7:26EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  3. Perfect Strangers 7:37EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  4. Smoke On The Water10:20Nur Album
Anhören  5. Black Night 6:28EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  6. Highway Star 7:18EUR 0,99  Kaufen 


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.3 von 5 Sternen
4.3 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
22 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Deep Purple in Bestform 1. Juni 2002
Format:Audio CD|Von Amazon bestätigter Kauf
Aufgenommen auf ihrer Tournee mit grossem Orchester bietet die vorliegende CD gut 110 Minuten Deep Purple mit dem "Romanian Philharmonic Orchestra" in Bestform.Im Gegensatz zur offiziellen Veröffentlichung mit dem Londoner Symphonieorchester handelt es sich hierbei um ein Livedokument, das vornehmlich über die bandeigene Homepage oder bei Konzerten vertrieben wird. Es gibt natürlich zahlreiche Paralellen zur offiziellen Orchester-CD. Auf das Cocerto for group and orchestra wurde aber in Rotterdam verzichtet, dafür gibts einige großartige "Orchesterversionen" von Deep-Purple-Klassikern. Vor allem "Fools","When a blind man cries" und "Perfect strangers" werden in phantastischen Versionen zu Gehör gebracht. Ebenfalls eine Rarität sind Ronnie James Dios "Fever dreams" und "Rainbow in the dark" mit Deep Purple als Backingband. Die Band ist wie immer seit dem Einstieg von Steve Morse in bestechender Spiellaune. Der Konzertmitschnitt bietet zudem eine hervorragende Klangqualität.
Für Fans ist diese Scheibe ein Muß!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Rock meets Classic 30. Januar 2003
Format:Audio CD
Da soll nochmal einer sagen, Rockmusik und Klassik würden nicht zusammen passen. Diese CD und der Vorgänger Live at the Albert Hall beweisen eindeutig das Gegenteil. Jon Lord hatte ja schon immer ein Faible für klassische Musik. Auf diesen beiden CD's kann er sich richtig austoben. Ich durfte dieses Konzert live in Frankfurt miterleben und war seitdem ganz heiss auf diese CD und wurde nicht enttäuscht. Meine absoluten Favoriten auf dieser Scheibe sind "When a blind man cries", "The well dressed guitar" und "Perfect Strangers" welches mit Orchester einfach nur gross und bombastisch rüber kommt. Last but not least sind noch die Musiker zu erwähnen, mit denen sich DP verstärkt hat. Sowohl das Orchester, als auch Miller Anderson, Ronnie James Dio und die Horn-Section bringen absolute Spitzen-Leistung.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen the well dressed band with orchestra 18. Oktober 2005
Von Somäs
Format:Audio CD
hab etwas gezoegert mir dieses teil zuzulegen.
einige songs sind deckungsgleich mit dem orchesterlivewerk von der royal albert hall - war einfach skeptisch.
warum nochmal eine doppelcd kaufen?
klaro ein paar songs waren drauf, die bei der anderen fehlten:
u.a. "perfect strangers", "highway star" und logo "the well dressed guitar".
letzteres ein geniales instrumentalstueck, bei dem steve morse und das orchester maechtig abgehn! geiles stueck einfach, und schon allein den kaufpreis wert.
am anfang ein wenig die solo sachen von jon lord und roger glover, das deckt sich nahezu mit der orchester+group cd.
ronnie james dio singt die glover songs und gibt auch was von seinen solohardrocksachen zum besten.
das gab fuer mich auch den stern abzug zu den moeglichen 5.
es passt nicht in den rahmen. ich mag seine songs auch, nicht missverstehn, aber die sind ne andere welt als die purple songs.
ist wie mit fisch und mit erdbeeren. beide koennen lecker sein, aber nicht unbedingt auf ein und demselben teller.
danach kommt eben nicht das orchesterwerk von jon lord, sondern purple songs mit (nicht immer) blaeser und/oder orchesterunterlegung.
und datt haut rein... zu laut aufdrehn beim hoeren geht gar nicht.
der sound ist fuer mich noch gelungener, direkter und knackicker als beim "concerto for group and orchestra".
die songs zeigen aufgrund des bombastosounds was in ihnen steckt.
oft geht so ne kombi ja voellich in beide hosenbeine - aber hier ist davon nix zu hoeren!
calgonglasklarer klang, top songs, gut aufgelegte musiker. einzig die eigenen diosongs wollen fuer mich nicht so recht passen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xae81190c)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar