Rotkehlchen: Harry Holes dritter Fall und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
EUR 9,95
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 2,30 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Rotkehlchen: Harry Holes dritter Fall (Ein Harry-Hole-Krimi, Band 3) Taschenbuch – 1. August 2004


Alle 8 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch, 1. August 2004
EUR 9,95
EUR 9,95 EUR 5,95
67 neu ab EUR 9,95 9 gebraucht ab EUR 5,95

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Rotkehlchen: Harry Holes dritter Fall (Ein Harry-Hole-Krimi, Band 3) + Kakerlaken: Harry Holes zweiter Fall (Ein Harry-Hole-Krimi, Band 2) + Die Fährte: Roman
Preis für alle drei: EUR 29,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Geschenk in letzter Sekunde?
Amazon.de Geschenkgutscheine zu Weihnachten: Zum Ausdrucken | Per E-Mail

Produktinformation

  • Taschenbuch: 480 Seiten
  • Verlag: Ullstein Taschenbuch; Auflage: 1 (1. August 2004)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3548258859
  • ISBN-13: 978-3548258850
  • Originaltitel: Rodstrupe.
  • Größe und/oder Gewicht: 11,9 x 3,3 x 18,7 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (111 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 2.928 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Jo Nesbø, 1960 geboren, ist Ökonom, Schriftsteller und Musiker. Er gehört zu den renommiertesten und erfolgreichsten Krimiautoren weltweit. Sein Roman Der Schneemann wird von Martin Scorsese verfilmt. Jo Nesbø lebt in Oslo.

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Jo Nesbø, 1960 geboren, ist Ökonom, Schriftsteller und Musiker. Er gehört zu den renommiertesten und erfolgreichsten Krimiautoren weltweit. Die Hollywood-Verfilmung von Der Schneemann wird von Martin Scorsese produziert. Jo Nesbø lebt in Oslo.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

112 von 113 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von R.S. am 19. Juli 2004
Format: Taschenbuch
Als mir dieses Buch das erste Mal empfohlen wurde, dachte ich noch: "Schon wieder eine Empfehlung für einen Krimi aus dem hohen Norden, die können doch nicht alle gut sein." Weit gefehlt. Kannte ich früher vor allem Mankell und Nesser so finde ich inzwischen an den weniger bekannten Autoren (z.B. Indridadson oder eben auch Nesboe) noch deutlich mehr gefallen.
Der Protagonist von Nesboe ist ein alkoholkranker Mitdreißiger bei der Osloer Polizei. Sein Name ist Harry Hole und er arbeitet bei der Abteilung für Gewaltverbrechen. Als er bei einem Besuch des amerikanischen Präsidenten einen Secret Service Mann niederschießt wird er schnell von seiner Position wegbefördert und findet sich plötzlich im polizeilichen Überwachungsdienst. Hier wird er mit einem Bericht über ein Märklin-Gewehr konfrontiert. Eine der beliebtesten Attentatswaffen überhaupt. Die Hintergrundgeschichte bilden einige Norweger die sich freiwillig im zweiten Weltkrieg zur deutschen Wehrmacht gemeldet hatten. Die Geschichte ist bis zur letzten Seite spannend und äußerst eindrucksvoll geschrieben.
Der Erzählstil ist recht außergewöhnlich dennoch aber immer sehr angenehm. Besonders beeindruckt hat mich, wie gut es dem Autor gelingt, die Erzählperspektiven und vor allem die Erzähltechniken zu wechseln, ohne dabei jemals das Gefühl eines Stilbruches zu hinterlassen. Dass dabei natürlich der Erzählfluss nicht unterbrochen wird, braucht bei so viel Lob eigentlich nicht extra erwähnt werden. Der Plot ist hervorragend; Nesboe springt viel zwischen den Zeiten hin und her, das Buch bleibt aber dennoch immer gut lesbar. Sprachlich kann man das Buch eigentlich nur loben, da es sich von der Masse abhebt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
21 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von B. Dippel am 2. März 2008
Format: Taschenbuch
Die Bücher von Jo Nesbø sind ja schon eine Klasse für sich. Dieser Kriminalroman ist aber wirklich perfekt gelungen.

Anfangs musste ich mich erst damit anfreunden, dass Nesbø zwei Geschichten parallel erzählt - die aktuelle im heutigen Oslo und die historische der Zeit aus dem 2. Weltkrieg.

Das Buch gewinnt jedoch dadurch immer mehr an Fahrt, denn Stück für Stück nähert sich der Leser den einzelnen Figuren die vom Autor wurderbar tiefgründig und interessant geschildert werden.

Bis zum Ende ist nicht klar, wer hier sein Unwesen treibt und wir fiebern mit dem perfekt gezeichneten Hauptdarsteller Harry Hole Zug um Zug der Lösung entgegen.

Als Krimi kommt das Buch ohne reißerische und grausame Details aus. Es lebt vielmehr und einzigartig davon, dass die Geschichte vielschichtig und einfühlsam erzählt ist ohne an irgendeiner Stelle ins Banale zu kommen.

Wer sich also von Jo Nesbø und seinem Protagonisten Harry Hole entführen lassen will, sucht sich ein gemütliches Plätzchen und genießt den Roman bis zur letzen Seite - und klickt danach sicherlich bei Amazon sein nächtes Buch zum Kauf an!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Tobias Fabian-Krause TOP 1000 REZENSENT am 5. Oktober 2009
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Bevor ich zu "Rotkehlchen" griff hatte ich bereits "Der Fledermausmann" und "Kakerlaken" vom gleichen Autor gelesen. Ein Arbeitskollege meinte, ich solle sie in der Reihenfolge des Erscheinens lesen und darauf gefasst sein, dass sie von mal zu mal besser würden. Bisher kann ich das bestätigen: "Der Fledermausmann" ist ein netter, phasenweise etwas kompliziert geratener Krimi - gut lesbar, nichts bedeutendes. "Kakerlaken" ist ähnlich, nur etwas besser. Oder die Gewöhnung an den Stil.

"Rotkehlchen" hingegen ist aus meiner Sicht nicht nur ein guter Krimi, sondern richtig gute Literatur. Sicher ist Nesbö bei Gott nicht der Erste, der die psychischen Auswirkungen von Soldaten aus dem 2. Weltkrieg zu ergründen versucht. Dennoch sind aus meiner Sicht die verschiedenen zeitlichen Ebenen so intelligent miteinander verwoben, dass sowohl das Nachdenken über das Historische als auch die Spannung hinsichtlich des Kriminalhandlung über das gesamte Buch erhalten bleiben. Über den Schluss mag man denken, was man will. Ich finde ihn nicht wirklich originell, aber er rundet die Geschichte gut ab.

Für jeden Krimifreund absolut zu empfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von G. Bogner VINE-PRODUKTTESTER am 16. September 2006
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Unvermutet wird Harry befördert und zur Staatssicherheit versetzt, dort soll er sich möglichst ruhig verhalten und Akten sichten. Als der Bericht zu einer Schießübung mit sehr teuerer Munition auf seinen Schreibtisch kommt, geht er der Sache nach. Wie sich herausstellt wurde ein sehr teueres Gewehr über Neonazi-Kanäle nach Norwegen eingeschmuggelt. Als seine ehemalige Partnerin Ellen herausfindet wer der Drahtzieher der Schmuggelaktion war, wird sie brutal ermordet. Harry ist tief betrübt, setzt aber seine Nachforschungen fort und kann so am Ende ein geplantes Attentat vereiteln.

Mir hat sehr gut gefallen wie Nesbo hier in Rückblenden die Geschichte einiger norwegischer Frontkämpfer im 2. Weltkrieg mit den Ereignissen der Gegenwart verknüpft. So ist eine sehr spannende und dichte Story entstanden, mit glaubwürdigen Charakteren.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden